Wieso heißt es eigentlich schwarz fahren?

  • Hallo ihr lieben,
    ich hätte da mal eine Frage. Ich habe am Wochenende einen dunkelhäutigen Zugbegleiter in der S-Bahn Rhein Nekar gehabt. Mir gegenüber saß ein Fahrgast ohne Fahrkarte. Während der Fahrscheinkontrolle sagte dieser, dass er seine Jahreskarte zu Hause vergessen habe. Daraufhin der Zugbegleiter: ,,Sie fahren nicht schwarz. Der einzige der hier schwarz fährt bin ich``. Also habe ich mir die frage gestellt wieso es schwarz fahren heißt und wie es zu diesem Begriff kam.
    Meine Vermutung liegt darin, dass es aus der Dampflokzeit stammt, weil damals die Fahrgäste ohne Fahrkarte sich außen an die Wagen gehängt haben. Durch den Fahrtwind der Ruß den Fahrgästen ins Gesicht geblasen wurde.
    Ich freue mich schon auf eure Antworten und bin schon sehr gespannt was ihr sagt.
    Liebe Grüße und schöne Weihnachten.
    SveniboyTV

    Liebe Grüße
    SveniboyTV


    Ich bitte um Nachsicht, weil ich bin Autist.

  • Meine Vermutung liegt darin, dass es aus der Dampflokzeit stammt, weil damals die Fahrgäste ohne Fahrkarte sich außen an die Wagen gehängt haben. Durch den Fahrtwind der Ruß den Fahrgästen ins Gesicht geblasen wurde.

    Hammer *haumichweg* hab ich ja noch nie gehört. *lach*

  • Die Schwarzen nehmen sich teils sogar selber auf die Schippe.


    Letztens im Bus glotzt ein Opi einen Schwarzen an, der fragt dann ob alles OK ist, der Opa so "ich überlege ob sie einen Beruf haben oder Schmarotzer sind".
    Meint der Schwarze Eiskalt "wie sie sehen bin ich Schwarz, also bin Ich Schwarzarbeiter von Beruf, achja und Schwarzfahrer bin ich auch und Kinder haben Angst vor mir, weil ich der Schwarze Mann bin", das Gesicht von dem Opa unbezahlbar *haumichweg*


    Ich hab den gefärbten Kollegen echt gefeiert dafür :D:thumbsup:

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

  • Die Schwarzen nehmen sich teils sogar selber auf die Schippe.


    Letztens im Bus glotzt ein Opi einen Schwarzen an, der fragt dann ob alles OK ist , der Opa so "ich überlege ob sie einen Beruf haben oder Schmarotzer sind".expert référencement Paris. Meint der Schwarze Eiskalt "wie sie sehen bin ich Schwarz, also bin Ich Schwarzarbeiter von Beruf, achja und Schwarzfahrer bin ich auch und Kinder haben Angst vor mir, weil ich der Schwarze Mann bin", das Gesicht von dem Opa unbezahlbar *haumichweg*


    Ich hab den gefärbten Kollegen echt gefeiert dafür :D:thumbsup:

    Ich bin sicher, sie haben keine Angst vor dir, aber sie sind nur besorgt. Es ist typisch, vor allem kleine Kinder.