Welche Strecke braucht der Train Simulator noch?

  • Wünschen alleine hat noch nie geholfen.
    Jedenfalls kenne ich niemanden, der eine orientalische Öllampe sein eigen nennt und Umgang mit einem wohlwollenden Dschinn hätte.
    Selbst ein Füllhorn sah ich bislang noch nie.
    Und "Tischlein deck dich" und der "Goldesel" sind nur Märchen, wenn ich mich recht erinnere.

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

  • wieso so skeptisch :)


    hier ist der Thread, wo sich Leute, die sich eine TS-Strecke wünschen, über ihre Wünsche austauschen.


    Also die typische Situation wäre:
    - Person A erzählt 10 oder 20 oder 30 Seiten vorher, dass sie sich Strecke X wünscht.
    - Person B erzählt 10 oder 20 oder 30 Seiten später, dass sie sich dieselbe Strecke X wünscht.
    - irgendwann merkt Person A (oder B): huch, das wünscht sich ja noch jemand, na dann fang ich doch mal an ...


    kann doch sein, oder? ;)
    Alle, die schon länger "TS machen", kennen die Inkubationszeit: ob so eine "Infektion" passiert ist, wissen wir in 5 Jahren (oder so).


    Klar ist nur, Personen außerhalb dieses Trheads reagieren nicht auf diese Wünsche.
    - kommerzielle nicht, weil sie sich nach ihren eigenen Marktforschungen, was gefragt sein könnte, richten
    - Hobby-Autoren nicht, weil sie logischerweise lieber den eigenen Wunsch erfüllen, als den einer unbekannten Person


    Hmm ... dazu kommt noch das vermaledeite Anspruchsverhalten: diejenigen, die sich hier was wünschen, sind wahrscheinlich die ersten, die, wenn ihre Wunschstrecke tatsächlich veröffentlicht würde, sagen "da wart ich auf nen Sale".


    Aber - siehe oben - in 5 Jahren wird man sehen ...

  • Ich würde auch noch den Abschnitt von Koblenz bis Mainz oder gar Frankfurt vermissen. War ja schließlich mal die wichtigste Nord Süd Verbindung.
    Und ist heute auch noch wichtig. Außerdem einer der Landschaftlich am eindrucksvollsten Strecken.

    Entschuldigt die Rechtschreibfehler hab da eine kleine Schwäche. ;)

  • Mal irgendwas vom Hellweg-Netz wäre schön...


    Also maximum: Hamm-Venlo (sehr unwarscheinlich da 160km mit vielen, vielen, Großbahnhöfen)
    Dortmund-Soest
    oder etc.


    Dann hätte man mal gescheite Bereiche für die ERB :p

    Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...

  • Aaaaalsooo, ich hätte da was für die ZOJE übtig. 750 mm Schmalspur zwischen Zittau - Oybin/Jonsdorf. Wunderschöne sächsische Schmalspurstrecke am Dreiländereck (Deutschland/Tschechien/Polen). Das wär' so'n Traum...


    Würde ich glatt 70 bis 80 Tacken für ausgeben, wenn dann noch eine passende Zuggarnitur (VII K mit entsprechenden Schmalspurreisezugwagen und Güterwagen) dabei wäre, vielleicht sogar 'n Hunni mit Zug...

  • Die Strecke Oberlausitz mit Schmalspur Zittau-Oybin/Jonsdorf gibt es als Freeware. Die hatte Ich vor 6 Jahren mal überarbeitet. Allerdings im MSTS


    Intel Core i5-8600k 6x 3.6GHz (Turbo bis 4.3GHz) + CPU Towerkühler_ Gigabyte Z370 Mainboard_ NVIDIA GeForce Gainward RTX 3060 12GB_ 32 GB DDR4 RAM_ 500GB Samsung 960 Evo, M.2, NVMe für Betriebssystem _ 2,0TB HDD SATA3 für MSTS _ 2 TB SSD, Sata für TS2021 _ Windows 10 64bit_ MDCC, 248 Mbit/s

  • Hier könnt ihr eure Vorschläge abgeben

    Meiner Meinung nach bräuchte der TS noch eine Erweiterung Stuttgart-Mannheim für Mannheim-Karlsruhe. Dann hätte man mit den bestehenden DLCs auch dieser Region ein Streckennetz Karlsruhe/Stuttgart-Mannheim-Frankfurt. Und wenn man dann noch Freiburg-Basel nach Karlsruhe verlängern würde und mit diesem Streckennetz verknüpft wäre das auch schön.

    Ich habe auch eine Website mit selbst erstellten Fahrplänen und einem Reiseblog, schaut doch gerne mal vorbei.

    "Denk daran, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt"

    Edited once, last by chr.train ().

  • Ich würde mir als Erweiterung für die Inselbahn Stralsund-Sassnitz die Strecken Bergen auf Rügen-Lauterbach Mole und die Strecke der Schmalspurigen Rügenschen Bäderbahn von Lauterbach Mole über das Dreischienen Gleis nach Putbus und weiter über die Ostseebäder Binz,Sellin und Baabe ins Ostseebad Göhren wünschen. Für gute Qualität Plus passende Fahrzeuge (VII K, 99 4011, 99 4632, 53 MH,99 4801/02,251 901) würde ich auch einiges für auf den Tisch legen

  • Allgemein mal was aus Stuttgart wäre schön. Dort würde ich mir z.B. die Strecke Stuttgart-Singen wünschen, die dann ja an die Strecke Konstanz-Villingen anknüpfen würde. Wenn der Abschnitt Österfeld - Stuttgart Hbf (Tief) (S-Bahn Tunnel) auch verbaut werden würde, könnte man auch mit der BR 430 auf der S1 zwischen Herrenberg und Stuttgart Hbf (tief) fahren.

  • Und wenn man dann noch Freiburg-Basel nach Karlsruhe verlängern würde und mit diesem Streckennetz verknüpft wäre das auch schön.

    Nur leider wäre der TS mit so einem Streckennetz völlig an der Grenze. Als Einzel DLC ok, aber nicht die Strecken zusammen.

    CPU: Intel Core i7 10700K 8x3.80Ghz, Ram 32GB, GPU: EVGA RTX 2080Ti, Win10 64bit Pro, 4x500GB SSD Samsung Evo

  • Nur leider wäre der TS mit so einem Streckennetz völlig an der Grenze. Als Einzel DLC ok, aber nicht die Strecken zusammen.

    Das würde der TS schon packen meiner Meinung nach.

    Außer der Gleisanlage, die komplett ins Ram muss, geht ja alles über Kacheln, die beständig nachgeladen werden.

    Die Gleisanlage von Münster-Bremen (ca. 850 km Gleisvolumen) ist etwa doppelt so "fett" wie die von Freiburg-Basel (ca. 420 km Gleisvolumen). Und selbst bei Münster-Bremen ist noch reichlich Platz nach oben, seit es den TS in 64 Bit gibt.

    Also da mache ich mir keine Sorgen, dass der TS das nicht packen würde.

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

  • Nur leider wäre der TS mit so einem Streckennetz völlig an der Grenze. Als Einzel DLC ok, aber nicht die Strecken zusammen.

    Allerdings muss man sagen, dass es auch so Sachen wie Southwest China Highspeed Network gibt, die fast 600 km an Streckennetz haben.

    Ich habe auch eine Website mit selbst erstellten Fahrplänen und einem Reiseblog, schaut doch gerne mal vorbei.

    "Denk daran, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt"

  • Gut, wenn man wirklich erst ab Mannheim macht, dann mag das noch gehen. Aber dann ohne Frankfurt. Bei „meiner“ Riedbahn bin ich mittlerweile auch schon bei gut 850km Streckennetz. Ich trau mich schon garnicht mehr die 5-6km über Louisa bis Forsthaus mit anzubauen. Ich kenn Stuttgart nicht, aber denke mal, das das Gleisnetz dort genauso dicht sein wird, wie Frankfurt oder München.

    CPU: Intel Core i7 10700K 8x3.80Ghz, Ram 32GB, GPU: EVGA RTX 2080Ti, Win10 64bit Pro, 4x500GB SSD Samsung Evo

  • Ganz so dicht wie Frankfurt oder München ned

    Ich glaub in Stuttgart hat man auch das Problem, dass gleich wenn man den Hauptbahnhof verlässt, Gleise in alle Richtung zweigen, Gleise überführen/untertunneln, was ein riesen Aufwand ist. Und wenn man das schon baut, dann sollte man das Bahnbetriebswerk Rosenstein nicht vergessen. Also das würde ich mir nicht antun wollen.