440 Repaint

  • moin...in den Anleitungen für die "Neulackierung"vom DB 440 zum Süwex oder HLB ,steht das ich die "ap"Datei entpacken soll,dann die "rwp"installieren und die genannten Dateien aus dem Hauptordner kopieren soll.(Geopcdx) oder so.Soweit alles klar.Aber(!!)

    Dann soll ich den BR440pack01 ap Ordner wieder packen.Und hapert`s.Womit??Entpackt habe ich mit 7 zip.......danke!!!!!

  • Dann soll ich den BR440pack01 ap Ordner wieder packen.

    Ich würde es generell anders machen. Die gesamte ap-Datei entpacken und dann das Repaint installieren. Fertig, mehr nicht.


    Ich wüsste spontan jetzt auch nicht wie man am besten eine ap-Datei erstellt.

    i9 9900KF| 32GB DDR4 3200MHz | Asus ROG Maximus XI Hero | Asus RTX 3070 TUF OC | Samsung 850EVO 500GB, Crucial MX500 1000GB, WD Blue SN550 500GB | Windows 11 Preview Build


    http://www.das-dass.de

  • BR440pack01 ap Ordner wieder packen

    Das dürfen wir eigentlich gar nicht, das sind originale DTG Dateien, diese darfst du nur entpacken, nur die selbst geänderten Dateien mitgeben, wer das Repaint nutzen will, muss das ap-Pack schon selbst haben

  • in den Anleitungen für die "Neulackierung"vom DB 440 zum Süwex oder HLB ,steht das ich die "ap"Datei entpacken soll

    Wo genau soll das denn drin stehen, ist das ein Repaint, das du installieren wilst oder willst du ein Repaint erstellen ?

    Welche Anleitungen sind das genau, da sollte eigentlich nichts von "ap" Dateien wieder packen stehen, das muss korrigiert werden.

  • Das ist ein ziemliche Schmarrn, was da in der Redme steht. Repaint installationanleitung ohne sich mal mit der Materie vertraut zu machen und ggf. mal zu schauen wie machen das andere.

    Wenn ein Repaint vernünftig gestaltet ist, kann das ap so bleiben wie es ist. Rwp lässt die passenden Datein ausserhalp ap landen, dann ap lesend öffnen und nur die GEOPCDX Dateien rauskopieren und die Repaint Dateien richtig einfügen.

    Von so einem Murks nur die Finger weg. Kann nur schief gehen. Denn veränderte ap werden von Steam gerne "repariert", dann ist alles weg. Großes gejammere wo ist das Repaint.

    Keine 100% aber doch bessere Sicherheit, dass nicht passiert. Trotzdem Installtionpaket auf anderem Datenträger sichern.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

    Edited 3 times, last by StS ().

  • Ich hab ja die Originaldatei....Gsonz...mal probieren..danke


    also wenn es um den 1440 oder 440 geht dann wird er mir auch in der Fahrzeugliste im Editor angezeigt z.b 440 süwex oder bwegt oder änlich.Wenn ich den Wagen dann platzieren will sehe ich ihn auf dem Gleis aber nicht,höre aber diesen Editorsound,dieses metallische klacken.Hab ich die 2D Ansicht an ,sehe ich auch den Wagen(die kleinen blaue Klötzer).datt nützt aber nichts..naja werd mal weiter rumprobieren...danke Männer

    Edited once, last by flexi9010: Ein Beitrag von flexi9010 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Wenn die Fahrzeuge unsichtbar sind, dann ist das Repaint nicht korrekt installiert. In der Regel fehlen benötigten .GeoPcDx-Dateien. Für das HLB-Repaint für den 440 musst du z.B. alle .GeoPcDx-Dateien aus dem Original-Pfad Assets\DTG\BR440Pack01\RailVehicles\Electric\BR440\Engine nach Assets\DTG\BR440Pack01\RailVehicles\Electric\BR440\Engine_HLB kopieren. Dann sollte es funktionieren. Gilt auch für alle anderen Repaints mit deren jeweiligen Pfaden.

  • Assets\DTG\BR440Pack01\BR440Pack01Assets\RailVehicles\Electric\BR440\Engine_HLB

    Der oben angegebene Ordner auf der Festplatte darf nur "BR440Pack01" heißen, ohne den Zusatz "Assets", weil dann die Assets aus der Aufgabe nicht gefunden werden.

  • Da ist der ganze Block BR440Pack01Assets\ falsch, der Pfad muss

    Assets\DTG\BR440Pack01\RailVehicles\Electric\BR440\Engine_HLB heissen, einmal BR440Pack01\ im Pfad reicht!

    Kommt davon wenn man ohne Ahnung (meist unnötigerweise) ap auspackt.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

    Edited once, last by StS ().