[3DZug] BR 05 - Release: 17.03.

  • @bernd_NdeM Die Seite hab ich auch gefunden, als ich nach Plänen für F-Zug-Wagen gesucht habe. Das ist aber leider auch das einzige, was Google nach einer kurzen Recherche für Wagenpläne aus der Zeit so ausspuckt. Aber vielleicht kann Matthias damit ja für den Anfang schon mal was mit anfangen.

  • Wenn es endlich mal solche Waggons geben wird - egal ob als Repaint der Rheingold wagen, oder als Neukonstruktion- dann wäre das fantastisch *wow*


    Und zur 05er muss ich sagen, dass ich mir sie zulegen werde.
    Ich war Anfang Oktober 2019 im DB Museum in Nürnberg...


    Und ich muss sagen, die 05 ist mitunter das majestätischste, dass ich je gesehen habe.


    Die Stromlinienloks vor Kriegsbeginn waren Meisterwerke ihrer Zeit, dazu zählt allen voran die 05.


    Pure Imposanz und Machtdemonstration in der reinsten Form.


    Edit: @matthias.gose eine Stromlinien 01.10 würde dem TS sicherlich auch gut stehen... ;)

  • Diese Loks sind natürlich auch ein wenig Kinder ihrer Zeit, aber es gab ja auch etliche Pendants in anderen Ländern und wenn man sich die VT's der Zeit anschaut oder Experimente wie den Schienenzeppelin war die Technologie der Dampflok schon fast über dem Zenit, wenngleich der Dampfmotor/Einzelachsantrieb der 19 sicher sehr interessant gewesen sein muss. Mmh nur fuhren die 2-3 fahrtauglichen nach dem Krieg zumindest nur mehr "halb" bekleidet durch die Gegend oder man entfernte die Verkleidung gleich komplett, baute Maschinen zurück. Man muss sich mal den Aufwand vorstellen, was es da an Klappen, Gelenken und Verschlüssen benötigt um die Teile halbwegs wartungsfreundlich zu halten ...

  • Im Sommer 1955 wurden noch alle 3 Loks (unverkleidet) beim Bw Hamm eingesetzt und fuhren eine durchschnittliche tägliche Laufleistung von 721 Kilometern. Sie beförderten den F1/2 "Hanseat" nach Hamburg-Altona, den F13/14 "Dompfeil" und den F16 "Sachsenroß" nach Hannover sowie die namenlosen Schnellzüge D103 und D121 nach Hamm bzw. Hannover. Bei Ausfällen sprangen 01 ein, die die leichten F-Züge auch problemlos befördern konnten.
    Mit der Auslieferung der V200 an das Bw Hamm wurden alle im Herbst 1957 abgestellt und durch die Dieselloks ersetzt.

  • @hansdampff - von mir auch noch einmal ein wenig OT. Die 05 war überhaupt nicht das Ende der Dampflktechnik. Nach dem Kriege gab es noch diverse Entwicklungen, die die Technik deutlich effizienter machten - erwähnt sei da nur Porta in Argentinien und die leistungsfähigen Dampfloks auf 750mm Spur in Südargentinien (Rio Gallegos - Rio Turbios). Die fuhren immer 4000 Tonnen Züge, oder als Abschluss der "rote Teufel" in Südafrika. The Red Devil dürfte dann in der Tat der Abschluss der Entwicklung gewesen sein - meilenweit weg von den 05, was Leistungsfähigkeit und Effizienz angeht. https://de.wikipedia.org/wiki/SAR-Klasse_26


    Gruß Bernd

    System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000

  • Sieht gut aus! Aber was sind das jetzt für Wagen? *denk* Neukonstruktionen? Umlackierte Rheingold '28 Wagen? Oder hat Matthias die Gunst der Stunde erkannt und die Beilage der ÖBB Rh 1012 für seine Zwecke genutzt?

  • Wäre ja Schön wenn auch eine BR 05 dabei wäre ohne Verkleidung. aber ich vermute eher nicht, daher das nur die Stromlinien Lok benannt wird. aber sonst sieht das Modell Klasse aus. :D

  • Sehr interessantes Projekt was da gebaut wird!
    Bin sehr gespannt wie das Teil fahren wird und wie es umgesetzt wird.
    Aber erst muss ja der ICE 1 fertig werden!


    Vie Glück bei der umsetzung!


    MfG Philip Schneider

  • Wäre ja Schön wenn auch eine BR 05 dabei wäre ohne Verkleidung. aber ich vermute eher nicht, daher das nur die Stromlinien Lok benannt wird. aber sonst sieht das Modell Klasse aus. :D

    Erstmal nur das. Ist ein Experiment. Weiteres ist vorstellbar.

  • Zitat Niclas:



    in knapp 7 Monate ist Schluss. Sei es mit der Entwicklung von Dampfloks oder hier eben des modernen Pendants - mit Beginn des Studiums werde ich mir diesen Stress nicht mehr antun (damit meine ich nicht den Stress verbunden mit der Community!).