Posts by TS2600

    Tools für Streckenbau und eigene Fahrzeuge soll es auch irgendwann mal geben. Das will ViewApp aber zuerst mit einem ausgewählten Kreis an Moddern testen, wie gut diese Tools sind und funktionieren, und dann auch allen zur Verfügung stellen. So hätte ich es in den Interviews bisher verstanden.


    Zurzeit liegt aber der Fokus ganz klar auf Bugfixing, was auch notwendig ist. Leider kommen ja mit jedem neuen Patch auch wieder neue Bugs dazu.

    Außerdem ist 3DZUG keine One-Man-Show von Matthias. -> alle können eh nicht an einem Produkt gleichzeitig arbeiten


    Am IC Mod arbeitet anscheinend 3DZUGs neue Mitarbeiterin Lisa.

    https://www.facebook.com/3DZUG…985563679/?type=3&theater


    Edit: neuer Beitrag kam dazu

    Freshbase Die Deutschen haben es halt leider nicht so mit dem Humor. Ein Ablenken vom Thema sollte es nicht sein (einfach den ganzen Beitrag betrachten, dann sieht man schon, dass das nur ein kleiner Teil vom Beitrag ist), nur ein kleiner netter Hinweise zur möglichen, zwischenzeitlichen Geldverwendung.

    Solange benutze ich die Repaints der Moduswagen. Funktioniert auch wunderbar und sind auch Nightjet. Und das umsonst

    Kauf dir den Nightjet halt nicht, zwingt dich keiner.

    Wenn du ihn haben willst, dann kannst du ihn jetzt bzw. jederzeit kaufen oder du wartest halt mit uns noch auf ein Update, aber das hast du ja eh schon selbst festgestellt:

    solange die Fehler nicht gefixt sind, kaufe ich die nicht


    das die Updates so lange dauern

    In 95% der Fälle sind es Kleinigkeiten, die absolut gar keinen Einfluss auf das Fahren des Zuges (das ist der eigentliche Zweck des Train Simulators; wer sich schöne Züge anschauen will, soll das in der Realität tun oder sich Modelle in seinen eigenen 4 Wänden in Glasvitrinen stellen) haben. Insofern ist es für mich nicht weiter tragisch, wenn ich auf die Behebung eines optischen Bugs länger warten muss. Ich ärgere mich vielleicht nur, dass ich den Zug zu diesem Zeitpunkt zum entsprechenden Preis gekauft habe, weil mir nicht so viel Geld (im Zustand zum Kaufzeitpunkt) Wert gewesen wäre.


    Wenn ein Update dringend notwendig ist, weil sich der Zug nicht fahren lässt, bin ich auch nicht erfreut, wenn man mich auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet.


    Ich finde es ja nur interessant, dass du von haufenweise Bugs sprichst, wenn du die Produkte nicht einmal selbst hast. Gut, optische Bugs lassen sich vielleicht noch einigermaßen anhand von Screenshots erahnen.

    Ich lasse mich aber gerne überraschen, wenn du uns noch mehr Bugs aufzählst, die grundlegende Spielerlebnis beeinflussen.


    Wenn du das Geld schon nicht in 3DZUG-Addons investierst, wäre vielleicht ein kleiner Deutschkurs nicht schlecht, weil das

    Schreibfehler liegen an Google. Schreibe auf meinem Handy.

    nicht als Ausrede zählt.;)


    Edit: Freshbase Er regt sich darüber auf, dass man so lange auf Updates warten muss, obwohl die Produkte, die ja voll mit Bugs sein sollen, nicht einmal besitzt. Vielmehr will er endlich fehlerfreie Produkte, damit er sie sich auch kauft, weil er sie halt doch haben will, weil er halt doch vielleicht neidisch ist, dass andere das Produkt zu ihrer Zufriedenheit nutzen.^^

    Sorry schon mal für Offtopic:

    Ich bin froh, das ich den Kram bei den vielen Fehlern bisher nicht gekauft habe.

    Dann reg dich auch nicht auf! Danke! Schont nicht nur deine Nerven, sondern auch unsere Nerven!


    Bezüglich Zurückgeben:

    Es kann nicht jeder Shop so ein System haben, mit dem sichergestellt werden kann, dass wenn das Produkt vom Kunden zurückgegeben wurde, dass er es dann auch nicht mehr nutzen kann. Das geht bei Steam, weil das quasi die "Plattform" für den TS ist. Andere Shops wie vR, RSSLO oder 3DZUG können das nicht umsetzen.

    Das Widerrufsrecht ist da auch ganz klar, Steam kommt den Kunden da eh entgegen (haben aber wie gesagt auch die technischen Voraussetzungen dafür).


    oder eben innerhalb weniger Tage ein Update was die gemeldeten Fehler behebt

    Manche Fehler brauchen halt bei der Behebung etwas länger. Beispiel ICE1: Da wurden tiefergehende Modelländerungen am Triebkopf vorgenommen. Bei anderen Fehlern dauert auch die Analyse schon länger, weil diese nur unter ganz bestimmten Umständen auftreten. Noch ein Beispiel: Wenn man ein Addon mit 10 Wagen baut und bei allen stimmen die Drehgestelle nicht ganz, dann ist auch nicht mit 3x klatschen, 1x schlafen und 2x beten von heute auf morgen erledigt.

    Wer wenig oder gar keine Ahnung von der Addon-Entwicklung für den TS hat, sollte sich nicht soweit aus dem Fenster lehnen.


    xxmichaelxx327

    Da ich Taurus0815 auf das Problem bezüglich des Fernsteuerrechners aufmerksam gemacht habe, hat er mir geschrieben, dass das Update 1.2 in Arbeit ist. Da sollen auch die Probleme mit dem CD-Repaint behoben sein. Wie lange es noch bis zur Veröffentlichung davon dauert, kann ich dir nicht sagen.


    Eine Kleinigkeit kann ich mir nicht verkneifen: Man könnte das CD-Railjet-Repaint als kostenlose Beigabe sehen und für geschenkte Sachen gibt es keine Gewährleistung (= kein Recht auf Mängelbeseitigung). Aber damit wollen wir uns nicht weiter befassen, wenn das Problem eh behoben wird.


    Mehr Offtopic wird es von mir in diesem Thema nicht mehr geben.


    Noch kurz zum eigentlichen Thema dieses Threads: Wenn der Steuerwagen die Grundfunktionen der Lok ansteuern kann, reicht mir das. Grundfunktionen nach meiner Definition: realistisches Fahrverhalten (Beschleunigen und Bremsen) und Sound. Ob sich da jetzt der Fahrmotorlüfter automatisch passend ein- und ausschaltet, wäre mir egal, von mir aus soll er der Einfachheit wegen dauerhaft laufen.

    Bei RSSLO gibt es immer wieder Sales, zuletzt gab es einen Herbstsale Ende Oktober.

    Ohne Gewähr: Ich denke es wird wahrscheinlich auch einen Weihnachtssale geben, zumindest gab es die letzten Jahre immer einen. Wie gesagt, ohne Gewähr, nur meine Vermutung.

    Meridian2002

    Es wird der Typ E2, der modernere der beiden E(mil).

    Ob der passende Beiwagen c5 auch mitgeliefert wird, wurde noch nicht gesagt, ist aber denkbar, da der E2 heutzutage so gut wie nicht mehr solo zu sehen ist.


    Bis der E2 kommt, wird es noch ein bisschen dauern, ist ja noch WIP. Zuerst kommt er wie gesagt als KI-Fahrzeug, später dann auch als Spielerzug. Der Spielerzug wird voraussichtlich durch Sammeln von TSP freigeschaltet werden müssen, der KI-Zug wird auch so da sein.

    Vielleicht meint es64u2 auch den 4020 von DTG und gar nicht den von RWA.:/


    Ich zweifle überhaupt nicht an der Kompetenz von linusf tolle Soundupdates zu erstellen, aber ich zweifle doch, dass sich so eines aus gerade mal 2 Videos erstellen lässt.

    Außerdem sind jeweils auch Nebengeräusche zu hören.

    Ein 4020 klingt im Führerstand außerdem nicht ganz gleich wie im Fahrgastraum. Und wenn es eine Sache gibt, die ich nicht brauche, dann ist es ein absolut perferkter Sound im Fahrgastraum.

    Allerdings finde ich es auch schade, das bei Zugspitze schon die Geschwindigkeit erhöht wird.

    Dieses Problem hatte ich bis jetzt noch nicht. Die LZB meldet sich zwar kurz, wenn man mit der Zugspitze eine neue, höhere Geschwindigkeitsbegrenzung erreicht, beschleunigen lässt sie den Zug aber erst, wenn auch der gesamte Zug im Abschnitt mit der höheren Geschwindigkeitsbegrenzung ist.


    - LZB löst kurzzeitige Zwangsbremsung bei LZB Aufnahme aus

    Dürfte wohl von den verwendeten LZB-Triggern abhängen. Auf RSSLO Strecken (Unterinntalbahn, Freilassing-Linz bzw. Salzburg-Wels) konnte ich dieses Problem noch nicht feststellen.


    HappyNiki Bin da ganz deiner Meinung, bei der LZB ist noch Luft nach oben. Jumaster und Taurus0815 könntet ihr euch das (ebenso wie den Fernsteuerrechner) bitte noch einmal anschauen?!

    Falls du im Szenarioeditor bist, musst du folgendes tun:

    Objekte freischalten


    virtualRailroads auswählen und dann bei entsprechendem Pack Häkchen setzen

    Dafür musst du natürlich eine BR101 von vR besitzen!

    Die 1216 hat irgendwie Probleme bei Doppel-/Mehrfachtraktionen. In deinem Fall ben412 sollte es funktionieren, wenn du die 1116 manuell aufrüstest.


    Wenn die 1216 führend ist, wird leider keine weitere Lok im Zugverband (egal ob 1216 oder 1116) aufgerüstet und ziehen dementsprechend auch nicht mit.

    Taurus0815 habe ich schon diesbezüglich per PN kontaktiert (er hat das Script für die 1216 gemacht) und er meinte, dass er sich das anschaut. Das ist aber auch schon wieder ein Monat her:rolleyes:


    Erst mit Veröffentlichung des CD-Repaints ist nämlich so schlimm geworden (auch wenn eigentlich nichts an der Lok geändert wurde), mit der V1.1 davor hat es noch einigermaßen gut funktioniert (schon damals Taurus0815 informiert, dass da nicht alles so ganz funktioniert).


    Ich hoffe da auch noch sehr auf ein Update, ansonsten ist die 1216 als führende Lok im Zugverband bei Doppel-/Mehrfachtraktionen leider unbrauchbar.


    Edit: Schau ma mal, wann er diesen Beitrag hier lesen wird, immerhin war zuletzt (beim Verfassen dieses Beitrags) Ende September hier im Forum online.