Posts by fizzbin

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    In der Readme geht bei mir der Link auf treinpunkt.nl für das Hamburg-Bremen_AssetsPack01 ins Leere. Konnte es auch auf simtogether nicht finden.

    IM TED-Archiv gibt es einen Hamburg-Bremen Ordner. Ist das das gleiche?

    Da bleibt nur warten, wenn die Steam-Version noch kein Update bekommen hat.

    Keine Ahnung was da für Abläufe vorherrschen, aber ich weiss zumindest von einem Fall eines anderen Drittherstellers, wo auch ein Update eingereicht wurde und dann ewig auf sich warten liess.

    hab doch tatsächlich gerade ein Video gefunden von jemandem der schon ein Video gemacht hat (allerdings mit hektischer Kameraführung).

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Tja - es ist definitiv ein Simtrain Addon. Einige Gleisabschnitte sind ok. Aber dann sind da wieder Kurvenradien bzw Schlenker drin wo es mich persönlich gruselt. Da ist - sage ich mal - 90% aller Freeware besser.

    Punkt 1) definitiv auch nicht miittels irgendeinem Overlay gebaut. Muss perse nicht schlecht sein, hier aber schon

    Punkt 2) Schlenker, als ob man aus da einen Abschnitt aus zweit Richtungen gebaut hat und man dann beide Enden irgendwie verbinden musste.

    Aber muss sagen: optisch zwar jetzt nicht das Nonplusultra, aber ok und man erkennt schon was wo ist. Die Bahnsteige in Brig finde ich aber z.b. zu tief.

    Auch ein Plus: die Ansagen! - scheinen recht Original zu sein, oder klingen zumindest sehr ähnlich


    Alles in allem wär mir persönlich auch 20CHF zu viel


    Real-Strecke

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    - exe-Dateien von Freeware-Zeug in separates Blanko- TS Verzeichnis reininstallieren (darin muss auch eine railworks.exe sein, da sonst einige Installer meckern). Denen wo man traut kann man auch direkt in das eigentliche TS-Verzeichnis rein ballern, z.B: COHA oder die UKTS Freewarepacks, die haben auch eine Versionierung im Namen.

    - Archivdateien mit 7zip (oder anderes geeignetes Tool) außerhalb TS entpacken. Dann:

    1.) ROUTEN-Dateien:

    - den entpackten Content-Ordner per copy/paste in das TS Verzeichnis verschieben. Hier kann und sollte man i.d.R. alle Dateien überschreiben lassen


    2.) Mitgelieferte ASSETS:

    - die entpackten Dateien/Ordner per copy/paste in das TS Verzeichnis verschieben. Hierbei ersteinmal NICHTS! ersetzen/überschreiben lassen. Warum? Weil:

    a) mit manchen Freeware-Assets ein Wildwuchs veranstaltet wird. Person a erstellt was und steltl es zur Verfügung, Person b verwendet dies, passt was an, speichert das so in diesem Asset-Paket ab und verteilt das wiederum (ob erlaubt oder nicht), Person c macht gleiches wie Person b usw usw - am Ende hat man zig Versionen von einem Asset und dabei überschreibt man dann ggf eine neue Datei mit einer alten [bei einer der französischen Freewarestrecken ist man wohl auf genau so ein Problem gestossen]

    b) hat man bereits die ein oder andere neuere Freewarestrecke installiert hat man ggf auch schon neuere Assetversionen. Installiert man dann eine ältere Freewarestrecke kann es sein dass man sich dann neue Dateien mit alten Dateien überschreibt. Auch nicht schön.


    3.) Zusätztliche ASSTES die man zusammensuchen musste:

    - die entpackten Dateien/Ordner per copy/paste in das TS Verzeichnis verschieben. Wenn man genau weiss dass man die neueste Version hat, kann man das Ersetzen zulassen. Wenn nicht kann man es auch erstmal belassen und erstmal Testen.


    4.) TESTEN

    - TS starten und Strecke (oder Rollmaterial testen). Wenn alles da zu sein scheint und alles zu funktionieren scheint, passts. (wenn jetzt irgendwo irgendein unscheinbares Haus, Gestrüpp etc fehlt, und es einem aber nicht auffällt - who cares, würd ich gar nicht erst weiter einen Aufwand betreiben und nachforsten was fehlt). Bei gravierenden Problemen, fehlenden Objekten:

    - schauen ob man alles installiert hat was benötigt wurde, und ggf

    - die entpackten Dateien, die übrig geblieben und nicht kopiert/verschoben wurden manuell durchforsten und noch nachträglich rüberkopieren und ersetzen lassen (bei Bedarf kann man sich ja dann auch vorher entsprechende Ordner sichern).


    Bisher fuhr ich hiermit ohne Probleme


    P.S. Bei Installation von Freeware-Zeugs die schon riesige Asset-Pakete mitliefern (die spanischen und ggf italienischen, osteuropäischen sind da glaub ich ganz gern mal darunter), lieber mal VOR der Installation den Asset-Ordner sichern. Nur für den Fall, denn hinterher findet sich eine Nadel im Heuhaufen schneller als das was man an Dateien reininstalliert hat.

    Im DTG Forum wurden erste Dinge bezüglich einem Update genannt. Zitat:

    • 33 new services added to the base layer. To & from Edinburgh Waverley -> Cowdenbeath.
    • A layer with 6 railtour services using the Flying Scotsman Loco, Mk1 & Mk2 coaches and the Blackpool Large Logo Class 47.
    • A layer with 2 railtour services using the Black Jubilee with Mk1 coaches.

    Mehr Infos über weitere Fixes und einem Zeitrahmen für die Veröffentlichung gibt erst im April Roadmap

    Und hier eine weitere Fantasterei nach einem Kurztrip nach Zürich:

    - Die SZU: Sihltalbahn und Uetlibergbahn.

    Eine normalspurige Adhäsionsbahn die als S10 von Zürich HB nach Uetieberg verkehrt, und die S4 von Zürich nach Adliswil und Sihlwald. Zwar mit 9 und 14km relativ kurz aber hinsichtlich Bebauung und Aussichten durchaus anspruchsvoll.

    In Zürich startet es am 2 gleisigem Tiefbahnhof, wobei scheinbar jede Linie am eigenen Gleis endet/beginnt. Nach einer kurzen Tunnelfahrt mit einer weiteren Tunnelstation verläuft die Strecke dann quer durch die dichte Bebauung Zürichs in die Aussenbezirke. Nach einem bereits leichtem Anstieg bis Triemli steigt dann die Strecke mit einem reduzierterem Taktverkehr steil zum Uetliberg hoch.

    Die S4 zweigt in Zürich ab und verläuft dann durch teils immer noch dichtere Bebauung bis Adliswil und Langnau und schließlich nach Sihlwald.

    Ein bauliches Highlight: eine Schnellstrasse, die ähnlich wie die Wuppertaler Schwebebahn über den Fluss Sihl gebaut wurde.

    Für die Strecke bräuchts dann natürlich noch den passenden Triebwagen und einen lokbespannten Zug mit Doppelstockwagen.


    Sihltalbahn und Uetlibergbahn
    Mit der S4 durchs Sihltal und mit der S10 auf den Uetliberg.
    www.szu.ch

    Da passt irgendwas mit einem Gleissegment nicht, nicht richtig verbunden, irgendein Überbleibsel sodass sich zwei falsche Enden verbinden oder was auch immer. Am besten mal beidseitig das Gleis auftrennen, alles was sich an Gleis dazwischen befindet markieren und löschen und danach neu verlegen/verbinden.

    Vor dem löschen des Gleisstücks kontrollieren dass keine Signallinks darauf liegen, wenn ja, die dann auf einem anderem Gleis zwischenparken.

    Backup gibts keines?


    Lösung hab ich keines - da müsste einer der Streckebauexperten aushelfen. Mir fiele nur eine sissifusarbeit ein, indem man mit dem Höhentool das Gleis wieder Stück für Stück manuell runterholt .

    Ansonsten aber schonmal Tipps zum Vermeiden solcher Unfälle nach eigenen Erfahrungen im Editor:

    - es gibt gewisse Strecken (keine Ahnung wie die gebaut wurden), die weisen keine oder nur wenige Höhenpfeile auf. Hier sollte man im Gleisabschnitt den man in Höhe ändern oder entfernen will einen Höhenpfeil setzen um das Gleis zu "fixieren".

    - beim markieren von Gleisen darauf achten, dass man nicht diese versehentlich verschiebt und somit eben ganze Gleisabschnitte ins Nirwana verfrachtet.

    - beim Arbeiten im Editor IMMER im Fenstermodus arbeiten, und sobald man solche Probleme bekommt, die auch durch die Undo-Funktion nicht behoben werden können, das Fenster gleich schließen, dann kann man zumindest ein speichern verhindern.

    - und regelmässige Backups machen, am besten jeden Tag (kann man nach einer gewissen Zeit dann immer noch löschen).


    Höhenpfeile - Rail-Sim.de - Die deutsche Train Simulator Community

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    naja, dass die gleichmäßig extrem wiederholende Struktur der Felsen, oder das Haus mit den komisch undurchsichtig-weißen/beleuchteten(?) Fenstern in 4k besser aussehen bezweifel ich.

    Zwecks Streckenlänge da scheiden sich bestimmt die Quellen.

    Der Eisenbahnatlas Deutschland (11. Auflage) gibt z.B. folgendes her:

    M.-Ost - M. Leuchtenbergring: 1,1 km

    M.-Ost - M. HBF (tief): 4,0 km

    M. HBF - Freising: 40,7 km

    Neufahrn - M. Flughafen West - Flughafen Terminal: startet bei km-Punkt 30,4 => 37,7/29,9 => endet bei 33,1 km

    Dann noch die Verbindungskurve Flughafen - Freising: 2,6 km


    => 1,1 + 4,0 + 40,7 + 7,3 + 3,2 + 2,6 = 58,9km

    Wenn man dann noch das Stück zum Bbf M- Steinhausen (bei 2,7) dazurechnet wären es sogar knapp über 60 km 8o

    Ich bin positiv überrascht von der Strecke. Hatte eigentlich schon bei Previews ein gutes Gefühl (ganz anders als bei Salzburg - Rosenheim).

    Schön detailierte Strecke, KI-Verkehr ist auch gut was unterwegs, schicke Stationen, nettes Gimmick mit den fahrbaren Aufzügen,...

    Tendiere nach 2 Fahrplanfahrten schon fast dazu, dass es DTG´s beste TSW-Strecke sein könnte.