[Rivet Games] Gotthardbahn angekündigt

  • Eigentlich sollte es doch keine Probleme geben, den Basistunnel mit zu bauen, da beide Endpunkte dabei sind und es im großen und ganzen nur ein 57 km langer Tunnel ohne zusätzliche Landschaft ist.


    Mit freundlichen Grüßen.


    ___
    Edit: Beitrag wiederhergestellt, damit der Diskussionszweig erhalten bleibt.
    - Madeline

    Edited 2 times, last by Cirno: Erhalt des Diskussionszweigs ().

  • Ich denke man wollte das Augenmerk einfach auf die alte Strecke legen und das ist ja auch völlig i.O. @Sun_King_135 Da du hier keine Probleme siehst, freuen wir uns darauf wenn du den Basistunnel als Update nachlieferst ;)

  • Eigentlich sollte es doch keine Probleme geben, den Basistunnel mit zu bauen

    Schonmal einen Tunnel gebaut? Insbesondere Tunnelfolien angebracht? Wenn nicht, dann viel Spaß. So einfach ist das Ganze nicht und ne haiden Fummelei.

    Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
    Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!

  • @Amisia das war aus der Sichtweise eines nicht mit der Materie befassten Users geschrieben. Das wird man, erstens, sicher noch dürfen? Und zweitens war es mir nur noch rudimentär vom MSTS bekannt und ich dachte es wäre nun anders. ;)


    @Matze (RD) Wenn Sie mich kräftig unterstützen und meine alltäglichen Verpflichtungen übernehmen, sehr gerne. Bin immer offen für neue Dinge und Herausforderungen. ;)


    So und jetzt back to topic und :prost:
    __
    Edit: Beitrag wiederhergestellt, damit der Diskussionszweig erhalten bleibt.
    - Madeline

    Edited 5 times, last by Cirno: Erhalten des Diskussionszweig ().

  • Das wird man sicher noch dürfen?

    Klar darf man das, aber dann darf ich auch darauf hinweisen, dass das nicht mal eben so gemacht ist und ne Menge an Arbeit bedeutet ;) .

    Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
    Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!

  • Wenn man schon seine Meinung sagt, muss man auch lernen, mit der Kritik anderer zurecht zu kommen. Dementsprechend hab ich deine Beiträge zurückgesetzt @Sun_King_135, damit die Beiträge der anderen nicht komplett aus dem Zusammenhang gerissen werden.

    #include <KlassischerGruß>
    Cirno, Techteam der Railomanie

    Edited once, last by Cirno ().

  • Jetzt mal ganz ehrlich, wer will denn durch einen fast 60 km langen Tunnel fahren? Ohne Halt, ohne Geschwindigkeitsänderungen, ohne Landschaft, aber mit gaaaaanz viel Langeweile. :sleeping:
    Mir reichen schon die rund 9 km des Katzenbergtunnels (Freiberg - Basel).


    In meinen Augen reicht es völlig, wenn Rivet Games das Südportal als Baustelle darstellt um Baumaterialien anzuliefern oder Erdmassen abzufahren.
    Aber 35 min mit einem Güterzug mit Vmax 100 km/h da durchfahren? Nein Danke!

  • Jetzt mal ganz ehrlich, wer will denn durch einen fast 60 km langen Tunnel fahren? Ohne Halt, ohne Geschwindigkeitsänderungen, ohne Landschaft, aber mit gaaaaanz viel Langeweile.

    AFB oder Tempomat eingeschaltet, und dann könnte man in der Zwischenzeit Baden, Duschen , Zähneputzen, Abwaschen, Staubsaugen, Kochen, Backen o. ä.. *haumichweg*

  • Das Problem mit dem Basistunnel ist ja auch die Nachbildung von ETCS.
    Wenn ich den aktuellen Zustand nachbaue, dann brauche ich das auch auf der Bergstrecke, die ich ohne ETCS nicht mehr auf den Berg komme. In meinen Augen ist es daher richtig, nur die Bergstrecke zu bauen und ihr ein Denkmal zu setzen.

  • Swiss signalling is not that different from German/Austrian. But how different is their train protection systems. I know there are DB engines hauling freight on the Gotthard route. Do they drive with PZB or are those engines modified with the swiss system?
    How close in nature are those systems?

    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

  • Also ich hatte mal in einem Anfall von Wahnsinn versucht den Basistunnel im Zusammenhang mit meiner nie fertig gestellten alten Strecke zu bauen.
    Resultat: Nach rund 20 Kilometer habe ich die Tunnelbohrmaschine TBM in die Ecke geschmissen und mit galoppierendem Röhrenblick aufgegeben. *schock*
    Tunnelbau ist auch im TS eine echte Herausforderung.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D

  • Auf die komplette Gotthard Strecke f. TS hatte ich schon länger Ausschau gehalten. Die Freeware Gotthard Panoramic Strecke v. 2016 ist schön aber hat auch Bugs wie Tunnelportale und Signale. Mal sehen wie das hier umgesetzt wurde. Der Basistunnel ist nicht unbedingt ein muss, aber wäre schön. Was das mitgelieferte Rollmaterial angeht, sind keine Güterwagen angekündigt. Notfalls muss man sowieso die mitgelieferten Szenarien umbasteln. Da die Strecke gestern von DTG angekündigt wurde, wird diese wohl am Donnerstag zum Download verfügbar sein. Freue mich auf die erste Normalspurbahn durch schwieriges Gebirge in der Schweiz und das auf DTG.

  • Man weiss ja nie, was er in Zukunft bauen wird. Vielleicht will er ja noch weiter bauen, bis Luzern oder so. Mein Bauchgefühl sagt, dass nach dieser Strecke ein Fahrzeugpacket dafür erscheinen wird, so wie wir es von Thomson kennen.



    PS. Die Strecke Biel - Biel Mett inkl. der Abzweigung Biel RB wäre so etwa das interessanteste, was man in diesem Simulator auch noch bauen könnte! Nun, wer weiss ;-)

  • Es wird wahrscheinlich demnächst noch mal was geben wo dann auf einem Bild groß COMING SOON steht, und dann kommts vrsl. in der Woche wenns soweit ist, den Donnerstag.

    Beste Grüße :thumbup:
    Community - Manager bei Railsimulator.net