Posts by Interling

    Im TrainSimulator waren die meisten mitgelieferten Fahrten / Aufgaben / QuickDrive rein fiktiv in der Regel. Nun liefert DTG soweit es wirtschaftlich und vom Gameplay her möglich ist reale Fahrpläne mit oder gibt sich die Mühe diese zumindest soweit es möglich ist umzusetzen und nun wird bis ins kleinste Detail auf die Umsetzung von einer 1:1 Abbildung des realen Betriebsablaufes Wert gelegt oder sogar dadurch für manche ein DLC zum Witz wenn dies nicht der Fall ist. Kann man verstehen, aber hier ist der eigene Anspruch ggf. weit über den was DTG immer transparent zeigt und auch vermarktet. Ich meine DTG macht jetzt kein Geheimnis aus dem Angebot was sie den Spielern machen.


    Am Ende muss man sich die Frage stellen wie hoch ist der Aufwand innerhalb der Aufgabe noch eine Rangierfahrt / Abstellung zu integrieren. Es klingt alles so einfach, aber wer sich den uralten Stream zu einer alten Version des Editors nochmal aus den tiefen des WorldWideWeb vorholt und dann mit etwas Transferleistung und Vorstellungskraft dies auf den TSW 2 (!) bezieht der kann sich im Ansatz vorstellen wie einfach oder auch nicht einfach es Aufgaben und erweiterte Fahrpläne mit Abstellung etc.. umzusetzen. Ich hoffe ich war jetzt soweit offen wie möglich.

    Ein Projekt / DLC hat ein Zeitfenster xy, da muss geschaut werden was muss unbedingt rein, was ggf. wenn noch Zeit ist und was kommt nur wirklich rein wenn alles andere perfekt durchläuft. DTG kann es sich gar nicht erlauben ein bis zwei Jahre an einer Strecke zu sitzen. Und ich bleibe dabei, die Zielgruppe (der Marktrelevante Anteil) wird mit den Inhalten perfekt bedient. Nur wir sind diese Zielgruppe mit diesem Anspruch an ein Spiel eben nicht. Finde ich jetzt auch nicht so tragisch, ein Spiel soll mich unterhalten, für alles andere habe ich Zusi :)

    Die einzigsten die ich noch sehen will [...]

    Wir werden dich beim Wort nehmen... ^^^^

    Ne aber mal ernsthaft, dass mit der falschen Einstiegshöhe ist natürlich erstmal bedauerlich aber jetzt auch nicht so ein Weltuntergang. Ich bleibe dabei, rund 97% der User wird es nicht interessieren. Von den 3% die es interessiert werden dennoch gefühlte 2% die Strecke fleißig befahren. Die restlichen 1% werden es entweder nicht kaufen oder sich so sehr daran stören, dass Sie mit eigenen zusammengeklickten Fahrten Sonderfahrten mit Fahrzeugen fahren welche dort eigentlich nicht vorhanden sind.

    Möge jeder selbst darüber urteilen wie relevant oder nicht relevant es für eine Firma wie DTG ist wenn rund 20 bis 40 Interessierte (Kunden können es ja noch nicht sein) mit so einem Thema in zwei Foren Seiten füllen. Die Frage ist nur, ist der TSW für diese gefühlten 3% diese einen Computerspiel der Wahl, oder möchte man zur Zielgruppe gehören, egal was es kostet. Am Ende macht eine Firma ein Angebot und kündigt an was der Inhalt ist. Ob dieses Angebot nun dem eigenen Anspruch entspricht muss jeder für sich selbst beurteilen, da gibt es kein richtig oder falsch. Man selbst hat die Wahl. Einer Firma indirekt jedoch zu unterstellen an der Zielgruppe vorbei zu entwickeln und dies in einer Welt wo es um Angebot / Nachfrage geht ist sicher mehr als interessant zu beobachten. Und hier geht es im besonderen nicht um Sachkritik, wer dies so versteht bitte meinen Beitrag nochmal lesen...

    PS: Viel wichtiger ist z.b. für mich die Frage warum schon wieder Dostos mitgeliefert werden, und wir nicht mit einer Strecke auch mal andere "Wagen" bekommen. Diese Frage finde ich offen gesagt als ein spannderes Feedback, und nicht ob jetzt Hoch- oder Tiefeinstieg. Auch wenn mir bewusst ist welche Fahrzeuge (aktuell ! ) dort noch zum Einsatz kommen.

    Genau die eingefügten Baureihen wurden mit Maiks hilfe gebaut...:D*dhoch*

    Na immerhin einer welcher meinen Beitrag rhetorisch und inhaltlich verstanden hat. Darauf mit der selben Ironie zu antworten gefällt mir offen gesagt sehr! :thumbup:


    unteranderem von der Optik

    Und genau darum ging es ja in deinem Ursprungsbeitrag welchen ich ironisch beantwortet habe. Von Physik / Sound war nicht die Rede denn Sound, Physik wird entwickelt. Ein Modell gebaut. ;) Dachte es war recht offensichtlich wie ich Dir eigentlich sogar noch zum Teil zugestimmt habe.



    Jetzt aber mal wieder Spass beiseite:
    DTG macht es schon richtig im Moment, sie erstellen Modelle und setzen bei einigen Projekte auf passende Zulieferer. Exakt der richtige Ansatz um den Markt regelmäßig zu bedienen. Wenn jetzt eine Lampe oder die Höhe des Einstieges von Wagen nicht exakt dem Vorbild entspricht merkt man auf was für einen extrem hohen Level sich der TrainSimWorld 2 in dieser sehr kurzen Zeit bewegt. Dies zeigt doch eindeutig wie beliebt und auf was für einen Standard man mittlerweile ist wenn andere Dinge nicht mehr Stein des Anstoßes sind.

    Regelmäßigkeit ist für den TrainSimWorld wichtig, da heute der schnelle Konsum zählt, also muss regelmäßig Inhalte geliefert werden. Was hier jedoch in der "kurzen" Zeit wirtschaftlich veröffentlicht wird, ist schon bemerkenswert. Sowas versteht man aber leider erst wenn man selbst mal Hand angelegt hat.

    Man sollte DTG keine deutschen Modelle mehr alleine bauen Lassen, da es eine Katastrophe ist was die veranstalten.

    425,403,V60,423 sowie die gesamten verfügbaren Wagen sind aber wirklich eine Katastrophe. Ich finde DTG sollte keine Fahrzeuge mehr bauen (deutsche) und wir warten alle auf ein Addon im Jahr von Drittanbietern welche mit sehr kleiner Mannstärke ggf. an deutschen Inhalten arbeiten könnten. Natürlich hoffen wir alle heimlich, dass dann in der Zeit der TSW dennoch weiterhin mit Updates versorgt wird, natürlich kostenfrei. DTG wird dies ja schon schaffen, soviel Geld wie die bestimmt schon auf der hohen Kante liegen haben... Super Idee!

    Manchmal frage ich mich ja echt ob manche Gedankengänge auch zu Ende gedacht werden. Und dies meine ich jetzt wirklich Wertungsfrei, selbst wenn mein Beitrag mit Ironie geschrieben worden ist...

    Edit: Und ja, dass mit der Lampe / den Lampen ist schade aber mit Sicherheit keine Katastrophe oder unspielbar

    Die Bremsanzeigen sind leider nicht animiert [...].. Bug auch schon gemeldet heute

    Und dies ist ein Bug (technischer Fehler) weil genau? Also sry wenn ich jetzt mal im Detail nachfrage, aber ist ein Bug nicht etwas, wenn etwas nicht wie geplant funktioniert? Ggf. ist es ja an den Wagen nie beabsichtigt gewesen, also mir ist auch nicht bekannt, dass sie jemals gesagt haben es ist geplant und/oder ist ein Feature. Aber klar, auch ich vermisse diese Funktion an allen Wagen!

    Ich verstehe den großen hohen Anspruch welchen DTG selbst vorlegt und stellenweise befriedigt, aber gibt es da nicht wichtigere Dinge um welche DTG sich lieber kümmern sollte?

    dann würde ich lieber ein Addon rausbringen, das eine gute Bewertung hat, als ein Addon [...] und eine schlechte Bewertung hat.

    Ich verstehe voll und ganz was Du meinst, und bin auch voll bei Dir. Aber auf dem Markt sind Bewertungen nicht wirklich so relevant wie hier immer gedacht wird. Entscheidend ist letztlich schlichtweg die Verkaufszahlen. Wie ich schon geschrieben habe, wurden "hier" und an anderer Stelle (Steam) manche Produkte "zerlegt" aber sie haben sich sehr gut verkauft, und andere Produkte wurden "hier" und an anderer Stelle (Steam) "gefeiert" aber die Produtke haben sich gerade so im unteren Mittelfeld verkauft.

    Liest man sich manche Bewertungen (egal ob positiv oder negativ) durch so kann man direkt die Hälfte aussortieren weil sie entweder nichts aussagen, oder so speziell sind wo einem als Hersteller bewusst ist, es handelt sich hierbei um 3% der Käuferschicht welche dies betreffen könnte.


    Die sollen bloß den Release verschieben!

    Wird vermutlich schlichtweg zu spät sein. Slots zur Veröffentlichung werden schon gebucht sein. Ich verstehe den Punkt bezüglich der Lampe sehr sehr gut, und würde mich auch freuen wenn es sich ändert. Aber am Ende fällt es ggf. 15 bis 25 % der Käufer auf und somit wird es vermutlich wenn überhaupt per Patch nachgliefert.

    Bei der Bahn gibt es nichts, was es nicht gibt. Dies ist klar, auch 185er ziehen da gerne mal einen Sonderzug mit IC Wagen. Aber hier ging es ja um grundsätzliches nicht um einzelne "Sonderfälle"

    Ist auch richtig Chucky, aber d.h. nicht dass Konsolen den TSW finanziert haben sondern rein, dass diese in der Kalkulation einen festen Stellenwert hatten. Ein feiner aber sehr großer Unterschied. Umgekehrt gäb es kein DTG wenn PC Spieler nicht den TrainSimulator über die ganzen Jahren genutzt hätten...


    Und danke für deinen Einstieg in einer sachliche Diskussion - meine ich jetzt wirklich ernst! ;)

    @ Ost-Trieb : Du wirst vermutlich keine Quellenangabe bekommen. Der von Dir angesprochene User haut gerne Aussagen in den Raum und fragt man nach Details kommt nichts. Verbunden mit seinem Usernamen (einfach mal googeln ;) ) und auch seinen Aussagen entsteht halt immer mehr der Eindruck es handelt sich um eine Fabelwesen welches mit T beginnt und überwiegend im Internet anzutreffen ist.

    Und es ist ja nicht so - und hier muss ich für dieses Forum die Lanze brechen - dass nicht auch er immer wieder gerne am Anfang und auch jetzt noch "mitgenommen" wird in Diskussionen. Aber wenn man seine Beiträge aufmerksam verfolgt dürfte schon klar sein wessen Ursprung er ist.


    und dadurch der TSW erst finanziert wurde.

    Arghh... Schreib doch nicht immer Dinge in welche Du keinen Eindblick hast. Der TSW wurde ganz anders finanziert, jetzt wird die Investition erstmal wieder auf 0 gebracht. Wer ein bisschen Ahnung von Betriebswirtschaft und Produktentwicklung hat dem dürfte klar sein wie lange dies dauert und der TSW vermutlich in der Entwicklung gekostet hat.

    Die 101 würde eigentlich Perfekt zum DB Regio Einsatz passen

    Würde sie vermutlich nicht. Bei einem letzen Gespräch mit einem Leiter der Dispo vom Fernverkehr ist es fraglich wie weit die 101 von Ihrer Leistungsaufnahme sowie auch der betrieblichen Unterhaltung respektive Wartung wirtschaftlich mit einem Regio zu betreiben wäre. Aber dies wäre jetzt hier zu tief um sowas in Betrachtung zu ziehen. Ich vermute auch du beziehst dich hier rein auf den TSW weil alles andere wäre recht unsachlich bei genauer Betrachtungsweise.

    PS: Denkst Du noch an die Quellenangaben für den ICE1 und Triebwagen? Ich hatte nicht den Eindruck es war jetzt rein "just for fun" in den Raum geworfen von Dir. ;)

    Wahrscheinlich wird die 101 deswegen auch komplett abgelöst sobald die alten IC Wagen ausgemustert

    Mein letzer Kenntnisstand nach sind nicht die Wagen relevant sondern die 101 an sich. Die ersten zwei Maschinen wurden ja schon kürzlich Z gestellt. Ist auch logisch schaut man sich das Alter und den daraus enstehenden tiefergehenden Verschleiß an.

    Man will ja die InterCity Leistungen auf den ICE 1 übertragen dann.

    Öhmm... Die Leistungen werden dann auf den "wunderschönen" Doppelstock IC sowie die neue bestellten Triebzüge aus Spanien übertragen. Ebenso ist die 412 ein Teil des Konzeptes. Für den 401 hätte ich da echt mal gerne eine neue Quellenangabe.


    da alle auf Triebwagen setzen, da sie eine viel bessere Beschleunigung haben

    Hat zwar andere Gründe, aber ich bin ja offen für neues. Auch hier, hast Du dafür eine Quelle?


    PS: Zitate bewusst so gewählt

    Was mir gefällt ist der Sound der Lüftung / Klimaanlage der Wagen welche auch verschieden sind. Hier riecht man förmlich die Abluft. Diese Details überraschen mich dann schon etwas.

    Ach hier wurden schon Produkte in der Luft zerissen welche sich mit großem Abstand gut verkauft haben, und Produkte in den Himmel gelobt welche von den Verkausfzahlen im unteren Mittelfeld anzusehen waren. In diesem Forum hier sind wirkliche Hardcore Fans unterwegs. (und dies meine ich auf keinen Fall negativ, ich bin ja auch hier ;) ).

    Und bei 13 Seiten mit vll. 20 Teilnehmern und wo nicht jeder Beitrag eine Meinung zum Produkt enthält würde ich noch weniger eine Schlussfolgerung ziehen. Manche Suppen werden halt heißer gegessen wie sie gekocht werden. Aber sowas nennt man Forenkultur, gehört dazu.

    Naja also wir wollen mal nicht vergessen, dass gerade Produkte für den TSW und aus dem Hause DTG für den Massenmarkt produziert werden. Wir hier in diesem Forum sind "Freaks und eine Nische" welche Anzeigen in voll zu begehenden Wagen eben vom Vorbild kennt. Aber für diese Menschen (als uns) werden die Produkte nicht entwickelt. Die Masse der Kunden (und hier spreche ich aus beruflicher Erfahrung) möchte Abends in Ruhe sich an den PC / Konsole setzen und einige Runden mit einem Zug fahren, sowie unterhalten werden. Da freut man sich über dynamische Anzeigen im Zug - selbst wenn der Endhalt nicht angezeigt wird.

    Im Endeffekt bekommt man für sein Geld jetzt sogar noch viel mehr wie zu Zeiten des TS. Aber dies wäre jetzt wirklich eine sachliche Betrachtungsweise. Ich meine für 14 EUR kann ich nichtmal ins Kino gehen oder in einem Lokal richtig essen, und hier bekomme ich drei verschiedene Wagen, eine Lok und vermutlich mehr als 20 Stunden Spielspaß. Für 0,70 Cent / Stunde finde ich dies mehr als fair. Aber ich gestehe jedem zu, welcher bei 0,70 EUR / Stunde eine exakte Nachbildung von drei Wagen und einer Lok erwartet bzw. sich selbst die Erwartungen hochschraubt.


    Mir gefällt nur die Doppelmoral von einigen wenigen aktuell wirklich gut. Der Unterhaltungswert ist unschlagbar. Es wird bei rund 14 EUR gefordert jedes kleine Detail solle dem Vorbild entsprechen aber selbst schaltet man alles aus was piepst und/oder Aufmerksamkeit erfordern würde (SIFA / PZB / LZB). Sowas ist halt dann irgendwie genau mein Humor!



    was nur dazu führt, dass die Qualität nicht steigt.

    Dir ist aber schon klar, dass die gefühlten und in diesem Forum schreibenden aktiven 80 TSW User in diesem Forum so gar nicht für DTG ins Gewicht fallen?


    Edit:
    Mal ganz ehrlich, man kann sich aktuell in Streams / YouTube / Steam ein umfängliches Bild über Produkte für den TSW machen. Wenn es einem zusagt kauft das Produkt sofort, später im Sale oder gar nicht. Im Endeffekt kann es am Ende jeder für sich selbst entscheiden. Nur weil es für einen selbst "Abfall", oder ein falsches Produkt ist bedeutet es nicht, dass andere damit Spass haben können und es als Pflichtkauf ansehen. Umgekehrt gilt dies natürlich auch.

    Ich bin voll und ganz bei Dir bezüglich der Kupplungsfähigkeit von Zügen innerhalb des TS. Bei den mir bekannten Zügen ist es aber auch betrieblicher "Standard" wenn Fahrzeugverbände gekuppelt werden. Bei der 401 ist es jedoch rein für den Notfall gedacht. D.h. es hat mit "normalen" Funktionen wie z.b. Scheibenwischern, animierte Türen, Rollo etc... nichts am Hut. Ebenso bleibe ich dabei, dass eine Umsetzung einer Notfallkupplung eben schon ein Feature ist welches wenn überhaupt einen geringen Mehrwert erzeugen könnte. Schauen wir uns doch mal an welche Anzahl an "Abschleppaufgaben" es als Free- und Payware gibt, die Nachfrage ist nicht so hoch.

    Treiben wir jedoch es mal weiter. Matthias würde jetzt die Kupplung für den Notfall "kostenfrei" nachrüsten. Dann kommt der nächste und möchte natürlich die passende SchaKu dazu, und diese soll aber auch unbedingt mit der Lok xy und auch mit Lok zx aber auch bitte mit der anderen Lok im eigenen Schuppen kompatibel sein. Wo soll dies bitte hinführen? Und wir sind uns doch in diesem Forum einige, dass keiner einen 401 ohne passende SchaKu abschleppen würde, oder?

    Bei dem Preis muss man halt von dem Umfang welchen man angeboten bekommt (ja es ist ein Angebot ) die Kirche auch mal im Dorf lassen. Ich meine man bekommt jetzt sogar noch kostenfrei weitere Sounds zur Verfügung gestellt, bei anderen Sims (z.b. X-Plane) zahlst Du da gerne nochmal 30 EUR für!

    Matthias macht mit seinen Fahrzeugen ein klares Angebot und verschweigt nicht wie sehr er es liebt Inneneinrichtungen zu erstellen. Ebenso setzt er klare Zeichen was man von seinen Produkten erwarten kann und auch bekommt. Und dies alles zu einem Preis welcher wenn man die äußeren Umstände und Inflation mit einbezieht seit Jahren sich wirklich in einem humanen Bereich bewegen. Was will man noch? Jedem steht es frei einen von zwei anderen auf den Markt verfügbaren und "günstigeren" ICE 1 zu erwerben.

    Anbei mal ein paar Screenshots von angesprochendem Problem, [...]habe ich sicherheitshalber auch mal die Leistung aufgeschaltet gelassen.


    Anbei mal ein paar Screenshots wie die Kollissionsbox sich bei mir verhält. Ich habe sicherheitshalber mal Leistung aufgeschalten gelassen. Welche Version hast Du installiert?


          



    Jetzt zur Sachlichkeit:
    Man liest in deinen Beträgen schlichtweg Frust raus, da fällt es halt irgendwie schwer auf die Sachebene gemeinsam einige Zeilen in diesem Forum zu diskutieren. Der Kontext war immer eine Öffnung der Bugklappe, mein Argument war dass diese nicht beworben worden ist und somit auch nicht Bestandteil des Produktes und sich die Frage stellt warum man mit geschlossener Bugklappe 3 Meter an eine andere Lok fahren "möchte, sollte". Darauf bezog sich meine Aussage der Kolibox welche Du vermutlich falsch verstanden hast, oder falsch verstehen möchtest.


    Man hätte auch die animierten Klopapierrollen

    Was es gibt animierte Klopapierrollen? Mensch ich habe bei dem Produkt scheinbar noch gar nicht alles gesehen. :huh:

    Ja gut, die Innenansichten waren aber auch beworben und sind gemäß meiner Erinnerung in der Produktbeschreibung aufgeführt. Eine Bugklappe eben nicht :/
    Ich meine von einem essentiellen Fehler zu sprechen wenn dieses Produkt so gar nicht ausgeliefert und angeboten worden ist, finde ich schon etwas weit hergeholt. Ein fehlendes Wunsch Features wäre hier wohl der richtige Begriff gewesen.

    Ähnlich wie die unverständlich übergroße Kollisionsbox, [...] obwohl es ein essentieller Fehler ist

    Es wäre ein essentieller Fehler wenn eine Bugklappe bzw. dessen Funktion (im übrigen nur zum Abschleppen im Notfall) von 3DZUG beworben worden wäre. Wurde es aber nicht. Somit ist auch die Größe der Kollisionsbox nicht wirklich relevant.


    Eine Alternative zum ICE von Matthias gibt es ja, sogar kostenfrei von ehmaligen Mitarbeitern der von Dir erwähnten Firma.