[DTG] Return to Maerdy

  • Noch keine Meldung dazu?


    [DTG] Return to Maerdy


    http://store.steampowered.com/app/325956


    18,99€


    Über dieses Produkt:
    Following the much-loved ‘Memories of Maerdy’ add-on from Mesh Tools is the stunning new ‘Return to Maerdy’ add-on for Train Simulator, complete with the unique English Electric Type 3B Battery Locomotive and WD Hunslet 0-6-0ST ‘Austerity’.


    The real-life Maerdy branch was in South Wales, running from Porth to Maerdy Colliery, following the River Rhondda. Originally owned by the Taff Vale Railway, it was used as a coal mining freight railway and continued into service when the Great Western Railway took it over in 1923. The line also ran passenger services from Porth, stopping at Ynyshir, Pontygwaith, Tylorstown and Ferndale. The line continued up to the Colliery as freight only, privately owned by the NCB.


    The last passenger train on the branch ran on 15th June 1964 before services ended as part of the Beeching cuts, just leaving coal trains running to Maerdy Colliery. The track was lifted in 1987, though the colliery didn’t close until 1990. Today, many of the bridges remain and the line is a cycle path, however the track bed South of Tylorstown is now gone, and the remains of the stations and bridges have been removed and replaced by the Porth and Lower Rhondda Fach Relief Road.


    Included with this highly detailed Colliery extension to the Maerdy branch are two unique locomotives – the English Electric Type 3B battery locomotive and the WD ‘Austerity’ 0-6-0ST steam locomotive.


    The English Electric Type 3B was a class of four wheel electric locomotives built by English Electric between 1921 and 1951, mostly at the Dick Kerr Works in Preston. The locomotives could be powered by batteries or from overhead wires, with voltage, power and weight adaptable, making few of the Class actually the same. All locomotives had a central Steeple cab with sloping bonnets either side, which could either be filled with ballast, such as concrete or scrap metal, or banks of lead acid batteries if the locomotive was battery powered.


    The Hunslet ‘Austerity’ was an 0-6-0ST shunting engine designed by R.A. Riddles for the War department. The design evolved many years before from the Class 48150 0-6-0ST produced by Hunslet; these small tank engines were then developed by Hunslet into the class 50550, a much heavier and more powerful engine.


    In total 377 ‘Austerity’ locomotives were produced for the War Department up until 1947. After the war, the NCB ordered 77 new ‘Austerity’ models for use in its collieries. The NCB continued to use these locomotives well into the 1980s, long after steam on the mainline had come to an end.Scenarios

    Four scenarios for the route:


    • Over Time
    • Afternoon Arrivals
    • Up and Down, Slip and Slide
    • Training Time

    Missing: built history in TS! Reward: my real and pure love!

    Edited 6 times, last by Engelbert ().

  • Um ehrlich zu sein eine sehr interessant aussehende Strecke, dies auch durch diese sehr interessanten Fahrzeuge. Mal schauen wer da zuerst zugreift...

    Es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels - Bete, dass es kein Zug ist!

  • Die Strecke ist soviel ich weiß nur 7 Meilen lang. Zumindest wurde das im englischen Forum gesagt.

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • Wobei ich (fast) glaube das es die gleiche Strecke ist wie aus diesem DLC ....


    http://store.steampowered.com/app/208294/


    ... und da beide DLC als "Loco Add-On" bezeichnet sind .....


    In beiden Handbüchern steht jedenfalls ....

    Quote

    The Maerdy branch was in South Wales, it ran from Porth to Maerdy Colliery, following the River Rhondda.


    PS: bin am überlegen ...

    Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

    Edited 3 times, last by Loco-Michel ().

  • Das wird die selbe Strecke sein. (ich habe die alte). Sehr schön, aber auch sehr schön kurz. (7km oder so ähnlich).
    Der Schwerpunkt liegt wohl eher auf die Loks die dabei mitgeliefert werden. Needful Things.

  • Die selbe wohl ja aber die gleiche dann vielleicht doch nicht? *denk*


    Hier aus Class J94 ‘Memories of Maerdy’ Loco Add-On


    Zum Vergleich hier Return to Maerdy Loco Add-On das fünfte Bild betrachten.

    Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

  • Aber doch anders.
    Farblich die Häuser, der Wasserkran fehlt, ein Signal ....

    Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

  • Bei der neuen Strecke fehlen drei oder vier Stationen für den Personenverkehrt, die Gleismarkierungen sind zwar da, aber die Bahnsteige sind einfach leer oder ganz abgerissen worden (die Texturen am Biden sind vorhanden). Sonst sehe ich keinen großen Unterschied.


    Meines Erachtens nach empfiehlt sich das AddOn nur für jemand, der noch mehr (allerdings sehr schöne) Loks für die alte Strecke haben möchte ("Memories of Meardy").


    lg

  • This version of the route is set in a much later period than the original 70's to early 80's, theyhave added a National Coal Board depot to the route, it is a very steep climb to the depot. The Battery lok comes in 9 liveries, the J94 has been upgraded and comes in two liveries, the Wagons havebeen upgraded too. Maybe for Christmas, I have spent a lot with the sales, Railjet and Ber-Lei,

  • Das Rollmaterial hat schon was :D , aber wegen der Ähnlichkeit zur bestehenden Strecke wird es sicher ein Sale Kandidat.

    "Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Karl Valentin


    Grüsse, der IIThanatosII

  • Vielleicht kann jemand was dazu sagen, der sie hat. Die bisherige Strecke bekam ja so schlechte Kritiken, dass ich mich auch beim Sale zurückgehalten habe.

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

    Edited once, last by kiter ().

  • Gestern kurz per QD probiert allerdings in Winterlandschaft.
    Streckenverlegung mit Knicken bei Steigung/Gefällewechsel,Landschaft eher eintönig genau wie die Strecke selbst ohne kleine aber feine Details am Streckenrand,sieht alles wie tote Einöde aus außer beim Anschluß an die Hauptbahn.
    Die Akkulok macht was her aber das von Meshtools angekündigte quasi "EL" Modell ist es nicht geworden.Mit der Lichtsteuerung auf F4 bedient man nur die Innenbeleuchtung? für welche aber im Cab ein Schalter vorhanden ist,die anderen Laternen werden über Schalter im Cab bedient was aber bei den Versionen mit vier Scheinwerfern nicht richtig funzt,Schlußlicht hatte ich nur bei den Versionen mit Einfachlampen.
    Aufrüsten etc eher Fehlanzeige dafür lassen sich Türen und Fenster öffnen.
    Schade hatte mich sehr auf die Lok gefreut scheint aber zur Veröffentlichung abgespeckt worden zu sein.
    Dampflok habe ich noch nicht ausprobiert, da ich für die früheren Versionen das Update von SSS verwende erwarte ich da aber keine Steigerung.
    Sale Kandidat, die Akkulok könnte man evtl. als Werkslok,Rotte oder ähnliches für deutsche Strecken repainten.

  • Die mitgelieferte Strecke (in Steam ist dieses Addon als Rollmaterial-Addon bezeichnet) ist im Prinzip die gleiche wie Maerdy Branch, allerdings etliche Jahre später, und entsprechend zurückgebaut. Zum Beispiel ist von Tylorstown (im alten Maerdy Addon Personenbahnsteige und recht umfangreiche Güteranlagen) nichts mehr vorhanden. Entsprechend fällt auch die Gesamt-Gleislänge aus: alt knapp 50 km, neu ca. 25 km.
    Wesentlicher Inhalt ist hier also das Rollmaterial (ich habs mir wegen der schnuckeligen kleinen Elok gekauft)