Komische Textur bei Hamburg-Hannover

  • @TrainsimTV


    Das ist bei mir genauso. Ich hab den TS seit 10/2019 und das Problem ist bei mir erst vor so ca 1 Woche aufgetreten.


    Ansonsten ist noch zu erwähnen, dass ich mit haargenau der selben Einstellung von New York nach Philadelphia gefahren bin, die man vom Umfang her recht gut mit Hamburg-Hannover vergleichbar ist. Und da hatte ich das Problem nicht. Ich vermute, dass das mit der Schottertextur von DTG was zu tun hat, weil das nur bei der Auftritt.

    Ich habe auch eine Website mit selbst erstellten Fahrplänen und einem Reiseblog, schaut doch gerne mal vorbei.

    "Denk daran, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt"

    Edited once, last by chr.train ().

  • Du willst es offenbar nicht verstehen oder? Dein Rechenknecht ist für den TS einfach nicht geeignet so einfach ist das. Alternative für dich wäre vielleicht der olle MSTS aber vom TS kannste dich verabschieden das wird und kann so nix werden egal wie du das drehst oder wendest.


    Edit meint..Alternativ kannst du ja mal eine Fehlermeldung an DTG schicken. Aber dann auch die Daten des Rechenknechts angeben. Sollten die darauf jemals eine Antwort schreiben dann bitte hier einstellen.

  • Der Bitmüll ist aber kein Resultat zu alter Hardware sondern ein Fehler.


    Wäre die Hardware nur zu alt oder sonstwie unzureichend würde es einfach nur schlecht aussehen und ruckeln, aber es würde nicht fehlerhaft aussehen wie hier.
    Außerdem sagt er ja selbst, dass es bisher nicht so war.
    Also bitte hört auf, diese Probleme auf lahme Hardware zu schieben! Hier ist was anderes im Busch.

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

    Edited once, last by Prelli ().

  • Ehrlich gesagt ist mir jetzt gerade die Kinnlade runter gefallen. Das ausgerechnet du @Prelli so etwas schreibst. Du weißt doch genau so wie ich wo hier der Schuh drückt. Wenn der Haken Dynamische doch schon zum Problem wird dann braucht man doch gar nicht mehr weiter reden.


    Edit meint..Was soll denn hier im Busch sein? Für mich ist die Sache Sonnenklar und dann bin ich damit auch schon fertig. Oder hat hier noch jemand eine Wunder Konfiguration am Start wo der TS auch in den höchsten Einstellungen läuft wo nichtmals die geforderte Mindestanforderung seitens Steam oder DTG erfüllt wird?


    Also hier ist für mich eigentlich gar nichts im Busch bis auf die Hardware die für den TS nicht geeignet ist. Egal wie man das dreht und wendet und versucht auch noch schön zu reden.
    Ohnehin das falsche Signal denn das beflügelt noch mehr Leute die meinen die könnten mir ihren 368 Euro Kisten wer weiß was vom Leder ziehen. Dann wird das Forum noch mehr mit dusseligen Postings und Fehlermeldungen überzogen. Hinterher stellt sich dann raus das man wieder versucht hat auf einem ollen 08/15 Laptop TS zu spielen. Olle Kisten die gerade mal für Surfen und email oder Video geeignet sind. :cursing:

  • ... und dennoch ist jede alte oder und billige "Gurke" in der Lage, Texturen zumindest farbtreu anzuzeigen,... verpixelt und verwaschen zwar aber ganz sicher nicht mit Speicherdump-Bitmüll wie hier.
    Und wie erklärst du dir den Umstand, dass das Problem vorher nicht da war bei identischer Hardware.


    Es ist jedesmal dasselbe... vorschnell wird immer das Alter oder die Güte von Hardware herangezogen. Es gibt aber auch Fehler und Probleme, die damit nichts zu tun haben und das hier ist so ein Fall, wie mir scheint.

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

    Edited 2 times, last by Prelli ().

  • Also sein PC ist erst mal ein "Mac Book"... Gerade Apple hat schlechtere Hardware für teures Geld. Da wird mein 10 Jahre alter Rechner wahrscheinlich besser sein, als das MacBook... Also ich könnte mir schon vorstellen, das die Grafikkarte zu alt ist oder evtl. auch einen defekt hat?! Also ich hab damals auch einen 10 Jahre alten Rechner genutzt und es lief ohne Grafikfehler. Man muss einfach sagen, MacBooks sind allgemein auch weniger zum Spielen geeignet, genau so wie Netbooks oder ähnliches. Also ich würde da auch eher einen neuen PC empfehlen. Allgemein sind Laptops unter 500€ meist auch nicht wirklich empfehlenswert, selbst für einen alten Train Simulator. Also ich denke das @Madison hier recht hat. Man darf auch nicht vergessen, das der TS auch mit dem 64 Bit sich teils auch stark verbessert hat. Mit der Engine zu 2007 ist es nicht mehr identisch bzw gerade die Bauweisen der Strecken nicht mehr gleich.


    Was mich interessieren würde, was ist überhaupt in dem MacBook verbaut?!


    Zudem evtl. nicht die neusten Grafiktreiber installieren. gerade bei so alten Kisten, sollte man ältere kompatiblere Treiber installieren. Da sollte man mal gucken, was der Grafikhersteller als Treiber angibt, nicht die Chip Hersteller selbst...

  • Gerade Apple hat schlechtere Hardware für teures Geld

    Das ist, mit Verlaub gesagt, Blödsinn. Es kommt eben stark auf den Anwendungsbereich an. Ich habe für meine Arbeit ein MacBook und möchte dieses nicht missen. Selbst nach drei Jahren Nutzung bootet mein MacBook nach wenigen Sekunden, fällt nicht mit irgendwelchen großen Sicherheitsproblemen auf, läuft stabil und nervt mich nicht mit urplötzlichen Updates. Aber: OMSI 2 beispielsweise läuft außerordentlich gut.
    Zum Multitasking-Office ohne nervende OS-Operationen, grafischen Arbeiten kommt man nurmehr kaum um ein MacBook herum. Die Hardware ist vielleicht auf dem Papier "schwächer", ist aber aufeinander abgestimmt und entsprechend verarbeitet.


    Im Übrigen: Mein "Heimrechner" ist auch mittlerweile acht Jahre alt, und ich kann sogar den TSW darauf spielen. Zum Releasezeitpunkt (2012) meiner Grafikkarte (7850) war das einer der besseren GPUs, da war der TS auch schon fünf Jahre alt. Man braucht für den TS keine RTX2080 mit i9-9900.

  • Ich Klinke mich auch Mal ein...


    Meines Wissens nach können Texturen auch nur Texturen sein, wenn sie erstellt/eingebaut wurden. Sprich: (Laut Überschrift) wenn die Textur "Komsich" ist, dann kann es nicht an dir liegen, also hast du keine Schuld. Denn dann wäre der Entwickler deiner Strecke der Schuldige. Außer du hast da irgendwo rum gespielt, dann isses was anderes :P .
    Am besten ist es erstmal, auszuprobieren wo es dran liegen könnte, ggf. Grafikeinstellungen (wurden ja schon genannt) oder irgend ein Mod/DLC macht Probleme. Bei sowas ist immer ein wenig Eigenregie erforderlich.


    Hoffe ich konnte ein klein wenig helfen :D


    Grüße

  • Einfach mal unter Einstellungen mit den Schiebereglern etwas spielen und schauen was passiert. Also Szeneriequalität und Szeneriedichte. Vielleicht noch Sichtweite aber das war es dann auch schon. Mehr kann man nicht machen.

  • Gehen wir doch mal sachlich nüchtern da ran.
    Eine Textur ist ein zusammenhängender Speicherbereich im Grafik-Videoram.


    In den Bildern ist aber ganz klar zu sehen, dass der Speicherbereich für die betreffenden Bodentexturen mit Datenmüll überschrieben wurde. Das Muster ist nun wirklich eindeutig. Jeder, der mal eine kaputte Grafikkarte oder sonstwie visuelle Störungen im Computerbild hatte, kennt die Charakteristik dieser Bitmüll-Grafik sehr gut.


    Wer überhaupt nicht weiß, was gemeint ist, dem sei diese Grafik eines Speicherfehlers ans Herz gelegt:
    https://www.alamy.de/pixel-mus…ehler-image244951512.html


    Ich habe diese Muster schon dutzendfach gesehen. Sie haben mit der Leistung eines Systems überhaupt nichts zu tun.
    Sie sind immer das resultat von entweder:
    - Überhitzung (Ram verstolpert sich)
    - Software: Schreiben in belegte Speicherbereiche
    - Treiber: Kann fehlerhaft sein
    - Kaputtes Ram/Videoram
    - Kaputter Ram-Controller
    - Stromschwankungen
    - Starke ionisierende Strahlung (ja wirklich), starke elektromagnetische Einflüsse, Nässe/Kurzschluss
    - Eventuell Inkompatibilität: fehlender Treiber, exotische/fehlerhafte Hardware-Firmware, falsche Dateninterpretation (Big Endian/Little Endian) oder falscher Datentyp (24Bit-Farbtiefe?)
    - Datenträger mit den Texturen kaputt und liefert kaputten Schrott
    - Archiv (ZIP, RAR,...) der Quelle kaputt oder fehlerhaft/unvollständig entpackt (sollte eigentlich abgefangen werden, aber habe ich durchaus schon gesehen)
    ...und paar Sachen mehr


    Diese Liste reduziert sich entsprechend, wenn man berücksichtigt, dass anscheinend immer nur die Bodentexturen betroffen sind.


    Aber die Leistung selbst ist irrelevant.


    Haben wir das nun endlich geklärt? :)

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

    Edited 3 times, last by Prelli ().

  • Man braucht für den TS keine RTX2080 mit i9-9900.

    Mein TS läuft auf meinem I9 9900KS bei 5000 MHz fast doppelt so schnell wie mein vorheriger PC mit I7 6700k. :D
    Der vorherige I7 6700K lief aus irgendeinem Grund mit großen Schwierigkeiten mit TS. Ich bin froh, dass er weg ist. :P


    @Prelli Sieht eher aus wie - Kaputtes Ram / Videoram oder Kaputter Ram Controller, Habe dieses Problem auch in der Vergangenheit erlebt (gforce gtx680). Und die Lösung war eine neue Grafikkarte.

    Mein System: Intel Core i9 9900KS 8x5.0Ghz, Gigabyte Aorus Z390 Ultra, 32gb DDR4 3200 MHz Ram, Gigabyte GTX 1080 8gb, Samsung 2 TB 970 EVO PCIE SSD fur TS202x, 1TB Samsung 970 EVO PCIE fur Win10 und ADATA XPG Gammix S11 Pro 1 TB in external case mit usb-c fur TS202x backup.

    CORSAIR Hydro X-serie custom watercooling setup.

    Edited 2 times, last by jhz37 ().

  • Ja, kenne ich ebenfalls sehr gut.
    Ich legte mal eine kaputte nVidia GTX 6-hundertirgendwas in den Backofen. Danach lief sie ohne Störung noch für ~6 Monate.
    In dem Fall war es wohl eine kalte oder sonstwie kaputte Lötstelle.


    Ich denke aber nicht, dass das hier der Fall ist. Dazu beschränken sich die Störungen zu sehr auf nur die Bodentexturen.

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

  • @Prelli


    Danke für die Liste. Die werde ich dann morgen mal abarbeiten.


    Zu erwähnen ist übrigens, dass ich das Problem nicht immerhabe. Bei Hamburg-Hannover hatte ich mal vergessen, die Szeneriedichte runterzuziehen und da hat er die Streifen nicht angezeigt.

    Ich habe auch eine Website mit selbst erstellten Fahrplänen und einem Reiseblog, schaut doch gerne mal vorbei.

    "Denk daran, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt"

    Edited once, last by alias203: Vollzitat entfernt ().

  • @alias203
    Naja, das ist immer so eine Ansichtssache. Ich bin halt kein Freund von Apple. Und ich hab keine Probleme mit meinen selbst gebauten Systemen, das die zu langsam starten oder Probleme machen, hatte ich noch nie. Updates kann man im Windows System im übrigen auch schon immer einstellen, ob es automatisch oder nach Abfrage usw gemacht werden soll. Und ja, für Arbeiten, usw ist ein MacBook sicher gut geeignet, sag ich auch nichts, aber die meisten Spiele laufen nicht auf MacBooks, eben nur bestimmte. Und auf mein 10 Jahre alten Rechner mit Windows 10 und 4 GB RAM Speicher lief auch noch der TS 64 Bit, halt eben mit virtuellen RAM. Aber heißt nicht das es das Selbe ist. Da hat eben jeder sein eigenen Geschmack. Wenn man eben mehr mit dem arbeitet ist es auch ok. In meinen Fall würde ein überteuertes Apple Produkt einfach nichts bringen. Es ist einfach nur der Apple an den Geräten der die teuer macht. Produziert werden die Teile genauso im Asiatischen Raum für billig Geld ;) ... Gilt im übrigen auch für Smartphones. Der eigentliche Preis liegt immer weit unter dem, den sie dort verkaufen, eine recht hohe Gewinnmarge. Nur eben nicht bei denen, die das aufbauen und erstellen, nichts für mich. Deswegen kaufe ich auch keine fertig PCs, reicht mir das schon die PC Teile schon für ein Appel und nen Ei im Ausland produziert werden.


    @Prelli
    Genau das meinte doch @Madisonauch?! Gerade wenn man ein Spiel spielt, was mehr Kraft benötigt, als der Rechner liefern kann, ist es schnell möglich seine Grafikkarte zu überfordern. Bei ständiger unter Volllast laufen, hält eben keine Grafikkarte auf Dauer aus. Deswegen schrieb ich ja auch, das es auch ein defekt sein kann.


    @chr.train
    Wenn du Szenerie Dichte runter schaltest, fehlen ja auch Objekte. Vielleicht sind es genau die Objekte, die deine Grafikkarte nicht schafft zu bearbeiten. Was hast du denn eigentlich für eine Grafikkarte? In den günstigen MacBooks sind auch Intel Grafikkarten installiert, damit gewinnt man keinen Blumentopf. Es ist möglich Spiele zu spielen, aber nur mit sehr starken Einbußen. Schon meine damalige ATI Radeon 667ß 2 GB hat bei dem Spiel imemr 100% AUslastung gehabt. Auch wenn man es nicht denkt, das Spiel ist enorm Grafikhungrig, selbst in niedrigeren EInstellungen. Ist eher der alten Engine zu Schulden kommend.

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier, dies ist der erste Beitrag :
    (passt vielleicht auch nicht 100%ig hier her, dann soll der Mod ihn einfach löschen)


    Ich habe hier ein TOP HP- Notebook mit Win 10 64 bit und Nvidea- Graft mit dezidiertem Speicher.


    Ich habe den TS 2020 über Steam, habe schon diverse Add-On's. Ich hatte mit den Add-ONs Probleme. Im Karriere Modus gingen manche Aufgaben gar nicht. Bei manchen Strecken war der Gegenverkehr in grauen Strichen angezeigt. Nach erfolgreicher Erledigung werden Punkte nicht gezählt. Den Support von Dove Gaims oder Steam finde ich unterirdisch, das ist kein support für mich. Ich wollte das Tema TS schon "hin schmeissen", bis ich auf eine Idee kam: Ich habe ja den TS immer im 64 bit Modus gestartet. Ich habe ihn dann von Steam aus dann mal im 32 bit Modus gestartet und siehe da alle Probleme (soweit ich das schon beurteilen kann) sind weg.


    Allerimngs will ich nicht verhelen das die Programmierung mancher Aufgaben schon etwas mwerkwürdig, für mich eher unlogisch ist: Beförderungsqualität im Güterzug oder der "leeren". Mache Punktabzüge scheinen vorprogrammiert zu sein. Und die Übersetzungen sind auch jenseits von Gut und Böse. Aber das ist jetzt off Topic, sorry dafür.


    Gruss,
    Linksflieger

  • Oha nee ich bin hier raus auf solchen Kram habe ich kein Bock mehr. Bei Notebook bekomme ich schon gleich Pestbeulen am Balg.. :D


    Tante Edit meint....Vielleicht kann der Kollege @Prelli da noch helfen. Wenn überhaupt dann schafft nur er das das selbst auf einem C64 der TS noch mit guten Einstellungen läuft. :ugly:*haumichweg*:prost::lolx2:
    Möge man mir verzeihen aber musste mal so im Scherz gesagt werden. :)

  • Laptop und TS funktioniert in den aller wenigsten fällen! Ja ich weis das gleich tausende auf schreien werden das geht sogar mit C 64/1 oder Atari Kisten!:lolx2:

  • Würde sogar sagen, die meisten 3D Spiele, die einigermaßen gute Grafik anbieten, sind meist nichts für Laptops. Oder man muss wirklich ein 1500-5000€ Spiele Laptop besitzen... Ansonsten wird es eher ein Glücksspiel. Ich finde HP ist so der Apple Standard vom Preis und Leistung, im PC/Windows Spectrum. Teuer wegen HP, meist aber auch eher nur das nötigste verbaut um einen größeren Gewinn zu bekommen... Bin der Meinung da ist Acer oder ASUS (und sicher noch einige andere) dann im Windows Bereich auf jeden Fall besser mit Preisleistung?! Also entweder man spielt Spiele am Gerät, dann am besten gleich ein PC oder man sollte wirklich einen "richtigen" Spiele Laptop sich anschaffen. Dennoch wird der immer etwas unterlegen sein, gegenüber einen normalen Stand PC, allein wegen der Wärmebildung und Reparatur oder Upgrade Möglichkeiten.