[Virtual Railroads] E40 Expert

  • Sieht schon schick aus,allerdings wie soll man die Lok + Wagen in eine Aufgabe einbinden ?
    Ich frrage mich nur warum das ICE 1 Update nicht kommt,denn dieser passt auf alle Strecken die wir haben.
    Nun denn,die Entscheidung liegt nicht bei uns...
    mfG Kalle

  • Naja, für mich persönlich lohnt sich das nicht. Hat mir einfach zu wenig Unterschiede zur E10, um nochmal 20 Euro abzudrücken für eine nahezu identische Lok.

    Aus Hackepeter wird Kacke später ;)

  • Jein, wenn es Serien mit Kastenbauform betrifft, dann ist das korrekt. Aber eine Bügelfalte hätte ich schon noch gerne ;)

    Aus Hackepeter wird Kacke später ;)

  • Läuft doch so wie immer. Wem es gefällt der kauft und wenn nicht dann lässt man es halt.
    So weiß man wenigstens das man was gescheites bekommt denn bei DTG ist das ja immer so eine Sache und endet mit der Erkenntnis wieder Murks gekauft zu haben. :ugly:

  • Ist ja auch noch nicht fertig, die Lok.
    Ich möchte nur mal ne brauchbare 112 sehen, die von vizzart ist ja ok, aber das Cab ist verhauen und die ZuSiSy fehlen.


    Gruß
    Max

  • Naja...wäre schön wenn auch mal Loks kommen die man heute noch antrifft, und nicht Dinger die vor 60 Jahren mal aktuell waren... Diese Dinger kann man einfach nicht vernüftig verwenden. Sieht man ja auch gut wenn man die Anzahl Szenarios mit der E10 und der Br 120 mit IC Steuerwagen vergleicht....

    Word!
    Ich glaube da muss man auf dem Führerstand geboren sein um das heute immer noch so zu mögen..

  • Interessant : Ich war mich sicher dass sie die Bügelfalte bauen, aber die werden sie sich noch vorbehalten. Ich mache gerne Aufgaben wo nur solch alte Loks vorkommen. Ist wie ne Zeitreise. Da bin ich sicher sie wird dort einen Platz finden. Wenn jetzt noch E41 und E50 kommen und für die Modernenern in V-Rot sind alle glücklich. Und ich bin sicher : vR wird jetzt warscheinlich alle Einheitsloks vornehmen.


    @Maik Goltz Mein grosser Wunsch ist es aber dass die E40 sowie die E10 ihren wohl verdienten eigenen Tacho bekommen und nicht den der 111. Das wäre super. *dhoch*

  • Mann oh mann, da lässt vR ja ganz schön die Bundesbahn raushängen. Bin gespannt was noch aus der Richtung kommt. Die E50 gehört doch auch zu der Familie, seh ich das richtig? Im Nachhinein würde es mich ja schon interressieren die alten mehrfarbigen ex-DB Loks zu sehen. Doch damals als Kind, als sowas noch für ein paar Jahre rumfuhr bevor die ex-DB dann Geschichte war, war mein Technikinteresse einfach zu oberflächlich und in meinem Kaff fernab von jedem Hbf war ohnehin nicht mehr drin als ne Nebenbahn mit 218er und ein paar n-Wagen.


    "Wenn ich erstmal Generalfeldmarschall bin, dann... werde ich dafür Sorgen, das alle Frauen im Militärdienst Miniröcke tragen!"


    -- Oberst Roy Mustang (Fullmetal Alchemist)

    Meine Zao:#1#2

  • Wenn man das jetzt einmal ganz frech nimmt ist das von vR ein "Friss oder Stirb" Geschäft. Es ist quasi essentiell die Lok zu kaufen, weil genug Szenarien damit entstehen die man fahren will. Leider ist die Lok aber für mich trotzdem nichts. Ich sehe einfach nicht gerne alte Loks im ehemaligen Farbkleid.
    Und die E40 gefällt mir da überhaupt kaum. Zumindest nicht jetzt. Ich finde das kommt fast ein bisschen faul rüber, die E40 ist quasi eine E10 die 40 km/h langsamer fährt und grün ist. Basta, viel mehr ist es nicht!
    Eine Bügelfalte oder eine BR425, etwas was im Nahverkehr wirklich fehlt oder einfachmal eine Lok die man für den TS wirklich bräuchte (101, 146, etc...) fehlt. Aber gut es ist hier nicht der Wünsch der was Thread, daher Schluss mit Off Topic.
    Kann nur sagen, ist gekauft obwohl ich nicht will!

  • Kann ein Experte mal erläutern, was VR ungefähr tuen muss um aus dieser Lok eine 140 zu machen bzw. aus der E10 eine 110? Das würde mich mal interessieren. Im englischen Forum spricht man davon, dass ein Repaint ausreichen würde. Ist das wirklich so? Oder gibt es da mehr unterschieden?

  • Mir ist die E10, E40 auch ein bisschen zu alt, sag ich mal.
    Über eine 139, 140, 113, 115 hingegen in mehreren Lackierungen würde ich mich sehr freuen, ich hoffe sehr, dass die von vR noch kommen und nicht bei den Uromas hängen bleiben.
    Es kam ja auch erst die 103, dann noch die E03. Ich hoffe einfach, dass es hier auch wieder so sein wird

  • Hallo @tom87, bei der E10 müssen einige Entfeinerungen gemacht werden - je nach Zeitraum z.B. Regenrinnen, oder geänderte Lampen und/oder geänderte Lüfterbänder. Mit den geänderten Lackierungen gingen im Lebenszyklus auch diverse Änderungen am äußeren Erscheinungsbild einher. Schau Dir diese Seite dazu einmal an.
    Bei der E40 ist es ähnlich.


    Gruß Bernd

    System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000

  • Hallo, *hi*


    ich möchte vR hier keinesfalls verteidigen, auch wenn es vielleicht so rüberkommt und ich zugegebenermaßen vR-Fan bin. :) Ich glaube aber nicht, dass uns vR hier eine grün angepinselte E10 verkaufen will. Die inneren Werte (Zugkraft, Bremsverhalten etc.) werden sicherlich auch wieder möglichst realistisch angepasst. Zudem dürfen wir nicht vergessen, dass mit fast jeder Lok ein Paket mit sehr schönen Waggons mitgeliefert wird. Auch da steckt viel Arbeit drin. Ich freue mich jedenfalls drauf. *dhoch*


    Viele Grüße, Sven

  • Hallo @lol515, die E40 ist eine E10 mit geänderter Übersetzung für 100km/h, später 110km/h und ohne Widerstandbremse. Deshalb war der Dachaufbau anders. Dafür gab es noch die E40.11, spätere 139 mit Widerstandsbremse fürs Höllental. Daher konnten auch einige 110 ohne großen Aufwand in 139 umgebaut werden.


    Gruß Bernd


    PS: DB von vR - gekauft! Dann bekommt meine Rollbahn die richtige Güterzuglok!

    System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000

  • Zwei Dinge:


    1. Ob die einlösige Bremse nachempfinden wurde, bei all dem heiligen "Expert Line" angehimmele?


    2. Ob es auch die Doppeltraktionsfähige 700er und 800er Nummern mit entsprechendem äußerlichen Unterschieden geben wird? Die aktuellen Bilder lassen es allerdings nicht vermuten *drunter*