Hamburg-Hannover Deluxe

    • available
    • Hamburg-Hannover Deluxe

      Hallo. Es wurde ein neues Projekt in Angriff genommen: Hamburg-Hannover Deluxe. In Zusammenarbeit mit @Solin wurde und wird die Strecke noch wie folgt verändert:

      - Austausch der Gleise gegen ein DBTracks-Repaint
      - Austausch/Änderungen der Vegetation und diverser anderer Objekte
      - Anpassung an Einsatz von dynamischer Flora inklusive Anpassung von Bodentexturen
      - Strecke wurde mit Hektometertafeln ausgestattet
      - Austausch von Signalen: Schuster KS, Schuster HV und Schienenbus HvK geplant
      - Anpassung Geschwindigkeiten und Signale an 2014
      - Wird als Streckenklon laufen, Originalstrecke bleibt also erhalten

      Weitere Änderungen sind nicht geplant. Als Payware-Voraussetzung wird Konstanz-Villingen dazu kommen. Mehr Infos demnächst, im Anhang die ersten Bilder aus der Entwicklung. Nicht endgültig. ;)
      Images
      • RailWorks 2017-12-01 11-02-20-59.jpg

        746.76 kB, 1,280×800, viewed 1,329 times
      • RailWorks 2017-12-01 11-05-43-69.jpg

        727.28 kB, 1,280×800, viewed 1,211 times
      • RailWorks 2017-12-01 11-06-45-03.jpg

        654.07 kB, 1,280×800, viewed 1,106 times
      • RailWorks 2017-12-01 11-07-39-44.jpg

        682.62 kB, 1,280×800, viewed 977 times
      • RailWorks 2017-12-01 11-08-27-12.jpg

        757.39 kB, 1,280×800, viewed 885 times
      • RailWorks 2017-12-01 11-10-25-37.jpg

        678.08 kB, 1,280×800, viewed 1,144 times
      • RailWorks 2017-12-01 11-12-08-52.jpg

        647.87 kB, 1,280×800, viewed 808 times
      • RailWorks 2017-12-01 11-15-27-31.jpg

        746.67 kB, 1,280×800, viewed 1,003 times
      Werbung
    • Erstmal , ich freue mich sehr darauf. Da ich ganz aus der Nähe von Hannover komme :) aber mal eine kleine Frage am Rande:, wird das neue DHL Paketzentrum/und Feuerwehr in Höhe des alten Güterbahnhofs geupdatet ?
      *popcorn*

      The post was edited 1 time, last by BR_111 ().

    • Es steht doch im 1. Beitrag was gemacht wird oder? Mehr wird da auch nicht dazukommen und das was gemacht wird reicht auch (meiner Meinung nach) vollkommen. Schon alleine das umstellen auf die Schuster/Schienenbus Signale ist ein wahrer segen.
      Werbung
    • @BR_111 Es ist ja nicht das erste Update/Upgrade was @Markus Schöbel. Wenn man sich u.a. das für München-Garmisch anschaut, sollte einem klar sein, das er keine neuen Objekte für eines seiner Upgrades bauen. Warum auch? Der aufwand wäre dabei doch viel zu groß. Da z.B. das Postgebäude als Objekt bis jetzt im TS nicht vorhanden ist, kann man davon ausgehen, das es mit dem Upgrade auch nicht geliefert wird.
    • Sehr schön.

      Freut mich, meine Lieblings-Rennstrecke.

      Hoffe ich mal, das es sich nicht negativ auf die Szenarien auswirkt, ganz auschließen lässt es sich ja nicht.

      Das TW-Update haben die jedenfalls gut mit gemacht.

      Dann wird auch diese alte Original-Strecke verschwinden, und die Deluxe Version bleiben,
      nach dem verschieben der Szenarien.

      The post was edited 1 time, last by Berliner079 ().

    • @linusf Nein, kann man z.B. an Bardowik erkennnen.

      @Safter Seh ich ähnlich, eine vernünftige Strecke aus den ältern Zeiten währe mir auch sehr lieb... Allerdings kann man ohne vernünftige Regionalfahrpläne dort nicht viel an realistischen Szenarien bauen, wenn man nicht Zufällig das Kursbuch aus dem Jahr zur Hand hat. :/
      -hier stand mal was-

      The post was edited 3 times, last by Konny ().

    • Safter wrote:

      Warum macht das keiner mal rückwärts und z. B. Epoche 4 daraus.
      Bei mir sind zum Beispiel die zwei Gleise zwischen Stelle und Ashausen raus geflogen. Versetzt die Strecke zwar noch nicht in die Epoche 4 zurück, sieht aber besser aus :D

      Aber generell muss ich Safter da zustimmen, ich finde es sehr schade, dass es keine "alten" Strecken gibt :/
      Somit lassen sich die ganzen alten Fahrzeuge eigentlich auch nur als Sonderzüge verkaufen...
      Werbung
    • Das zusätzliche Gleis und neue Objekte sind nicht vorgesehen. Außer die möchte unbedingt jemand bauen.

      Ziel ist lediglich, das vorhandene zu nehmen und an den damaligen Stand anzupassen. Vor jeden zusätzlichen Bauarbeiten oder sonstigem. Irgendwo muss man auch eine Grenze finden, zumal das ein riesiger Aufwand wäre.

      Stand jetzt werden die alten Szenarien nicht mehr ohne weitere Anpassungen funktionieren. Aber das ist auch nicht beabsichtigt, da der RAM Verbrauch natürlich ansteigen wird und somit manche Szenarien von vornherein abstürzen würden.
    • Schaut schon mal sehr gut aus. Safter sollte vielleicht mal den Entwickler von Projekt Freiberg fragen was es bedeutet auch wenn es nur eine Umgestaltung ist, sollte man daran denken das diese auch einen gewissen wiedererkennungswert haben sollte.

      Gerade was wie schon genannt nicht mehr vorhande Gleisanlagen, weil es nicht einfach rauszubekommen.
    • Klasse das die Strecke ein Update kriegt! Auch wenn ich sowas normalerweise nicht sagen würde aber ich würde empfehlen die Gleise im Baakenhafen und Oberhafen zu entfernen.

      Zum Thema EP IV HH-H: Ich weiß nicht wie stark sich die Strecke verändert hat aber es nach 80ern aussehen zu lassen dürfte gut möglich sein. Die Strecke war ja schon früh für hohe Geschwindigkeiten ausgebaut.