[vR] DB BR140 EL Orientrot

    • available
    • Engelbert wrote:

      Ja mich wundert auch dass der Ansturm scheinbar verhalten ist.
      ....wundert mich nicht so sehr, da es doch eher etwas für die Spezialisten und Szenarienbauer ist. Für mich, zumindest wenn ich im Cab bin, wenig Unterschiede zur E 10, die ich gerne fahre. Dann sind bei der Lok keine Wagen dabei, da würde ich dann eher zur grünen E 40 mit den VW-Käfern greifen, wenn es dann mal entsprechende Szenarien dazu gibt....
    • Hallo,
      ich mag nicht rummaulen, denn die Lok ist wirklich gut und schön, halt Bundesbahn. Aber da haben wir es ja auch schon: es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen der vR E40 und der 140, wir haben auf features wir ZWS oder den modernisierten Führerstand gehofft, aber hat sie leider nicht.
      Unzufrieden bin ich nicht, aber schon etwas enttäuscht, den 15€ ist für ein "Repaint" schon recht happig. Nichts desto Trotz, wenigstens hat vR etwas aus der 120 IR gelernt, nämlich, das ein Schritt zurück in Sachen Qualität und features nicht unbedingt eine gute Entscheidung ist.

      mfg

      FabiaLP

      ps: alles nur meine Meinung: Sry vR, aber du hast mich doch enttäuscht. :/
      "How dare you"
    • Nur Repaint ist es jedenfalls nicht da wurde Teile vorbildgerecht umgebaut. ZB hat alle E40 von vR durchgehende griffstangen bei der Front. Das hat der vR 140er Modell hier nicht ...

      Die Lüftungsklappen wurde zB. auch modernisiert.

      Das Modell freut mich kann Mann sogar vorbildgerecht einsetzen auf die Meisten der vorhandene Strecken (mit DB AG logo)


      MfG
      Rosenkill
    • Die Lok an sich ist toll, was mich allerdings etwas enttäuscht hat:

      -Die DB AG gibt es nur mit Runden Puffern, die Bundesbahn nur mit Eckigen. (Umgekehrt wäre es besser, DB AG eckig, Bundesbahn rund)
      -"Dreckige" bzw Verwitterte Variante gibt es nur als Bundesbahn, leider nicht als DBAG
      -PZB i60 ist für die Lok zu alt, zu der Zeit, als es ORote Loks gab, gab es flächendeckend bereits die I60R, also mit restriktiven modus
      -Schaltwerk W29t, geschmackssache, aber soweit ich weiß, hatten das nur die Loks der letzten Bauserie und die die Doppeltraktion fahren konnten.

      Alles in allem aber trotzdem tolle Lok, perfekt wäre es, wenn vR vielleicht noch die angesprochenen 3 Varianten überarbeiten könnte, texturtechnisch. DB AG eckig und Bundesbahn Runde Puffer *eiei*
    • Ja wieder mal eine schöne Lok :)

      Was mich ein wenig stört (hoffe das liegt nicht an meinen Grafikeinstellungen) ist der Ebula der schaut pixelig und passt nicht zu den tollen Texturen vom Führerstand.

      Ist ein wenig komisch eine Lok zu haben welche man bis zur 29 Fahrstufe schalten kann ^^ welche nur 28 hat :P
    • Komisch ist allerdings, dass die Textur auf dem Schaltrad nicht stimmt. Ab Stufe 20 ist sie eine Stufe hinter der Stufenzeige. Wählt man Stufe 21 steht auf der Uhr 22. Oder umgekehrt gesagt, fährt man in Stufe 22 ist am Schaltrad Stufe 21 gewählt.

      Ich hoffe das wurde verstanden :ugly:

      The post was edited 1 time, last by [1247]DetPhelps ().

    • schade - der preisnachlass gilt nur - wenn man die E 40 hat.
      da habe ich wohl pech - habe die blaue E 10.

      lgc
      ( z77 pro 3 - i5 - 3570k - 3.4 ghz - 8 gb ddr3 1600 - gtx 660 ti - ssd sandisk ultra 2 ) läuft auf 4.0 ghz stabil
    • Also enttäuscht und von wegen "Repaint" das ist gelinde gesagt etwas frech, alleine ein erste Blick auf die 40 und 140 zeigt die Unterschiede, also diejenigen die den Rabatt haben bekommen meiner Meinung nach ein Schnäppchen, ein paar der aufgelisteten Punkte kann man aber nur unterstreichen:

      - Panthos in rot, da stand wohl wieder eine Modellbahnvariante pate, mag sein dass ab Werk auch mal wirklich "rote" verbaut wurden, nur lässt sich wirklich keine "Betriebsmaschine" bildlich im Netz festhalten mit roten (repaint ich mir selber wenns sein muss)
      - Puffer rund, eckig siehe Mail oben, einfach rumdrehen (mach ich mir auch selber wenns sein muss)
      - Schaltstufen, PZB, KWS muss man sich angucken gegebenfalls korrigieren ... nun beim Cab einzig das muss man sich als nicht Tfzf ganz genau anschauen wo die Unterschiede liegen, das stimmt schon da könnte man eventuell farblich (abnutzungstechnisch) das ganze mal gegenüber der 40 "optimieren", stören tun mich (immer noch) die Heizdrähte, kann man ja manuell abschalten

      Gruß und für mich ein absolutes MUSS,fünf Jahre haben wir drauf gewartet und wir sind nicht enttäuscht worden, sehr schön zu sehen dass nun auch wieder Kapazitäten für die 181 frei werden könnten, die Mosel fährt sich ja schon deutlich flüssiger und die Rechner/Game werden besser, ich bin da mittelfristig optimistisch.


    • Moinsen Zusammen,

      ich will hier jetzt nicht schon wieder meckern über die geführte Diskussion, aber....

      ...die Modelle sind definitiv kein Repaint!! Wer in der Lage ist die Texturen der Modelle zu vergleichen wird das sehr schnell feststellen, dass hier einige Arbeit am 3D Modell investiert ist. Ich lege immer sehr viel Wert auf die Separation der Kontrastflächen, um dem Spieler auch auf großer Entfernung keinerlei Matsch in der Textur anzubieten. Das ist hier im Modell mit dem Latz so umgesetzt, übrigens wird das in der Regel bei ALLEN Modellen im vR Shop so gemacht.

      Zu der Anmerkung runder Puffer, eckiger Puffer, gerades Fenster, schiefes Fenster, Niete hier, Schraube da...mittlerweile baue ich keinerlei Modell mehr ohne Bildvorlage. Oben mal die 606 die ja eigentlich jetzt einen runden Puffer haben müsste :-]



      und die 151 die eigentlich keinen runden Puffer hat :-]

      Über 800 gebaute Versionen, da gab es im Laufe der Jahre einiges durcheinander.

      Ich finde diese "Kritikpunkte" hier immer sehr müssig und das ist dann leider auch einer der Gründe, warum hier im Forum kaum noch Mitteilungen zu neuen Produkten oder Beiträge zu Diskussionen von mir geleistet werden.



      ...und der rote Panto, den eigentlich auch keine 140 hatte.

      In diesem Sinne, weiterhin viel Spaß mit der 140!

      Gruss Ulf
    • keine Sorge die Stromabnehmer waren mal Rot aber durch Abrieb von den Schleifleisten werden sie nach und nach immer dunkel .
      in den 2 Links sind ein paar Loks von verschiedener Baureihen zusehen mit roten Abnehmern.
      drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6128648
      drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6115339


      nettes Video noch . (sind auch Bilder er Moselstrecke dabei)

      The post was edited 1 time, last by merkurMB ().