Keine Geopcdx Dateien in Enhancement Pack enthalten

  • In einem der Ordner von "Assets\DTG\Class375Pack01\Railvehicles\Electric\Class375" gibt es .bin dateien, aber eine davon heißt: "Class375_DMOC.bin". Muss ich diese umbenennen zu der dazugehörigen geopcdx Datei?

  • Blos nix umbennenen, Rw-Tools kann .bin lesen, da schauen welche Datei als Geometrie eingetragen ist, diese dann ins gleiche Verzeichnis kopieren.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Nein, diese Originaldateien beläßt man immer so, wie sie sind, die sollst du auf keinen Fall umbennen, alle so belassen wie sie sind.


    Welche Ordner sind bei der Class375 dazu gekommen, bei der RSC\Class377Pack01 gibt es den Ordner "Default" Standard-Ordner, der enthält die notwendigen Geopcdx-Dateien, die man kopieren kann.


    Installier das Enhancement-Pack einfach nochmal, vielleicht wird ja am Ende diese Batchdatei "Install.bat" doch ausgeführt, möchte ich hoffen.

  • Genauso wie beider DTG Class 375 gibt es bei der RSC Class 377 auch beim Default Ordner etliche .bin Dateien und .geopcdx.


    Wohin soll ich die .geopcdx Dateien hinkopieren?

  • Ich hatte das in wenigen davon, beispielsweise bei der Class 91, da musste ich nichts mit Hand kopieren. Komischerweise ist das glaube ich nur bei der Class 375/377 so, das man es mit Hand kopieren muss.

  • Kann ich bestätigen Schwarzwaldbahner , habe ebenfalls 5 Packs von AP und niemals Probleme beim installieren gehabt, ging immer zu 100% alles automatisch an den richtigen Platz...

    Ein manuelles verschieben von Dateien ist bei AP zu keiner Zeit erforderlich.

  • Wohin soll ich die .geopcdx Dateien hinkopieren?

    Wie ich schon öfter geschrieben habe, kommen mit der Installation des Enhancement Packs neue Unterordner, mit neuen Loks, hinzu, die musst du ausfindig machen, am besten indem du alle Ordner durchsuchst und dort wo *.bin Dateien sind, dazu die Geopcdx-Dateien hineinkopieren, wo sie noch nicht drin sind.

  • Ich habe praktisch alle Packs von AP und musste noch nie etwas von Hand machen. Wenn man da was von Hand machen muss ist es immer ein Anzeichen einer fehlerhaften Windows- oder TS-Installation.

    Ich vermute etwas mit die benutzer rechten im Windows oder ein virusprogram. Ich habe das standart windows program. Mein erfahrung ist mit Norton oder Avast das solche problemen erscheinen.

  • Ich vermute etwas mit die benutzer rechten im Windows oder ein virusprogram.

    Glaube ich zwar auch- ist aber nur reine Spekulation. Ohne weitere Infos vom TE kommt man da nicht weiter.

    Auf jeden Fall würde ich die .exe mal als Administrator ausführen-sowas kann schon mal Wunder bewirken.*teetrink*

  • Mein erfahrung ist mit Norton oder Avast das solche problemen erscheinen.

    Ich habe Norton in Verwendung.

    Bei mir gab es da noch nie Probleme beim installieren von AP Produkten.

    Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

  • am besten indem du alle Ordner durchsuchst und dort wo *.bin Dateien sind, dazu die Geopcdx-Dateien hineinkopieren, wo sie noch nicht drin sind.

    Ich habe das auch versucht, auch ohne Erfolg. Ich denke Mal, es liegt am Installer. Ich habe alle Geopcdx Dateien von dem Default Ordner in alle Ordner reinkopiert wo es ging. Komischerweise funktioniert es bei anderen Armstrong Powerhouse Enhancement Packs besser.

  • Hast du diese neue Datei von Armstrong Powerhouse schon neu heruntergeladen, es passiert leider immer noch manchmal, daß beim Download etwas nicht richtig lüft und die Datei beschädigt ist.


    Deinstalliere, wenn möglich, das Paket über die Systemsteuerung, lösche auch die zwei Pakete von DTG und RSC komplett aus dem jeweiligen Ordner, dann einfach mal im Steam Client das Häckchen bei den zwei Packs kurz rausnehmen und gleich wieder reinmachen, dann bekommst du beide Pakete neu als *.ap-Pack, diese aber nicht entpacken, weil der Installer der Enhancement packs diese Pakete erwartet.

    Auf diese Weise hoffe ich, daß das Enhancementpack auch richtig installert wird, viel Glück.

  • Jetzt hat's geklappt! Ich danke dir, EberhardG ! Dazu danke ich dir auch, das du dir die Zeit genommen hast, mir zu helfen. Es lag wirklich daran, das ich diese .ap Datei extrahiert habe. Ich danke auch alle anderen, die mir dabei auch etwas geholfen haben!