Train Simulator 2013 - Probleme und Lösungen

  • Mit Sherman Hill geht nur neu runterladen.
    Wann hast du denn runtergeladen?
    Die 21:00 Uhr Dateien hatten einen Fehler, der erst 22:00 ca. mit einem erneut bereitgestellten Download behoben wurde, wodurch dann auch Sherman Hill verfügbar war.
    Später in der Nacht bzw. heute früh kam noch mal ein Update über Steam!
    Die Controller Icons sind vermutlich bei jedem im Menü, so auch bei mir.

  • Abend Zusammen,


    bei mir war folgendes Problem: Einige Objekte(Häuser, Bäume, Masten, etc.) wurden in der Simulation nicht angezeigt, jedoch im Welt Editor konnte ich sie bearbeiten bzw. verschieben/platzieren *ka* . Durch einwenig rumspielerei hab ich eine Möglichkeit gefunden, die Objekte in der Simulation wieder sichtbar zu machen *dumm* .


    1) In den Bearbietungs- Modus(Welt-Editor)
    2) Besagtes Objekte markieren(2x Links click, sodas rechts oben ein weiteres Fenster mit den Objekt-Eigenschaften z.B. Position öffnet)
    3) Die Detailstufe ändern(z.B. von 2 auf 10, hat bei mir so geklappt)


    Un sollte das Objekt in der Simulation wieder sichtbar sein und wie gesagt "von X auf 10" hat bei mir geklappt.
    Sollte diese Möglichkeit schon gepostet sein, ist meiner unbedeuteten *hauen* .


    mfg Alex

  • He he hatte ich ja heute auch schon geschrieben das mir der ICE1 auch entsorgt worden ist. Ordner waren auch alle da aber leider leer. Ich habs dann halt kurzerhand aus meinem Backup wieder reinkopiert.
    Was den Sound angeht bin ich derzeit total entäuscht. Das ist nicht mehr das was es vorher war und die ganze EAX Geschichte funktioniert nicht mehr richtig. Das hört sich alles nur noch an wie Einheitsbrei wo man nicht mehr orten kann woher das Geräusch genau kommt. Aber war ja klar denn nach der letzten Soundkarten Diskussion hatte ich mir bei ebay günstig eine X-Fi geschossen. Bis gestern war die Welt in Ordnung jetzt nicht mehr *ohman*
    Hach ja irgendwas ist ja immer :ugly:

  • Hatte den Download gestern bzw. heute Nacht angeworfen, so irgendwas zwischen 0 und 1 Uhr. Vorher, eben so 21-22 Uhr liefen 2 mal schon Downloads auf meine da noch vorhandene Installation durch, einmal 2 GB und dann später nochmal 1 GB.
    Weil ich da aber auch schon den Fehler bei Sherman Hill hatte bin ich eben den radikalen Weg gegangen und hab einmal komplett gelöscht und dann eben die 25 GB nochmal über Nacht runterladen lassen. Hat nur geschlagene 7,5 Stunden gedauert und trotz Vanilla Installation bleiben die Fehler... :(


    Dazu noch die komplett fehlenden DLCs...


    Ein gutes hats, ich hab grade das nervige Intro Video gefunden, liegt unter "railworks\data\videos" - müsste sich theoretisch entweder löschen oder umbenennen lassen damits beim Start nicht mehr nervt. Steam rödelt noch mit der Prüfung, sonst würd ichs direkt probieren.


    Beim rumstöbern in den Ordnern hab ich auch noch ein paar interessante Funde gemacht, da will ich aber erst noch paar Sachen ausprobieren bevor ich was dazu schreibe. Bin mir nicht ganz sicher was oder ob man da überhaupt noch was draus machen kann. Soviel sei gesagt: einer der Programmierer heisst anscheinend Dave *g*

  • Dann nächstes Problem: die tolle neue Sound Engine. Ist bei mir zwar nicht völlig unspielbar, aber manche Soundeffekte klingen doch einfach nur fürchterlich. Eine Durchfahrt unter einer Brücke oder im Tunnel im wesentlichen. Da wird nicht nur 1 Echo gespielt, sondern es klingt als wären da 100 Echos, die sich alle überlagern. Lässt sich schwer beschreiben. Weiß jetzt nicht ob ich dieses EFX an oder aus hatte, müsst ich nochmal prüfen.


    Wenn man EFX aus macht, ist alles wie früher!? Scheint mir zumindest so... (zB. kein Echo mehr)


    EDIT: Das mit dem Video umbenennen funzt übrigens nicht, da kommt der Ladescreen und TS schmiert mit der guten alten SBH ab.

  • der ICE 1 fehlt komplett, auf der Seebergstrecke werden wohl noch Szenarien angeboten, aber die laufen nicht da der Zug fehlt. Auch bei den DLC wird der ICE 1 nicht mehr angeboten - ich hatte ihn bei Steam gekauft, das kann ja wohl nicht sein dass der einfach weggelassen wird...


    Die 101 fährt bei der Seebergstrecke ohne Stromabnehmer, er läßt sich nicht hochfahren, der Zug fährt aber trotzdem...


    PS : mit deaktiviertem Pluspack geht der Stromabnehmer hoch, da muss TTB wohl noch was machen.

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

    Edited once, last by kiter ().

  • Dann wirds wohl ein Fehler sein. Aber was erwartet man auch von Leuten die aus Hagen Siegen dann irgendwann Ruhr Sieg Line machen und als neu verkaufen *dumm*


    Kommt alles vom guten Tee und Pommes mit Würstchen :lolx2:

  • Habe TS 2013 gelöscht, weil das Menü teilw. Müll angezeigt hat.
    Jetzt lädt er mit 8 Mb/s, hoffe das klappt dann. Zur Not habe ich nocht TS 2012 (RW3).


    Gruß


    Wol

  • Ich will ja nichts sagen aber das sollte max 15 - 20 Minuten im Normalfall dauern aber mehr nicht. Da scheint aber vorne und hinten was nicht mit deinem Rechner oder Internetverbindung zu stimmen.

    Das mit der Zeit geht schon in Ordnung, das hängt einfach mit der Menge an Zeugs zusammen, das da an Add-ons bei mir drauf ist.


    Ich hab den Fehler gefunden der könnte für alle die hilfreich sein, die das selbe Problem haben (Railworks in Steam starten, Ladebild geht auf und wieder zu und das wars): nachdem ich das Steamlog GameOverlayUI.exe.log nach dem versagenden Start mir angesehen habe und die dort hinterlegte Fehlermeldung Tante Goolge als Rätsel gegeben habe, spuckte das Steam-Forum bereitwillig aus: installiere doch mal DirectX neu. In dem Ordner Railworks\install\directX9 findet sich eine dxsetup.exe vom 6.6.2012. Die habe ich ausgeführt und siehe: Railworks 2013 ist am Leben. Berlin - Wittenberg auch. An der neuralgischten Stelle unter der Ringbahn am Südkreuz hatt ich gestern noch 12 Frames per Second *ohman* , heute sind es 32 *juhu* . Wenn das kein Fortschritt ist!
    Gute Nacht Forum
    Jan

  • Die 101 fährt bei der Seebergstrecke ohne Stromabnehmer, er läßt sich nicht hochfahren, der Zug fährt aber trotzdem...


    PS : mit deaktiviertem Pluspack geht der Stromabnehmer hoch, da muss TTB wohl noch was machen.


    Nö, müss'mer nicht: Denn wenn du jetzt nochmal auf aktivieren klickst, sollte wieder alles laufen ;) Vgl. http://www.trainteamberlin.de/forum/index.php?showtopic=1374


    Ein gutes hats, ich hab grade das nervige Intro Video gefunden, liegt unter "railworks\data\videos" - müsste sich theoretisch entweder löschen oder umbenennen lassen damits beim Start nicht mehr nervt. Steam rödelt noch mit der Prüfung, sonst würd ichs direkt probieren.


    Löschen hilft leider nicht weiter, bei mir stürzt der RW sonst noch vor Erreichen des Hauptmenüs ab.


    Viele Grüße,
    Benjamin

  • Wäre noch die einzig denkbare Alternative, einfach 3 Frames schwarzes Bild an die Stelle setzen.


    Bei mir ist jedenfalls auch erstmal kleine Entwarnung: kann den Sherman Hill ohne Probleme raufkraxeln, hab grade die Einführungsfahrt hinter mir. Die Steam Prüfung meinte 52 Dateien wären nicht okay und hat dann nochmal 100 MB runtergeladen. Damit geht dann wenigstens das, die DLCs vermisse ich weiterhin.
    Im Steam Forum sind aber dieselben wie bei mir und noch ein paar andere gelistet wo das wohl auch auftritt. Ich schreib mal an RSC was das denn soll...


    Edit: ok in den 90 Minuten die ich grade gefahren bin hat sich scheinbar was getan, im Steam Forum schreiben se das manche DLCs wieder aufgetaucht sind und Steam hat mir auch grade das UK Wagon Pack wieder runtergeladen wies scheint. Den Rest zwar noch nicht, aber ok dann warte ich mal bis morgen und lass nochmal die Überprüfung laufen.

  • Zum Thema Startvideo: Habe gerade das Video beliebig umbenannt und eine neue leere Datei (0 bytes) mit dem richtigen Namen erstellt. RW startet ohne zu murren.

    DR 52.80 - die einzigartige Rekowanne

  • Bin nun auch um den TS2013 nicht drum rum gekommen und muss sagen, ich ärgere mich total, denn er nimmt die Strecke "Köblitzer Bergland" nicht mehr an, nachdem ich mein Backup drauf spiele auf die Strecke, da ich einiges umgebastelt habe und wirft mich beim Laden raus und kommt dann die Fehlermeldung wie vom User "neuer71j" (Siehe Bild im Anhang vom User auf Seite 1!) :cursing::cursing:

  • Hallo Community,


    ich würde gerne die Frage von "Harzer" nocheinmal aufgreifen weil diese unbeantwortet blieb.


    Gibt es eine Lösung für die ehemalige F3 Tasten Ansicht?




    Vermisse auch den Hinweis aufs nächste Signal.





    Ansonsten bin ich mit TS 2013 soweit zufrieden , die Verbesserungen überwiegen...ich finde jedoch es ist insgesamt etwas unübersichtlich geworden.

    Mit den besten Grüßen


    amov

  • [quote='kiter','index.php?page=Thread&postID=73992#post73992']Die 101 fährt bei der Seebergstrecke ohne Stromabnehmer, er läßt sich nicht hochfahren, der Zug fährt aber trotzdem...


    PS : mit deaktiviertem Pluspack geht der Stromabnehmer hoch, da muss TTB wohl noch was machen.


    "Nö, müss'mer nicht: Denn wenn du jetzt nochmal auf aktivieren klickst, sollte wieder alles laufen ;) Vgl. http://www.trainteamberlin.de/forum/index.php?showtopic=1374"


    ...hab ich eigentlich schon beim letzten Update gelernt und so gemacht, es muss wohl aber das Spiel geschlossen und dann neu gestartet werden, das hatte ich nicht, ich hatte nur die Route geschlossen, jetzt funktionierts wieder, Thanks !


    Und heute morgen gabs ein Update mit dem ICE 1, der ist wohl wieder da.


    Ich finde das Ganze ja eigentlich amüsant, wenn solche Updates oder ganz neue Programme solche Probleme haben, das wäre so wie wenn ich ein Auto kaufe, bei dem der hintere rechte Bremszylinder fehlt, die Werkstatt kommt an nächsten Tag und baut ihn ein, am übernächsten Tag werden die fehlenden Scheibenwischer montiert....

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • Guten Morgen zusammen,
    nach dem Gestriken Chaos scheint sich ja langsam wieder alles zu normalisieren und Herz mäßig zu beruhigen, was den TS angeht konnte jetzt mittlerweile auch im Karriere Modus spielen in der London Strecke und auch die Signale sind nun vorhanden auf anderen strecken war ich noch nicht wirklich unterwegs. Gibt es schon was neues zu den Abstürzen von der Bremen-Hamburg Strecke den die habe ich auch. Mein letzter stand ist das man die Fehlerquelle noch nicht gefunden hat gestern abend war das oder täusch ich mich da?


    Gruß Marco

    Falls was schwer zu verstehen sein sollte oder viele Fehler in meinen Beiträgen sind, bitte ich dies zu entschuldigen, ich habe LRS (LeseRechtschreibSchwäche) Danke!