Frankfurt - Koblenz V2 (3. Bauabschnitt (Wiesbaden - Flörsheim - Frankfurt Höchst)

  • Leute wenn ihr hilfe braucht in sachen bilder, kein problem einfach mich anschreiben. Ich wohne nämlich zwischen Frankfurt und Mainz da kann ich auch euch helfen. z.B den Bahnhof Kelsterbach

    oder Raunheim, Mainz- Bischofsheim. Ist alles bei mir um die ecke.*hi**hi**hilfe**hilfe**hi**hi**jippy**jippy*

  • Tja, wieder ein tolles Beispiel für das Scheitern eines Community-Projekts. Ja, technisch gesehen ist niemand verpflichtet, hier den Interessierten Auskunft zu geben, aber einfach so abzutauchen, nachdem man schon viel gezeigt und mehr versprochen hat, ist für mich auch keine feine Art. Deshalb traue ich auch über 90% der Projektankündigungen nicht zu, ihr Projekt zu Ende zu führen, weil genau das hier viel zu oft passiert.


    Es ist wirklich schade, dass die Community so unfähig ist, wenn es dazu kommt Streckenprojekte umzusetzen. Ja, das sind nochmal andere Hausnummern als Szenarien oder Repaints, aber wenn man sich auch immer die längsten, tollsten und größten Strecken aussucht, kann das nie was werden. Es braucht weniger überambitionierte Wunschprojekte, und mehr kleine, realisierbare Sachen, wie die RB30 aus Rheinland-Pfalz, die derzeit teilweise gebaut wird. Was nützen einem 15 angefangene Hauptstrecken, wenn keine davon fertig wird?


    Ich will hier niemanden angreifen, und mich nicht über irgendwen erheben, denn ich weiß aus erster Hand sehr wohl, wie viel Willenskraft es für den Streckenbau braucht, aber trotzdem finde ich es schade, wie wenig in der Richtung letztendlich auf die Beine gestellt wurde.

  • Vielleicht hat der Ersteller auch einfach (kurzfristig) die Motivation verloren, was ich nach so einigen Kommentaren hier auch ganz gut nachvollziehen kann. Früher oder später wird er sich schon wieder melden, da bin ich recht zuversichtlich. Immerhin ist der Arbeitsaufwand, der bisher betrieben wurde, ja auch nicht unbeachtlich. Dass er das einfach so wegwirft, kann ich mir kaum vorstellen. Auch wenn es diesen Fall schon oft gegeben hat, bleibe ich bei meiner Meinung.

  • Eigentlich sehr schade, ich hatte mich echt darauf gefreut Sachen via Flörsheim umzuleiten...


    Allerdings kann ich selber sagen dass einem nicht gerade immer die Motivation für sowas reicht. Ich habe auch schon Erfahrungen mit Motivations-Mangel gemacht. Was aber dagegen spricht ist eindeutig die schon oben erwähnte Tatsache dass der Ankündiger seit nun 4 Monaten nicht mehr hier online war. Meiner Meinung nach kann man niemandem für fehlende Motivation Vorwürfe machen, allerdings sollte man dies dann wenigstens mitteilen um wenigstens klare Fakten zu schaffen.

    Ich habe auch eine Website mit selbst erstellten Fahrplänen und einem Reiseblog, schaut doch gerne mal vorbei.

    "Denk daran, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt"

  • das kommt davon wenn man gleich auf ein zu hohes Roß raufsteigen will. Ist natürlich schön und ich wünsche dem Erbauer alles erdenkliche an Ausdauer und Kraft falls er dies jemals noch lesen sollte. Ich zweifle leider daran.

    Für den Anfang hätte es auch schon ein einfaches Signal- und Gleisupdate getan. So haben wir immer noch die originale DTG-Verkrüppelung. Schade.


    Grüße vom Semmering, Glg 😊

  • So haben wir immer noch die originale DTG-Verkrüppelung

    Die Strecke von Koblenz bis Mainz ist völlig in Ordnung, ab Mainz ist das ne Katastrophe bis Frankfurt. Lieber hätte DTG von Koblenz bis Mainz bauen sollen.

    Für den Anfang hätte es auch schon ein einfaches Signal- und Gleisupdate getan

    Wenn die Motivation es zulässt, kommt da noch was. Aber im Moment sieht es nicht danach aus. Vielleicht ist da auch selbst der Mann und versucht es mal selbst. ;)

  • Die Strecke von Koblenz bis Mainz ist völlig in Ordnung

    Hallo. Nein, ist sie nicht. In Boppard sind bei beiden Esig's die Signalbegriffe falsch, in Bad Salzig bei einem VS ist der Signallink falsch gelegt worden, somit ständig Vr0 oder VrDunkel. In St. Goar zeigen die Signale irgendetwas, da leuchtet alles zusammen, ebenso in der Mainzer Einfahrt bei den VS (noch dazu hängen die am Siemens-Lufthaken :P). Bei Gaulsheim stehen zwei Vorsignale hintereinander (keine Wiederholer), da fehlt ein Sbk dazwischen. In Oberwesel steht ein Bahnübergang im Gras statt auf der Straße, in Uhlerborn fehlt er zur Gänze. .... oh Mann, da gibts noch einiges. ^^ ab Mainz Richtung Frankfurt wollen wir garnicht reden.


    Aber wie du sagtest: selbst ist der Mann. Ich hab mir schon so einiges repariert auf der Strecke, nur leider kann das nicht jeder. Und so mancher würde sich über ein kleines Update freuen. Hab mir auch schon gedacht so ein Reparatur-Kit anzufertigen, nur kenn ich die Strecke dann doch zu wenig, um sicherzugehen das alles passt. Außerdem arbeite ich noch an einem anderen Projekt mit, das demnächst erscheint. ;)


    Wenn da noch was kommt, würde (nicht nur) mich das natürlich besonders freuen. Grüße, Christoph :)

  • Achja, Frankfurt-Kobelnz. Die selbe Tragödie wie München-Augsburg. Eigentlich eine sehr interessante Strecke, aber bisher kein "deluxe" Update. Aber so wie ich das verfolge, sind einige Leute immernoch an Updates von anderen Paywarestrecken zu gange (Frankfurt-Karlsruhe, Mittenwaldbahn, Dresden-Schöna etc.). Villeicht erbarmt sich ja mal jemand die letzten beiden verbleibenden Kandidaten ins Visier zu nehmen. Ich werde derweil vielleicht die Strecke nutzen um etwas zu Gärtnern. Die Vegetation ist mir auch nicht reichhaltig genug. Die reale Strecke hat viel dichtere und abwechselsreichere Vegetation.

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin

    Edited 2 times, last by tom87 ().