[TSG] BR 218 in Entwicklung.

  • VirtualComplication Ach danke für die Information. Habe zunächst gedacht, dass das der Führerstand der 218 ist, weil ich mich nur auf den Fahrstufenschalter konzentriert habe. :D

    Aber ein Unterschied zur Elektro-Version ist deutlich zu Erkennen. Es ist wirklich schön, dass das auch zusätzlich noch mit umgesetzt wird.

  • Zu der Zeit der Bundesbahn hatten die E-Loks alle Stufenschaltwerke, was gerade bei der 110, 140 und der 141 sehr deutlich hörbar war. Im TSC ist das noch sehr gut umgesetzt. Die 110 hier ist bereits mit dem neuen Schaltwerk bestückt, das sehr leise geworden ist, wie auch in der Realität. Ich hätte lieber das Alte gehabt. Das war ein Markenzeichen der Lok.


    Bei den Dieselloks wird der Motor ganz anders angesteuert. Fahrstufen machen hier keinen Sinn. Daher auch die Unterschiede bei den Steuerwagen. Die für den elektrischen Betrieb schalten die Fahrstufen der Lok auf und ab. Die für den Dieselbetrieb geben über das Handrad einfach nur "Gas", so, wie man es vom Auto her mit den Pedalen kennt.


    Die E-Loks von heute haben kein Schaltwerk mehr. Es ist ein Fahrtregler, der mit dem Leistungshebel direkt gesteuert wird und den Fahrmotoren die eingestellte Leistung direkt zuführt, vereinfacht ausgedrückt.

  • Tb11 ist soweit ich das verfolgt habe ja dabei, die Lackierungen werden eh ziemlich schnell im Creatorsclub sein.


    Ich hoffe sehr, dass die Lok wenigstens eine gute/realistische Fahrpyhsik bekommt.. gibt ja bisher keine gute in egal welchem Simulator..

  • Stimmt, jedoch wirken die Repaints aus dem Creators Club nie so detailliert, insbesondere was Beschriftung und Logos angeht.


    Ich hoffe generell, dass es bald ( egal für welche Lok / Wagen ) bald professionelle Repaints gibt.


    Ich wäre bereit, pro Repaint 1-2€ zu investieren…

  • Die 155 war ab Mitte der 90er Jahre in Mannheim stationiert und war auf der Rheinstrecke im Einsatz. Der Hauptgüterverkehr lief allerdings rechtsrheinisch.

  • Stimmt, jedoch wirken die Repaints aus dem Creators Club nie so detailliert, insbesondere was Beschriftung und Logos angeht.

    Seit TSW4 sind viele Repaints unfassbar detailiert und stehen anderen Repaints kaum nach. Natürlich nicht alle, es gibt auch sehr viel Schund. Aber ein paar sehr gute Lackierungen gibt es definitiv und wird es auch für die 218 geben.

  • Stimmt, jedoch wirken die Repaints aus dem Creators Club nie so detailliert, insbesondere was Beschriftung und Logos angeht.

    Manchmal muss man wirklich ein wenig suchen, aber es gibt ein paar Namen im CC, bei denen man sicher sein kann, dass man Qualität erhält und dass wirklich viel Arbeit in die Repaints gesteckt wird, wobei auch auf die kleinen Details geachtet wird.

  • Warum sollten dort keine DB-Logos sein? Natürlich gibt es welche im CC, sowie viele andere Logos verschiedener Verkehrsunternehmen. Es gibt einfach, wie bereits erwähnt, Qualitätsunterschiede zwischen verschiedenen Repaintern. Aber hey, wer nicht will der hat schon. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Arbeit, die einige von ihnen leisten.

  • deswegen sehen die alle Mist aus.

    Nette Wertschätzung Derer, die sich Mühe geben. Aber anders kennt man dich ja nicht *blöd*


    Aber du darfst gern zeigen, dass du es besser kannst!


    Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen, vielleicht kommt ja tatsächlich eine Epoche IV/V Variante mit richtigen Silberlingen, die (zeitlich) passende Strecke hätte TSG ja schon erstellt :liebe:

    Wenn man weiß, wer der Feind ist, hat der Tag Struktur...

  • VirtualComplication


    Nein es gibt keine DB Logos im Editor zum auswählen, hat was mit Lizenzen zu tun.

    Was dort hochgeladen wurde, ist per Hand erstellt worden, deswegen sieht es auch immer so hässlich aus

    Edited once, last by Steve: Überflüssiges Zitat entfernt ().

  • deswegen sieht es auch immer so hässlich aus

    Liebe Moderators , kann man diesen User mal zurechtweisen? Meines Erachtens verstoßt diese extremst herabwürdigende Art des Schreibens gegen §2.1-2 und §4.1. Das ist einfach nur unangebracht und hat auch nicht mit konstruktiver Kritik zu tun, die mühevolle Arbeit anderer kollektiv als "hässlich" abzutun.

  • Ich jedenfalls bin gespannt und freue mich auf einen echten Diesellok-Klassiker für TSW4. Auch die vielen Varianten aus dem Creators Club, die teilweise wirklich sehr gelungen sind. Ob das Logo im Creators Club nun original ist oder selbst gemacht wird, stört mich nicht wirklich.

  • Batman


    Es gibt auch Repaints welche das Logo Pack voraus setzen, da hat man mehr Auswahl. Aber wenn ich mich recht erinnere gibt es auch offizielle DB Logos im Editor. Das Logo Pack ist allerdings ein Mod und funktioniert nur am PC.


    Beachte bitte auch mal die PN und halte dich mal ein wenig an das geschriebene. Man wird es dir danken.

  • VirtualComplication


    Nein es gibt keine DB Logos im Editor zum auswählen, hat was mit Lizenzen zu tun.

    Also als kleines Beispiel kann ich dir eines meiner Werke zeigen. Eines ist aus dem Logo Pack das andere ist ein selbstgebautes. Die Unterschiede sind marginal und fallen im Spiel selber nicht mal auf, also wenn du mir sagen kannst welches selbstgebaut ist dann hast du meinen Respekt.


    So oder so wird die 218 ein tolles Fahrzeug und ich freue mich ungemein darauf. Und wenn es irgendwann mal eine richtig tolle Dieselhaupstrecke dazu geben wird könnte das definitiv einer meiner Favoriten werden vorallem wenn es irgendwas im Allgäu oder die Südbahn in den 90er Jahren wird :love:

  • Manchmal muss man wirklich ein wenig suchen, aber es gibt ein paar Namen im CC, bei denen man sicher sein kann, dass man Qualität erhält und dass wirklich viel Arbeit in die Repaints gesteckt wird, wobei auch auf die kleinen Details geachtet wird.

    Danke für den Hinweis.

    Könntest Du ein paar Deiner favorisierten Repainter nennen, dann schaue ich mich bei denen gerne mal um.


    Ich spiele jedoch auf der PlayStation…


    Beste Grüße