[TSW2][DTG] DB BR 101

  • Mahlzeit alle zusammen.


    Im Tutorial hat das aktivieren der AFB noch funktioniert. Aber jetzt kann ich die AFB beim normalen fahren bei der 101 nicht aktivieren. Hatte schon verschiedene Möglichkeiten probiert.


    Während der Fahrt AFB auf 200 kmh vorwählen, AFB Hauptschalter an und auf gewünschte Geschwindigkeit schalten. Aber in der Geschwindigkeitsanzeige wird nicht die blaue AFB Anzeige aufgeschaltet.


    In welcher Reihenfolge muss ich genau vorgehen?

  • Besonders darauf achten, das mit den Fahrthebel / Leistungshebel wirklich auf "0" hat, und nicht in "klein F" in der HUD wird das nicht gut dargestellt. Es muss 3 mal der Ton "AFB" ertönen.

    Beim Stehen darf der AFB V Soll Steller gerne in "0" stehen. Beim Fahren natürlich auf höchste Stufe stellen. Und Links unterm Führerstandtisch die AFB einschalten. Ansich sollte deine Reihenfolge okay sein. Auch daran denken, den Richtungsschalter in Vorwärts gelegt zu haben.

  • Kann es sein das die AFB fehlerhaft ist bei der 101

    Nein ist sie nicht!


    AFB im Stillstand aktivieren (Sprachausgabe „AFB AFB AFB“ ertönt) und dann die gewünschte Geschwindigkeit einstellen. Wichtig ist das, wie schon mehrfach geschrieben, der Leistungshebel auf „0“ steht.

  • Hat schon jemand Mehrfachtraktion ausprobiert? Ich habe mir mal einen Sandwich zusammengekuppelt und in beiden Loks den Schalter hinterm Fahrersitz auf ZMS gestellt (in den jeweils äußeren Führerständen). Nur im vordersten Führerstands ist der Richtungswender eingesteckt und das Führerbremsventil entschlüsselt. Stromabnehmervorwahl überall auf Auto. Beim Aufschalten von Leistung bleibt die hintere Lok allerdings ruhig. Außerdem hat sie den in Fahrtrichtung vorderen Stromabnehmer gehoben.

    Ist mein Vorgehen so korrekt? Vielleicht weiß ja jemand, wie es beim Vorbild läuft. Wenn ja ist die Mehrfachsteuerung vielleicht auch gar nicht implementiert.

    Theoretisch könnte es auch ein Soundbug sein, das Anfahren klappt trotz der zusätzlichen Lok im Zugverband nämlich ganz gut.

  • ZMS ist nicht implementiert. Die Schalter in der Stellung bewirken gar nichts. Du musst auf ZDS/BR120 stellen in beiden. Dann geht das auch. Pantos muss du aber selbst konfigurieren. Der TSW gibt eben auch nicht alles her was man braucht und so ist da erst mal nix mit automatischer Erkennung von ZWS/ZDS und sowas, leider. Hat mich Tage gekostet rauszufinden, dass da nix geht. Deswegen gibt es auch keinen Sandwich Zugverband für den Szenariodesigner. Es geht zur Zeit nur fertig vorkonfiguriert mit einem richtigen Szenario.

  • Also aus den Stand konnte ich nicht aktivieren aber mit voreingestellten 200 und in Fahrt konnte ich mit Leistungshebel auf 0 die AFB aktivieren🙂🙂


    Gerade mehrmals getestet 😁😁


    Der Fehler war wohl auch der Leistungshebel 🙂

  • Du musst auf ZDS/BR120 stellen in beiden. Dann geht das auch.

    Es geht zur Zeit nur fertig vorkonfiguriert mit einem richtigen Szenario.

    Das widerspricht sich jetzt ein bisschen. Oder bezog sich letzteres speziell auf Stromabnehmer?


    Beide Loks auf ZDS BR120, Pantos in beiden manuell vorgewählt und Richtungswender nur im vordersten Fst eingesteckt; dennoch kann ich nicht zentral Stromabnehmer heben oder Hauptschalter einschalten. Auch wenn ich das händisch in beiden Loks erledige, erhalte ich keine Leistung von der hinteren.

  • Wie spawnst du denn überhaupt eine DT? MIt Konsolenbefehlen? Das kann, muss aber nicht funktionieren. Wir haben das zwar auch getestet, aber ne Garantie dafür gibts nicht. Das ist so nicht vorgesehen.


    Für richtige Szenarien gibt es halt eine Spawn-Config die sich "ZWS" nennt und wenn man die einträgt, dann wissen die Loks dass sie sich entsprechend konfigurieren müssen. Allein und jederzeit können die das nicht feststellen. Das hatte ich versucht, aber nur mit mäßigem Erfolg bisher. Da brauche ich mehr Zeit zur Entwicklung, die man mir aber nicht einräumte. Das ist nicht anders als im TS1. Der Kram braucht unfassbar viel Zeit zur "Erfindung".

  • Ja, ich habe an einen anderen Zugverband angekuppelt und das geht ja nur, wenn man sich entweder mit der Konsole Fahrstraßen stellt oder Bugs zum Überfahren roter Signale nutzt. Dass dann niemand mehr für irgendwas garantiert, ist mir schon klar. Allerdings mag ich das Experimentieren und kann damit den Spielspaß an einem DLC noch mal um einige Stunden verlängern.

    Da es im regulären Spiel auch niemals zur Mehrfachtraktion kommt, habe ich natürlich auch keine Implementation einer ZDS erwartet. Weil der Drehschalter allerdings interaktiv war, hat mich das dazu angeregt, es einfach mal auszuprobieren.


    Allein, dass du in der Entwicklung über solche speziellen Funktionen nachgedacht hast, verdient meines Erachtens höchste Anerkennung. Es ist verständlich, dass einem dafür keine extra Arbeitszeit eingeräumt wird, wenn es für die mitgelieferten Szenarien gar nicht benötigt wird.

    Danke, dass du diese "Insider-Informationen" immer wieder mit uns teilst. :)

  • Habt ihr diese blauen "Flecken" auch ? Die sind auf jedem Sitz und auch an Bahnsteigen manchmal. Ist das ein Problem der Strecke? Versteh das nich so ganz


  • Ich weiß nicht wie das zur Stande kommt aber ich finde sehr gut, dass die Weichenstör Geräusche sich nicht gleich anhören, wenn man bei 160 km/h über ganz viele Weichen hintereinander fährt. Ist mir aus Richtung Duisburg in Essen West aufgefallen, hat sich sehr gut angehört, wie in Echt.

  • Das ist ein Core Problem. Es wurde schon behoben. Muss aber erst noch mit einem der nächsten Patches released werden. Gleiches gilt für die nicht funktionierenden Leuchtmelder auf der PS4.

    Ich weiß nicht wie das zur Stande kommt aber ich finde sehr gut, dass die Weichenstör Geräusche sich nicht gleich anhören, wenn man bei 160 km/h über ganz viele Weichen hintereinander fährt. Ist mir aus Richtung Duisburg in Essen West aufgefallen, hat sich sehr gut angehört, wie in Echt.

    Es sind halt Aufnahmen aus dem Innenraum. Es werden zufällig immer wieder andere Sounds getriggert. Das gibt dann die Abwechslung.