Posts by zero909

    Würde dir zur Main-Spessart-Bahn raten, dort gibts demnächst ein Update (was auch nötig ist) aber wenn ich mich richtig erinnere, bekommt man durch die MSB auf weiteren Strecken zusätzliche Layer. Bringt also ne neue Strecke und Erweiterungen auf anderen Strecken.

    Das wäre eine schöne Sache, einfach seinen eigenen Zugverband zusammenstellen und eine Fahrt aus dem Fahrplanmodus wählen.


    Mal was anderes: beim Railfan Fest waren ja die ÖBB als Werbepartner dabei. Hatte ja irgendwie gehofft, was passendes dazu zu sehen, hätte insgeheim auf den Semmering im TSW gehofft.


    Hab ich was verpasst (also auf ÖBB bezogen) oder wurde da garnix erwähnt?

    Ich meine, Sam hat mal in einem Stream vor ein paar Wochen gesagt, dass der Fokus jetzt erstmal weg von Schnellfahrstrecken geht, da gibt es aus meiner Sicht genug für den Moment.


    Hätte ehrlicherweise nichts dagegen, wenn DTG Strecken erstellt, die an einem Ende an eine bestehende Strecke anschließt. Gerne auch etwas mit einem anderen Charakter, z.B. eine eingleisige Dieselstrecke. Beispiele wo man ein Ende quasi schon hätte, wären z.B.:

    • Maintalbahn: Aschaffenburg-Miltenberg. Zwar nur 36.5 km aber ca. 50 Minuten Fahrzeit als RB. Dazu könnte man schönen Rangierbetrieb im Aschaffenburger Hafen integrieren.
    • Fränkische Saaletalbahn: Gemünden am Main - Bad Kissingen. 47km.
    • Und nach dem Release von Hamburg-Lübeck gern Lübeck-Kiel (mochte ich im TS schon gern).

    Und dazu habe ich immer noch die Hoffnung, mal von Gemünden nach Würzburg fahren zu können. Auch wenn DTG ja immer mal wieder sagt, dass sie keine Erweiterungen machen wollen. Muss aber ja keine Erweiterung sein, das könnte man als eigene Strecke machen.

    BR212 oder BR218 mit Silberlingen, das wäre mein Traum.


    Ja, das wär echt was. So vom Zeitalter her ähnlich wie bei der Tees Valley Line, mit der hab ich dauernd Spaß. Mein nur, diese Zeit funktioniert für mich gut im TSW.


    Eine V60 gibts ja schon, dazu noch eine V100 und Silberlinge, da wär mir die Strecke fast schon egal.

    Jasper_Rivet


    Naja, aus der Erfahrung heraus der RhB-Erweiterungspacks zu TS-Zeiten liegt es schon auf der Hand, hier ähnlich vorzugehen ;) mit „nähere Zukunft“ meinte ich auch nicht zwei Wochen aber eben schneller als eine weitere CH-Strecke in den DTG-Release-Cycle passen dürfte. So lagen zwischen Bernina-Pass und RhB Pack 3 etwa vier Monate, das war zwar noch zu Thomson-Zeiten aber zu Rivet-Zeiten z.B. zwischen Surselva-Line und RhB-Pack 4 waren’s ca 7 Wochen. Und ja, im TSW mag es etwas anders sein.


    In erster Linie (wenn auch zugegeben nicht wirklich klar formuliert) wollte ich damit aber vor allem ausdrücken, dass ich einen Loco-Addon für Arosa für wahrscheinlicher halte als eine weitere Strecke.


    Und das wäre ja auch aus geschäftlicher Sicht eher unwahrscheinlich, eine Strecke zu veröffentlichen und dann nichts als DLC hinterherzuschieben.


    Und allemal positiver für einen Entwickler, wenn man sich über neue Möglichkeiten Gedanken macht, auch wenn’s nur Spekulatius ist. :)

    JoTrainFreak


    Ja, das kann gut möglich sein, Daniel Buda sagt einmal im Video, "es gibt bestimme KI-Linien ..." und kurz später "mit dem Ulf ist es möglich, dass wir die KI-Linie 62 mit einbinden können".


    Er weiß natürlich insgesamt eh schon mehr. Anfangs vielleicht nur die 62 aber später dann mehr. Aber beides möglich auf jeden Fall - es bleibt spannend :)


    Zum Nachhören für die anderen - hab die Stelle mit Sprungmarker zu 11m37 markiert:

    Wer sich nicht das ganze Video anschauen kann oder mag, hier mal ein paar Infos, was da als Lieferumfang mit dem DLC kommen wird.


    DLC "TramSim Pro"

    • Betriebsbahnhof
    • Zufahrt zum Betriebsbahnhof mit drei neuen Haltestellen
    • Neues Fahrzeug ULF als 5- und 7-teilige Ausführung (repaintfähig)
    • Rangiermodus für alle bisher verfügbaren Fahrzeuge (Flexity, E2, Ulf)
    • Pro-Modus für alle bisher verfügbaren Fahrzeuge (Flexity, E2, Ulf): z.B. Fahrzeug auf-/ und abrüsten, erweiterte Ibis-Funktionen
    • Fahrzeug-Störungen für alle Fahrzeuge
    • Neue KI-Linie 62

    Der Release ist gegen Ende April geplant für € 19,95.

    Ja, das ist wirklich gut.


    Auch wenn’s für mich persönlich zu lang ist und ich deswegen von einer möglichen Kombi (falls es die auch mal geben wird) nichts direkt hätte, finde ich es dennoch allgemein super, von Rosenheim bis zum Brenner fahren zu können.