TWE - Ibbenbüren-Hövelhof

  • Ich habe heute mit @MichelRausch beschlossen die gesamte TWE bauen zu wollen


    Projektname: TWE Ibbenbüren - Hövelhof
    Projekttyp (Was wird entwickelt/gebaut?): Strecke
    Projektform: Freeware
    Arbeitsfortschritt (in %): wird ergänzt
    Beschreibung des Arbeitsfortschritts: Gleisbau in Ibbenbüren großteil fertig, derzeit Ausgestaltung Ibbenbüren
    Anvisiertes Projektende: mehrer Abschnitte geplant (1. Abschnitt: Ibbenbüren - Lengerich inkl. Hafenstrecke)


    Allgemeine Informationen zum Projekt: DEM, PZB (teilweise nur verbaut), Google Maps Overlay


    Streckenlänge (in km): ca. 100 km
    Start-/Zielbahnhöfe: Ibbenbüren - Hövelhof
    Detaillierte Informationen zur Strecke: 1. Abschnitt zur Veröffentlichung: Ibbenbüren - Lengerich inkl. Hafenstrecke nach Saerbeck; Nebenbahn (NE; Lappwaldbahn/TWE)


    Projektmitglieder:


    @TrainsimTV (Gleisbau, Straßenbau, Bahnsteige)
    @99 245 (Vegetation, Gebäude, detaillierte Ausgestaltung)
    @Benjamin78468 (Oberleitung der DB Strecken wenn vorhanden, PZB, BÜs, Geschwindigkeiten)


    *lok*

  • Wie ernstzunehmend ist das denn?
    Denn eigentlich ist @MichelRausch doch bereits hier involviert und ausreichend beschäftigt.


    Für mich ist das -da bin ich ganz ehrlich- unglaubwürdig.

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

  • Macht doch erstmal Versmold - Gütersloh Nord, mit Abzw Hbf nach Hbf mit inkl Hbf. Und den Ast zumindest bis Gütersloh Ost. Auf den Abschnitten ist noch guter regelmäßiger Betrieb.


    Außerdem könnt ihr dann nach dem VT03 direkt anfangen die V100PA, DH1004 und G1205 zu frickeln. :) Und wehe, das Dingen fährt nicht so wie beim Vorbild.

  • Vom Nordast wirst du aber schwerer an Infos rankommen... :whistling: Auf den genannten strecken gibt es wenigstens noch Firmen die da auch fahren, und wissen wo welches Blechschild, welcher Schienenstoß und welche Würstchenbude steht. Persecke Marienfeld, bester Laden.

  • Ibbenbüren bis Lengerich wäre wohl erstmal eine nette, kleine Aufgabe für den Anfang. In Lengerich sorgt dann auch die kommende Rollbahn für die passenden Objekte.

  • So es gibt was neues:


    Wir haben ein neues Mitglied in unserem Team @alias203 baut die Gleise für die Strecke! *jippy*


    Wir suchen immernoch


    Objektbauer (m/w) für die Strecke


    Ich und @Benjamin78468 und @alias203 würden uns über eine Antwort bei Interesse freuen.


    Liebe Grüße


    Michel

    Viele Grüße, 99 245

    Community - Manager bei RailSimulator.net.

  • allerdings bräuchten wir dafür noch einen, der uns beim Gleisbau helfen würde. Mehr müsste der derjenige eigentlich nicht machen und wenn noch einer da ist, der Objekte bauen könnte, wäre das auch noch sehr gut.

    @Benjamin78468 das heißt du willst nur die Vegetation machen und die wirkliche Schufterei dürfen die anderen machen oder wie? Also nett und fair ist das nicht gerade.


    Wie ernstzunehmend ist das denn?

    Das frag ich mich auch...



    Bin ich auch derzeit am Überlegen aber das wird wohl nichts.

    Wenn das keine Ironie ist weiß ich auch nicht was du für Einstellungen gegenüber dem Objektbau hast. Denkst wohl so ne 200km Strecke ist in ner Woche hingezaubert oder wie? *motz**facepalm*

  • Ok meine Damen und Herren. Dann jetzt mal Spaß beiseite.
    Landschaftsgestaltung ist überhaupt nichts für mich. Ich habe mich da schon im Zuge meiner Projekte (bzw. Versuche) schon drum bemüht, aber diese Kleinarbeit ist mir einfach zu viel. Natürlich ist vernünftiger Gleisbau, bzw. Signaltechnik allgemein auch in ein bis zwei Nächten erledigt (Ich grüße @AbsolutesChaoz in Verbindung mit RSSLO :ugly: hm, so ganz ohne Ironie und Hyperbeln kann ich wohl doch nicht).
    Aber das ist genau mein Ding, ich mache das jetzt schon ein paar Jährchen, habe Spaß dabei (würde mich trotzdem nie als Experten bezeichnen) und so wie mir vor einigen Jahren hier geholfen wurde, so möchte ich auch etwas zurückgeben.
    Für mich stellt es kein Problem dar, einige Kilometer Strecke zu legen, um den Jungs zu zeigen, wie man das mit dem Gleisbau zumindest einigermaßen vernünftig macht. Es reicht ja, wenn sich einer von den Beiden etwas von diesem Wissen aneignet.
    Und wenn das Ganze im Sande verläuft... Nun ja, Pech gehabt.
    Talente möchten gefördert und gefordert werden, nicht vergrault. Das ist ja hier eine olympische Disziplin und ich möchte wenigstens versuchen, den Leuten den Spaß am Bauen zu wahren - möglichst vernünftig von Tag 1 an.
    Und manchmal muss man eben ein bisschen erziehen, vor allem was Projektambitionen angeht. Sind ja auch etwas jüngere Kaliber ;)

  • Objektbau und Gleisbau mit richtigen Signalen und dem Drum und Dran ist aber mindestens genauso schwer

    Die TWE hat keine Lichtsignale, da diese Zugleitbetrieb ist.


    @Benjamin78468 das heißt du willst nur die Vegetation machen und die wirkliche Schufterei dürfen die anderen machen oder wie? Also nett und fair ist das nicht gerade.

    ich würde ja auch was am Gleisbau machen, nur lädt bei mir die Google Maps Karte nicht, um die Gleise zu verlegen, ansonsten würde ich dies ja machen bzw @78 468