[DTG] Dresden-Riesa angekündigt

  • Finde es interessant, dass DTG eine solche Nischenstrecke baut. Ich dachte man konzentriert sich eher auf die größeren/wichtigeren Strecken. Aber gut ist auch in Ordnung. Strecke ist zwar nix für mich aber es ist schön, dass andere hier Gefallen am Vorhaben haben.

    Abgesehen vom Dreieck Leipzig-Halle-Bitterfeld ist die Strecke ja wohl die wichtigste in Sachsen. Alle Elbtalzüge verkehren zumindest abschnittsweise auf der Strecke. RE50 und RE18 RB31wurden bei der Aufzählung vergessen.

  • Riesa - Leipzig

    Und dann am besten passend zu Leipzig - Berlin, kann man direkt durchfahren mit Kopf machen in Leipzig :D

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.

  • Also ich würde die Strecke höchstens Im Sale für 14,99€ kaufen.

    Ansonsten ist es doch schonmal gut das es überhaupt noch was gibt von DTG und dann auch noch mit einigen Verbesserungen.

  • Bin mir sicher das kein Neues Rollmaterial geben wird. Ich denke das in den Paket ICE-T, BR 101 und nen Talent 2 geben wird. Standart mäßig Br 294 könnte ich mir vorstellen.

  • Das soll jetzt kein Bashing werden, denn es ist toll das sich vom Aussehen her viel getan hat und bei manchen Strecken ein Wiedererkennungswert vorhanden ist. Aber solange DTG sich nicht dazu begnügt bspw Frankfurt-Koblenz auszubessern wird es allerhöchstens ein Sales Kandidat sein. Wird zwar nichts an deren Einstellung ändern, die sicher einen guten Grund haben wird, aber es hat Symbolcharakter.


    Mit freundlichen Grüßen.

  • DTG hat wahrscheinlich nicht mal den Sound vom Talent 2. Generell gab es glaub ich noch nie ein DTG Fahrzeug im TS mit realistischen Sound, weil DTG, glaub ich, keine Deutschen hat und deswegen was erfindet. Im TSW macht DTG größenteils selbst auch nicht die Sounds, deswegen sind sie da Realistischer.

  • Wenn ich mich richtig erinnere, hat Maik G.(TSG) geschrieben in einem Thread, dass er die Sounds im TSW macht. Beim 423 glaub ich, wenn ich mich richtig erinnere, auch das Skript.

    DTG hat wahrscheinlich nur den 1442 Sound gemacht und 182, was beides sehr schlecht war

  • Gab es eigentlich schon mal eine Streckenankündigung, wo nicht nach einer Verlängerung geschrien wurde? Jedes Mal "Warum nicht weiter bis...?". Mal muss es unbedingt der nächste große Knoten sein, damit man bessere FV-Szenarien gestalten kann, oder eben noch die S-Bahn-Strecke vervollständigen, oder noch den Abzweig zum Güterbahnhof unbedingt mit reinnehmen. Und wenn man eine davon dann hat, dann ja auch besser gleich noch den übernächsten Knoten oder S-Bahn oder Güterbahnhof mitbauen. Manchmal kommt man sich hier in Forum vor wie in der Geschichte von Raupe Nimmersatt :-D

  • Also bei Leipzig - Berlin Gsb ist man gut bedient, Frankfurt - Karlsruhe ist auch eine gute Länge, kann man was mit machen. Frankfurt - Koblenz mit Köln - Koblenz ist auch sehr gut. Man hätte da noch Deutz mit machen können, aber das hätte bei 32bit glaube gar nicht mehr funktioniert. Münster - Bremen ist auch gut, da hätte man aber für den Güterverkehr ein bisschen mehr machen können. Freiburg - Basel ist etwas kurz und hat vielleicht blöde Endpunkte, aber bei dem Verkehr, ist das gut kompensiert. Aber bei Dresden - Riesa fehlt leider das, was Freiburg - Basel bieten kann.

  • 1. Deutsche Fernbahnstrecke Leipzig - Dresden, alleine der Titel hätte doch schon Umsatz generiert. Aber so wird es nur knapp die Hälfte der Strecke.


    Interessant dürfte die Gestaltung der Innenstadt von Dresden werden.