[DTG] Train Simulator 2019

  • Hat jemand den 64 bit Sound Patch von DTG installiert und hat sich dadurch was verändert ? Ich habe ihn noch nicht installiert da ich beim Sound keine Änderung gegenüber der alten 32 bit Version feststellen kann....

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • Bei mir geht leider trotz guter Hardware kaum noch was. Seit gestern ruckelt es alle 5-6 Sekunden auf allen Strecken, egal ob im 32Bit oder im 64Bit-Modus, selbst wenn ich die Einstellungen runterschraube. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte?


    Prozessor I7 8700K
    Asus Geforce GTX 1080Ti
    32GB Arbeitsspeicher
    Alles auf 500GB SSD Samsung 960 EVO

  • Wenn ich im Szenarioeditor "Köln - Koblenz" anklicke und dann den Startpunkt wählen möchte sind alle möglichen "Spawn Punkte" aufgelistet. Jetzt entscheide ich mich um und möchte stattdessen ein Szenario auf München- Garmisch Deluxe erstellen, klicke auch da auf "Neues Szenario" und habe plötzlich sowohl die "Spawn-Punkte" aus Köln - Koblenz als auch die aus M-Gap Deluxe zur Auswahl.
    Irgendwann sind dann die "Spawnpunkte" aller Strecken im Fenster zu sehen. Hat noch jemand das Problem?

  • Hat jemand den 64 bit Sound Patch von DTG installiert und hat sich dadurch was verändert ? Ich habe ihn noch nicht installiert da ich beim Sound keine Änderung gegenüber der alten 32 bit Version feststellen kann....

    Wenn du es nicht machst und die 64bit Version mit der 32bit OpenAL spielst, funktioniert der Pitch-Shifter nicht richtig. Merkt man erst, wenn man mit Fahrzeugen fährt, die sehr schnell werden, oder eben viele Sounds sehr weit pitchen müssen. Diese Sounds bleiben dann einfach auf einer Tonhöhe stehen. Merkt man zB bei allen vR Drehstromloks. Ab 90km/h ändert sich der Sound der Fahrmotoren nicht mehr nach oben.

  • @greg92_09
    Evtl. Ist das jetzt auch in dieser Auswahl so.
    Im Baueditor in den Szenario-Editor wechseln, dort per 2d-Navigation Szenario-Startmarker setzen, Flyout ausfüllen (Namen vergeben!), absichern, diese Szenario dann im Bearbeiten Menü öffnen.
    Da kannste starten wo DU willst, musste nicht die vorgekauten Punkte nutzen.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • joh...
    ...bei mir läuft das alles viel schneller ab,z.B. das Laden und das Aussuchen der Strecke und Rollmaterial.Bei meinem Lappi mit 8 gig RAM Speicher und leider ne Graka onboard(2 gb Speicher!!),wird nicht viel Besserung aufkommen,da muss ich noch nachträglich eine externe Graka mit mehr Power umrüsten und anschliessen.Allerdings laufen nach der Installation von Christrains Licence Patch die Strecken und der TGV wieder!
    Mir ist aufgefallen,das ich wenn ich den Fenstermodus aktiviere,der TS nur in 32bit Version startet!(gut kann man dann ja wieder umswitchen)
    Ansonsten bin ich noch am Testen was geht und was nicht geht b.z.w was man noch wieder nachinstallieren muss,was bei der 64bit Version Umstellung verlorengegangen ist. :D
    Alles in Allem werde ich dann meinem Lappi eine SSD uund wie gesagt eine Graka mit besserer Performance gönnen,damit ich auch ein bischen besser in den Genuss der 64bit kommen kann.
    Fazit: Für mich ist es eine Bereicherung :thumbup:

  • Bei mir geht leider trotz guter Hardware kaum noch was. Seit gestern ruckelt es alle 5-6 Sekunden auf allen Strecken, egal ob im 32Bit oder im 64Bit-Modus, selbst wenn ich die Einstellungen runterschraube. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte?


    Prozessor I7 8700K
    Asus Geforce GTX 1080Ti
    32GB Arbeitsspeicher
    Alles auf 500GB SSD Samsung 960 EVO

    Das ist nur eine Vermutung, die ich schon länger verfolge, aber es liegt wohl am Prozessor. Ist der gleiche Mist auch beim 8086k und den SkylakeX Prozessoren (und ähnlichen für Sockel Xxx). Meiner Meinung nach liegt das an den etwas anderen Befehlssätzen in der CPU und der Tatsache, dass eine Strecke besondern dann so blöd ruckelt, wenn diese in einer AP gepackt ist. Auspacken der Strecke aus der AP hilft schon mal, vor allem beim Ladevorgang (der ist dann wesentlich schneller). Aber diese Zuckungen alle paar Sekunden habe ich schon ewig und man gewöhnt sich dran. Auch FPS Limit kann dazu beitragen, denn die 1080ti ist halt zu bös für den TS und wird extrem limitiert dadurch, was wohl zu Sprüngen führt in der Framrate. Hab ich auch seit der 1080ti bei mir. Die 1070 machte das nicht. Der TS ist eben auch sein eigenes Nadelöhr, egal ob 32 oder 64 Bit.

  • Ich habe ein Problem:
    Wenn ich ein RJ- Szenario mit viel RAM-Lastigen Material (In Graz) und auch viel KI- Verkehr und mit fast maximalen Einstellungen starte, liegt die Auslastung laut Windows
    bei 7,1 von 7,9 gb.
    Lohnt sich 16gb RAM?


    LG

  • ...wie ist das eigendlich: Kann man die 32bit Anwendung im RW Ordner löschen...und was passiert dann? Kann man das Spiel wieder starten...aber mit gesagten 64bit?

  • Lohnt sich Immer :-)

    Schön auch von DTG, dass man gleich von vornherein sagt, dass 16GB RAM die Anforderungen an den TS 64bit sind. Da können wir als Hersteller uns schön drauf ausruhen. Also Leute, auf in den Tante-Emma Laden und RAM einkaufen statt Gemüse und Milch. Denn wer bitte spielt in ein paar Wochen noch mit der 32 Bit Version des TS.