[DTG] Nürnberg-Regensburg

    • available
    • PZB und Sifa gehen im Stand nicht.... ZZA läuft dauerhaft durch und als Wetter im Szenario steht klar und es ist bewölkt.... da läuft etwas gewaltig schief.... mal schauen wie es weiter geht....

      Edit : Mit der ZZA lag es wohl am Szenario....PZB geht erst im Fahren an und die Sifa geht im Fahren als auch im Stand nicht........ oh man.... :(
      Ich habe einen YT Kanal. Schaut doch mal vorbei: youtube.com/channel/UCbbDPWEY7…Eu12VQ?view_as=subscriber

      The post was edited 4 times, last by TrainFW ().

    • Ich habe nun mal ein paar Minuten geguckt und komme zum folgenden vorläufigen Fazit :
      Tendenziell eher Finger Weg. Erst interessant nach Freeware Update und/oder im Sale. Gesamtnote aktuell höchstens 3-
      Ist nur meine Meinung, wer es anders sieht auch ok...
      Gruß TrainFW
      Ich habe einen YT Kanal. Schaut doch mal vorbei: youtube.com/channel/UCbbDPWEY7…Eu12VQ?view_as=subscriber

      The post was edited 3 times, last by TrainFW ().

    • Ich bin gerade ein mal eine kleine Testrunde gefahren es gibt einige Sachen, die nicht exakt in der Realität entsprechen. (Bahnsteighöhen, Signale, Geschwindigkeiten, etc.)
      Gewisse Stellen wie z.B Feucht oder auch Neumarkt haben dennoch einen gewissen Wiedererkennungswert. Teilweise ist die Strecke etwas lieblos und "kahl" ausgestaltet.

      Der Nürnberger Hauptbahnhof gefällt mir persönlich so überhaupt nicht.
      Sieht in Realität komplett anders aus.
      Und über die Signalisierung müssen wir erst gar nicht reden. Ich hoffe, dass man ein Freeware Update auf die Beine stellen kann.
      Das Problem mit der ZZA wurde ja bereits schon angesprochen...
      Sifa und PZB funktionieren auch nicht so wie sie sollten.


      Trotzdem muss ich sagen, 30€ für 3 Strecken: Völlig akzeptabel.
      Schlimmer geht immer.
    • engine2 wrote:

      Die Strecke ist zwar nicht gut, aber muss trotzdem gekauft werden.
      Ich habe das Paket zurückgegeben, obwohl ich die britische Strecke schon lange auf meinem Wunschzettel habe. Ich habe die Nürnbergstrecke zur Hälfte abgefahren: fehlende Kilometertafeln, Brücken ohne Geländer, verbuggte 440 bzw. Szenario, Performance ist sehr gut und rein optisch ist die Strecke auch nicht schlecht, aber irgendwie nicht fertig gebaut, da war der Zeitdruck wohl zu groß. Da es die britische Strecke auch einzeln gibt, die US Strecke mich ohnehin nicht interessiert, die Fahrzeuge bisher schon in meiner Sammlung sind war das eigentlich gute Angebot von 10 Euro pro Strecke für mich dann doch eher schlecht...(Schade)
      Werbung
    • HORCHman wrote:

      Dann würde aber der dramaturgische Effekt des DTG-Bashings fehlen
      ....wenn jemand meine Beiträge liest, ist leicht ersichtlich dass ich DTG bisher immer eher verteidigte und mich selbst dieses DTG Bashing, oft schon vor einer Veröffentlichung, ärgerte.

      svenko1998 wrote:

      Da kommt mit großer Sicherheit ein Update aus der Community...
      ....ich finde diese Community Updates/Upgrades eine gute Sache, nutze sie selbst aber aus verschiedenen Gründen prinzipiell nicht.

      svenko1998 wrote:

      Und wenn du die englische Strecke sowieso auf dem Plan hättest erst recht nicht...
      Nein, die kostet normal 23 Euro und im nächsten Sale sicher noch weniger und da ich die US Strecke ohnehin deaktiviert und nicht gefahren hätte, ist die Rechnung einfach.

      Generell nochmals zur Strecke. Mir gefällt z.B. die hier viel kritisierte Riedbahn ganz gut. Dass heutzutage bei der neuen Nürnbergstrecke ganz ohne Kurvenüberhöhungen gebaut wurde, die Brücken zum großen Teil unfertig sind, keine Kilometertafeln vorhanden sind, Bahnübergänge nicht fertig baut überraschte mich schon, da entstand bei mir der Eindruck, dass vermutlich aus Zeitdruck die Strecke vor ihrer Fertigstellung veröffentlicht wurde.

      The post was edited 1 time, last by kiter ().

    • Kann ich auch nicht bestätigen - bin bisher zwar nur wenig gefahren aber dort wo ich war ist Kurvenüberhöhung drin. Zwar teils dezent aber vorhanden. Mal abwarten wie es auf der restlichen Strecke ist.
      Ein Herz für die Eisenbahn in England
      Werbung
    • Also für den Rotz 30,- Tacken? Ich verstehe auch nicht warum die Leute das nicht zurückgeben, freut Euch über das leichte Facelifting des TS2020, ich find das mit der Kameraperspektive und erweiterten Displayeinstellungen nett (die Bildspielereien kann man vergessen) und in Kombi mit RW Enhancer und AP Wetter kann man durchaus ausgezeichnete Ergebnisse produzieren. Die können gerne DE AddOns (Rollmaterial/Strecken) übernehmen bei Steam, gerne auch Kooperationen eingehen (V100 Ost ist doch eine durchaus gelungene Geschichte), aber Strecken sollen sie bitte sein lassen, es wird nicht mehr besser! Ich würde mir hier von den eingefleischten Streckenverbesserern eher mal ein eigenes Streckenprojekt wünschen, auch wenn der Markt mühsam ist und es wirklich solide Teams braucht, sonst ist das Perlen vor die Säue, weil so dolle die Upgrades sind, das Geld bekommt nicht Ihr dafür sondern der der den Bockmist rausgebracht hat.
    • Ich habe das 440er Scenario nach Regensburg gefahren, da gab es keine Kurvenüberhöhungen, habe extra darauf geachtet, den zweiten Teil nach Nürnberg habe ich mangels " Refundzeit" nicht gefahren, vielleicht gibt es da welche.