[TSW2] [SHG] DB BR 187

  • Gab es denn bisher überhaupt Updates / Fixes für DLCs die nicht von DTG entwickelt wurden?

    Bei Cane Creek wurde doch alles was möglich ist von der Community mit Mods gefixt.

    Ich vermute, da wird auch bei der 187er kein offizielles Update mehr kommen.

  • Ich vermute, da wird auch bei der 187er kein offizielles Update mehr kommen.

    Ja diese Vermutung habe ich leider auch. Das Einzige was kommen könnte ist ein Sound fix, der aber keinesfalls dem Originalsound der 187 entspricht, sondern nur ähnlicher nach ihr klingt. Aber die ganzen anderen Fehler werden denke ich nie gefixt

  • auf ps4 brauch die br 187 dringend ein Update.

    Egal wie viel Leistung man am kombihebel einstellt, wenn die AFB eingeschaltet ist, gibt sie immer 100%. Das ist auf jeden Fall sehr belastend.

  • Das mit der AFB finde ich schlimmer als das Soundproblem, den kann man nämlich muten. Einmal die AFB eingeschaltet, geht es nicht mehr ohne und die Lok kennt dann auch nur noch ein Gas - Vollgas!

  • Nuja, man kann den Workaround nutzen (AFB schrittweise um je 15-20 km/h erhöhen), damit sie wieder runterschaltet, bevor sie 100% erreicht hat. Ist nicht schön, aber selten... :rolleyes:

  • Ja, das kann man machen.

    Nur wenn die AFB einmal eingeschaltet war und möchte sie ausschalten, dann geht es nicht. Zieht man den Bedienhebel der AFB im Stand auf die Stellung „aus“, dann bringt man die Lok nicht mehr in Bewegung - die Bremse löst sich nicht mehr!


    Deshalb die Aussage einmal eingeschaltet geht es nicht mehr ohne.

  • auf ps4 brauch die br 187 dringend ein Update.

    Egal wie viel Leistung man am kombihebel einstellt, wenn die AFB eingeschaltet ist, gibt sie immer 100%. Das ist auf jeden Fall sehr belastend.

    ja...ist bei mir auch Fahrstufe 1 = 100% <X:lolx2::x ...ich bin ernsthaft am überlegen , ob ich zum aller ersten Male nach gefühlten 20 Jahren Trainsimulator fahren ,Rollmaterial wieder zurück zu geben! Ich bin masslos entäuscht und wütend zugleich was DTG U N D SHG da zusammengeschustert haben!!!

  • Lieber Panzermann4


    Ich weiß nicht wie es im DTG Shop ist (über den du ja die 187 gekauft hast), aber bei Steam geht das nur bis 2 Stunden Gesamtspieldauer nach Kauf.


    Und warum hackst Du eigentlich immer auf DTG herum? Erklär das doch mal

  • Ich finde schon das man bei diesem Debakel von Release auch DTG auf die Nuss hauen darf.

    Schließlich entscheidet doch am Ende DTG ob und wann welches DLC auf den Markt kommt.

    Der Markt um den TSW soll ja auch [unteranderem] laut DTG einen gewissen Anspruch haben und somit sollte auch schlussendlich eine gewisse Qualitätskontrolle seitens DTG stattfinden.


    Nehme man als Beispiel nun den Sound heran, so scheint dieser ja aus DTG Material zu stammen, was erstmal dafür sprechen würde das ja eine gewisse Zusammenarbeit stattgefunden hat.

    Umso mehr ein Grund auch DTG damit zu kritisieren das der Zustand des DLC nun so ist wie er ist.

  • Bei einem T E S T bevor man sowas auf den Markt schmeisst muss sowas doch auffallen!!!! Schliesslich verkaufe ich ja auch nicht ein Neuwagen der an allen Ecken und Enden Mängel aufweist!!! 8o*ka*

    @ Heinz ....genau meiner Meinung!! Du sprichst mir aus der Seele :love::love:

  • DTG prüft augenscheinlich nur die Funktion des Addons, nicht die Qualität.

    Und auch in dem Bereich scheint es ja gerade massive Fehler in unteranderem der Bedienung zu geben.

    Qualität ist ja auch nicht DTGs paar Schuhe.

    Korrekt, dennoch finde ich hat man mit dem TSW schon ein deutlich höheres Maß an Qualität angesetzt als im Vergleich zum Ts.

    Da sollten solche Dinge wie die 187 schon offen angegangen werden, bevor man Gefahr läuft das es der neue Standart wird.

  • Schliesslich verkaufe ich ja auch nicht ein Neuwagen der an allen Ecken und Enden Mängel aufweist!!!

    Selbst dafür gibt es genügend Beispiele und auch ich bin schon ohne Neuwagen von der Werksabholung nach Hause gefahren - aufgrund von Mängeln!

  • Qualität ist ja auch nicht DTGs paar Schuhe.

    Diese Verallgemeinerung ist doch etwas unfair. Klar, es gibt viele Probleme. Aber wenn man mal Dresden-Riesa mit beispielsweise HRR vergleicht, merkt man schon, dass mittlerweile das Niveau stark gestiegen ist. Die Qualität hat sich kontinuierlich gesteigert. Auch die Sounds der DRA-Loks sind mehr als in Ordnung. Dass es bei der 187 nicht der Fall war, ist nun mal halt SHGs Schuld.


    Was anderes: Der Trainsa hat gestern diesen Review rausgebracht und dabei äußerst interessante Sachen erzählt. Unter anderem hatte er für SHG Referenzmaterial (für die 147) sowie Sounds geliefert.

    Also war SHGs Begrüdungung, man konnte dank der Pandemie keine Sounds aufnehmen, eine herzlose Ausrede. Selbst wenn die Soundaufnahmen vom Trainsa nicht ideal gewesen wären, wären sie doch immer noch safe besser als der kaputte 185-Sound. Schaut euch mal das Video an, das ist wirklich spannend.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ich habe es so verstanden, dass der Autor des Videos die Referenzmaterialien an den unbekannten Zwischenhändler geliefert hat. Wer weiß, vielleicht hat der Zwischenhändler die Referenzmaterialien nicht an Skyhook weitergeleitet.


    fsclips Kommt ein Statement von dir zu deinen Aussagen das RWA bei allem, was Skyhook im TSW macht, dabei ist? Und das die 187 ein Gemeinschaftsprojekt von Skyhook und "den üblichen Verdächtigen" wird?

  • Hallo


    Ja, RWA war bei der Entwiclung der BR187 mit dabei. Allerdings kann man das nicht mit einer Entwicklung im TS1 vergleichen.


    Im TS1 ist es oft so, dass ein Produkt etwa 95% von RWA gemacht wird und dann SHG noch etwas know-how liefert und natuerlich die Kontakte mit DTG herstellt.

    Man muss hier fairerweise anmerken, dass es auch Produkte gibt bei denen SHG sehr viel mehr involviert war. Zum Beispiel beim Wiesel, aber im Grossen und Ganzen laeuft es so ab wie oben beschrieben.


    Im TSW2 ist der Spiess dann umgedreht. DTG ist extrem waehlerisch was den Zugang zu den Tools angeht. Zwar haben wir wesentlich mehr Zugriff als viele andere, aber von den Freiheiten und Moeglichkeiten eines TS1 sind wir weit entfernt. Dies hat teils technische Gruende oder einfach weil wir nicht die Tools und das Know-how dazu haben.


    Anders als beim TS1, der ja open source ist und die Community sich rege austauscht und immer wieder neue Dinge probiert, gibt es fuer den TSW2 nur eine Quelle und das ist DTG.

    Die entscheiden dann auch wer wieviele Informationen bekommt.


    Bei der BR187 kommt RWA wohl eher eine unterstuetzende Rolle zu als eine aktive.

    Weder 3D Modell noch Skripte stammen von uns.


    TSW2 ist ein sehr guter Sim fuer den Kunden und bietet als Platform fantastische Moeglichkeiten, aber den Zugriff auf die noetigen Tools und vor allem das noetige Wissen zu bekommen ist extrem schwierig.


    Mit MSFS und TS1 haben wir im Moment viel zu tun. Mal sehen ob und was wir TSW2 maessig in Zukunft machen.


    Wir sind da sehr offen und schauen uns ja auch andere Platformen an.


    Ich hoffe ihr versteht dass ich nicht mehr ins Detail gehen kann.


    LG


    Stefan