[RVG] Arosa Line

  • Wie ich dieses "Scheibchen" Marketing hasse. Hier ein kleines bisschen, dann dort ein kleines bisschen und in ein paar Wochen wieder ein bisschen... Immer sagen "in kürze" und dann zieht es sich Wochen und Monate nur um einen künstlichen, unsinnigen "Hype" aufbauen zu wollen.

    Haben wir extra nur deshalb gemacht, damit du dich aufregst. Juhu, Ziel erfüllt! :lolx2:


    [...]

    Mir fiel gerade noch auf, dass das 5. Bild wahrscheinlich eine überschlagene Wende zeigt. Im Fahrplan(in echt) gibt es nur um 21 Uhr einen Zug mit geringer Wendezeit (4min)

    Vielleicht hat Rivet Games einen fiktiven 30 Minuten Takt implementiert*denk*

    Nö, der Fahrplan ist (wie das gesamte Addon) auf dem Stand von vor etwa 5 Jahren angesiedelt. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie der Fahrplan damals aussah...


    [...]

    Grafik ist zwar nicht so gut, aber liegt wahrscheinlich an Jasperz PC

    [...]

    Alles noch WIP wie man so schön sagt - also noch in Arbeit. Bitte mal nicht überbewerten was Ihr da seht. Aber - der TSW ist kein AAA Titel, sonder immernoch "nur" eine Nischensimulation. Also bitte keine Grafik á la Assassins Creed (o.Ä.) erwarten.


    Lustig! Der Lokführer fertigt sich selbst ab. Nein also das macht in der Schweiz immer der Zugbegleiter, nicht der Lokführer. Wenn kein Zugbegleiter dabei ist, wird das Signal nicht benutzt.

    [...]

    Du hast den Beweggrund dahinter halt einfach nicht verstanden. Ja, wir hätten das Feature einfach außen vor lassen können, stimmt. Aber: Es bietet Abwechslung im Spiel und eröffnet neue Wege. Und wer weiß, was man aus dem Feature mal noch machen kann. :)


    Oh verdammt, da hats jemand erkannt. Aber bitte nicht weitersagen, ok? *hilfe*

    Nein mal im Ernst, an den Fahrzeugen ist genau nichts recycelt, das hätte a) keinen Sinn gemacht und b) wäre sofort aufgefallen. Die sind alle mit viel Liebe & Herzblut komplett neu gebaut worden. Und es hat sich sowas von gelohnt!

  • Jasper_Rivet ich glaube ich kann Gedanken lesen:D

    Ich glaube Jasper_Rivet wird sich hierzu gleich äußern

    Spaß bei Seite, ich finde dieses neue Feature sehr schön, man sollte die Bewegungsfreiheit im TSW immer bestmöglich nutzen.

    Ich warte noch auf weitere Videos und Bilder, die bei Rivet ja meistens kommen, kann man auch wieder mit einem Devblog o.ä. rechnen?

    Das die Fahrzeuge neu gebaut wurden, steht außer Frage, aber manche müssen eben meckern.

    TSW 2020 | TSW 2 | GWE | RT | NEC | WSR | RSN| NTP| LIRR | MSB | TVL | PSC | RRO |ECW | HRR | OSD | MAG | IOW | M3 | CL20 | BR 204 | MP15DC | MP36PH-3C | CL31 | SW1000R | BR HF | BR 155 |BR 182 | BR 363 | LGV | SEHS | CL465 | DL for GWE | ARL | CRR | BR 101|HBK|GCC|RH| NEC BP| DRA| LBR| CL313

  • du kannst mir nicht erzählen, dass es keinen erheblichen Vorteil hat so ein Fahrzeug schon mal vorher gebaut zu haben

    Und was ist dann falsch daran, genau diesen Vorteil auszuspielen und diese Fahrzeuge zu bauen, die es für den TSW eben noch NICHT gegeben hat? Davon, dass es es Sachen im TS gab, kann doch der TSW nur profitieren. Es ist doch meines Erachtens gut, dass genau diese Fahrzeuge der Arosabahn (Lok, verteufelt kurze EW, Gepäckwagen, Güterwagen) schon mal den Weg ins Spiel gefunden haben. Irgendwo muss man ja anfangen.


    Wenn man der Argumentation also folgt, dass man für den TSW alles neu bauen müsse, dann könnte Rivet sich doch gleich nochmal hinsetzen, und die richtigen Wagen von Anfang an bauen

    Wenn man dein vorheriges Zitat allerdings miteinbezieht und ebendieser Argumentation folgt, dass Rivet für den TSW alles neu bauen müss, dann ist es doch genauso absolut sinnvoll, genau das zu bauen, was bald veröffentlicht wird. Und warum genau diese Wagen, die nun bald kommen, eben nicht die "richtigen Wagen" sind und was genau daran dann "falsch" sein soll, ist mir nicht ersichtlich. Aber du kannst es mir ja gerne nochmal erklären. Vielleicht habe ich dich auch etwas missverstanden.

  • Wie hast du den Fahrplan von vor 5 Jahren gemacht, ohne zu wissen, wie der Fahrplan da aussah?

  • [...]

    Ich warte noch auf weitere Videos und Bilder, die bei Rivet ja meistens kommen, kann man auch wieder mit einem Devblog o.ä. rechnen?

    [...]

    Ja, wir haben da richtig schönen Videocontent in der Warteschlange. Und sehr bald geht's weiter damit. :) Ein Abo auf unserem YouTube Kanal lohnt sich also: https://www.youtube.com/channe…XjWlJQ?sub_confirmation=1



    P.S.: Merci für die Erklärung der Fahrplandaten, der Zeitpunkt von vor 5 Jahren ist ja nicht aus Zufall gewählt. Wir haben halt die Streckenerkundungsdaten von damals - aktuell ist das aufgrund einer euch vielleicht bekannten Krankheit schwierig an neue zu kommen... ;)

  • Das mit der Entfernung ist aber ein Manko am TSW. Das hat Maik auch schon erwähnt.

    Das ist erst mal richtig. Das Problem sind die Kacheln und die damit maximale Sichtweite von Objekten auf den Kacheln, wozu das Gelände erst mal auch zählt. Etwa 6km in jede Richtung ist die Sichtweite, je nach Bewegungsrichtung relativ zu den Kacheln. Das Problem haben AAA Games im Grund auch erst mal. Was man dann machen kann (nicht muss) ist, das Gelände in die immer sichtbare Welt zu schaffen und entsprechend zu gestalten. Also Distant-Terrain im weitesten Sinne. Aber das passiert halt nicht allein wie im TS1. Man müsste das händisch erstellen, optimieren und einbauen, an den richtigen Stellen. Das ist ne Arbeit die länger dauert als die ganze Strecke zu bauen. Ist fraglich, ob das jemals wer macht (außer mir natürlich^^).

  • Achso dann habe ich es falsch interpretiert. Ich dachte er meinte allgemein Rivet Games wusste den Fahrplan nicht xD. Ich hoffe nach dem gibts schnell Nachschub an mehr Rollmaterial und RHB Strecken, die sind echt ne tolle Abwechslung zu Deutschland und mache mir persönlich mehr Spaß.

  • Gehört dieses neue Abfahrtsfeature nicht zu "Featuring Creeping", also wenn ich das richtig verstanden habe, dass Drittanbieter nicht neue Features integrieren dürfen, bevor das DTG getan hat? Oder erlaubt DTG sowas nun doch?

  • Alles noch WIP wie man so schön sagt - also noch in Arbeit. Bitte mal nicht überbewerten was Ihr da seht. Aber - der TSW ist kein AAA Titel, sonder immernoch "nur" eine Nischensimulation. Also bitte keine Grafik á la Assassins Creed (o.Ä.) erwarten.

    Ich glaube niemand hier erwartet Assassins Creed Grafik. Aber wenn man einen bestimmten Betrag für ein Produkt zahlen muss, dann erwartet man schon, dass, vor allem in einer Simulation, die Gebiete einigermaßen der Realität entsprechen. Ich will nicht zu sehr an der Route rumschlagen, da sie noch nicht fertig ist, aber was in dem Video gesehen wurde war teils wirklich einfach nicht schön. Es hat direkt neben der Strecke sehr viel Detailarbeit gefehlt und dem Anschein nach fehlte auch ein Haus. Das erste was man zu sehen bekommt ist der Tunneleingang, der mit ein wenig Gras umrandet ist, es fehlen scheinbar einfach die Büsche und jegliche Farben, die das ganze ihren Realismus verleiht.

    So sieht das einfach nicht aus in der Realität und ich habe leider meine Zweifel das es bei Release viel besser aussehen wird. Wenn aber, alle oder die meisten Punkte gefixt werden, dann ist natürlich alles bestens, aber ich habe wie gesagt meine Zweifel.

  • Und wer weiß, was man aus dem Feature mal noch machen kann.

    Ist das dieses Feature-creeping, oder wie Maik Goltz das genannt hatte? Passt auf, dass DTG das nicht mit bekommt! ;)

    Eigentlich zeigt doch genau so ein Feature eine Detailliebe, die wir doch nur begrüßen können! Ohne Multiplayer bleibt so etwas, soweit ich es sehe, aber leider nur ein nettes Gimmick.

    Ich freue mich aber trotzdem auf die Strecke und bin gespannt wie sie sich noch entwickelt. :thumbup:


    Edit: Wetterauer hatte wohl den gleichen Gedanken.

  • mat0598 Die Wagen sind falsch, weil sie da einfach nicht eingesetzt wurden. Dort fuhren andere Wagen mit der Ge 4/4 II, die Rivet (oder besser Thomson) zum Teil sogar im TS umgesetzt hatte. Die Vorlagen für realistischere Wagen sind also bereits vorhanden.

    Heute hier, Morgen hier, Übermorgen eventuell dort

  • Naja richtig und falsch ist immer so ne Sache. Wenn gesagt wird, vor fünf Jahren, wäre der Allegra ABe 8/12 richtig. Aber auch waren mit EWI unterwegs, halt mit den Stammnetzwagen, also den langen. Die kurzen EWI laufen (bzw liefen) im Sommer wirklich Hauptsächlich am Bernina. Aber besser, als EWIV sind sie schon ;) Anbei ein Foto des angepeilten Fahrplanjahrs 2016, mit den damals nur kurz währenden Einsätzen der 1720er Steuerwagen und zwei EWI am Allegra :)

  • Ah gut zu wissen, ich dachte alle EWI wären kurz gewesen. Trotzdem, von der Form her wären die EWII passender als die kurzen EWI. Ist letztendlich aber auch egal, ändern wird sich hier eh nichts mehr.

    Heute hier, Morgen hier, Übermorgen eventuell dort

  • Puh, wenn der TSW wirklich die Alpen nur so unzureichend darstellen kann, wie im Video zu erahnen, dass ist das in meinen Augen nicht die Zukunft, sondern ein trauriger Rückschritt zum TS - bei dem die Berge immerhin mit geeigneten Wettereinstellungen (Mist oder Haze) ok waren. Bei den grünen Hängen, die man da sieht, kommt bei mir keinerlei Alpenfeeling auf. Wirklich schade, dass der TSW auch an dieser Stelle so eingeschränkt ist.

    Und vielleicht wären die Streckenbauern vor dem Hintergrund gut beraten, sich bei der Auswahl auf die norddeutsche Tiefebene zu beschränken. Ich bin jedenfalls gespannt auf mehr Bilder.

  • „Gebt der Möglichkeit immer eine Chance“ und lasst euch einfach mal überraschen was da alls noch gezeigt wird. 😉

    Ich fahre gerne im TS und mache auch hin und wieder Videos. Hier mein YT Kanal Mit DonMattheo unterwegs . Vielleicht interessiert es ja wen? Aber Vorsicht: Ich bin und bleibe Laie - danke für eure Nachsicht ;)

  • Wirklich schade, dass der TSW auch an dieser Stelle so eingeschränkt ist.

    Der TSW selbst ist da nicht einschränkend. Der kann nix dafür. Die verfügbare Zeit für ein AddOn ist das Problem dabei. Mit nem Jährchen oder auch zwei, kann man die Alpen da sicher gut nachbilden. Aber dann muss Rivet vorher zumachen. Tjoa.

  • Ich hoffe immer noch auf Microsoft. Die Arbeiten ja für den FS20 daran, die Schienen ebenfalls per Ki generieren zu lassen aus den karten, vielleicht ließe sich daraus ja auch ein neuer Train Simulator machen.

  • Selbst wenn, würde dann glaube ich Microsoft mit Dovetail Games zusammenarbeiten oder wieso bietet DTG ein FAQ für den MSFS 2020 bei ihrer Support Seite an?


    Aber das gehört nicht zur Arosa Line, wäre eher was für den Spekulationsthread


    Edit: gerade gesehen, dass das nicht der MSFS 2020 ist, sondern die alte Steam Edition, also doch eher weniger