Posts by Schwarzwaldbahner

    Also hier mal ein kleines Update zu meiner Aufrüstung: Ich habe mich nun entgegen meiner ersten Gedanken tatsächlich für den Ryzen 5 5600X entschieden.

    Ausschlaggebend war die Leistungsfähigkeit in Verbidnung mit der deutlich geringeren Leistungsaufnahme (65W statt 125W von Intel). Da mein Case jetzt nicht das Beste ist was Airflow usw angeht, war mir das wichtig. Gehühlt wird mit der Corsair Hydro Series H60.

    Gepaart ist das Ganze mit einem MSI X57-A Pro board und 16 Gb Thermaltake Toughram DDR4-4000Mhz. Die generrelle Performance im TS und anderen Spielen hat sich was die Frames angeht nur unwesentlich geändert. Da ist die "alte GTX 1060" natürlich der limitierende Faktor. Da Grafikkarten aber im Moment absurd teuer sind, werde ich da warten. Wird sowieso schwierig, da eine der neuren großen Karten einzubauen, da dafür doch recht wenig Platz ist. Was sich aber absolut gebessert hat ist die generelle Responsivität des Systems und im TS eine Stabiliserung der Frames, d.h. keine Miroruckler und Nachladeporobleme. Alles schön flüssig.

    Was ich sehr erferut hat ist, dass der Wechsel problemlos funktioniert hat, keine Windows-Neuinstallation usw. Einfach die neuen Teile eingebaut, BIOS-Update gemacht und wieder in Windows gebootet. Da hatte ich doch meine Bedenken, dass es da vlt Probleme geben könnte, wenn von Intel zu AMD gewechselt wird.


    Vielen Dank für euere Einschätzung zum Thema AMD.

    Passionlevier Also Betrug halte ich für etwas zu hoch, denn da müsste ja dahinter stehen, dass diese Strecke zum Verkauf angeboten wurde, ohne je die Absicht zu haben, sie tatsächlich auch zu veröffentlichen. Ich gehe eher davon aus, dass es ein klassischer Fall von "zu früh angekündigt" ist, also dass die Strecke angekündigt und vorverkauft wurde, ohne dass ein Ende des Entwicklungsprozesses in Sicht war bzw. die restliche Arbeit unterschätzt wurde. Es stimmt aber schon, dass von RT gar nichts mehr kommt, weder Neuerscheinungen noch etwaige Erklärungen usw. Er war ja auch immer wieder mal hier im Forum unterwegs, auch da seit längerer Zeit nicht gesehen.

    Das klingt für mich wie die Zwangsbremsung nach nicht erfolgter Bestätigung des LZB-Endes. Bitte mit der LZB und dem LZB-Ende-Verfahren vertraut machen.


    Das rot aufleuchtende "S" müsste meines Wissens nach für "Schnellbremsung" stehen, also anzeigen, dass durch die Sicherungssysteme eine Notbremsung ausgelöst wurde. Kann es aber ncht mit abschließender Gewissheit sagen, da ich mich imMoment wenig mit deutschen Zügen beschäftige.

    Ich hoffe mal, dass sich Forge rechtlich abgesichert hat, noch dazu wo schon Geld für Vorbestellungen geflossen ist. Bei aller Rührseligkeit ist es im Zweifel Vertragsbruch, wenn er sich verpflichtet hat, das Teil dann und dann fertig zu stellen bzw. die Daten zu übergeben und dem trotz wiederholter Aufforderung nicht nachkommt.


    Bin froh, dass ich da kein Geld reingesteckt habe, weder in die 146 noch diese hier, obwohl ich ein paar schöne deutsche Dampfer schon interessant fände. Englische habe ich ja schon zur genüge. Besitze seine BR 50 DB, die hat mich jetzt nicht überzeugt, da mehr zu investieren. Schwache Sounds, verbuggte PZB und eine merkwürdige Physik laden nicht gerade zum Geld ausgeben ein. Aber das wird zu weit OT.

    Interesannt, dass alle hier für AMD werben. Ich kenne es halt noch, dass man früher von AMD abgeraten hat, da die oft nicht auf einer Höhe mit Intel waren. Daher fühle ich mich mit AMD nicht so ganz wohl. Scheinbar hat sich da aber was geändert.


    Meine Auswahl / Entscheidung sich nun auf 2 CPU´s: den Intel i5-11600K und der AMD Ryzen R5 5600X. Beide sind leistungsmäßig ziemlich gleich, Intel ist bei den Tests die ich finden konnte ein paar Frames vorne (was man aber unter Realbedinungen kaum merken würde) und etwas billiger im aktuellen Preis, dafür ist der AMD unschlagbar was Stromverbrauch und Hitzeentwicklung angeht.

    Ja, ich habe den Patch installiert als ich die Strecke gekauft habe, hat alles ohne Probleme funktioniert. Ohne Logos sieht es doch etwas traurig aus.


    EDIT: Tatsächlich lässt sich die Seite im Moment nicht aufrufen. Gut, dass ich den Patch bei mir gesichert habe. Kannst mir genre eine PM schicken.

    BlackHawk TS läuft natürlich schon auf SSD bzw es hängen eine Vielzahl von SSD´s dran. Ein i7-2600k ist ja quasi genauso alt wie meine aktueller, das würde wenig Sinn machen. Wenn schon , dann möchte ich etwas zusammenstellen, was ich wieder für die nächsten 5 Jahre benutzen kann, da würde ich dann schon eher auf die neuesten Sachen gehen.


    AMD kann ich bisher nichts abgewinnen. Habe/hatte schon immer Intel und würde da auch ungern was dran ändern, nicht zuletzt, da ich gehört habe, dass es bei AMD-Prozessoren und Radeon-Grafikkarten teilweise im TS zu Grafikproblemen kommen kann. Bin schon immer gut mit der Intel/nVidia-Kombination gefahren und wie sagt man so schön "Was der Bauer nicht kennt ...".

    Hallo Leute,

    auch für mich ist nun nach knapp 10 Jahren mit meinem zuverlässigen i5-2500k Zeit gekommen, ihn zu erstzen. Zwar läuft er immernoch auf 4,3 Ghz, aber man mekrt schon, dass ein upgrade not tut, besonders im Bereich des RAM, der nämlich nicht schneller als 800Mhz läuft.

    Ich suche also einen neuen Intel k-Prozessor und dazugehöriges Board, 16 Gb RAM und einen Kühler. Der Rest meines PC´s bleibt so wie er ist, da besonders eine neuen Grafikkarte im Moment nicht bezalbar ist und meine GTX 1060 6 GB ja noch ganz in Ordnung ist.

    Ich freue mich, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet, da der Überblick doch etwas schwierig ist.

    Naja, der Consist-Editor ist ja bekannt dafür, recht instabil zu sein, von daher weis ich icht, ob man AP da eine Vorwurf machen kann. Da speieln so viele Faktoren rein, dass es kaum möglich ist herauszufinden, was denn jetzt genau das Problem verursacht. (Wenn es nicht sogar auf einen der vielen Bugs im Programm selbst zurückzuführen ist). Ich persönlich habe den Editor da noch nie benutzt und Quick-Drives sind für mich auch absolut irrevelant.


    Aber warum schade um das Addon, kann ja trotzdem in Szenarien usw genutzt werden. Also ich sehe da das Problem nicht.