ZZA-Generator (Offene Beta)

    • ZZA-Generator (Offene Beta)

      Moin,

      wie möglicherweise bereits vom ein oder anderen bemerkt, arbeite ich an einem Assetgenerator für Zugzielanzeigen.

      Was kann der Assetgenerator?
      Es generiert sowohl Texturen als auch alle Objektdateien und passende XML-Dateien, die nur noch durch zwei Programme des Train Simulator geschickt werden müssen. Folgende Anzeigen werden aktuell unterstützt:

      LCD-Anzeige
      LCD-Anzeige klein
      LCD-Anzeige mit zwei Zielen
      Fallblattanzeige
      Fallblattanzeige mit Uhr
      Fallblattanzeige klein
      Rollbandanzeiger

      Warum? Es geht doch auch ohne?
      Es spart sehr, sehr viel Zeit und Arbeit. Zum Vergleich der Arbeitsaufwand...
      ...mit Generator:
      Assetgenerator füttern & alle gewünschten Objekt herunterladen => Texturen konvertieren => Im Blueprinteditor F7 drücken => Fertig.
      ...ohne Generator:
      Texturvorlage laden & Texturen erstellen => Objekt mit neuen Texturen in 3DSMax oder Blender exportieren => Im Blueprinteditor neue XML-Datei anlegen und mit Namen füttern => Alle vorherigen Schritte für jede einzelne Anzeige wiederholen => Texturen konvertieren => Im Blueprinteditor F7 drücken => Fertig.

      Für wen?
      Für alle Aufgaben- und Streckenbauer. Bitte hierbei allerdings beachten, dass kommerzielle Projekte eine Genehmigung meinerseits benötigen. Grundsätzlich werden wir uns aber sicher einig.

      Ab wann?
      Es fehlen zwar noch Features wie z.B. echte Lauftexte, aber für normale Szenarien sind die Anzeigen wohl bereits brauchbar. Inzwischen ist das "Projekt" in einem Zustand, in dem eine erste "große" Beta meiner Meinung nach sinnvoll wird. Das heißt: Ab sofort kann sich jeder per PN die Zugangsdaten abholen. Lasst euch bitte nicht abschrecken - das heißt hier nur, dass es Zugangsdaten gibt und das Script noch nicht offen im Internet hängt. Das ist zurzeit nicht anders möglich, da das Script sehr viel Last erzeugen kann und, ohne eine (noch nicht eingebaute) Begrenzung auf X Anfragen pro Sekunde, Missbrauchspotenzial birgt. Schreibt mir einfach eine kurze, formlose PN, dann sende ich euch die Daten zu.

      Video (Vollbild empfohlen):



      Adresse: 176.9.59.135:1412/pub/zza/
      Kurzanleitung: Kurzanleitung_ZZA_Generator_3.pdf

      Grüße
      Werbung

      The post was edited 6 times, last by Scarlet: Wartungsmaßnahmen ().

    • Ich schließe mich Lokheini an, Finde deine Arbeit Große Klasse *geil* *klatschen* *danke* *wow*
      Images
      • 2015-08-16_00002.jpg

        385.92 kB, 1,768×992, viewed 1,050 times
      • 2015-08-16_00003.jpg

        249.44 kB, 1,768×992, viewed 1,443 times
      • 2015-08-16_00004.jpg

        349.49 kB, 1,768×992, viewed 928 times
      • 2015-08-16_00005.jpg

        356.02 kB, 1,768×992, viewed 975 times
      Gruß Sven

      Mein System: Intel Core i7 7700k, Gigabyte Aorus Z270X Gaming K5, 16gb DDR4 2400 MHz Ram, Sapphire RX580 Nitro+ 8gb
    • Solin wrote:

      (...)

      ließen sich die Anzeigetafeln von Koblenz-Trier auch noch integrieren?
      Das kommt noch wenn die blauen drinnen sind. Denn Trier hatte die Eckigen und Koblenz die runden. Gleichzeitig wurde 2012 aber In Koblenz umgestellt auf die LCD
      Gruß Sven

      Mein System: Intel Core i7 7700k, Gigabyte Aorus Z270X Gaming K5, 16gb DDR4 2400 MHz Ram, Sapphire RX580 Nitro+ 8gb

      The post was edited 1 time, last by SÜWEX ().

    • Moin @Solin,

      wenn ich das richtig sehe, ist das die schon existente Fallblattanzeige in den "neuen" 2000er-DB-Farben, oder? Das sollte gehen, dass die dann ohne Skalieren im Editor auch auf die Anzeiger von Koblenz - Trier passen kann ich aber nicht versprechen - ich (sacré bleu!) besitze das AddOn noch nicht, evtl. muss man die Anzeigen im Editor dann vergrößern.

      @SÜWEX: Die blauen Anzeiger sind aber die babyblauen Anzeiger, die man sehr häufig in den 90ern/00ern fand. :‒)

      Die "ganz neuen" Fallblattanzeiger, die quasi schon im Gehäuse der LCD-Anzeiger stecken, kommen irgendwann auch noch, ich konnte dafür schon Texturen in Köln Messe/Deutz aufnehmen. Aber das kann noch dauern, ich habe schon genug andere Anzeigen "in der Schleife". Und dann sind da noch die verfluchten animierten Texturen und 3ds Max, die mich in den Wahnsinn treiben. Warum kann der Blenderexporter das nicht? :ugly:

      Grüße
      Werbung

      The post was edited 2 times, last by Scarlet ().

    • Moin,

      genau, einfach in dem Auswahlfeld "-----" auswählen und dann darunter die (maximal dreistellige) Abkürzung eintragen. Diese vordefinierten Zugtypen zum Auswählen gibt es sowieso nur wegen den Fallblattanzeigen, die verwenden für die Zugtypen Bildchen statt Text. Das hatte ich initial im "Handbuch" vergessen, steht erst seit Sonntag drin, mea culpa.

      Grüße
    • Moin @Scarlet: Wie meine Vorredner schon bemerkt haben ist das Tool wirklich erste Sahne und mit der Anleitung (mMn) auch narrensicher zu bedienen. *dhoch*
      Ich hätte noch einen Vorschlag zur Ergänzung (Sofern überhaupt umsetzbar): Bei der Gleisnummerierung wäre eine zweite (optionale) Eingabezeile (mit deutlich kleinerer Schriftart + max 4 Zeichen) für Gleiszusätze noch Sinnvoll (z.B. wie in Trier Gleis 11 Nord + 11 Süd).
      Aktuell habe ich mir so geholfen dort einfach 11N hinzuschreiben, das sieht aber nicht so dolle aus.
      Da es solche 2 geteilten Bahnsteige meines Wissens nach nicht nur in Trier gibt, wäre das halt eine feine Sache.
      Eine 2. Idee wäre in den Generierten Dateinamen auch die Gleisnummer mit aufzunehmen, damit man wenn man z.B. mehrere Gleise ohne Anzeige ausstatten möchte sich nicht die gleichlautenden Dateinamen beim Entpacken zerschießt.

      Aber das sind eigentlich nur Nietenzählereien...Das Teil ist auch so schon Super! *danke*

      grüße

      -setter-
      resistance is futile!!!
    • Moin @setter,

      das sind keine Nietenzählereien, das sind gute Gedankenanstöße. Nach einiger Zeit wird man betriebsblind und ist auf solche Hinweise angewiesen. :-)

      Zu Eins: Gute Idee, ich hatte diese "Nord"- und "Süd"-Bahnsteige überhaupt nicht auf dem Schirm. Mal sehen, ob ich das am Wochenende eingebaut bekomme. Allerdings nicht mit einem weiteren Eingabefeld, sondern mit einem Steuerzeichen wie "#". Alles nach diesem Steuerzeichen wird dann klein dargestellt, "Gleis 2 Nord" wäre dann "2#Nord".

      Zu Zwei: Prinzipiell wird das im Zweifel noch nicht reichen. Die Dateinamen haben (auch in Zukunft) alle die gleiche Länge, das minimiert die notwendigen Veränderungen in den Objektdateien. Nehme ich jetzt noch die ersten zwei Stellen der Gleisnummer dazu, wird es bei Gleis "10a" / "101" und Gleis "10b" / "102" bereits wieder kritisch. Nehme ich drei, blase ich die Dateinamen wieder durch einen weiteren Unterstrich in 99% der Fälle (zweistellige Gleisnummern) auf. Eigentlich müsste jede Anzeige einen pseudo-zufälligen Suffix ("j8qTB", "0eC61") bekommen. Oder eben gleich den ganzen Dateinamen "würfeln", die Namen im Editor sind davon ja komplett unabhängig. Dann hätten die Anzeigen eben "ZZA_aj2gZjaghsO.xml" statt "ZZA_KHIR1571.xml" als Dateinamen - im Prinzip ist das irrelevant. In den nächsten Wochen fasse ich das aber nicht an, da ich im gleichen Atemzug den halben Quellcode umschreiben muss.

      Grüße
      Werbung
    • Hallo @Scarlet, zu den Fallblatt-Anzeigen. Da es die sehr lange gab, gab es sowohl alle möglichen Farbvarianten, das berüchtigte babyblau, das schweinchenrosa, dunkelrot ( nimmbus.de/alt/nbzza.htm ) und schwarz (siehe Wikipedia-Bild), ich meine auch einen graugrünen Ton (siehe hier als gräulich: christianmuc.de/inhalt/zza.htm ), der oft für den Anstrich von Pfeilern der Bahnsteigdächer genommen wurde. Ich muss dazu in alten Fotos wühlen, um Beispiele zu finden. In der Anfangszeit gabe es auch eckige Anzeigekästen.

      Edit: Es gab zudem die kleine Variante, wie hier in Kassel ( abload.de/image.php?img=fk40zbu0c.jpg )

      Gruß Bernd
      System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000

      The post was edited 4 times, last by bernd_NdeM ().

    • Ich habe zwar schon @Scarlet im Chat von meinem Problem erzählt, aber mich würde mal interessieren, ob es auch bei anderen Personen auftritt.

      Als der ZZA-Generator erschienen ist habe ich mal einen Textexport gemacht, was auch wunderbar funktionierte. Nun aber kann ich die Anzeigen nicht mehr ohne Weiteres in das Spiel exportieren - der BPE bricht mit "Export Failed" unter der Begründung ab, dass er das igs-File nicht finden kann.
      Die Ordnerstruktur lautet: alias203\ZugzielanzeigenScarlet\AltenburgWildau. Ich habe auch probiert, die Dateien in einem Unterordner abzulegen (sprich alias203\ZugzielanzeigenScarlet). Keine Besserung.

      Verweise ich aber "manuell" in der xml auf die igs, wird dies vom BPE2 akzeptiert und der Anzeiger exportiert.
      (sieht dann z.B. so aus: AltenburgWildau\123456789.igs bzw. ZugzielanzeigenScarlet\123456789.igs).

      Gruß alias203

      The post was edited 1 time, last by alias203 ().