[TSG] Rübelandbahn in Entwicklung

  • Was soll an der V180 von der Mod Schmiede nicht gut sein? Sie hat SIFA und PzB und man kann Sie Aufrüsten.

    Wie Ich schon schrieb wer beim Scripten helfen kann darf sich gerne melden.


    bastler56 Die 119 ist auch in Arbeit und ein ASF. WIP

  • V100 Schön das du schreibst. Eure Modelle sind wirklich gut und eine Augenweide. Das stimmt auch. Finde sie Klasse. :verneigen:


    Aber solch schöne Modelle brauchen auch ein gutes Sript und da gebe ich dir auch recht. Es ist nicht leicht, habe es selbst versucht, aber nicht hinbekommen.



    Würde auch sagen ihr macht eure Freeware zu Payware und lasst euch von zbsp von Maik,Benni oder anderen helfen. Seine 481 ist auch top und das obwohl ich das Fahrzeug gar nicht wollte. Aber sehr sehr gut umgesetzt.


    Würde die 118 und 119 gerne in allen Farben und voller Funktion sehen mit besseren Sound etc. Auch eine Schnellaufrüstfunktion wäre echt Klasse:) Genauso wie die schönen Steuerwagen.


    Ich würde für mehr DR devintiv wieder Geld ausgeben. *lok*

  • Was soll an der V180 von der Mod Schmiede nicht gut sein? Sie hat SIFA und PzB und man kann Sie Aufrüsten.

    Naja, die Form ist nicht wirklich gut getroffen. Zumindest wenn man hier in Verbindung mit dem Einsatz auf der Rübeland liebäugelt, wäre sie rein qualitativ unpassend. Meine unbedeutende persönliche Meinung.

    Aber klar, schön das es sie gibt. Im Raum Karl-Marx-Stadt macht sie schon ihren Job.

  • Diese Strecke ist vorbestellt, als Eisenbahnfan und alter DDR-Bürger einfach ein Muss.

    Also ich bin ebenfalls Eisenbahnfan und Ossi, aber für mich ist die Strecke kein Muss. Weder bestelle ich die Strecke vor, noch kommt sie später mal auf Platte. DDR Strecke gern, aber bitte nicht sowas.

    CPU: Intel Core i7 10700K 8x3.80Ghz, Ram 32GB, GPU: EVGA RTX 2080Ti, Win10 64bit Pro, 4x500GB SSD Samsung Evo

  • Man kann nicht jeden Geschmack treffen. *teetrink* Ich finde sie sehr sehr gut, habe sie damals (wie das immer klingt :D) im alten MSTS schon gern befahren. Eigentlich schon fast Frevel, dass ich da noch nie in Wirklichkeit war. Vielleicht mal für einen kleinen Wochenendurlaub, scheint ja wirklich eine sehr sehr schöne Gegend zu sein. Und man braucht nicht so viel Rollmaterial. Die 251 als alleinige Herrscherin reicht eigentlich, eine 118 wäre nice to have aber ist nicht zwingend notwendig. Auf anderen Strecken der ehemaligen DR bräuchte man da schon weitaus mehr. Und es gibt eine V60/106, und auch von der DTG 204 ansprechende DR-Repaints. Als Anschluss für den Güterbahnhof kann man von vR oder TTB eine 132 hinstellen und gut ists. Die wichtigsten Wagen sind auch dabei, gedeckte und offene Güterwagen findet man ja so zum dekorativen Hinstellen im Freeware - oder sonstigen Bereich.


    Kleine Frage: Ist es notwendig, dass in zwei verschiedenen Threads über die Strecke gesprochen wird?

    Wenn man weiß, wer der Feind ist, hat der Tag Struktur...

  • aber bitte nicht sowas.

    Dafür bist Du aber in den Themen bezüglich Strecke und ggf. BlueTiger recht intensiv aktiv. Man könnte fast meinen Du wärst aus einem Dornröschenschlaf erwacht. Was mich offen gesagt persönlich sehr freut, weil deine in der Regel oft sachlichen kritischen Fragestellungen immer eine Diskussion im Forum lebhaft gestaltet hat. Dass Du jetzt nur wegen einer vermutlich persönlichen Einstellung gegenüber TSG aktiv bist, kann ich mir aber offen gesagt nicht vorstellen. Also bleibt ja nur noch Interesse an Strecke und Tiger, oder geht es Dir rein um die Vorbestellung?

  • Was gibt es denn bei der 3DZUG Version als Vorbestellerbonus? matthias.gose

    Das ist noch nicht ganz fertig. Vermutlich Extraaufgaben. Ich würde aber viel mehr im Vordergund den Support des Projektes sehen als Bonuscontent. So viele TS Strecken wirds von 3rd Party vermutlich nicht mehr geben.

  • Das ist ja nix neues und wurde schon vielfach diskutiert. Es wird bestimmt jemanden geben der immer mal wieder was macht, aber es ist nicht mehr so wie vor drei Jahren. Was 3DZUG betrifft gehört hier nicht hinein. Hier gehts um Maiks tolle Strecke.

  • Keiner rümpft die Nase vor Freeware! Trotzdem: Wahrscheinlich ist gerade für das Gameplay dieser Strecke eine Payware V60 sinnvoller als eine V180, um schön die Anschlüsse zu bedienen und den Zug für die E251 zu bilden.:liebe:

  • Ich hätte mal ne anfrage gibts einen unterschied zwischen edition und normalkauf? Kaufen würde ich sie schon.

    "Leider fällt es mir nicht leicht mit einer Tastatur zu schreiben, bitte verzeiht daher wenn meine Beiträge schwer lesbar sind"
    ;)
    Bin leider Kein Experte im Train Simulator muss immer wieder rückfragen bei Problemen ?(*achtung*

  • Hallo in die Runde,


    soviel ich weiss, möchten viele User den RLB Holzroller auch auf anderen Strecken einsetzen, da es leider noch keine BR 211, 242 gibt.

    Wäre es möglich, diesen Lüftersound einzubauen ? Den habe ich extra aufgenommen....



    lüfter an: 00:32

    aus: 00:46

    lüfter an: 01:14


    Dieser Sound war das markanteste an der Lok. Die Lüfter der RLB 251 hatten einen anderen Sound.




    Luftpresser: 02:27 - 02:48 ( brauchbares sample )


    Grüsse RW1969

    ( mainboard z77 pro4 - i5 - 3570k - 3.4ghz - 16gb ddr3 1800er - n geforce gtx 660 ti - 480er ssd sandisk ultra II )

    Edited 4 times, last by RW1969 ().

  • Den Lüftersound kann man wohl eher nicht verwenden. Zu viele Nebengeräusche und unvollständig am Ende. Original Lüftersound von der 251 haben wir aber auch nicht. Die Maschinen sind ja nicht mehr betriebsbereit. Den Kompressor könnte man verwenden, aber das ist ja nicht deine Aufnahme.

  • Hallo,

    Wenn ich mich recht entsinne, waren die Lüfter der 251 im Uralt-MSTS doch ganz gut oder? Ob man diese Soundfiles hernehmen kann?

    Und wie sieht es mit der Museumslok in Weimar aus? Nur weil sie keine gültigen Fristen hat und nicht mehr fahren darf, heißt das ja noch lange nicht dass man sie nicht für eine Soundaufnahme mal aufrüsten kann ;)

    Wenn man weiß, wer der Feind ist, hat der Tag Struktur...

  • Wenn ich mich recht entsinne, waren die Lüfter der 251 im Uralt-MSTS doch ganz gut oder? Ob man diese Soundfiles hernehmen kann?

    Die Sounds aus dem MSTS habe ich hier und das ist alles, aber nicht gut oder original. Eher künstlich zusammengefummelt. Den Kompressor kann man aus den Sounds nutzen, den Rest nicht. Viel originaler Sound existiert halt nicht als verwertbare Aufnahme. Eine Extra Session irgendwo unter den aktuell noch immer erschwerten Bedingungen zu organisieren, dauert erstens zu lange und zweites wird es zu teuer. Der Vorverkauf der Strecke ist nicht ausgefallen wie erhofft. Da ist kein Budget für irgendwelche Extrawürste drin. Wenn Jemand die Sounds hat und sie gern zur Verfügung stellen möchte, dann gern und bitte Gestern. Sonst "zaubere" ich eben wie üblich. Hat 11 Jahre gut funktioniert, warum nicht auch jetzt noch mal :)

  • So ähnlich sich die Loks äusserlich sind, die Hilfsbetriebe und somit auch die Geräuschkulisse unterscheiden sich dennoch.


    BR 211/242

    2 Fahrmotorlüfter

    1 Ölkühlerlüfter


    alles mit Einphasenwechselspannung


    BR 251

    2 Fahrmotorlüfter

    2 Ölkühlerlüfter

    2 Bremswiderstandslüfter

    2 Gleichrichterlüfter


    alles mit Dreiphasenwechselspannung

  • Die dauern laufenden säuselnden "Lüfter" dürften die Gleichrichter sein und keine Lüfter. Die werden zwar gekühlt, aber man hört nur den Sound der Stromrichter summen. Die Lüfter klingen eher wie ein kleiner Lüfter für zuhause. Erst wenn es losgeht hört man dann die FML, die sind groß und laut und brummig. Trafolüfter und Ölkühler sind eher leises Brummen und Rauschen. Alles zusammen ergibt eben einen markanten Klang. Aber man braucht ja im Grunde für die Simulation die Geräusche alle einzeln, was schier unmöglich ist bei vielen Loks. Da zaubert man dann eben.