TS-MFD Modulares Führerraumdisplay (MFD) inkl. EbuLa für Train Sim

  • Hallo


    Für eine bessere Übersicht werden die Files hier aufgelistet.
    Downloads


    Für Android-Tablet Version 1.0.9.240. Das Paket kann über Google Play Store installiert werden.
    Für Android-Tablet Version 1.0.9.240 BETA (latest snapshot). Das Paket muss manuell installiert werden. Anleitung zum Installieren


    TS-MFD für Win7/8/10 Version 1.0.9.241
    TS-MFD x64 für Win7/8/10 x64 Version 1.0.9.268


    TS-Bridge für Win7/8/10 Version 0.02.27
    TS-Bridge x64 für Win7/8/10 x64 Version 0.02.36


    Anleitung


    TS-Bride wird benötigt, wenn TS-MFD auf ein Tablet oder auf einen anderen Computer im Netzwerk läuft,
    ansonsten kann eine Direktverbindung zum TS hergestellt werden. (siehe Einstellungen TS-MFD)


    Richtige IP & Port eintragen.
    Start-Button drücken, warten bis die Tools sich verbunden haben.
    Dann MFD-Icon klicken.
    Menüpunt "Zug" auf die Taste "1" drücken.



    Gruß SIlvio
    TS-MFD EbuLa-Display für TS 20xx

    Edited 22 times, last by Sillo: Version und Bilder aktualisiert ().

  • Für Ebula auf Tablet wäre sowas echt nicht schlecht. Dann Virtuelle LA und wir machen like a Fernverkehr. Nicht schlecht :D

  • Das größte Problem wird wohl, so vermute ich mal, die Komunikation zwischen TS und dem Display sein, da der TS dem Display ja melden muss, das sich der Zug bewegt, und wo sich der Zug
    befindet, damit sich das Display/ die Seite (In deinem Bild ist es ja das EBula) entsprechend bewegt/blättert.


    Alle bisherigen sind ja statisch, in der Regel leer, für die VR EL 101, welches auch statisch ist, besteht als bisher einzige Lok die möglichkeit,
    mehrere Seiten abzulegen, jedoch nicht automatisch, positionsabhängig zu blättern.


    Dann kommt noch die 32bit exe, und auch diese funktion muss ja irgendwie bedient werden, und die VR-Loks sind ja schon sehr umfangreich.

  • Diese Funktion, die du ansprichst, hast du nur in Pseude-Funktionalität in ganz wenigen Fahrzeugen.


    Der große Rest läuft Zeit-gesteuert, heißt: Bei Verspätung -> neue Position festpinnen und dann wird weiter geblättert :)

    182, 183, 189, 193 SIEMENS-Drehstrom legt los.

  • Das größte Problem wird wohl, so vermute ich mal, die Komunikation zwischen TS und dem Display sein, da der TS dem Display ja melden muss, das sich der Zug bewegt, und wo sich der Zug
    befindet, damit sich das Display/ die Seite (In deinem Bild ist es ja das EBula) entsprechend bewegt/blättert.

    Die Kommunikation steht schon. Diese Tool bezieht die Daten vom TSConductor und laut Doku kann ich damit die GPS-Koordinaten, Geschwindigkeit usw. empfangen.
    Jetzt müsste man eine Datei (XML, oder eigenes Format) mit Streckendaten erstellen, die Daten vom Tool eingelesen wird und die Koordinaten abgeglichen werden.



    Also mit der Verbindung von Tablet mit TS wirds schwierig, das geht eher nicht. Aber die Idee von Ebula auf Tablet ansich finde ich nett, wird ja bei vielen privaten EVU´s so gemacht.

    Auch die Verbindung steht.


    Leider kenne ich mich mit die System der Triebwagen, Loks noch nicht so aus, aber da könnt ihr mich bestimmt unterstützen. Wie gesagt, ich komme aus dem Bereich "Flugsimulation. :)

  • Mein Interesse daran besteht. Ich trage mich mit dem Gedanken, selbst ein Display einer amerikanischen Diesellok zu erstellen. Bisher liegt dieses Projekt bei mir auf Eis.

  • Weiter gehts.....


    Ich habe mir jetzt einen kleinen Editor erstellt mit dem man die Streckendaten erstellen kann.


    Ich bin die Strecke abgefahren und habe an bestimmte Positionen einen neuen Eintrag erstellt.
    Dabei habe ich mir den Buchfahrplan Köln-Koblenz zu Hilfe genommen.


    Anhand der Positionsdaten kann man später diese Streckendaten durchlaufen.
    Ich hoffe das es so klappt.
    Ich werde berichten. :)

  • Den Strecken- und Fahrplaneditor habe ich für die ersten Tests fertig.



    Um den Streckenplan oder den Fahrplan zu erstellen ist es am besten die Strecke abzufahren. Die Positionsdaten werden automatisch übermittelt.
    Für den Fahrplan kann der Streckeplan als Vorlage importiert werden.


    Wer das Programm testen möchte kann sich gerne melden.
    Bis jetzt habe ich nur die Strecke Köln-Koblenz erstellt.

  • Also ich muss sagen das sieht wirklich vielversprechend aus... Allein für den Versuch verdienst du schon ein dickes Lob!


    Drücke in jedem Fall die Daumen und werde das hier sehr interessiert verfolgen :-)


    P.S.: Hab leider (aktuell) nur ein Amazon Fire Tablet, ich nehme aber mal an das Ganze wird auf Android zugeschnitten sein?!


    P.S.2.: Kann mich erinnern das Matt Peddlesden (DTG Mitarbeiter und Train Sim streamer auf twitch) schonmal darüber gesprochen hatte, dass er sich auch etwas in dieser Art vorstellen könnte als EBuLa-Umsetzung und er sich da wohl in der Vergangenheit schonmal mit beschäftigt hat. Woran es gescheitert war, weiß ich leider nicht mehr. Aber er hat sich auch diverse Displays programmiert für den TS (Tacho, PZB Leuchtmelder usw.) und kennt sich sicherlich ziemlich gut aus. Soweit ich weiß leitet er auch das Entwicklungsteam für Train Sim World. Ich weiß nicht ob er Zeit und Lust hat sich auszutauschen, aber falls du irgendwann auf Hindernisse stößt (oder auch einfach so) wäre es vielleicht nen Versuch wert.


    https://www.youtube.com/user/UKDccRail/about (sein Youtube Kanal)


    https://www.twitch.tv/mattpeddlesden (Kanal auf twitch TV)

  • Schön, dass es voran geht. Zwar nicht ganz in meine Richtung (siehe hier), aber okay. Andere wollen auch realistischer fahren ;)


    Es wird noch andere MFD's geben. Der Grundstein ist gelegt und kann ausgebaut werden.
    Diese Ebula- oder Fahrplananzeige hat mir beim TS gefehlt, deswegen kam ich auf die Idee. Ich bin verwohnt vom Flugsimulator :)

  • So, wieder ein bisschen weiter gekommen.


    Die Positionsroute läuft mit und es wird zur nächsten Seite geblättert.
    Nächste Haltestell und nächste Geschwindigkeitsänderung wird angezeigt.


    Wer mal testen möchte
    Download


    Benötigt wird TSConductor Danke an Dayjay
    Richtige IP & Port eintragen.
    Start-Button drücken, warten bis die Tools sich verbunden haben.
    Dann MFD-Icon klicken.
    Menüpunt "Zug" auf die Taste "1" drücken.

  • zeigt das Ebula die nächste Geschwindigkeitsänderung wirklich an? Wüsste ich jetzt so garnicht...

    Für Support und Moderationsanfragen nutzt bitte die "melden" Funktion oder das entsprechende Forum. Anfragen per PN, Chat, Brieftaube etc werden von mir nicht bearbeitet!