[RSSLO] Salzburg Hbf - Wels Hbf

  • If it was Kufstein Schwarzach (via Salzburg) we would have so many routes that touch that it would be like the rail network of a small country. Allgaübahn -three country corner - arlbergbahn- brennerbahn - “perhaps new rsslo route” - tauernbahn. Plus all the routes connected to Munich.


    So with a connection from Rorschach to Konstanz, and one Donaueschingen to Freiburg it would be even more crazy.

    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

  • das wäre so schön von brennero nach kufstein und münchen
    und von Salzburg auch nach München


    und fast alle RSSLO-Routen können verknüpft werden
    In Version 1 von Tirol Autria (Kufstein - Brennero) war die Strecke mit Insbruck nach Garmisch Partenkirchen der Mittenwaldbahn verbunden.
    und ich dachte sogar mit der Arlbergbahn nach Bludenz

  • nein ich hoffe nicht
    es ist so sehr schön salzburg in richtung münchen
    kann aber auch irgendwo in Linz oder sogar in Wien anfangen
    und dann mit dem Brennero - Kufstein auch mit dem Schienendreieck in Rosenheim verbinden

  • Ich denke bei eurer ganzen Vorfreude überseht ihr total wie schlecht die Qualität der RSSLO-Strecken ist, wenn ich schon die Track´s sehe wird mir übel.

    Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC TS auf 500GB M.2 SSD

  • Ja das stimmt, Vegetationsupdate, Gleise und Signale ändern und dann passts, eben wie bei DTG Strecken.

    Joa, mal eben fix nen update raushauen und "for free" die eigentliche Arbeit der Paywareentwickler übernehmen. Ist ja kein Aufwand.


    Was man hier mittlerweile wie selbstverständlich ausdrückt find ich echt witzig :ugly: .

  • Ich denke bei eurer ganzen Vorfreude überseht ihr total wie schlecht die Qualität der RSSLO-Strecken ist, wenn ich schon die Track´s sehe wird mir übel.

    Musst Sie ja auch nicht kaufen. ;) Ihr solltet auch einfach mal daran denken, das manche einfach nur von A nach B fahren wollen. Und wenn Sie sich über so was freuen, dann ist das halt so.

    Es gibt etwas auf dieser Welt, das sich vor Neugierigen Blicken versteckt. Denn: Es ist etwas sanftes und sehr liebliches. Und wenn du deine Augen darauf richten könntest, würdest du dich danach sehnen... Vielleicht... verbirgt es sich deswegen ja vor der Welt? Um sicher zu gehen, das es nicht in die falsche Hände gerät.. Aber eines Tages, wird es sich jemanden offenbaren.. Und wer es sehen kann, für den ist es bestimmt. Aisaka Taiga und Takasu Ryuji

  • Joa, mal eben fix nen update raushauen und "for free" die eigentliche Arbeit der Paywareentwickler übernehmen. Ist ja kein Aufwand.
    Was man hier mittlerweile wie selbstverständlich ausdrückt find ich echt witzig :ugly: .

    Das Punkt ist geld und das benötigt ein firmen wie RSSLO! Im vergleich mit Konstanz Villingen/Hausach da steckt ein grosses unterschied. Die Bauer machen das im freizeit und dauert mehr jarhen. Diese zeit ist RSSLO nicht vergeben.

  • Im vergleich mit Konstanz Villingen/Hausach da steckt ein grosses unterschied.

    Wie kommst du denn auf die Idee, das Konstanz Villingen ein Freizeitprojekt ist? Das ist ein Paywareprodukt von TSG nur eben eine andere Qualität als die auf die schnelle zusammengeflickten Strecken von RSSLO.

    Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC TS auf 500GB M.2 SSD

    Edited once, last by faber2311 ().

  • nicht mal die erste Seite durch und schon geht scheinbar wieder das übliche Schema los *ohman* . Solangsam sollten doch die meisten nach mehreren Strecken wissen, was sie bei RSSLO (und bei DTG, bei JT, GB...) erwartet! So schlimm sehen die Gleise erstmal auch wieder nicht aus. Zumindest nicht verglichen mit deren frühesten Werken.


    Ich hoffe auf Salzburg - Bischofshofen - Zell am See ....

  • Was man hier mittlerweile wie selbstverständlich ausdrückt find ich echt witzig

    Nicht für mich, ich renoviere meine RSSLO-Routen selbst nach meinem Geschmack. :)
    Gleiches gilt für JT-Routen.





    Mein System: Intel Core i9 9900KS 8x5.0Ghz, Gigabyte Aorus Z390 Ultra, 32gb DDR4 3200 MHz Ram, Gigabyte GTX 1080 8gb, Samsung 2 TB 970 EVO PlUS SSD fur TS202x, 1TB Samsung 970 EVO PlUS fur Win10 und ADATA XPG Gammix S11 Pro 1 TB in external case mit usb-c fur TS202x backup.

    Edited once, last by jhz37 ().

  • Ich hoffe sie machen die nächste Strecke in Italien. Muss auch nicht in den Alpen oder am Meer sein. Signale und Masten gibt es seit der Brenner Strecke ja bereits.


    Edit: Off-Topic Text in Spoiler

  • Die leute von TSG sind doch nicht komplett 100% fur TS aktiev oder begonnen mit ein hobby? Oder hab ich das falsh?!

    Nicht alle machen das 100% beruflich. Das würde auch nicht funktionieren mit dieser Qualität, leider. Man bekommt bei solcher Qualität niemals das zurück was man reingesteckt hat. Nicht mal im Ansatz. Es zeigt sich an den Verkäufen, dass solch Streckenqualität keinen Einfluss auf das Verkaufsergebnis hat, verglichen mit anderen Strecken, die eben Qualitäten aufweisen wie DTG und auch RSSLO sie darbieten. Ist sogar noch bissel schlimmer, meiner Meinung nach. Trotz der hohen Qualität verkaufen sich die beiden Strecken (Ko-Vi und Ha-Ko) deutlich schlechter als viele DTG Strecken. Sind halt wenig bekannte Abschnitte. Mit Qualität gewinnst du im TS keinen Blumentopf als kommerzieller Hersteller. Da zählt nur schnell fertig werden und ab zum nächsten Produkt. Masse statt Klasse, oder eben pleite gehen weil man zu viel Zeit verbrät. Traurige Wahrheit. Macht euch da mal keine Illusionen für die Zukunft. Sowas wie Ko-Vi wirds wohl kaum noch geben. Die Rübelandbahn vll. noch, da aus selber Hand gefertigt, aber sonst sehe ich da nichts weiter. Im TSW sowieso nicht. Da bis du als Hersteller platt bevor du 50% der Strecke überhaupt fertig haben kannst, wenn du solche Qualitäten anstrebst. Da müssen die deutlich Preise rauf oder deutlich mehr Kunden rangeschafft werden, was beides ziemlich utopisch erscheint. Der Markt gibt das einfach nicht her. Wer in seiner Freizeit die Lust hat so viel Energie da reinzustecken und eben kein Geld damit verdienen muss, der kann das natürlich schaffen. Dauert halt dann viele Jahre bis eine Strecke fertig ist. Die Kundschaft will aber stets und ständig beglückt werden. Oder wollen alle immer 3-5 Jahre warten bis mal eine neue Strecke kommt? Gewöhnt euch an die eher magere Qualität. Nur so kann es überhaupt genügend Inhalte geben. Muss die Communiy sich eben mit den Verschönerungen behelfen. Funktioniert doch ganz gut. Ist aber eher was für ne kleine Gemeinschaft an Kunden. Die meisten interessieren sich auch dafür nicht. Die kaufen, laden, spielen und wenden sich dem nächsten zu. Für die meiste Kundschaft ist der TS nur ne kurzweilige Unterhaltung nach dem Feierabend. Mal 20min bissel Zug fahren und gut für eine Woche. Da interessieren sich wenige für exakte Nachbildungen. Das muss aussehen wie ein Zug, es muss fahren, bissel Geräusche machen und fertig, alle sind glücklich (bis auf die 2% die etwas mehr Anspruch haben und das darin enthaltene 0.5% dass immer was zu mosern hat).