[DTG] Frankfurt-Koblenz

  • Dann hast du die Vorraussetzungen nicht erfüllt oder nicht alles so Ausgeführt wie Angegeben.

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.

  • Wisst ihr wie man die Gleise wieder komplett bekommt auf der Strecke Frankfurt-Highspeed nach einem Foren Patch?

    Einfach den Ordner im Assets und die Strecke im Content Ordner löschen, dann bei Steam den Haken raus und wieder rein. Schon ist die Strecke im original Zustand.

    Wenn aber nach dem Upgrade die Gleise weg sind, hast du bestimmt die ReadMe nicht gründlich gelesen und dir fehlt dann was.

  • Gibts denn irgendwo ne „kompakte“ Liste mit Problemen die man hier beheben sollte? Eventuell kann ich da was in Bewegung bringen...

  • Dann muss ich wohl weiter aufrüsten mit strecken? Eigentlich sollte es doch damit getan sein, den Asset Ordner löschen und dann via steam beide add ons neu installieren Frankfurt high Speed und Mannheim-Karlsruhe. hat aber nicht geklappt.


    P.S. hab es mit dem steam Prüfungstool in den Eigenschaften geschafft, das Problem mit den fehlenden Gleisen zu lösen. Einfaches deinstallieren oder löschen des Ordners brachten keinen Erfolg. Bin froh, dass es Damit aber geklappt hat. Diese 1/2 Stunden Wartezeit haBen sich gelohnt.

  • Ist das nur bei mir so oder fehlen wirklich Tunnelportal?

    Ich hab mich auch bis heute gefragt, ob die Portale vergessen wurden oder was sonst falsch ist. Heute kam ich durch Zufall drauf. Es liegt an den Szeneriedetail-Einstellungen. Die Portale haben eine Priorität im Welt-Editor von "1". Also quasi so niedrig wie nur möglich. Da ich die Grafik nicht auf volle Kanone stellen kann habe ich die im Welt-Editor einfach so wie die meisten Objekte auf den Wert "10" gestellt. Jetzt werden mir die Tunnels auch ordnungsgemäß angezeigt. Ebenso verhielt es sich mit diversem anderen Kleinkram, wie z.B. Laternen in Hirzenach etc. Natürlich muss man erst den Schreibschutz aufheben, sonst kann man die Strecke ja nicht bearbeiten. Bei der Gelegenheit hab ich auch direkt mal das Containerschiff sinken lassen.

  • Es wurden auch beim Setzen der LZB-Trigger einige Fehler gemacht.

    Man fragt sich, ob die Streckenbauer immer bei klarem Verstand waren. *denk*


    Aber die LZB kann man mit etwas Editor-Kenntnis relativ einfach selber reparieren.

    Weichenzungen haben wenig zu sagen, sind dafür aber richtungsweisend.

  • Es interessiert recht wenig, wie lange man auf der mit LZB ausgerüsteten Strecke unterwegs ist. Sobald man mit wirksamer LZB mit Zugschluss am Bereichskennungswechsel (L72) bzw. am nächsten Hauptsignal (CE) vorbeigefahren ist, wird man aufgenommen, egal wohin und wie weit es LZB-geführt geht. Bspw. der Metronom südwärts zwischen Maschen und Stelle. Kann man in Zusi begutachten. Sobald man aufgenommen ist, kommt sofort das ENDE-Verfahren.

    Aus dem Walkman tönt es grell - den Nachbarn juckt´s im Trommelfell.

  • In der Aufgabe von Amisia

    wurde drauf hingewiesen das man auf dem kurzen Teilstück in Nürnberg aber in der Relaität auch nicht eingeschleift werden würde. Das irritiert mich jetzt ein wenig.

    [Ams] ICE 1020 nach Kiel

    Du übernimmst den ICE 1020 von Regensburg nach Kiel, auf dem Teilstück Regensburg-Nürnberg.
    Zum Einsatz auf dieser Relation, kommt ein ICE der Baureihe 401. Als Spielerzug fungiert hierbei der neue ICE 1 von 3DZug.


    ACHTUNG! Dieses Szenario funktioniert

  • Ah also wie bei Nürnberg Regensburg, In der Realität wird man bestimmt eh nicht aufgenommen.

    Keine Ahnung wie das in der Realtität ist, aber ich meine mich erinnern zu können, das ich auf der Strecke mal ein Szenario von Portal SFS Rhein/Main bis nach Frankfurt HBF gefahren habe... Da wurde ich dann bei der Ausfahrt aus Frankfurt Flughafen Fernbahnhof in die LZB aufgenommen und blieb dann auch bis HBF in der LZB,

  • Naja, bei bestimmten Gegebenheiten kommt es auf den Fahrweg an, das es nicht übergeben wird. Aber selbst in Vaihingen Enz wird man übernommen, wenn man auf das Gleis am Bahnsteig Richtung SFS gelassen wird, und dennoch nach Mühlacker abgelassen wird. ist sehr Strecken abhängig.

  • Hallo zusammen,


    da in nächster Zeit ja kein Signal-Update zu erwarten ist, würde ich mir die paar defekten Signale und Magneten gerne selber austauschen, um einigermaßen "normal" Szenarien fahren zu können.

    Meine Frage: vertragen sich die ST-Signale in Kombi mit den TSC-Magneten mit denen von DTG ?? funktioniert das, ha da wer Erfahrung ??


    will nicht alles tauschen, nur die defekten Sachen.


    Glg, Christoph