[HIS] B&O Mountain Subdivision: Cumberland - Grafton Route erhältlich

  • Auf live.dovetailgames wurde die amerikanische Strecke B&O Mountain Subdivision [endgültiger Name?] von High Iron Simulation angekündigt.

    Nach ihrer letzten Strecke CSX Hanover Subdivision haben sie sich an eine neue Güterzugstrecke im Westen im Osten der USA gewagt.


    Angesiedelt in den 70ern soll das Addon die Strecke zwischen Grafton (West Virginia) und Cumberland (Maryland) beinhalten, eine Länge von etwa 100Meilen. Weitere 30-40Meilen Strecke sollen ebenfalls enthalten sein, wie die Thomas Subdivision der Western Maryland Railway mit ihrem Abzweig zwischen Bloomington und Westernport.


    Als Rollmaterial sind 4 Lokomotiven in unterschiedlicher Lackierung vorgesehen, zusammen mit 20 Frachtwaggons.

    Als Lokomotiven soll es die SD35 in Chessie System, B&O, Chesapeake & Ohio und in Western Maryland Lackierung geben; 2 Versionen einer EMD GP9 und die EMD SW-series, beide ebenfalls im Chessie System Design.

    Laut Angaben soll jede der Diesellokomotiven ein authentisches Bremssystem beinhalten welche durch Mike Rennie von Smokebox entwickelt wurde. Klingt also mal nicht nach DTG-Standard.

    Abgerundet wird dies mit 13 Karriereszenarien.


    Der Release ist derzeit noch unbekannt


    Hier geht es zum Artikel und erste Bilder


    Streckenverlauf (ohne Gewähr):


  • Allerdings. In Cumberland beginnt der Sand Patch Grade westwärts durch die Allegheny Mountains in Richtung Pennsylvania. Den gab es schon für den MSTS.

  • fizzbin

    Changed the title of the thread from “[HIS] B&O Mountain Subdivision wurde angekündigt” to “[HIS] B&O Mountain Subdivision: Cumberland - Grafton Route wurde angekündigt”.
  • fizzbin

    Added the Label available
  • Mike Rennie (Smokebox) hat passend zur Strecke zwei Tutorial-Videos veröffentlicht, welche die Bedienung der (ebenfalls von ihm gescripteten) Bremsen detailliert erklären:


    Bremstyp 26L (GP40-2 & SD35):

    Bremstyp 24L und 6BL (GP9 & SW-x):


    Die sind hilfreich bei 100 Wagen langen Kohlezügen auf gut 2,5 % Gefällestrecken. :thumbsup:

  • Was schon wieder eine ausländische strecke statts mal ne Deutsche das nervt langsam mit den sch................. also versteh nicht

  • *ohman*

    wieso "schon wieder"? High Iron Simulation ist jetzt schließlich nicht für deutsche Strecken bekannt!

    OFFTOPIC ON

    Davon abgesehen: DTG hat dieses Jahr bereits für DE eine deutsche Strecke rausgebracht, RSSLO hat 2 Teildeutsche Strecken rausgehauen, GBE vor kurzem ihre Nordfriesland,... Wenn das nicht genug ist, dann entweder sich mit anderen Ländern arrangieren, warten bis DE wieder dran ist oder selber was bauen....

    OFFTOPIC OFF

  • Also ich werd sie mir holen, allein schon wegen der GP9 und den anderen Diesellok, allerdings nicht jetzt, hab sie aber schon mal in meine Steam-Wunschliste übernommen.


    Gruß

    der trainman1

  • Also bei näherer Betrachtung der Projekte, insbesonder der neuen MMS https://profile.dovetailgames.…tous-mountain-subdivision fällt mir durchaus der gute Wille auf einmal einige neue Assets ins Spiel zu bringen (Viadukte/Stellwerke) oder auch tolle Wagenladungen zu kreieren. Das unterscheidet es dann doch von DTG Stangenware und mit Strecken in den 1970er kann ich bestens leben, der Amimarkt ist nicht ganz tot für den TS, gut so...

  • fizzbin

    Changed the title of the thread from “[HIS] B&O Mountain Subdivision: Cumberland - Grafton Route wurde angekündigt” to “[HIS] B&O Mountain Subdivision: Cumberland - Grafton Route erhältlich”.