[ausgelagert aus] aus einer BR 425 eine BR 426 machen.

  • es wird keinen 426 geben. Jedenfalls nicht von TSG.

    Darf ich erfragen wieso?!? Leute ganz ehrlich das MÜSST ihr machen. Das wäre dann endlich mal eine guter 426. Der von DTG oder RSC ist totaler Schmutz. Ihr habt einen sooo einen guten 425 gemacht, es wäre schade wenn der jetzt nicht kommen würde. Ich hoffe ihr seid bestechlich, denn hier kommen sooo geile Bilder:

    Ein YT Video hab ich auch noch:

    • Best Answer

    Ich verstehe das alles irgendwie nicht. Also sorry das ich mehrmals frage, aber was sind eigentlich Quelldateien?

    Versuchen wir es mal einfach zu erklären. Wenn man einen Zug für den TS baut, dann braucht man ein 3D Modell. Das baut man zB in Blender oder 3Ds Max. Die .max oder eben .blend Datei ist die Quelldatei. Aber im TS stimmt auch das noch nicht ganz, denn es gibt noch einen weiteren Zwischenschritt, den viele als Source bezeichnen. Das sind dann Dateien mit Endungen wie .IGS, .IA oder .ACE und .DDS. Und viele XML Dateien, die man dann mit dem Blueprint-Editor des TS erstellt. Das sind sogenannte Intermediate-Formate. Also Zwischenschritte. Der Blueprint-Editor exportiert am Ende dann das Endergebnis in das TS Assets Verzeichnis. Da wird aus einer IGS dann eine GeoPcDx, aus einer IA eine Ban, aus einer ACE/DDS eine TgPcDX und aus den XML werden .bin. Das sind die Endformate.


    Um nun das Fahrzeug zu einem 426 umbauen zu können, brauchst du das Original 3D Modell, also die .max oder .blend Datei. Die hast du aber gar nicht. Du hast nur GeoPcDx. Das ist ein zunächst nicht bearbeitbares Endprodukt. Man kann durchaus ein paar Dinge da drin ändern, aber definitiv nichts am Modell selbst. Die Datei ist eine Mischung aus Blob-Daten für das Mesh und XML für die Beschreibung der Materialien. Nichts was irgendwer als Kunde bearbeiten soll und muss.

  • Erstens hat sich Mail Goltz soweit ich weiß vom TS und seinen Entwicklungen zurückgezogen, zweitens bedarf dies mehr Arbeit als vielleicht gedacht. Mittelwagen müssen entfernt werden(Drehgestelle) etc. Drittens, so schön wie diese Erweiterung auch wäre, ist es vollkommen in Ordnung und sowieso eine gute Sache, (nur) die BR425 rauszubringen.

  • ... und was erhoffst du dir davon?

    Natürlich das die 426 ins Spiel kommt


    Wieso nicht? Ich habe den 426 bisher nicht vermisst im TS.

    Es wäre schön wenn es mehr pro Argumente statt Enthaltung und contra gibt. Kennst das Köblitzer Bergland und die Strecke Köblitz- Wildau? Stell dir vor, wie gut der Zug passen würde!!!:love:8)

    Edited once, last by traindriverlou: Ein Beitrag von traindriverlou mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Du weißt aber schon, dass JTG mit dem Bau des Fahrzeuges rein gar nichts zutun hat? Sie sind nur der Publisher, also werden die da auch nichts machen können. *teetrink*


    Es wäre schön wenn es mehr pro Argumente statt Enthaltung und contra gibt. Kennst das Köblitzer Bergland und die Strecke Köblitz- Wildau? Stell dir vor, wie gut der Zug passen würde!!!:love:8)

    Das ist gut, wenn du das schön finden würdest - Ich aber hingegen finde den 426 einfach nur potthässlich, als würde man dem 425 etwas geklaut haben. Hat mir persönlich schon gereicht, dass diese Gammeldinger hier in Echt mal Ersatzverkehr gespielt haben. Sorry, aber darauf kann ich gut und gerne verzichten.

  • Der 426 ist halt auch ein totaler Randkandidat was die Elektrotriebwagen in Deutschland angeht. Ich kenne keine bedeutende Strecke wo der gefahren ist. Vielleicht im Saarland? Aber das gibt es ja im TS auch nicht. Sowas wie ne gute 440, ne 1440, nen KISS oder nen Desiro HC braucht es viel eher.

    Heute hier, Morgen hier, Übermorgen eventuell dort

  • Ich wiederhole es vorsichtshalber nochmal. Ich werde keinen 426 bauen. Dies wurde alles schon intern diskutiert und als nicht lohnend beiseite gelegt. Der Umbau ist recht üppig. Und viele Kunden sagen nur "ich hab schon genug rote Büchsen mit DB Logo". Der 425 war schon kein Renner im Verkauf, egal wie gut er ist. Da wird ein 426 erst recht nichts. Es gibt im TS doch einen 426 so weit ich weis. Der muss reichen. Einen weiteren zu bauen ist absolut Blödsinn, zumindest für PayWare Hersteller. Wenn irgendwer das als Freeware baut, klar, warum nicht.

  • Ich wiederhole es vorsichtshalber nochmal. Ich werde keinen 426 bauen. Dies wurde alles schon intern diskutiert und als nicht lohnend beiseite gelegt. Der Umbau ist recht üppig. Und viele Kunden sagen nur "ich hab schon genug rote Büchsen mit DB Logo". Der 425 war schon kein Renner im Verkauf, egal wie gut er ist. Da wird ein 426 erst recht nichts. Es gibt im TS doch einen 426 so weit ich weis. Der muss reichen. Einen weiteren zu bauen ist absolut Blödsinn, zumindest für PayWare Hersteller. Wenn irgendwer das als Freeware baut, klar, warum nicht.

    Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, wenn du den bauen würdest. Wenn ich dich irgendwie überzeugen könnte sag es. Vielleicht als FreeWare, aber das ist ja auch nicht sonderlich deins. Es wäre schön, wenn wir einen Kompromiss finden würden. Ich wäre für alles offen

  • Mensch, wie oft soll Maik denn noch betonen, dass er keinen 426 bauen wird? Das wird sich auch nicht ändern, egal wie oft du hier noch danach bettelst. Wenn du gerne einen guten 426 im TS hättest, hält dich niemand davon ab, einen eigenen zu bauen - oder wahlweise den von DTG zu modifizieren. Das wäre zumindest deutlich Zielführender als hier noch darüber zu diskutieren. Nur so als Tipp... *teetrink*

  • MUSS er halt den DTG 426 fahren, der bei M-GAP dabei ist.

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.