Wie bekomme ich die LZB bei BR 101 aktiviert

  • Hallo werte Gemeinde,


    ich habe ein Problem. Nach Durchschauen mehrer Handbücher bin ich leider nicht schlauer geworden. Ich spiele gerne das Freie Spiel um da meine eigenen Scenarien zu spielen ohne den Editor bemühen zu müssen. Nun habe ich mir einen IC Zug zusammen gestellt mit einer Lok der BR 101- Diese ist mit PZB, LZB, SIFA ausgerüstet. Die AFB bekomme ich mit Y aktiviert. Wie bekomme ich aber die LZB aktiviert ?. Ich weiß nicht mehr weiter. Für Hilfe bedanke ich mich im vorraus.


    MFG

    jachtis

  • Beim ELAP hat die Lok nix derartiges. Rudimentüres KUJU Uraltmodell.

    Es gibt aber eine bei Hamburg-Hannover, da wird lt. Manual LZB nur per Streckentrigger aktiv, keine Tastatureingaben vorgesehen.

    Wäre gut wenn du mal rausfindest welche BR 101 du da nutzt.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Bekam sie nicht mit dem Pluspack soetwas wie LZB, SIFA & PZB?

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.

  • Bei virtualRailroads muss zuerst die PZB ( Shift 8 ) aktiviert werden, ehe du mit Shift 6 die LZB einschalten kannst. Bei DTG hingegen musst du meines Wissens nach gar nichts einschalten, die LZB sollte automatisch bei einem passenden Entry-Point aktiviert werden, sofern es die Lok unterstützt.

  • Wäre noch wichtig auf welchen Strecken er unterwegs ist. Es gibt auch strecken wo es wie angesprochen schlecht umgesetzt ist.

    Zumal nicht alle Strecken damit ausgestattet sind, wie Strecken wo weniger als 160 km/h gefahren wird.


    Hat man auf München Augsburg, bei der ist nur der Schnellfahrstrecke mit LZB ausgerüstet.

  • Hallo werte Gemeinde,


    recht vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Die haben mir sehr weitergeholfen. Nun zu den Fragen einiger User.

    Strecken :

    Berlin-Leipzig

    Karlsruhe-Frankfurt

    Dresden-Riesa


    Die BR 101 setze ich von DTG ein.

    Auf der Strecke Berlin-Leipzig arbeitet die LZB in der BR 101 sehr ungenau. Im schnellen Spiel werden immer unerklärlichen Gleiswechsel vorgenommen. Dort gerät die LZB an ihre Grenzen. Die anderen Strecken muss ich noch testen. Dresden-Riesa hat ja keine LZB. Vielleicht kommts noch.

    Danke nochmal.


    jachti

  • Im schnellen Spiel werden immer unerklärlichen Gleiswechsel vorgenommen.

    Das ist tatsächlich ein bekannter Fehler vom Quick Drive, installiere dir zum Test mal dieses hier: Schnelles Spiel für Berlin - Leipzig (KBS 250)

    Wenn du bereit bist, dir benötigte Payware plus Freeware zu installieren, rate ich noch zu Berlin-Leipzig Remastered. Findest du hier: Berlin - Leipzig Remastered



    Generell ist aber noch zu sagen, dass das Rollmaterial aus dem Hause DTG sehr ungenau und unrealistisch ist. So auch die 101. Ich empfehle dir da, mal einen Blick auf die 101 von virtualRailroads zu werfen. Allgemein ist vR eigentlich der erste Anhaltspunkt, wenn du mehr Realismus in deiner Flotte haben willst. Sehr empfehlenswert.

    Edited 2 times, last by BlackyTrains: Quickdrive scheint doch nicht inkompatibel, mein Fehler, sorry. ().

  • Hallo BlackyTrains,


    vielen Dank für Deine Hinweise. Die sind sehr interessant und informativ. Nur wegen einer einzigen Strecke, die ich nicht mag, knapp 30 Euro auszugeben finde ich etwas übertrieben. Ich fahre die Strecke nur weil es wenig Alternativen zu einer vernünftigen LZB- Strecke gibt. Trotzdem Danke für Deine Hinweise.

  • Hallo BlackyTrains,


    ... weil es wenig Alternativen zu einer vernünftigen LZB- Strecke gibt ...

    Das würde ich so nicht sagen. Hamburg-Hannover deluxe hat eine vernünftige LZB, auch Freiburg-Basel (auf jedem Fall Freiburg Fahrtrichtung Basel - in der Gegenrichtung klemmt es an einigen Signalen), Münster-Bremen fällt mir da auch noch ein.

  • Es gibt halt wenige Strecken für mehr als 160 zugelassen sind im TS umgesetzt sind. Bei Dresden-Risa gibts aktuell teilweise max 160, nur da brauchts keine LZB, das können die Loks auch so, da reicht der Signalabstand.

    Quelle: OpenRailwayMap, Riesa eingeben.

    Gut wer gerne bastelt, kann die Trigger auch selber in Strecken reinbasteln.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

    Edited 4 times, last by StS ().

  • Nur wegen einer einzigen Strecke, die ich nicht mag, knapp 30 Euro auszugeben finde ich etwas übertrieben.

    Naja, du kannst die Lok ja trotzdem noch auf anderen Strecken einsetzen, insofern ist deine Aussage etwas übertrieben. Aber ja, wie du es schon festgestellt hast, der TS ist ein teures Hobby.


    Ansonsten gibt es, wie erwähnt, noch Freiburg-Basel mit einem relativ kleinen LZB-Abschnitt, oder Münster-Bremen. Beide zählen übrigens zu den besten Strecken im TS, nicht zuletzt weil die Zugsicherungssysteme dort sehr genau und zuverlässig arbeiten.

    Wenn du es aber ganz realistisch haben willst, kann ich dich nur zu "Zusi 3" schicken. Einmal 60€ bezahlt, alle Updates, Fahrzeuge und Strecken inklusive. Allesamt sehr realistisch, weshalb das Spiel in abgeänderter Form auch im Ausbildungsbereich der DB eingesetzt wird.