Tschechische 232 Repaints "Freeware"

  • Trotzdem sehr interessant was die Repaint Politik von vR angeht. Hier in DE ohne das OK von vR nicht möglich aber im Ausland scheint es zu gehen bzw juckt die das einfach nicht :D

  • Ich hab die Original-Vr-Lok nicht. Aber so wie ich das sehe ist das extreme Daten Verfünffachung.
    IM VR-Ordner muss es einen Ordner BR232 geben, den fünf mal kopieren z.B als BR232_AWT oder BR232_CD ..
    Darein dann den Inhalt der jeweils gleichnamigen Ordner aus der Zip-Datei, den Textur-Ordner und die Bin-Datei, reinkopieren, vorhandenes ersetzen lassen.
    Ich würde auch die .bin Dateien checken ob da für den Editor was vernünftiges deutsches steht.
    Viel Spass.
    StS

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Trotzdem sehr interessant was die Repaint Politik von vR angeht. Hier in DE ohne das OK von vR nicht möglich aber im Ausland scheint es zu gehen bzw juckt die das einfach nicht :D


    Eher letzteres, Tschechen (wenn auch eher selten), Chinesen & Russen (gibt auch Ausnahmen) nehmen es nicht so genau mit Urheberrechten, egal welcher Simulator.
    z.B. hatte bei Trainz ein Russe mal vor Jahren fast alles an Content auf eine Seite geladen und zum Download zur Verfügung gestellt, Urheberrecht hin oder her (auch Payware war dabei) und bekam am Ende vom Großteil der Community mächtig einen auf den Sack als es bekannt wurde.

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

  • Trotzdem sehr interessant was die Repaint Politik von vR angeht. Hier in DE ohne das OK von vR nicht möglich aber im Ausland scheint es zu gehen bzw juckt die das einfach nicht :D


    Ich gehe mal sehr stark davon aus, dass es den Tschechen einfach völlig egal war was vR davon hält! Notfalls hilft ja noch "Nix verstehen" um sich aus der Sache raus zu reden... ;)

    Edited once, last by GAST ().

  • Genau das ist das Problem. Chaotische Repaint-pakete, unvollständige bzw. unverständliche Beschreibungen wie zu installieren. Was passiert? bei vR stapeln sich die E-Mails, die Grundlok ist doch von Euch, warum kann ich dass nicht installieren.
    Was machste Da? Sagste ist mir wurscht, wirds falsch verstanden, da kauf ich nix mehr. Hilfste, wird Zeit verbraten, die man sinnvoller nutzen kann.
    Deshalb will vR. vorher gefragt werden und die Repaints absegnen, damit auch jeder der nicht gerade Berufshacker ist, die auch auf normalem Weg per .rpw installieren kann.
    Mir ist das sehr verständlich. Wir müssten dann auch nicht hier Rätsel raten wie gehts das Nu?
    StS

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

    Edited once, last by StS ().

  • Tja, schon komisch das dann selbst Leute ohne chaotische Repaintpakete, mit zweisprachig erstellten verständlichen Anleitungen keine Permission bekommen...

  • Moinsen,


    also der Kollege, der die 232er Repaints auf seiner Seite anbietet hat keinerlei Kontakt zu vR aufgenommen.
    Eine Anfrage an ihn die Repaints zu löschen ist bis dato unbeantwortet geblieben.


    Zu Dir Matthias kann ich nur schreiben: das hatten wir nun mindestens schon dreimal hier im Forum und ich habe
    Dich bereits beim letzten Mal gebeten, bitte bei den Tatsachen zu bleiben.
    Maik hat Dir eine klare Antwort auf Deine Anfrage per Mail zu kommen lassen, dass die Repaints aus technischen
    Gründen, in dem Fall RandomSkin, nicht oder nur mit sehr großem Aufwand für uns zu realisieren sind.


    Ich finde es nicht gut, dass Du hier immer wieder durch unvollständige Angaben den Eindruck erwecken möchtest,
    Repaints sind nicht gewollt. Das genaue Gegenteil ist der Fall!! Nur müssen diese Repaints einem gewissen Standard
    entsprechen und technisch umsetzbar sein.


    Gruss Ulf

  • Wie kann ein gestiegener Standard negativ sein?
    Alle freuen sich über PZB, Sifa und Co., die - seit Maik sich darum gekümmert hatte - den Weg in RW gefunden haben.
    Auch bezüglich Texturen und der sonstigen Accessoires für realistischen Bahnbetrieb gab es Fortschritte in den letzten Jahren (Rückleuchten, Random Skins, Random Fahrzeugbestandteile etc.). Entsprechend sind auch die Anforderungen an den Standard von Repaints gestiegen (vgl. die Diskussion zur ZDF-120er).


    Entwickler, die sich nicht ständig weiter entwickeln, um mit dem Standard Schritt zu halten, bleiben dann schon mal auf der Strecke. Und sind dann gern beleidigt, weil ihre Künste plötzlich nicht mehr so gefragt sind wie früher, wo die Ruhmpunkte einfacher zu ergattern waren.


    Gruß
    Norbert

  • Diesen Standard definieren wir User aber selbst. Heute ist es doch so das die Leute selbst bei Repaints 1A Qualität haben wollen so wie beim Hersteller selbst.
    Ich erinnere nur mal kurz an den ZDF Express. Was war das für ein Theater wegen der unscharfen Textur.
    Das sich kleinere Repainter die eigentlich nur für den Hausgebrauch arbeiten sich da zurückziehen um sich diesen Stress zu ersparen ist auch irgendwie verständlich.


    Das überwiegend größere Problem ist aber immer wieder die Dateistruktur. Da wird wild alles zusammengewürfelt auch wenn diese Dateien gar nicht gebraucht werden.
    Gerade auch was ap Dateien angeht gibt es die dollsten Geschichten. Da werden ap Dateien mittels Installer entpackt und das Repaint wird installiert und anschließend wieder alles in der
    ap verpackt. Da erkläre mir mal einer den Sinn? Bei der nächsten Dateiprüfung wird die ap ausgetauscht da sie verändert worden ist und das Repaint ist dann Geschichte.


    Aber egal das ist eine andere Geschichte.


    Edit...siebziger war schneller

  • Das ist es ja, beim ZDF Express gab es ja richtige Diskussionen, seitdem braucht man auch bei vR(sorry) erst 1A Qualität (Hier und da ist noch was!) auf Dauer nervt das ziemlich, bis man ganz aufgibt. Mit Standard meine ich den Standard eines Repaints... *teetrink*

  • Also über die Quallität von Mathias Repaints müssen wir gar nicht erst reden, da wissen wir dass sie 1A ist.
    Das Problem liegt eher an dem Randomskin, nur sehe ich bei dem ein Problem. Das ist ja schön und gut wenn ich mir nen bunten Zug mischen lassen kann, aber was ist wenn ich nen Ganzzug will? Geht nicht. Am Besten wäre es doch wenn es zusätzlich zu den Wagen mit Randomskin jede Lackierung auch einzeln gäbe (so wie es 3DZug mit den Gaswagen gemacht hat). Dann könnte man 1. Ganzzüge machen, und 2. könnten dann auch Repainter ran.
    Natürlich ist das mit Arbeit verbunden, aber ich bin sicher dass sich viele hier darüber freuen würden. *ja*


    Danke für die Korrektur @siebziger


  • Weisst du Ulf, ich bin kein Verbrecher und ich gebe auch keine sensiblen Daten weiter, dennoch habe ich schon immer das Gefühl in eurer Firma nicht willkommen zu sein.

    Ich hatte euch damals höflich um Freigabe für die Trailerwagen gebeten und ihr habt mir auch eine entsprechende Antwort gegeben und das Thema ist seitdem für mich auch
    vom Tisch. Nur auf meine Anfrage bzgl. der "Sgss Containerwagen" habt ihr mir bis heute keine Antwort gegeben! Dies könnt Ihr ja gerne hier tun, die anderen Repainter
    interessiert das sicher auch... Voraussetzungen z.b .rwp Datei, zweisprachiges Handbuch oder eine .exe zur Installation? Alles kein Problem, wenn wir wissen was Ihr wünscht,
    dann würden das einige hier sicherlich auch so abliefern...


    @siebziger Man braucht kein Expert Skill um Random Skins zu erstellen, zu mal man ja eine Vorlage hätte und darauf aufbauen könnte. Aber das Thema ist bereits erledigt.
    Wer Ganzzüge haben möchte muss sich dies eben selbst zuhause erstellen. Ein Blick in benötigten Dateien reicht und dann einfach nach belieben ändern...