Posts by Tyrrell

    Auch die Anfrage hier im Forum wird Dir nix bringen. Ich habe bereits vor einige Monaten eine fast gleiche Frage gestellt die mehr oder weniger ignoriert wurde. 😡Das Problem betrifft übrigens mehrere Fahrzeuge von SHG, auch die 1042oder 1142 und 1144

    In Minute 1 ist mir aufgefallen, dass hier eine Hektometertafel "0" steht. Nach meiner Meinung nach sollte da "0,0" stehen. Nur eine Kleinigkeit aber wenn's geht bitte ändern. Ansonsten: alles Top

    ber10lin derjenige, an den sich die Meldung beim Laden des Szenarios richtet, also kurz an den, der es nicht versteht. Da wie schon gesagt die Lok zurüchgegeben wurde, habe ich nix besseres anzubieten. Wie ich schon sagte, versuchte ich es mit einem mitgelieferten Karriere-Szenario, was natürlich nicht auf einer Deluxe- oder Remastered oder wie auch immer genannten Strecke läuft. Die Rückgabe an Steam mit ihrer 2-Stunden-Frist hat es mir leider verunmöglicht, weitere Screenshots oder Nachforschungen mit LocoSwap oder ähnrlichem durchzuführen. Mir ist nur aufgefallen, dass in all den Fällen, wo irgendwelche Ladefehler auftauchen das Rollmaterial von SHG stammt, egal ob Wagen oder Loks.

    Da das Ticket auch nichts gebracht hat (nur so Tipps wie Steam-Überprüfung, was ich ohne auch ohne Erfolg gemacht habe) habe ich das Problem ad acta gelegt.


    Nun habe ich mir gestern die 1042 im Sale gekauft, mit dem Erfolg, daß sich auch diese Lok im Szenario (mitgeliefertes Kariere-Szenario) nicht geladen werden kann. Für mich bedautet das, dass kein Produkt von SHB bei mir funktionert. Habe das Teil wieder zurückgegeben, wehalb ich keine Prüfungen machen kann, weil die Lok ja nicht mehr vorhanden ist.

    Hallo Leute,


    kann mir bitte jemand erklären, was hier falsch läuft? Den Fehler habe ich bei den ersten 3 Szenairen, die mit der Strecke mitgeliefert werden. Ab der 4. ist alles in Ordnung

    Die Baureihe 86 ist eine Dampflok. Dampfloks brauchen keine SIFA, weil die SIFA dazu da ist, den Lokführer dihaingehend zu überwachen, daß er handlungsfähig. Dar ist bei Dampfern nicht nötig, da auch immer ein Heizer auf der Lok ist und dieser es wohl mitbekommt, wenn der Lokführer einschläft oder umfällt.

    Ich glaube nicht, daß diese Züge häufig unterwegs sind und noch seltener gesichtet werden. Daher würde ich vorschlagen, auf die Fahrbarkeit dieser Fahrzeuge zu verzichten und sie eher zur Dekoration in Bahnhöfen, wo sie wirklich stationiert sind (z.B. Mannheim oder Freiburg), zu verwenden, dafür aber mit einer 714 zu versehen. Ich möchte in diesem Zusammenhang noch darauf hinweisen, daß 714er aus der 211/212 entwickelt worden sind und anfangs dieser auch glichen, mit Ausnahme zusätzlcih angebrachter Scheinwerfer und Rundum-Leuchten. Bis heute haben beide Versionen der 714 das gleiche Fahrwerk. Vielleicht könnte sich matthias.gose hier ja mit TSC in Vernehmen setzen.

    Dieses Verhalten von Railtraction scheint auch unabhängig von der Vorbestellung der Strecke eher merkwürdig zu sein. Nach Kauf eines Fahrzeuges von Railtraktin wurde mir eine nicht funktiorende Serien-Nr.mitgeteilt, woraufhin ich 2 Mal den Support angeschrieben habe ohne irgendeine Reaktion mit einer Wartezeit von 4 Wochen. Erst nach Einschaltung von PayPal und eröffnung eines Tickets wurde mir geantwortet und das Problem duch Railtraction gelöst.

    Nachdem mir das von chr.train auch schon aufgegallen ist, erhoffte ich mir von den hier abgebenen Tips eine Besserung der Siruation. Leider kommt mein Zug meiterhin nur zu 3/4 an.


    Für mein Dafürhalten ist das Fahrzeug nur als KI zu gebrauchen und ein stetes Ärgernis Ein Grund das Teil den Herren von RSSLO kräftig um die Ohren zu hauen.

    Ich freue mich schon auf all die sinnlosen und unrealistischen Szenarios von all den „Fachleuten“, die meinen, die 251 sei auf allen elektrifiziertes Strecken einzusetzen. Oder umgekehrt mit normalen elektrischen Fahrzeugen auf die Rübelandstrecke fahren wollen. Ich würde mir wünschen, dass das entwicklerseitig unterbunden würde.