[TSW][DTG] Rhein-Ruhr Osten

    • available
    • Insgesamt bin ich da bei @FunFactorTM - mir ist die Strecke auch an verschiedenen Stellen zu ruppig gebaut, der Rest sieht durchaus schön aus aber ich finde es jetzt auch nicht überragend. Der Gleisbau zieht es für mich deutlich runter. Für den Moment habe ich die Strecke zurückgegeben.

      Sollte mal eine Verbindung zu RSN möglich sein oder das enthaltene Rollmaterial für andere Strecken nutzbar gemachen werden, bin ich wieder dabei.
      Ein Herz für die Eisenbahn in England
    • Das ganze war eher zufällig im Fahrplan Modus, als ich ein bisschen Chaos anstellen wollte und mich direkt an den vorbeifahrenden Zug gestellt habe um ihn abzukuppeln. Wenn man es im richtigen Moment macht, klappt es dann auch :D (Hope you understand me)
    • der Fahrplan Modus ist komplett falsch von der S8 weil manchmal fährt über eine Stunde überhaupt kein Zug von Steinbeck nach Hagen, obwohl die S-Bahn alle 20 Minuten in echt fährt *motz*

      Hoffentlich wird der Mist mit der S5 und den dreiteiligen 422 schnellstmöglich behoben
      Werbung
    • Der 3teilige 422 ist mir bislang nur in Hagen begegnet und fährt Richtung Siegen aus, also in die andere Richtung Kenne mich nicht aus, aber soll wohl einen anderen Zug darstellen und keine S Bahn. Auf der restlichen Strecke kamen mir bislang nur vollständige 422 entgegen ...
    • Dort steht immer S5 Hagen Hbf als ZZA und fährt in echt nach Dortmund Hbf. Man kann diesen verbuggten Zug auch selbst fahren zum Abstellgleis im Fahrplan Modus.

      Die S5 war bevor der 1440 die Dienste übernommen vierteilig selbstverständlich weil die 422 vierteilig gebaut ist nur.

      Solche Bugs stören dermaßen und Dovetail ist ja dafür bekannt einfach falsche Zugeinheiten zu verwenden was nicht der Realität entspricht, und der falsche 24 Stunden Fahrplan Modus ist auch Mist.
    • Bin ich eigentlich der einzige bei dem das Szenario "Technische Schwierigkeiten" nicht funktioniert? Die Signale und Weichen sind zwar bis nach Wuppertal gestellt, aber das Spiel erkennt nicht dass ich Ennepetal passiert habe. Nun gestern und heute insgesamt schon drei Mal versucht, aber es geht einfach nicht... ?(
      Images
      • TS2Prototype-Win64-Shipping_d0ktrIXYsZ.jpg

        768.76 kB, 1,920×1,080, viewed 210 times
    • Dieser "Bug" mit dem dreiteiligen 422 ist meiner Auffassung nach kein Bug, sondern ein Versuch, einen 1440 zu simulieren. Und wer aber sich jetzt wegen diesem winzigen Zug den Spielspaß rauben lässt, der kann sich meiner Meinung nach gleich als Tf bei der Bahn bewerben und Simulatoren liegen lassen.
      Liebe Grüße
      Nina
      Newsautorin
    • Es ist ja nicht nur der dreiteilige 422 der mich stört am DLC, sondern auch das es für den RE4 und RE7 keine Zug Zielanzeigen gibt und man somit in Richtung Wuppertal nichts einstellen kann, Richtung Hagen gibts wenigstens RE Hagen Hbf vom Ruhr Sieg Nord DLC, genau wie die BR 111 für diese beiden Linien komplett fehlt, und man somit mit 2 falschen Loks fahren muss auf der Route, die 143 schafft ja nicht mal die Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h die teilweise auf der Strecke gefahren wird. Ebenso das der Fahrplan Modus nicht der Realität entspricht ist sehr ärgerlich wenn überhaupt kein Gegenzug zu bestimmten Uhrzeiten entgegen kommt auf der S8 weil manchmal einfach 40 Minuten dazwischen liegen oder teilweise 75 Minuten wo gar kein Zug fährt zu Stoßzeiten
    • Hmmm ... anfangs musste ich im TS auch mit Zügen auf Strecken fahren, wo sie gar nicht fahren bzw wichtige Züge gefehlt haben. Schon immer wurden diese Züge in Aufgaben durch andere ersetzt. Wie Nina es bereits sagte, das jetzt so gravierend als falsch hinzustellen mag zwar richtig sein, aber ist dann doch ein wenig übertrieben. Denn wie gesagt, auf der Strecke kamen mir bislang nur komplette Züge vom 422 entgegen.

      Ja, der Fahrplanmodus gehört in der Tat mit einem Update versorgt. Erstens der Takt und zweitens möchte ich auch gerne mit dem Dosto Stw fahren. ZZA fehlen auch teilweise, auch das ist richtig. Mindert für mich aber den Spielspaß in keinster Weise.

      Im TSW wird doch irgendwie nur nach Dingen gesucht, die man ankreiden kann. Der 422 scheint zum Beispiel an sich gut umgesetzt zu sein, und auch die Streckengestaltung. Auch manche Gleisübergänge sind schlecht. Die Bewertung "5" im Bewertungsthread kann ich aber nicht wirklich nachvollziehen. Man wusste ja vor dem Kauf, was man bekommt und für 27€ ist das auch okay. Warum dann so eine miese Bewertung für eine eigentlich ganz gute Strecke? Nur weil TSW und nur weil von DTG?

      Zum Abschluss ein Vergleich: Welcher passende Zug wurde nochmal bei Hausach-Konstanz (oder auch Konstanz-Villingen) mitgeliefert und gibt es dort passende ZZA? Merkwürdigerweise wird sich da nie über sowas beschwert. (Soll jetzt nicht heißen, dass ich das kritisiere, dass da keine 146 mit Dostos zB mitgeliefert wird, aber wenn dann bitte fair vergleichen).

      Ich würde der Strecke eine 2 geben in Schulnoten und im Bewertungsthread "Würde ich jederzeit wieder kaufen". Gibt kleinere Unschönheiten, von denen ich mir aber den Spielspaß nicht rauben lasse. ;) Auch nicht, dass ich hier leider den Bahnsteig nicht betreten darf zum Beispiel

      :D

      Edit: Immerhin werden die TSW Strecken ja mit Updates versorgt, wo die genannten Fehler eventuell behoben werden (bis auf die Gleislage).
      Images
      • 182 solo.jpg

        697.25 kB, 1,280×800, viewed 151 times
      • 422 Hagen.jpg

        636.78 kB, 1,280×800, viewed 156 times
      • Abendstimmung.jpg

        592.01 kB, 1,280×800, viewed 142 times
      • Efeu_Bruecke.jpg

        673.04 kB, 1,280×800, viewed 143 times
      • Sammelobjekte.jpg

        593.58 kB, 1,280×800, viewed 153 times

      The post was edited 1 time, last by Thaddäus ().

    • Ninwed wrote:

      Bin ich eigentlich der einzige bei dem das Szenario "Technische Schwierigkeiten" nicht funktioniert?
      also bei mir ging es, nicht auf Anhieb, ging dann aber doch, sogar ohne Handbuch lesen, z.B. ist eine Rückwärtsfahrt nötig, die aber nur mit der Rangiersteuerung rechts funktioniert. Einfach probieren, ist ja nicht umsonst als schwer eingestuft.
      Werbung
    • kiter wrote:

      Ninwed wrote:

      Bin ich eigentlich der einzige bei dem das Szenario "Technische Schwierigkeiten" nicht funktioniert?
      also bei mir ging es, nicht auf Anhieb, ging dann aber doch, sogar ohne Handbuch lesen, z.B. ist eine Rückwärtsfahrt nötig, die aber nur mit der Rangiersteuerung rechts funktioniert. Einfach probieren, ist ja nicht umsonst als schwer eingestuft.
      Bei mir funktioniert es auch nicht. Für alle die das Szenario noch nicht gespielt haben hier mein Problem als Spoiler:

      Show Spoiler
      Irgendwann taucht ja das Problem mit dem Stromabnehmer auf. Im linken Display -> "HS AUS". Das Spiel gibt mir ja vor, die Stromabnehmer wieder zu heben und den Trennschalter zu schließen. Das mache ich auch, jedoch bleibt der Hauptschalter auf AUS und ich kann einfach nicht losfahren, egal wie oft ich versuche den Abnehmer zu heben. Habe das Szenario 2x versucht, beim ersten Mal war der Hauptschalter ebenfalls irgendwann auf AUS, das Spiel hat mir jedoch keinerlei Infos gegeben wie sonst (machen Sie dies, machen Sie das...). Beim zweiten Versuch kam zwar die Anleitung was ich machen soll, hat aber wie erwähnt leider nichts gebracht.

      The post was edited 1 time, last by TuutTuut ().

    • Ich finde solche etwas schwierigere Szenarien gut, eine schöne Herausforderung und nicht nur immer nur Hebel vor und ich versuche das immer erst ohne Handbuch und Anleitung, geht auch meistens gut und dass man die Notbremse erst mal wieder lösen muss gibt es ja auch bei anderen Loks....Für mich ist dieses Szenario ein Pluspunkt für den TSW.
    • Also ich hänge mich mit dem Problem hier dran, auch bei mir erkennt er das Passieren von Ennepetal nicht. Dachte vllt erst, dass es am richtig gehobenen Panto liegt und dann beim zweiten Versuch habe ich nur das gemacht, was vorgeschrieben war - und trotzdem geht es nicht weiter. Frage mich dann schon, wie es bei den anderen funktioniert hat. Ach ja, die Notbremse kam bei mir auch lange vor Ennepetal - laut Logbuch soll sie aber erst danach sein?

      Edit: Beim dritten Versuch, wo ich eigentlich nichts anderes getan habe, kam die "Notbremsung" bereits viel früher und dann konnte auch nach den Schritten fortgefahren werden und ich konnte das Szenario erfolgreich abschließen. Merkwürdig. *denk*
      Images
      • Ennepetal.jpg

        719.93 kB, 1,280×800, viewed 153 times
      • Erfolg.jpg

        744.75 kB, 1,280×800, viewed 89 times

      The post was edited 2 times, last by Thaddäus: Beim dritten Versuch ging es auf einmal. ().

    • Ist schon aufgefallen, wenn man im Fahrplan Szenario von Wuppertal nach Hagen fährt als Güterzug, man das Ausfahrsignal Quittieren muss?
      Bekomme da immer eine gewischt weil ich nie Quittiere, warum auch, wenn fahrt angezeigt wird.
      Images
      • 20191013222029_1.jpg

        381.69 kB, 1,920×1,080, viewed 146 times
      • 20191013222033_1.jpg

        329.8 kB, 1,920×1,080, viewed 118 times
      Moderator im Rail-Sim.de Forum.