Kleiner Fragen Katalog

  • Hallo Leute ,

    da es nun auf Umwegen mit meiner Anmeldung in diesem Forum geklappt hat , möchte ich nun mal meine

    ersten Fragen an Euch stellen.

    In der Suchfunktion habe ich nicht wirklich etwas dazu gefunden (oder es übersehen ?).


    1-Das RW-Tool , ist das noch mit dem TS2020/21 kompatibel ? Ich bekomme immer die Fehlermeldung Error 339 ,fehlende oder Fehlerhafte Datei


    Ich kann das also nicht nutzen und erstelle meine neuen Strecken(versuche) aus dem TS mit dessen Werkzeugen.

    dazu jetzt diese Fragen:


    Im Gelände-Editor hab ich oben rechts die Liste mit Streckenmarkierungen .

    2- Kann ich diese löschen ? Wie , und wie trage ich dort Punkte auf/von Meiner Karte ein , denn die darin vorhandenen sind von anderen Strecken(z.B.Hamburg/Hannover ...)


    3- Gibt es eine Möglichkeit den Editor zu beenden , ohne über das "Fahren" Modul ins Hauptmenü zu gehen ? Also "Speichern und Beenden" direkt zum Desktop ?


    4- Ich hab im Editor teilweise das Problem , das die Tastatur nicht reagiert. Maus und Bildschirm reagieren (Bild bewegt sich mit der Maus normal) ,ich kann auch Objekte platzieren ,

    nur Bewegung über Pfeiltasten und "STRG" und "Shift" oder "ESC" reagiert nicht . Ist das ein Allgemeines Problemchen , oder kommt es von meinem Rechner.


    5- Ich habe hier noch einige Addons vom MS-TS herumliegen , könnten die irgendwie auf das jetzige System "umgefrickelt" werden ,oder kann ich die im Garten als Vogelschreck aufhängen?


    Mein Rechner:

    AMD Ryzen3 2200G with Vega8 Graphik 3.5GHz

    16GB Arbeitsspeicher(15,7 verwendbar)

    Win 10 64bit, x64-basierter Prozessor


    (war damals ,als mein alter Rechner ausglühte ,nicht das beste/schnellste oder aktuellste , aber für mich greifbar und bezahlbar . )


    So , nun bin ich mal gespannt , wie einfach die Lösungen wieder sind :)

    • Best Answer

    Hier; http://www.agenetools.com/downloads.html

    Nimm neuere Version:

    Tstools runterladen und als Administrator installieren, Verknüpfung auf den desktop legen, dort auch Administrator einstellen.

    Dann das aktelle Update-Patch drüberkopieren.

    zum Manövrieren im Baueditor funktioniert auch das: Wie wechsele ich im Free Roam (Freies Spiel) beliebig zwischen Ort und Lok?

    Da brauchts nicht unbedingt Streckenpunkte.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • MSTS-Addons kannst du für den TS2021 nicht verwenden.

    RWTools funktioniert eigentlich auch mit der neuesten TS-Version, eventuell findet es den Pfad zum TS nicht oder so.


    Dein Rechner ist auch nicht grad der beste, zumal du keine Grafikkarte haben dürftest (nutzt ja anscheinend die Grafikeinheit der CPU).

  • Als Admin -ja , den RW Ordner Inhalt sogar schon in den Railworks Ordner kopiert und dasselbe Ergebnis erzielt.


    Run-time Error'339

    Component'vsflex8i.ocx' or one of its dependencies not correctly registered: afile is missing or invalid


    Das der Rechner nicht der beste ist , behaupte ich ja nicht . Die meiste Zeit läuft es mit 45Fps , zeitweise dann runter bis auf 15-19 .

    Dann warte ich etwas (ca 15-120Sek) und es läuft wieder normal.

    Hätte ja sein können das es ein PRG-Problem ist


    Ich sage mal ,das haken ist etwas womit ich leben kann.

    Interessanter sind alle anderen Fragen.

    Denn ich vermute ,das wenn ich mit RW-Tools eine neue Strecke anlege, auch die Liste mit den Streckenpunkten leer wäre.

    Edited 2 times, last by Mike38239: Ein Beitrag von Mike38239 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Wo du RW-Tools auf der Festplatte hast, ist völlig egal.

    Das mit der fehlenden Datei löst sich dadurch natürlich nicht.

    Hättest du gleich gesagt, welche Datei fehlt, wäre es einfacher gewesen. Das kann man nämlich googeln und bekommt auch Lösungsvorschläge. ;)

    Es scheint ein Bestandteil von .net zu sein. Es gab so einen Fall schon mal hier im Forum, danach kann man suchen und eine Lösung finden.

    Weichenzungen haben wenig zu sagen, sind dafür aber richtungsweisend.

  • 2- Diese Markierungen sind sehr wichtig, die sind allgemein bedeutend für den ganzen Streckenbau. Per Klick auf den grünen Haken kannst du einzelne Funktionen ausblenden, wie z.B. dass du keine Bahnsteigsmarkierungen mehr siehst.

    Was genau meinst du mit "Punkte von deiner Karte holen"?

    3- Nein, aber das macht doch nicht so viel Zeit aus, oder?

    4- Allgemein ist es nicht, du müsstest dich mit den Pfeiltasten bewegen können. Die Taste Shift ist zum schneller Fliegen, die Taste Strg+ die Pfeiltasten ist zum hoch- und runterfliegen. Die Taste ESC ist da um ins Pausenmenü zu kommen.

    LG Train sim fan

    • Best Answer

    Hier; http://www.agenetools.com/downloads.html

    Nimm neuere Version:

    Tstools runterladen und als Administrator installieren, Verknüpfung auf den desktop legen, dort auch Administrator einstellen.

    Dann das aktelle Update-Patch drüberkopieren.

    zum Manövrieren im Baueditor funktioniert auch das: Wie wechsele ich im Free Roam (Freies Spiel) beliebig zwischen Ort und Lok?

    Da brauchts nicht unbedingt Streckenpunkte.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

    Edited once, last by StS ().

  • So , Danke erstmal für die Antworten .

    Ich arbeite mal der Reihe nach ab:

    @RasenderRoland

    Ich habe im Net gesucht , bin aber nicht daraus schlau geworden.

    Ich bin nicht aus der IT Branche , mein englisch ist ca 30 Jahre alt und meine alten Rechner habe ich durch falsch verstandenes Englisch

    hingerichtet (optimierungen im Bios und ähnliches ,was in die Hose ging) , sei also bitte nicht böse wenn ich hier nachfrage .

    Das es hier schon etwas in der Art gab hab ich nicht gefunden . Sorry.



    @Train-Sim-Fan

    Mir geht es um die Punkte ,die in der Liste auftauchen , die ich oben mittig im Fenster , über dem Play-Symbol aufrufen kann.

    (Mit denen ich zu entsprechenden Streckenpunkten springen kann (Editor)

    Klicke ich auf dieses Symbol -ploppt rechts eine Liste mit Streckenpunkten auf , die bei mir leider auch bei unbebauter Karte nicht

    leer ist.

    zu 3 - Stimmt :)

    Und zu 4 - ist egal , da kann ich mit leben .


    StS

    Werd ich mir mal ansehen.

  • Mike38239 Ahh ok. Das kann daran liegen, dass du das RouteTemplate von einer anderen Strecke genommen hast(Apropos RouteTemplate, hast du überhaupt eins erstellt? Tutorial hier:

    Wenn du jetzt feste Bahnhöfe in deiner Strecke hast, musst du RouteMarkers erstellen. Hier ein Video dazu:


    Du kannst dir ruhig auch die anderen Tutorials zum Streckenbau von @EndstationZugsYndrom angucken.

    LG Train sim fan

  • :whistling: Äh , natürlich (nicht) :)

    Ich dachte ...

    Das sollte ich wohl vermeiden ;)

    Na , ich bin für heute erstmal raus .

    Danke nochmal für Eure Hilfe

  • *facepalm*Und ich Idiot wollte doch NUR eine Strecke bauen ! Das ist ja fast ein komplettes Studium.

    Ich glaub ich räum die Garage aus und bau da Old School mäßig eine Modelleisenbahn auf !*schock*

    :)

    Nochmals Danke an alle .*dhoch*

  • Uff.. Modelleisenbahn.. Heikles Thema.. Und vor allem teuer. Ich war früher der totale Modellbahnfan, habe aber dan vor ca. einem Jahr aufgehört, da es mir viel zu teuer wurde. Ich habe mittlerweile viele Züge im Wert von mehreren 100 Euros, wenn nicht 1000. Zum Glück habe ich aber letztes Jahr den TS 2019 entdeckt und dann angefangen Payware für den TS zu sammeln.

    Ein Grund warum ich umgestiegen bin ist auch, dass man verhältnisweise für den TS den ICE4 für ungefähr 35 Euro kriegt mit Sound und allem drum und dran, und der Piko ICE4 als Verteiler irgendwas mit 400 Euro kostet und der Sound dann nicht so toll ist. Und außerdem kann man den ICE4 so oft wie man will setzen und auch soviel Wagen wie man will dranbauen. Ich weiß dass man das eigentlich nicht vergleichen kann da das eine Digital ist und man das Andere anfassen kann8o

  • Hey , das war ein Witz. Ich hab meine M-Bahn damals wegen Platzmangel eingestampft und auf die Virtuelle Schiene umgestiegen.

    MS-Train , EEP 9 ,Trainz irgendwas bis 17 , dann war Pause und der Eurotrucksimulator und Elite Dangerous an der Reihe.

    Der Kreis schließt sich und mit TS2020 bin ich wieder bei der Bahn gelandet. :)

    Aber der Lernaufwand (vor allem als blutiger Anfänger ) ist gigantisch .

    Vor allem Zeitraubend .

    Aber in kleinen Portionen beißt man sich durch und vielleicht in ein paar Jahren kommt dann eine brauchbare Strecke dabei raus.

    *haumichweg*(nur mal ebend ne eigene Strecke , ich lach mich schlapp ) *haumichweg*

  • Mann , warum muss eigentlich jeder Stein /Grashalm einzeln platziert werden ?^^

    Stopp , das war ein Witz. Ganz so schlimm ist es nun doch (fast)nicht .

    Ich hab mir gerade die Hektometer Tafeln vorgenommen und geflucht , das ich die obere Zahl eingeben kann ,

    die untere aber nicht . *denk*Dann durch Zufall , nicht 4,4 oder 4.4 nein , es muss 44 eingegeben werden um Kilometer 4,4 zu zeigen !? *shau*

    Na logisch , äh , oder nicht ? Warum muss es denn manchmal so kompliziert sein ?

    Im Wiki steht nur (unter anderem)

    • In das Eingabefeld dort die gewünschte Zahl eintragen - bei den Standardobjekten sind nur Zahlen sichtbar

    könnte man das vielleicht um ein Eingabebeispiel ergänzen ,um es uns "Forenbabys" ein bisschen zu erleichtern ? (wo ist der Smiley mit dem Dackelblick)

  • Hier mal die nächsten Fragen :


    - Wie lang /umfangreich kann eine TS2020 Strecken maximal werden ?

    -Beim Gleisbau unter Gleisinfrastruktur sind Markierungen ,für was ist "Bereich" und wie setze ich das ein ?

    -Gibt es eine Möglichkeit den Editor am aktuellen Bauplatz zu starten , ohne immer von Punkt 0 aus über die Karte zu eiern ,oder geht das nur über Streckenmarkierungen ?

    -Gibt es noch andere "Sichere" Quellen für Streckenbau-Objekte oder Rollmaterial ?

    Das was ich bisher gefunden habe im Netz wurde entweder von Win-Defender geblockt , oder war Mist .

  • Also zur ersten Frage wie lange/umfangreich eine TS Strecke werden kann.

    Sie kann so lange werden, bis dein TS es nicht mehr verkraftet meines Wissens nach. Du merkst ja, wenn es irgendwann anfängt zu ruckeln und es am Anfang länger lädt.

    Btw. ist der Train Simulator mittlerweile 2021, und nicht mehr 2020 :)

  • - Wie lang /umfangreich kann eine TS2020 Strecken maximal werden ?

    Im Grunde kannst du von Israel bis Norwegen bauen, es ist nur die frage wieviel Objekte pro Kachel verwendet werden.


    Quote

    -Gibt es eine Möglichkeit den Editor am aktuellen Bauplatz zu starten , ohne immer von Punkt 0 aus über die Karte zu eiern ,oder geht das nur über Streckenmarkierungen ?

    Du musst den Startmarker entsprechend verschieben, er ist dafür verantwortlich wo auf der Karte du startest im Editor.


    Quote

    -Gibt es noch andere "Sichere" Quellen für Streckenbau-Objekte oder Rollmaterial ?

    Den Downloadbereich hier, Railomanie und z.B. opfmafia.eu

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.