Save about up to 100 MB at TS start...

    • Save about up to 100 MB at TS start...

      *hi* I have just discovered that intro music takes ... *a lot of* memory : up to 80~100 MB!

      I have deleted the files showed in the screen capture and now when I start the game a scenario selection, TS takes about 400 MB (but without loop intro music) vs ~500 MB with background music!

      Before I start searching ways to save memory, my TS was taking about 625 MB a scenario selection screen (before Memory saver). So now, I spare about ~233 MB!

      PS : Please note that I just found this now and I haven't try it for more than 1 hour... Gonna try now!


      EDIT : DONT DELETE THE FILES :
      - @KiDmorbid have a nicer solution in this post : Save about up to 100 MB at TS start...
      - After 1 week with the empty UI_FrontEndLoop.dav from KiDmorbid, I have any issue.
      - Please, read all posts from the topic, it's not a long one but wih good informations.

      Werbung

      The post was edited 3 times, last by ES64F4 ().

    • Of course this is usefull! Less memory for the game interface means more more memory for route and stock.

      When TS reach about 3,3 GB, the game have a crash to desktop with a memory dump.

      A lot of scenario crash with recent routes if you use vR or Influenzo loco with Ebula and a lot of AI trains.
    • I haven't try to turn it off but according to my knowledge, TS tends to load everything it found in all his *system folders* even if it's useless. He does it with images files, you can expect it's doing it also for UI audio.
    • Prelli wrote:

      Wird die Musik auch dann ins Ram geladen, wenn sie in den Einstellungen deaktiviert wurde?
      Wird sie. Eben getestet. Egal ob haken drin oder raus, der TS lädt diese blöde "UI_FrontEndLoop.dav"-Datei trotzdem in den RAM.
      Deshalb habe ich mir einfach eine Dummy Datei erstellt sozusagen. Eine ca. 1/2 KB große Sound Datei (0 Byte Files mag der TS ja nicht und löschen wollte ich auch nichts), wo nichts zu hören ist und diese durch dieses 32 MB Monster ersetzt. Danach ist der RAM Vebrauch im Menü um fast 100 MB gesunken. Wer will kann es ja mal testen, aber Backup nicht vergessen!

      (Warum ist das überhaupt so? Wird die Datei mehrfach in den RAM geladen oder umgewandelt? Wobei .dav auch glaube nichts anderes als .wav Dateien sind, welche ja unkomprimiert sind so weit ich weiß.)

      Die anderen Sounds sind aber alle vom Editor. Die würden mir dann irgendwie fehlen. :D
    • @HappyNiki & @KiDmorbid Danke für die zusätzlichen Informationen und Tests. *dhoch*

      Ich habe das Boot-Video durch ein leeres 8-KB-Video ersetzt. Dies ist auch Platz auf der SSD gewonnen.

      Ich habe nie überprüft, ob das Video von mehreren MB in den Speicher geladen wird.
    • @ES64F4
      *dhoch* You are now the Official Beagle for memory-savings in Train Simulator. *dhoch*

      Du bist jetzt der Offizielle Spürhund für RAM-einsparungen im Train Simulator.

      Danke für weitere Einsparungen generell und nun auch in der FB-Strecke.

      The post was edited 1 time, last by Berliner079 ().

    • Einfach sämtliche Texturen, die man für zu groß empfindet, zu reduzieren, ist jetzt keine wirkliche Kunst. Das kannst auch du. Und einfach Dateien zu löschen, weil man denkt das passt schon, ist erst recht keine Kunst und wenig zuträglich. Der TS mag das teilweise ignorieren, aber gefallen tut ihm das sicher nicht und er quittiert sowas auch mit Dumps.
    • Maik Goltz wrote:

      Einfach sämtliche Texturen, die man für zu groß empfindet, zu reduzieren, ist jetzt keine wirkliche Kunst. Das kannst auch du.
      Tja, gewusst wie.
      Wenn man weißt, wie man die Texturen bearbeitet, verkleinert usw, dann ist es ja gut.

      Ich kenne mich in diesem Bereich genau so wenig aus wie du dich mit EAL360, AMG73, oder den Unterschied zwischen AMG83 und OGS83 kennst.

      Jeder hat da sein gebiet, und ich finde es toll, das es welche gibt, die Ihr wissen und die positiven Ergebnisse teilen,
      es gibt hier auch welche, die ihr wissen dann stolz posten, aber das wie nicht mitteilen, oder es gar als Datei hoch laden,
      das alle was von haben.

      Dazu gehörst auch du, du behälst auch vieles für dich.

      Ich finde das jedenfalls klasse von @ES64F4 das er Zeit, Mühe und Risiko investiert, und seine Positiven Ergebnisse teilt.

      The post was edited 1 time, last by Berliner079 ().

    • Maik Goltz wrote:

      Einfach sämtliche Texturen, die man für zu groß empfindet, zu reduzieren, ist jetzt keine wirkliche Kunst. Das kannst auch du. Und einfach Dateien zu löschen, weil man denkt das passt schon, ist erst recht keine Kunst und wenig zuträglich. Der TS mag das teilweise ignorieren, aber gefallen tut ihm das sicher nicht und er quittiert sowas auch mit Dumps.
      War ja klar, dass du wieder so einen Miesepeter-Kommentar ablassen musst. Ich bin @ES64F4 jedenfalls für seine Arbeit sehr dankbar. *dhoch*
    • Na ja Miesepeter kann man ihm ja nun nicht vorwerfen es ist halt seine Meinung dazu.

      Und was Lösungsvorschläge für gewisse Probleme angeht gibt es hier im Forum genügend Threads wo Maik seinen Senf dazu gegeben hat. Sicherlich nicht in Form einer rwp die man einfach stumpf installiert sondern einfach in Textform wo der User selber das gelesene umsetzen muß. :P
      Essen Sie vegetarisch? Klar! Ich esse Tiere, die sich von Gemüse ernähren.
      Werbung
    • Maik Goltz wrote:

      Und einfach Dateien zu löschen, weil man denkt das passt schon, ist erst recht keine Kunst und wenig zuträglich. Der TS mag das teilweise ignorieren, aber gefallen tut ihm das sicher nicht und er quittiert sowas auch mit Dumps.
      Dachte ich mir auch und deshalb habe ich die Datei ersetzt.

      Erstaunlicherweise (oder schon fast traurigerweise!) bringt es wirklich in Szenarien etwas. Mit dem Memory Saver von @ES64F4 und der ersetzten "Menümusik" sind es bei mir ~140 MB. Diese 140 MB setzen die "Kotzgrenze" wieder ein kleines Stückchen höher. Auf jeden Fall kann ich @Prelli nur zustimmen bei folgendem:

      Prelli wrote:

      * Aus meiner Sicht ist das allein schon totaler Wahnsinn und vollkommen unnötig. Ein solch aufgeblähtes Menü ist für mich vollkommen unverständlich bei einer Anwendung, die jedes freie Byte innerhalb der 32-Bit-Grenze dringend für andere Sachen benötigt. Nach meiner Ansicht hätte DTG das Menü des TS so spartansich wie irgend möglich machen müssen. 800 MB für ein Menü.... Hallo!? McFly??? Ist jemand zu Hause?
      Aber nein was passiert? Man fügte mit dem TS2018 so einen bescheuerten Dovetail Live Button hinzu. Hat sich sonst überhaupt etwas geändert? Finde ich auch immer toll von DTG, wie man ungefragt Updates aufgedrückt bekommt und es dann meistens nicht mal ein Changelog gibt. Changelogs sollten die Regel sein und nicht die Ausnahme. Deshalb habe ich schon angefangen die Updatefunktion auf "nur beim Start aktualisieren" zu setzen um das Neue erstmal quasi in Quarantäne zu schicken. Ganz aus geht ja leider nicht.
    • Habe es gerade selbst ausprobiert, die Datei UI_FrontEndLoop einfach auf dem Desktop gezogen und den Vergleich gemacht. Vorher mit dem Memory Saver Ramverbrauch von 491 MB im Menü. Nach dem entfernen besagter Datei waren es 395 MB! Das ist schon eine Hausnummer. Auf allen Strecken mal eben 100 MB mehr Ram zur Verfügung...
      „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
      Benjamin Franklin
    • KiDmorbid wrote:

      Deshalb habe ich schon angefangen die Updatefunktion auf "nur beim Start aktualisieren"
      Habe ich auch gemacht.

      Zusätzlich ein Backup der Grunddateien im Hauptordner (Außer Assets&Routes, die seperat) mit den Sparfunktionen von ES64.... (Na ihr wisst schon)
      Außerdem alle AP entpackt und ausgelagert, so fällt neues direkt auf, und ich kann den letzten funktionierenden zustand wieder herstellen.

      Und heute die neue Info mit der Musik und dem F-B- Beta-Texturedowngrade, gefällt mir, wieder etwas gespart.

      @KiDmorbid Hast du evt auch ne Lösung für das Video? Kann man da auch noch nen MB raus kitzeln?

      Den Sound im Menü fand ich bisher nur pratisch (Das "rumpeln"), denn, wenn es beim laden stockte, wußte ich, das ich nen dumpt habe.

      The post was edited 1 time, last by Berliner079 ().

    • Ich will hier nicht der Spielverderber sein, aber vergesst bitte das was der Taskmanager anzeigt und diese ca. 3,2 - 3,4 GB grenze für den Absturtz des TS.
      Wenn es am RAM-Verbrauch liegt schmiert der TS exakt bei 4 GB ab und nicht ein Byte eher. Aber es geht da um 4 GB Virtual Memory. Das zeigt der Taskmanager aber nicht an!
      Hilfreich ist hier der Prozess Explorer (docs.microsoft.com/en-us/sysin…ownloads/process-explorer). Der Zeigt in der Detailansicht auch das Virtual Memory an.

      Wenn man sich die Ersparnis des Virtual Memory ansieht ist das Ganze hier schon nicht mehr so toll. Denn der TS benötigt nach dem Starten tatsächlich schon 1261516 Byte (1231 MB) an Virtual Memory. Der Verbrauch ohne die Sounddateien ist beim Virtual Memory leider nur um ca. 31 MB auf 1228696 Byte (1200 MB) gesunken. Das ist etwas weniger als die Sounddateien an größe haben (33,7 MB).

      Also nichts mit 100 MB einsparen. Aber auch 30 MB sind besser wie nichts. :D

      Trip

      The post was edited 3 times, last by Trip Tucker ().