BR 23

    • available
    • Grüss miteinand,

      Work In Progress: Heute stell ich euch das Ergebnis meines neuesten Projekts vor. Die Bundesbahn (jetzt: Deutsche Bahn) stellte im Jahre 1959 mit der 23 105 ihre letzte Dampflokomotive im Dienst. Von diesen relativ modernen Maschinen haben nicht weniger als 8 Vertreter das Ende der Dampflokzeit überlebt, von denen drei Lokomotiven in die Niederlande eingetroffen sind: die 023 bei der SSN (derzeit in Hauptuntersuchung) und die 071 und 076 bei der VSM. Auch in der Schweiz gibt es bekanntlich noch eine Lok im betriebsfähigen Zustand: die 23 058. Die Screenprints bieten einen Eindruck von dieser neuen TrainSim 2017 Objekten, die jetzt ihre Probefahrten absolvieren.

      Werbung
    • Hallo @henkvw47 *hi* ,

      das sind ja sehr gute Neuigkeiten! *ja* Die Lok hat (nicht zuletzt wegen des Tenders) eine "eigene" Charakteristik, weshalb ich mich über Deine Wahl besonders freue.
      Ich wünsche weiterhin viel Erfolg bei der Fertigstellung *dhoch* , Umbauwagen und Silberlinge stehen schon bereit. ^^

      Viele Grüße, der dampfbegeisterte Sven
      Dampfloks mögen kein Rauchverbot
    • Was soll ich sagen Henk, schau auf mein Avatar links .... das BW Ehrang war eben nicht nur 44er Hochburg sondern nach der Schließung des BW Trier für Dampfloks so 1969 voll umfänglich für die Saarbrücker 23er zuständig (ein paar 01er gabs ja auch in Ehrang). Die Loks wurden intensiv, und zwar vom Schnellzug bis zum Nahverkehrszug, sogar vor TEEM (Schnellkühlzug) bis zur Übergabe auf der Mosel- und Saarstrecke, aber auch nach traben-Trarbach eingesetzt, aber nach neueren Quellen auch auf der südl. Eifelstrecke sowie der unteren Ruwertal/Hochwaldbahn. Eigentlich waren sie kurzzeitig wie danach die 181 "Mädchen für alles" dort.

      Einige der Loks wurden ja nur gut 10 Jahre alt, landeten zumeist in Karthaus auf dem Lokfriedhof. Leider wurden auch sie zum Ende hin einfach nur noch runtergefahren, einfachste Instandhaltung und sie wären nochmal 10 Jahre gefahren, aber dann kam der Strukturwandel. Von der Power (1325 KW) und Geschwindigkeit (110 nach vorwärts, 85 rückwärts) waren sie eine sehr gelungene Konstruktion.

      Gruß
      Werbung
    • Hallo

      Die Lok gibt es ja zwischenzeitlich!
      Inzwischen auch hier im Download Bereich.

      Vorab habe mich sehr auf die Lok gefreut und gefällt mir soweit auch gut.
      Aber ein paar Dinge gibt es da doch! Das wichtigste jetzt gleich den Rest dann morgen. Muss ins Bett ......

      Dieses ständige künstliche / unnatürlich / viel zu laute klonk klonk klonk was wohl das Stangen "Schlagen" darstellen soll nervt leider extremst und dämpft die Freude mit der Lok doch erheblich! :/

      Gruß
      Michael
      Images
      • DB BR23.jpg

        376.58 kB, 800×512, viewed 429 times
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 1 time, last by Loco-Michel ().

    • Hab die schöne Lok soeben getestet. Dampfloksound ist ok. Die Dampfpfeife klingt laut genug und gefällt mir.
      Vorschlag an den Erbauer: Die Radreifen und Kesselringe sollten noch abgedunkelt werden - deutlich zu hell.
      Ist eine Superlok geworden.

      Danke! und viele Grüße
      Uwe

      The post was edited 1 time, last by uwehess ().

    • In die Readme geschaut?



      Remark: In order to get the full results of some animations and sound effects (e.g. engine crews and exhaust sounds) the DTG Academy must be linked as a provider to your route or scenario. This can be done in either the Scenario Editor or the Route Editor. The screen print below has been made in the first mentioned but both editors offer the same functionality. First, select the small blue cube with the orange triangle in the left hand area of the screen. Next, select DTG as a provider in the right hand window that will then appear. You can link this provider by ticking off the boxes at the line ‘Academy’. More details can be found in

      C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\RailWorks\Manuals\EN\WG_DB_BR_23_Manual_V1_0.pdf