Die Must-Have-Addons des TS

  • Hi,
    zwar gibt es schon Threads mit einigen Auswahlmöglichkeiten, doch da ich (und sicherlich auch andere) neu hier sind oder sich einfach dafür interessieren, wollte ich mal einen Thread mit euren Must-Haves haben. Ich tu mich zum Beispiel immer sehr schwer (trotz Steam-Bewertungen) und es gibt sehr viele Addons von sehr vielen Entwicklern, wo die Übersicht leicht schwindet. Also egal, ob grafisch, oder als Grundlage für viele weitere (Freeware)-Erweiterungen und egal ob Strecken, Rollmaterial oder anderes (wie der RW Enhancer), bitte hier drunter.


    Falls es doch falsch ist, tut's mir Leid ;)


    Leon

  • Münster Bremen, Freiburg Basel, Koblenz Trier, Konstanz - Villingen - Hausach von den Strecken, Freeware klar Hamburg Hannover Deluxe.


    Rollmaterial: vR 218, vR BR 185.2.
    für Dampffans die 01.5 und IV-K von JustTrains, und die 50.35 von TFS.

  • Ich würde noch die 101 von vR als Must-Have betiteln.

    „Tiefer, LI, tiefer! Das muss das Boot abkönnen!”


    Hardware: i7-10700K 3.8 Ghz (Max. 5.2), RTX3070ti, 32GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD ,480GB SSD, 1TB HDD und 2TB HDD

  • Für Fans von Rangierdienst/Güternahverkehr würde ich noch die BR 204 vorschlagen ;)

    System: i7 13700K | Asus Strix B760-F Gaming | G.Skill Trident Z5 RGB 48GB 7200C36 | Asus TUF RTX 4070 Ti | Asus ROG Strix 850G | 3x Samsung 980 PRO | LianLi O11 Dynamic EVO

    Edited once, last by Gsonz ().

  • Nun, echte Must-haves sind die Szenariopakete von TTB und das 3D-Zug KI-Pack. Denn ohne die läuft an interessanten Szenarien garnichts. Dazu noch das Metronom-Addon von DTG, weil es davon viele Repaints gibt, die z.B. auch auf anderen Strecken als KI eingesetzt werden.

  • Strecken : Münster Bremen , Konstanz Hausach und Konstanz Villingen , Freiburg Basel, Moseltalbahn , Berlin Leipzig , IKB 3 Reloaded (falls du fiktiv magst)


    Rollmaterial : TTB KI Packs( wichtig für jegeliche Szenarien), TSG 425, VR 146.0 , VR 101 , VR 185.2 , 648 (Railtraction), 650 und Flirt 3 (ChrisTrains)


    Freeware : HH Hannover Deluxe , Moseltalbahn Reloaded , Freiburg Basel Reloaded , Allgäubahn Regenerated und Projekt Roter Knopf.

  • Strecken: Münster - Bremen, Konstanz - Hausach, Moseltal, Freiburg - Basel
    Fahrzeuge: vR BR 120, vR BR 185, Railtraction Lint 41, vR 146, vR 152, Christrains RS 1, Christrains Flirt 3, vR BR 141 (wer es etwas älter mag), TSG 425, TTB Res und KI-Packs, 3DZUG KI-Pack und ganz sicher auch der bald kommende 3DZUG/RWA/Trainworks ICE 1

  • oder als Grundlage für viele weitere (Freeware)-Erweiterungen

    Also, für mich ein absolutes Must Have sind die Arbeiten von RD&Friends. Sämtliche Sachen, wie Repaints oder das Streckenupdate für Freiburg-Basel, sind auf Basis von hervorrangendem Grundcontent erstellt worden, insbesondere für die ganzen vR Sachen.


    Ansonsten steht für mich an Rollmaterial der ChrisTrains RS1 (mit erhältlichem Soundupdate), vR BR185 und 112 an vorderster Stelle. Ins Ranking schaffen es bei mir sogar 2 DTG Loks, die 204 und 155. Ebenso würde ich nicht mehr auf die JustTrains Cargowaggons IGA verzichten wollen. Um den Waggonpark noch zu vervollständigen, sind in meinen Augen auch die ganzen Sachen von RW0381 und späterer Überarbeitung durch 3DZug nicht zu verachten und sollten sich auch auf jeder Platte befinden. Ich denke da u.a. an das IC/IR Bundle, die Silberlinge 80/90 und 2000er, Nachtzugwaggon Pack.


    Aber ungeachtet der ganzen Sachen sind, wie schon @Perotinus geschrieben hat, die TTB Szenariopacks, sowie das 3DZug Güterwagen Pack, ein absolutes Muss. Die Szenariopacks 1+2 hatten den ganzen Szenariobau auf den Kopf gestellt und neue Möglichkeiten eröffnet, welche bis heute anhalten.

    CPU: AMD Ryzen 7800X3D, Ram: 32GB Corsair Venegance, GPU: Gainward RTX 4080Super, Win11 64bit Pro, 2x2TB M2. Kioxia Exceria Pro, 1xM.2 Samsung 970 EVO Plus 2TB

  • Weil's noch nicht genannt wurde, für mich ein absolutes Muss ist das "Sky & Weather Enhancement Pack" von Armstrong Powerhouse.


    Vom Rollmaterial her, ich vermute du suchst nach Material zum Einsatz auf deutschen Strecken.


    Hier dann meine Tipps für Deutschland, hab mich mal auf zwei pro "Kategorie" beschränkt:

    • E-Lok DB AG: vR 185.2, vR 101
    • E-Lok Bundesbahn: vR 150 und vR 141
    • Diesel Strecke: vR 218 und vR 232
    • Diesel Rangier: DTG 204 und FPS G6 (glaube die G6 ist gerade nicht erhätlich)
    • EMU: TSG 425 und Christrains Flirt 3
    • DMU: Christrains RS1 und Railtraction 648
    • Strecken: Konstanz-Villingen-Hausach und Freiburg-Basel Reloaded

    Ansonsten siehst du durchaus, dass sich eine Tendenz bildet, was häufig genannt wird.


    Falls dich was aus England interessieren könnte, sag gern Bescheid, da gibts auch klasse Material.

    Ein Herz für die Eisenbahn in England

  • Also wenn es um TS-Neulinge geht, wäre ich mit den vR Expert-Line Loks als Empfehlung sehr vorsichtig.
    Für Eisenbahn-Freaks, die eine möglichst realitsiche Fahrweise erleben wollen, ganz sicher das richtige, aber für Gelegenheitsfahrer nicht unbedingt das richtige. Gleiches gilt aus meiner Sicht für die Dampflok-Modelle von Niklas (TheForge), top Modelle, ich fahre total gern für sie, aber wer sich um's Heizen und Dampflok-Fahren keine große Platte macht, stößt dort womöglich an seine Grenzen.



    als Einsteiger-Modelle würde ich dann eher die vR-232 auf Steam, die V60, die 204 empfehlen.



    An Strecken finde ich (payware, Plug&Play) die Wutachtalbahn und Konstanz-Villingen, vor allem mit der Schwarzwald-Erweiterung bis Hausach sehr empfehlenswert. Wirklich liebevoll gestaltete Strecken mit hohem Wiedererkennungswert und Kontrast zu den vielen elektrifizierten "Flachland" Hauptstrecken (Hamburg-Hannover, Hamburg-Lübeck, Köln-Düsseldorf, Köln-Koblenz, Leipzig-Berlin uvm.)

  • ich mache keine konkreten Vorschläge, was mir hier nur auffällt, dass fast ausschließlich deutsche Inhalte genannt werden und das Ureisenbahnland GB unter den Tisch fällt, dabei kommt der TS ja aus England. Hier gibt es eine Reihe von Fahrzeugen, die eher in einer "höheren" Liga spielen und auch (historische) Strecken die es im deutschen Bereich gar nicht gibt. Auch wer modernes Feeling sucht wird im riesigen Netz der Londoner Overground (oft verknüpft) fündig, mit Rollmaterial z.B. von AP das es in dieser Qualität im deutschen Bereich kaum gibt. Ich denke immer : wer den britischen Teil des TS nicht kennt, kennt den TS auch nicht...

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • Es ist ja auch ein deutsches Forum. Und die meisten interessieren sich halt erstmal nur für die Sachen aus dem eigenen Land. Mag ja viele gute britische Sachen geben, aber wenn man einfach kein Bezug dazu hat und es einem deswegen nicht interessiert?

  • Ich kann nur Wherry Lines und die AP Class 37 ans Herz legen, wenn England dich interessiert. Wobei die Class 37 die bei der Strecke dabei ist schon gut ist.
    Die Class 37 von AP ist wirklich super vom Sound, Technik und Optik und es sind unzählige Varianten mitgeliefert mit 3 wählbaren Verwitterungsgraden. :)

  • Also ich persönlich kann mich für den britischen Teil des TS mehr faszinieren. Interessant finde ich auf jedenfall an Strecken mit Loks die Riviera Line 50s, South London Network und, ein bisschen älter, die Falmouth Branch Line. An Loks die Black 5 von BMG, die Jinty, Class 40, Class 205 und die Class 150/2. Hier ist auf jedenfall für alle was dabei. Historisches, modernes, großes, kleines, langes, kurzes...einfach viel interessanter :)

    Seit 2013 Rotkäppchen bei Station&Service im BM Karlsruhe. Seit 2016 im besten Service-Team Deutschlands: Pforzheim Hbf! :D

  • Bei den Elloks der Bundesbahn fehlen auf jeden Fall die 103, 110, 140 und 151. Letztere fährt heute noch, 110 und 140 haben von den Einheitselloks am längsten durchgehalten. Die von zero909 genannten waren zuerst ausgemustert.