Frage zu Railworks 3

  • Ich möchte jetzt Steam und Railworks aus Platzgründen auf eine eigene externe USB Festplatte kopieren. Geht das ohne neuinstallation?? Ich habe Railworks jetzt zusammen mit dem MSTS auf einer externen USB Festplatte. MSTS und RW sollen aber auf einer eigenen Platte liegen. Entschuldigt meine vielen Fragen, die ich bisher hatte. Einiges weiss ich mittlerweile dank eurer Hilfe anderes nicht. Es tauchen ja immer mal wieder Fragen auf. Hartmut

  • Hallo, ich habe ein grosses Problem. Ich hatte bei der externen USB Platte auf der ich Railworks installiert hatte einen Festplatten Crash gehabt und dadurch alles verloren was auf der Platte war.Wie kann ich jetzt Railworks wieder herstellen auf einer anderen Platte?? Geht das mit dem Backup?? Oder muß ich Railworks wieder neu runterladen?? Wäre für eine Antwort sehr dankbar und wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hartmut

  • probiere es doch mit dem Backup, wirst du doch merken ob es geht oder nicht. Zu Steam auf externer Festplatte, ich hatte dieser Tage mal das komplette Steam auf eine externe Festplatte gespeichert. Danach von dort Steam gestartet und dann die Anwendung, es lief bis auf ein "gefühltes längeres laden", daher kann ich nicht sagen das es nicht geht. Allerdings habe ich es nicht mit einem anderen Computer ausprobiert..... *lok*

  • Wenn du mir auch erklären kannst, wie das mit dem Wiederherstellen funktioniert wäre ich dankbar.Muß ich jetzt steam neu installieren?? Ich hatte gestern mal nachgeschaut und nur eine Funktion zum Sichern der lokalen Dateien gefunden. Aber keine zum Wiederherstellen. Brauchst mir nix mehr zu erklären. Ich verabschiede mich aus der Railworksgemeinde. Ich gebs auf. Ist mir echt zu kompliziert. Ich bleibe bei Trainz und dem guten alten MSTS. Ich werde mir in Zukunft nur noch Spiele als Boxversion besorgen. Nix mehr mit Steam oder so. Machts gut. Vielleicht bin ich ja auch nicht intelligent genug dafür. Man kann ja nicht wissen.

    Edited once, last by Trainz01 ().

  • Nun man muss die Frage stellen was denn Steam jetzt dafür kann das die externe Festplatte abraucht. Warum muss denn Railworks unbedingt auf eine externe Platte geschoben werden und von da aus laufen ?
    Bei heutigen Plattengrössen von 1 oder 2 TB ist das doch kein Thema mehr oder sehe ich das jetzt irgendwie falsch :S
    Eine externe sollte man doch nur zur Datensicherung oder halt für Sachen die ich nur selten brauche benutzen. Und immer die Argumentation dann gehe ich wieder zum guten alten MSTS ist doch auch lächerlich wenn die Daten weg sind dann sind sie weg egal ob Railworks oder MSTS oder Trainz oder sonst was.


    Ich behaupte mal du hast dich einfach zu wenig mit RW beschäftigt. Stattdessen hast du hier und bei tssf nur Fragen gestellt und installiert und watt weiß ich watt.
    Bist du eigentlich überhaupt mal zum Spielen gekommen :P


    Ich würde an deiner Stelle mal ein Reset machen und nochmal ganz in Ruhe von vorne anfangen und nicht so überstürzt und hektisch wie bisher :)

  • Ich werde mir in Zukunft nur noch Spiele als Boxversion besorgen.


    Oder lieber eine XBox360 bzw. Playstation 3, da geht alles wie von Geisterhand.


    In der Ruhe liegt die Kraft, lieber Trainz01


    Frohe Weihnachten
    F.

    Technische Informationen: siehe Profil
    Spiele meistens MS Flightsimulator 2020 und TSW2,

    TS202x mehr als 11000 Stunden gespielt:)

  • Hallo, entschuldigt bitte meine gestrige Reaktion. Steam kann natürlich nix dafür. Ich war stinksauer. Wärt ihr sicher auch wenn die FPden Geist aufgibt. Madison, ich habe die Interne FP ziemlich voll. Da geht nichts mehr drauf. Ich mache jedes Spiel, sofern es geht, auf eine externe FP. Habe ich mit dem MTST genauso gemacht. Nur bei Trainz funktioniert das nicht. Ich habe jetzt Steam auf eine eigene externe FP installiert und bin berade wieder am Laden. Mit dem Backup hat das nicht funktioniert. Denn die Wiederherstellung dauert mit Sicherheit keine (bis jetzt) 5 Stunden. Runterladen dauert bei mir so lange, weil ich kein VDSL habe und bekommen kann, weil die Leitung das nicht bringt. Zum Glueck hatte ich den Assets und Contentordner gesichert. Den kann ich dann nur zurückkopieren. Oder geht das nicht und muß alle Strecken neu installieren?? Harmut


    N.S. So, ich habe jetzt RW wieder installiert. Mache gerade von RW ein Backup mit O&O Diskimage. Hoffe dadurch, daß es, falls es nochmals zu einem Problem kommt, besser klappt mit dem Rücküberspielen. Danach werde ich den Assetsordner rüberkopieren. Die Strecken muß ich alle neuinstallieren, weil ich den wohl nicht gesichert hatte. Und auch wieder neue Zuege draufsetzen.

    Edited once, last by Trainz01 ().

  • Andi ich meine eine externe usb FP. Bei mir klappt es ganz gut. Das Laden dauert zwar etwas länger, aber es geht. Hartmut

  • Mir ist gerade noch eine Frage in den Sinn gekommen: Wie bewege ich mich auf der 2D Karte, die man sich ja auch im Szenario Editor anzeigen lassen kann?? Und wenn es denn überhaupt geht, kann ich die Stelle, die ich ausgewählt habe im Editor anzeigen lassen?? Hartmut

  • Hallo, ich frage jetzt einfach hier weiter ohne ein neues Thema zu erstellen.


    1. Szenario Marker. Da habe ich Schwierigkeiten mit. Ich setze bei einem Szneario erst die Züge hin und dann den Marker, dann werde ich gefragt Abspeichern Ja Nein abbrechen. Wenn ich auf ja klicke, dann sing die Züge weg und es erscheint eine Meldung Bearbeitungsfehler. Oder muß ich auf abbrechen klicken und dann evtl. unten rechts auf das gelbe Dreieck??


    2. Bei manchen Strecken erscheinen im Szenarioeditor oben links bei der Standort Bestimmung lauter Nullen. Dadurch wird der Bildschirm schwarz, wie ich festgestellt habe. Mann kann außer Route Origin keinen anderen Standort anwählen.


    3. Jim Kirk wußte nicht wie man sich im Fahrmodul auf der 2D Map bewegt. So wie im Editor geht das nicht. Ich kann zwar eine Stelle anwählen, aber nicht auswählen. Weiß es einer von den anderen?? Dann wäre das nicht so schlimm mit dem Marker. Dann könnte man über die 2d Karte die Stelle anwählen, wo die Züge stehen.


    4. In einem anderen Thema hatte ich nach Zugzusammenstellungen gefragt. Doch keine Antwort erhalten. Frage deshalb hier und jetzt nochmal. Kann ich nicht jede Lok mit jedem Wagen zusammenstellen obwohl ich es in den Optionen bei Kupplungen eingestellt habe? Es passiert oft, dass die Züge entgleisen, wenn ich sie dann fahren will.


    Ich bedanke mich für eure Antworten und wünsche allen noch ein gutes Neues Jahr.


    Hartmut

  • Zu 1. Erst den Marker unbedingt da, wo Du das Szenario starten willst. dann rechts Text eingeben, zumindestens den Namen.
    Abspeichern, Frage "vorhandenes Szenario Speichern" nein. Dann bist Du gleich im neuen Szenario. Dann das Rollmaterial aufs Gleis u.s.w.


    Kannste auch nachlesen: ...railworks\Manuals\DE\RW Timetable View Manual_Web.pdf Abschnitt 6, wenn ich mich nicht irre.


    Zu 2) evtl mal ein Foto, kenn ich nicht. Oder du stehst kilometerweit unter oder über der Oberfläche.


    zu 3) Ich weis da gibts so Schlauberger (Routenersteller), die zu faul sind sich mit der Szenarioerstellung auseinanderzusetzen, und die Strecke mit Loks zur Streckenerkundung vollkleistern. Nur wie kommt man von einer zur anderen Lok, wenn man sich nicht auskennt.
    Bau dir ein Standart oder ein Fahrplanszenario, fahr zu dem anderen Bahnhof, da kannste dann die Lok wechseln.
    In der Realität kannste auch nicht von München nach Frankfurt hupfen. Der "Scotty beam me up" ist leider schon pensioniert.
    Ich fahre prinzipiell keine Freeroam, wenn nicht gescheites dabei ist, lösch ich die Strecke von der Festplatte, ich weis wie Prellböcke aussehen.


    zu 4) Probieren geht über studieren, wenn Du amerikanische Buckeye Kupplungen mit englischen Kettenkupplungen mischen willst, kann es, muss es aber nicht gehen. Evtl. passt auch der umschreibende Kollisionskasten nicht.


    StS

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Hallo, ich melde mich mal wieder. Ich habe jetzt von ca.120 Freewarestrecken, die ich runtergeladen hatte 60 St. Installiert, die ich jetzt fahren kann. Die anderen werde ich z.T. nicht installieren, weil ich noch Payware kaufen muß, aber aus finanziellen Gründen dazu nicht in der Lage bin. Es gibt aber auch 2 oder drei Strecken, die nicht geladen werdem bzw. wo es ewig dauert. Liegt wahrscheinlich an der externen Platte, weil sie wohl zu langsam ist. Dann gibt es einige Strecken wo der Bildschirm schwarz wird. Bei einigen muß ich noch Sachen runterladen. Hauptsache ich kann jetzt erst mal einige fahren.Beim MSTS oder auch Trainz ist alles einfacher, aber man gewöhnt sich dran. Möchte mich auch nochmal für eure Hilfe bedanken, sonst hätte ich es wohl nicht geschafft. Noch ne andre Frage: Was sind das eigentlich für gelbe Dinger im Editor, die aussehen wie überdimensionale gelbe Lautsprecher? Die wirken doch sehr störend, wenn man einen Zug hinsetzen will.

  • ich habe mir vor geraumer Weile die Grenzzeichen geladen. Leider kann ich sie im Editor nicht finden. Kann jemand so nett sein und mir mit einem Hinweis zum auffinden der Grenzzeichen helfen, danke *lok*