[DTG] The Black Forest Railway / Railworks Pluspack Vol. 2 (Schwarzwaldbahn - Höllentalbahn - Dreiseenbahn)

    • [DTG] The Black Forest Railway / Railworks Pluspack Vol. 2 (Schwarzwaldbahn - Höllentalbahn - Dreiseenbahn)

      Add-On Bewertung 204
      1.  
        Das Add-On hat mir sehr gut gefallen, ich würde es jederzeit wieder Kaufen (11) 5%
      2.  
        Das Add-On hat mir gut gefallen, ich würde es weiterempfehlen (5) 2%
      3.  
        Das Add-On ist ganz OK (26) 13%
      4.  
        Das Add-On hat mir nicht so sehr gefallen, man muss es nicht unbedingt haben (31) 15%
      5.  
        Das Add-On hat mir überhaupt nicht gefallen, vom Kauf würde ich abraten (131) 64%


      Link zum Shop: Halycon / Steam
      Preis: 14,95 € / 19,99 € (Steam)
      Veröffentlichungsdatum: 28.11.2013 / 14.04.2016 (Steam)


      Nutzt bitte die Umfrage um Euren Gesamteindruck zu vermitteln. Kommentare sind erwünscht, um beispielsweise Eure Entscheidung zu begründen. Was hat Euch z.b. besonders gut gefallen oder was besonders schlecht, generelle Gestaltung, Bahntechnische Umsetzung, Signalisierung, Sicherungssysteme? Auch Kommentare zur Performance sind wünschenswert. Hier bitte kurz und knapp auch die jeweiligen System-Daten angeben (CPU-RAM-Grafikkarte). Abgegebene Stimmen können auch nachträglich geändert werden, z.b. nach einem Update.

      Bitte beachten, dies ist kein Diskussions-Thema. Fragen zum Add-On oder Sonstige Diskussionen sind hier unerwünscht. Nutzt dafür bitte ein entsprechendes Diskussions-Thema / Diskussions-Thema zur Steam-Version.
      Web42 (Zaunpfahls Spiele-Videos) auf Youtube & Facebook & Twitter
      Simulationen und Indie-Spiele angespielt
      Werbung

      The post was edited 8 times, last by Barrett ().

    • Schwarzwaldbahn

      Diese gesammte Strecke erinnert mich an die Anfänge von RW. Zusätzlich finde ich das diese Strecke unvollständig ist.
      Der gesamte linke Teil ist Ödlandschaft nicht fertig gestellt, man hätte es auch weglassen können (wäre besser gewesen). Teils ist die Strecke gut, teils auch nicht.Sie ist in meinen Augen unvollständig, ich kenne so etwas von Halycon nicht. Von Halycon
      damals Strecken gekauft und war begeistert, bei diesen Strecken bin ich entäuscht, auch der Zusatz der Strassenbahn
      ist einfach nur schei..., so enge Kurven das selbst bei 40 km/h was vorgegeben ist eine entgleisung passiert, und man fährt
      durch Häuser. Ich sende ein paar Bilder das ihr euch selbst ein Urteil bilden könnt. Es ist bestimmt nicht alles schlecht, aber
      ich find diese Strecke ist einfach nicht vollendet worden. *lok*
      Mfg binoo
      Images
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.90325-8.15464_13-06-05.jpg

        657.68 kB, 1,920×1,080, viewed 1,892 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.98122-7.89475_13-34-34.jpg

        695.51 kB, 1,920×1,080, viewed 1,571 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.96744-7.98089_13-28-02.jpg

        682.77 kB, 1,920×1,080, viewed 1,379 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.99683-7.83992_13-41-35.jpg

        779.85 kB, 1,920×1,080, viewed 2,283 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.98135-7.90133_13-33-36.jpg

        741.05 kB, 1,920×1,080, viewed 1,324 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _48.00628-7.84919_13-44-29.jpg

        522.23 kB, 1,920×1,080, viewed 1,526 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _48.06289-7.87958_13-47-49.jpg

        527.57 kB, 1,920×1,080, viewed 1,578 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.87142-8.09822_12-54-39.jpg

        573.04 kB, 1,920×1,080, viewed 1,652 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.81782-8.17445_12-41-56.jpg

        774.24 kB, 1,920×1,080, viewed 2,129 times
      • RailWorks 2013-11-30 22-00-36-38.jpg

        106.69 kB, 1,920×1,080, viewed 1,773 times
    • Hier noch einmal ein paar Bilder

      Bei einigen Dörfern erinnert es mich an den South Park, bei anderen Bildern frage ich mich was ein
      Betontunnel über der halben Autobahn macht. Häuser stehen in der Luft oder sind
      zum Teil in der Erde verschwunden, genau das gleiche ist mit den Straßen. Das grün der Wiesen
      ist immer gleich (halt Standart). Diese Strecke ist mit einer Freeware Strecke zu vergleichen,
      sie ist die 39,-€ meines erachtens nicht Wert. *lok*

      Mfg binoo
      Images
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.81643-8.17608_12-41-12.jpg

        716.65 kB, 1,920×1,080, viewed 1,374 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.90190-8.12251_13-08-40.jpg

        833.05 kB, 1,920×1,080, viewed 1,210 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.90438-8.15859_13-04-14.jpg

        777.71 kB, 1,920×1,080, viewed 1,205 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.95752-7.99082_13-24-04.jpg

        684.05 kB, 1,920×1,080, viewed 1,135 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.98244-7.85699_13-36-50.jpg

        849.97 kB, 1,920×1,080, viewed 1,038 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.98386-7.88832_13-35-27.jpg

        723.02 kB, 1,920×1,080, viewed 1,352 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.99228-7.85350_12-05-01.jpg

        510.12 kB, 1,920×1,080, viewed 1,431 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _47.99540-7.84627_12-03-36.jpg

        509.4 kB, 1,920×1,080, viewed 1,286 times
      • Screenshot_Schwarzwaldbahn Hoellentalbahn Dreiseenbahn _48.36295-7.85014_14-08-03.jpg

        519.83 kB, 1,920×1,080, viewed 1,586 times
    • Hi Leute,

      ich hab mal mit ganz ok bewertet. Aber da sind dann beide Augen zugedrückt.

      Pro:
      -mag die Strecke einfach, schon im MSTS bin ich sie gern gefahren und ich finde die Umsetzung ok, auch wenn die Texturen oft nicht das hergeben, was mgl. ist
      -Rollmaterial ist soweit auch gut
      -gutes Handbuch, ausführliche Streckenbeschreibung
      -Sound ist auch okay
      -Grafik mit einigen Einbußen akzeptabel, aber nicht herausrragend

      ABER jetzt kommt das dicke Ende, und das macht mich richtig sauer:

      Contra:
      -die Acts, eine KATASTROPHE meiner Meinung nach. Der Fahrplan ist so kalkuliert, dass man nur wenn man im Schnitt 10 - 15km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit fährt den BHF. pünktlich erreich (zumindest bei den 3 acts die ich gespielt habe heute), das kann nicht angehen, sorry
      - noch dreister: wenn man 20sek. zu spät irgendwo abfährt ist die Szenerie schonmal nicht vollständig bestanden und es setzt ein Kreuzchen...
      - Geschwindigkeitstafeln oder gar Hinweise auf Veränderung der Streckengeschwindigkeit mangelhaft, ich werd dann so eben an mehrern Stellen von 90 auf 40 runtergebremst ohne ersichtlichen Grund oder vorherigen Hinweis
      - ich kann die Acts nicht abschließen, woran liegt das denn? Weiß das jemand? Oder ist das nur die Krönung der schlimm erstellten Szenarien?

      Grüße!
    • Dieses Strecken-Addon ist "unterste Schublade". Am 03.12.2013 habe ich deshalb eine Mail an Aerosoft (meinen Verkäufer in diesem Fall) verfasst. Irgendwie logisch, dass bis heute keine Antwort darauf eingegangen ist. Deshalb erlaube ich mir, Auszüge aus meiner E-Mail hier wiederzugeben.


      Am 30. Nov. 2013 habe ich mir bei ihnen das "Halycon - Railworks Pluspack Vol. 2 - AddOn TS2014" gekauft (Bestellnummer ...........). Die veröffentlichten Bilder auf der Shopseite liessen mich auf ein liebevoll gestaltetes Addon hoffen.
      Was ich nach der Installation zu sehen (bzw. zu fahren) bekommen habe ist für mich der grösste Fehlkauf, den ich je für ein Addon getätigt habe. Dass ich dafür knapp 40 Euro hingeblättert habe, macht mich nach den ersten Fahrten wütend und enttäuscht.

      Die Strecken sind über weite Teile unvollständig (fehlende Bebauung usw.) ausgebaut. Vegetation, Gegenstände und Häuser sind oft lieblos "hingeklatscht". Die Gleise sind öfter vorbildwidrig verlegt (z.B. Kurvenradien). Signale zeigen falsche Bilder. Höchstgeschwindigkeitsmarken werden teilweise nicht angezeigt (negative Fahrtauswertungen).

      Als berufstätiger Eisenbahner habe ich durchaus eine Ahnung, was Eisenbahn ist. Natürlich entspricht eine Simulation niemals dem Vorbild, aber im Vergleich zu allen anderen Produkten (auch ihren) auf dem TS 2014-Markt, fällt dieses Strecken-Addon total ab. Auch hier weiss ich, wovon ich spreche, denn ich habe alle Payware-Strecken zum TS 2014 und den Vorgängern erworben und befahre sie auch.

      Diese Art der "Abzocke" (sorry, aber ich kann es nicht anders nennen) ist ihrer Firma und auch der Firma Halycon nicht würdig. Ich bin seit Jahren sehr intensiver Spieler von RailWorks (TS 20xy). Davor schon des MSTS. Ist das jetzt der neue Standard, an den ich mich gewöhnen
      muss? Das kann ja nicht sein! Ich werde mir in Zukunft wohl besser mehrmals überlegen, bevor ich ein Produkt aus ihrem Haus erwerbe.

      Also, wem sein Geld zu schade ist, der lasse die Finger davon, wenigstens bis die gröbsten Fehler ausgebessert sind.

      Besten Gruss
      ricshort
    • Bei 15 € habe ich mich breitschlagen lassen, u.a. da die andere Strecke ja wohl auch noch etwas dauert.

      Vielleicht sollte man an die ganze Bewertung mit den folgenden Prämissen herangehen:
      - unzureichende Streckenkenntnisse
      - Google Earth Decals nicht genutzt bzw. nicht gewußt wie
      - Baujahr 2012
      - lange Strecke gebaut ohne Rücksicht auf Verluste

      Bissel Schwarzwaldflair kommt schon auf, wenn dieser sich durch massive Mängeln in Grenzen hält.

      Die erste Aufgabe mit der V200 habe ich abgebrochen, da mir das rauf und runterschalten der Lok bei der ersten Steigung auf den S*** ging. So war ich mal zu langsam, mal zu schnell. Also Quickdrive genutzt und in Dreifachtraktion die BR232 genutzt bis diese bei zugelassener Vmax aus den Gleisen sprang.
      Ein bisschen ähnelt die Umsetzung der Höllentalbahn für den MSTS. ;)

      Negatives:
      - Aufgabenanleitung sind nur über F1 sichtbar - keine Informationen als Einleitung
      - Gleisradien, die in der Hälfte einfach mal enger werden - dadurch passt die Geschwindigkeitsvorgabe auf garkeinen Fall mehr
      - Einfahrt mit 40/60 km/h signalisiert obwohl man die Weiche nur passiert
      - Signalisierung fehlerhaft 2 aufeinander zulaufende Gleise haben HP2
      - Bahnsteige sind sehr tief, so dass die Reisende sich massive Knochenbrüche zuziehen um aussteigen zu können
      - Bahnsteige sind 1 Meter vom Gleis weg - so dass die Passagiere im Gleisbett aussteigen
      - Bäume, Gleise schweben - was sicherlich teilweise auch dem Editor geschuldet ist
      - Texturen sind bei Sonne aufgenommen worden dadurch überstrahlt und nicht mehr natürlich
      - Geschwindigkeitswechsel im Gleis 100,40,100 (Trackrulesproblem)
      - Lok taucht in die Gleise bzw. wird bei Steigungen aufgeschaukelt

      Da ich erst vor kurzem in Hausach war, kann ich sehr wohl Ähnlichkeiten erkennen. So unter anderem das Bahnhofsgebäude und Kirche. Gleisanlagen sind auch wie in der Realität umgesetzt, wenn man auch massiv kritisieren muss dass der Gleisabstand und die daraus resultierenden Weichen hinten und vorne nicht passen.

      Sicherlich auch kein Selbsttest gefahren sonst wären die gröberen Mängel in den Gleisanlagen erkannt worden. Sowas machen nämlich Streckenbauer ;)
      Behalte deine Ansprüche, aber senke deine Erwartungen.
      © Khalid Chergui
    • Diese Strecke ist, wenn man es so nennen möchte, eine Achterbahnfahrt, da sie nicht durchgehend gleich gut gestaltet ist. Manche Abschnitte sind recht gut gelungen und manche sind unvollständig bebaut.
      Es gibt demnach viel Positives, aber auch viel Negatives in diesem Add-On.

      Positives:
      Günstiger Preis - Bei Halycon sowohl als Box als auch als Download für je nur 14,95€ zu haben
      Umfang - Ca. 170 km Streckennetz mit einem Teil der Schwarzwaldbahn, der kompletten Höllentalbahn und der kompletten Dreiseenbahn sowie einer fiktiven Linie der Freiburger Stadtbahn
      Gebäudeobjekte - Alle Bahnhöfe und viele weitere Gebäude wurden originalgetreu mit Fototexturen nachgebaut.
      Beschilderung - Hektometertafeln sind vorhanden. Außerdem steht vor jeder Tunneleinfahrt ein Schild mit Name und Länge.
      Quick Drive - Jeder Bahnhof ist als Start und Ziel anwählbar (ausgenommen kleine Haltepunkte, die nur von RBs bedient werden und Freiburger Stadtbahn; für das Quick Drive muss man den aktuellen Patch installieren).
      Soundeffekte - Unter anderem in Hornberg das Hornberger Schießen und am Freiburger Hbf. Bahnhofsdurchsagen
      Freiburger Stadtbahn - Eigene Lackierung und Zugzielanzeige für die Croydoner Straßenbahn

      Negatives:
      Geschwindigkeitstafeln - Zum Teil falsch oder nicht gesetzt
      Objektplatzierung - Relativ viele gleisnahen Objekte schweben in der Luft. Manche Streckenabschnitte wurden unvollständig bebaut.
      Tunnel - Bei der Durchfahrt wird es im Führerstand nicht dunkel. Bei vier ganz bestimmten Tunnelportalen fährt man durch eine grüne Wand.
      Quick Drive - Kein KI-Verkehr; auf manchen Abschnitten fährt man auf dem falschen Gleis.
      Freiburger Stadtbahn - Die Freiburger Innenstadt ist leider nur fiktiv umgesetzt und eher lieblos gestaltet.
      Oberleitung - Masten sind zum Teil etwas falsch platziert. Fahrdraht schwebt auf manchen Neben- bzw. Abstellgleisen und in der Freiburger Innenstadt in der Luft, da dort keine Masten vorhanden sind.
      Kleine Haltepunkte - Nicht auf dem Gleisplan markiert; nicht möglich, dort Türen zu öffnen
      Signalisierung - Keine PZB-Magnete vorhanden
      Mitgelieferte Standardszenarien - Keine Einweisungen und Anweisungen in Form von Textfenstern; alle Aufgaben müssen der Task List/Aufgabenliste entnommen werden.

      Fazit:
      Wer Wert legt auf möglichst realistisches Fahren, wird hiermit wahrscheinlich nicht glücklich, wer aber einfach nur mal ein bisschen Schwarzwaldflair in sein Spiel bringen möchte, kann sich das Add-On für den kleinen Preis durchaus mal anschauen.

      Persönliche Meinung:
      Die Strecke begeistert mich zwar nicht, aber da ich die Landschaft des Schwarzwaldes sehr reizvoll finde, fahre ich die Strecke trotz der vielen Mängel ab und zu recht gerne.

      Gesamtbewertung:
      Das Add-On hat mir nicht so sehr gefallen, man muss es nicht unbedingt haben
      Viele Grüße von TrainExpert
      Let's Plays mit TheSimulationExperts auf YouTube und Facebook

      The post was edited 3 times, last by TheSimulationExperts ().

    • Für 14,95 habe ich es bei Halycon gewagt. Zum Normalpreis von 39,95 hätte ich die Strecke, aufgrund der Meinungen hier im Forum niemals gekauft.

      Enthalten sind ca. 170 Km in und um den Schwarzwald. Das ist erst mal wirklich viel an Strecke.
      Aber, wie hier auch schon angemerkt wurde, es sind Abschnitte dabei, die mir die Nackenhaare hochstellen.
      Insbesondere die Abschnitte Freiburg-Himmelreich und Neustadt-Donaueschingen sind vielfach schauderhaft, nicht fertig und allgemein schlampig gemacht. Alles was an Fehlern so möglich ist, wurde begangen. Schwebende Bäume und Häuser, grüne Tunnelportale, im Bahnsteig eingesunkene Passagiere, im Nichts endende Straßen bzw Straßen die offensichtlich fehlen Insgesamt extrem spärliche Bebauung, man kommt sich vor, wie in der Pampa oder der Prärie.
      Ich habe den Eindruck, hier hat man mit Gewalt die einzelnen Streckenabschnitte zusammengeflickt ohne Rücksicht auf Verluste.

      Hätte man hier einfach 2-3 fertige Teilstücke veröffentlicht und auf diese Flickschusterei verzichtet, wären zwar Klagen gekommen, dass keine Verbindung bestünde, jedoch wären die Urteile sicher allgemein nicht ganz so vernichtend ausgefallen.

      Für diejenigen, die einen möglichst reellen Bahnbetrieb haben wollen, Finger weg, denn es fehlt komplett PZB.

      Es empfiehlt sich auch vorausschauend zu fahren, weil man sich weder auf die Geschwindigkeitstafeln noch auf die Angaben im HUD verlassen kann und urplötzlich Geschwindigkeitsbegrenzungen auftauchen.
      Habe in meinen Testfahrten auch am eigenen Leib erfahren, was die Communitiy hier mit den fehlerhaften Kurvenradien meint; war manchmal bei zulässiger Geschwindigkeit hart am Entgleisen.

      Alles dies führt dazu, dass eine Höchstwertung einfach nicht drin sein kann.

      Nun zum Positiven, die Abschnitte Hausach-Villingen, Himmelreich-Neustadt und Titisee-Seebrugg sind durchweg sehr schön gestaltet und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Ich bin etwas ortskundig und erkenne viele Dinge wieder zB meine ehemalige Jugendherberge am Windgfällweiher in Falkau-Altglashütten.
      Alle Bahnhöfe sind akkurat nachgebildet. Diese Streckenabschnitte sind stimmig und für sich allein, nach meiner Meinung, die Anschaffung wert.

      Das wiederum führt dazu, dass auch eine Tiefstwertung nicht gerechtfertigt ist.

      Zwischen Villingen und Donaueschingen ist die Strecke vom Prinzip gut gestaltet, nur sind die dort liegenden Bahnhöfe zwar da, jedoch im Streckenplan und HUD nicht sichtbar und damit nicht anfahrbar. So fehlt halt die komplette Gemeinde Brigachtal.

      Die Straßenbahn in Freiburg ist ein nettes Gimmick, will ich hier aber in die Bewertung nicht einfließen lassen.

      Rätsel gibt mit der QD auf, der immer wieder Szenario-Ladefehler zeigt. Für mich nicht nachvollziehbar, warum manche Loks funktionieren, andere wieder nicht.
      Das Szenario, das ich probehalber gefahren bin, lief problemlos, ist aber echt eine Kunst, es in der vorgegebenen Zeit zu schaffen.

      Wegen der 3 genannten für mich wirklich gelungen Streckenabschnitte bereue ich den Kauf in keinster Weise.

      Für alle realen Zugführer, bei denen alles stimmen muss = Finger weg!!!

      Für diejenigen Feierabendfahrer, die sich einfach nur entspannen wollen und die Landschaft genießen wollen = für 14,95 kann zugegriffen werden.

      Fazit: das Add-On ist ganz ok
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by teschewee ().

    • Bei dieser Strecke hätte wohl besser vor dem Kauf diesen Thread lesen sollen. Ich zähle jetzt nicht zu den überkritischen Unsern, aber was hier geboten wird ist einfach schrecklich.Knapp 15 Euro sind jetzt nicht die Welt, dennoch ärgerlich wenn man dafür eine so stümperhafte Strecke erhält.

      Wenn ich da die Bilder von Prellis im Bau befindliche wunderschöne Schwarzwaldbahn sehe, so liegen zwischen Beiden Lichtjahre.

      Nun ja, Lehrgeld bezahlt und mache es mir jetzt zur Pflicht vor dem Kauf von Addons mal einen Blick in die Bewertungen zu werfen.

      Die Strecke hat mir gar nicht gefallen und ich rate vom Kauf ab. Das Geld spendet man besser an Freeware-Entwickler, die mit Herzblut bei der Sache sind.

      *hi*
      Widfek
    • Bewertung der 2016 auf Steam erschienenen "überarbeiteten?" Strecke unter dem Namen:
      Black Forest Journeys: Freiburg-Hausach Route Add-On [Entwickler ist RailMagic nicht DTG!]

      Die Strecke soll auch überarbeitet worden sein. Wie, wo und was kann ich aber nicht beurteilen, da ich das Original nicht kenne.


      Zunächst ist der Titel und vor allem auch der Text auf Steam mindestens irreführend was den Streckenteil und die Länge anbelangt. So werden unter Hauptmerkmale "48 km lange Strecke von Freiburg nach Hausach" gelistet. (Stand 16.04.16)
      Nun 48km wäre eventuell Luftlinie, nicht aber die Strecke, die ist nämlich deutlich länger!

      Folgende Streckenabschnitte sind enthalten:
      Höllentalbahn:
      Freiburg HBF - Titisee - Neustadt (elektrifiziert)
      Neustadt - Donaueschingen (nicht elektrifiziert)
      Dreiseenbahn:
      Titisee - Schluchsee - Seebrugg
      Schwarzwaldbahn:
      Donaueschingen - Villingen - Triberg - Hausach
      außerdem noch:
      Hausach - Offenburg; Offenburg - Freiburg (Rheintalbahn)***

      ***Die Gleise sind scheinbar zwar verlegt, aber ohne Scenery!!!

      Nun zu den Positiven Aspekten (ist ´ne kurze Liste):
      - ein recht großes Streckennetz, wäre die Rheintalstrecke auch noch fertig wäre es das nonplusultra an fahrbarer Strecke in einem Addon
      - optisch zwar altbacken, aber eigentlich ausreichend und vielleicht sogar ganz nett, hätte es schlimmer erwartet.
      - scheinbar wird auch eine Straßenbahn der VAG mitgeliefert, zumindest erschien diese bei mir im Menü.
      - Performance völlig ok bei max.-Einstellungen. [Als Vergl., hatte bisher lediglich auf der Moselstrecke nennenswerte Ruckler]
      - das Bahnhofsgebäude in Freiburg hat gewissen Wiedererkennungswert

      - .... ? ....! Mehr fällt mir ehrlich gesagt nicht ein.

      Jetzt das Negative (Auswahl):
      - Gleisbau ist ne Vollkatastrophe hinsichtlich Kurven: es gibt die fahrbaren Kurvenradien, es gibt die engen Kurvenradien und es gibt die superengen Kurvenradien, nicht zu vergessen auch nicht zu wenige enge Weichenwechsel. zumindest gibt es keine so abrupten Steigungswechsel.
      - fehlende Übergangsbögen vor und nach der Kurve. Gut, damit könnte ich mich noch anfreunden, aber nicht bei Kurvenwechsel von links auf rechts und umgekehrt, so dicht hintereinander wie hier.
      - Es fehlen Ankündigungen auf Geschwindigkeitsbegrenzungen
      - Bahnsteige sind auf Bodenhöhe, heisst: Fahrgäste können entweder zum Zug raufklettern oder von diesem herunterspringen. Sorry, aber da sind Bahnhöfe welche nur einen Treppenzustieg haben noch behindertengerechter wie das hier. Achso, ein klitzekleiner Bahnhof ist mir aufgefallen, da gibt es eine Bahnsteighöhe. Achtung Ironie: Wahrscheinlich handelt es sich hierbei aber um eine Fehler!
      - In mind. 2 Tunneleingängen fährt man durch eine Wand
      - Nochmals zu den Bahnsteigen: häufig auch nicht an Kuven angepasst, bzw es liegt noch ein Bahnsteig, obwohl das Gleis schon abgebogen ist.
      - Gleise verschwinden - ...ich korrigiere: fehlen - plötzlich in folgenden Bahnhöfen: St. Georgen, triberg, Löffingen, Himmelreich, Hinterzarten
      - weitere kleinere unsaubere Verarbeitungen in der Route
      - Unteres Höllental: es ist schön dass man Felswände abbildet, aber was man hier links und rechts vom Tal gebaut hat sieht dermassen unnatürlich (oder sollte ich sagen: höllisch) aus....geht gar nicht.
      - zwar nett gemeint aber auch völlig haarsträubend ist das Gimmick der kleinen Tramstrecke in Freiburg. Völlig an den Haaren herbeigezogene Linienführung und bei der spärlich fiktiven Bebauung von Freiburg eher ein Horrortrip.
      - Fahrdraht macht mitten in der Luft Kurvenknick anstelle am Mast
      - Achso, wer hier PZB findet...

      Mehr Punkte sicherlich vorhanden, von mir innerhalb der Testphase nicht beachtet oder auch noch nicht aufgefallen oder nicht aufgelistet, besonders auch hinsichtlich mitgelieferter Szenarien.

      ALSO Fazit:
      Diese Strecke mag vom Ansatz (Streckenumfang) gut gemeint sein, als Kommerzielles Addon aber völlig unterste Schublade. Das einzeige was ich dieser Strecke neben den oben erwähnten positiven Dingen noch abschlagen kann ist, dass sie irgendwie immer noch besser ist, als das was damals zu MSTS Zeiten als Höllentalbahn erschienen ist. Es ist daher schade, dass für eine der schönsten Regionen und Bahnstrecken Deutschlands (finde ich) bisher noch kein ausreichend vernünftiges AddOn herausgebracht werden konnte (wie ich finde) was zumindest hinsichtlich Gleisbau UND Landschaftsgestaltung überzeugt. (weder für TSxx noch für MSTS).

      Ich stelle selbst bestimmt nicht große Anspüche an eine Strecke, aber das hier ist doch echt unterirdisch.
      Das DTG diese Route in ihr Programm aufgenommen hat, kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen, da bisherige Strecken im Großen und Ganzen recht vernünftig (wenn auch nicht perfekt!) waren. Wenn es eine Qaulitätskontrolle geben sollte, dann hat diese total versagt.
      Bauts lieber neu, vernünftig und up to date, von mir aus in Schwarzwaldbahn und Höllentalbahn gesplittet. Dann kann man drüber reden.

      Meine Empfehlung:
      Kauft euch diese Strecke! Warum? Um diese anschließend wieder zurück zugeben und so damit DTG und vor allem dem Entwickler RailMagic die Strecke quasi zurück an den Kopf zu schmeissen und ihnen damit zu sagen: So NICHT! Nicht zu Zeiten des TS´16. Vielleicht bleibt uns dann auf diese Weise künftig sowas erspart.


      Aufruf an DTG:
      - Auskopplung der Trambahn aus der Strecke und als seperates (natürlich auch vernünftig funktionierendes) Addon. am besten mit einer passenden Trambahnstrecke, z.B in Freiburg (aber realistisch).
      Meine Streckenerweiterung zu DTG´s Mannheim-Karlsruhe:
      S2 Karlsruhe - Spöck (erhältlich im Steam-Workshop)
      Stadtbahn Karlsruhe Project [WiP] - Die zusätzliche Erweiterung nach Wörth


      The post was edited 4 times, last by fizzbin ().

    • Tja was soll man zu der Strecke sagen? Sie als schlecht zu bezeichnen wäre schon übertrieben..."völlig unbrauchbar" oder "Schrott" trifft es da schon eher.
      Die Strecke glänzt mit Weichenradien von 40m und völlig fehlerhafter Signalisierung. Bahnsteige liegen auf Bodenhöhe in Bahnhöfen stehen zwischen den Gleisen sinnlos Schranken herum und große Teile der Strecke sind schlichtweg LEER, ohne Signale, ohne Scenery.

      Entweder: Finger weg!
      Oder: kaufen und sofort zurückgeben!
      Für Support und Moderationsanfragen nutzt bitte die "melden" Funktion oder das entsprechende Forum. Anfragen per PN, Chat, Brieftaube etc werden von mir nicht bearbeitet!
    • Liebe TrainSimmer, sicherlich gehört die Strecke nicht zu den Juwelen der Szenerie, aber hier bekommt man für wenig Geld (13,99 €) sehr viel Strecke und reichlich Aufgaben. Ich bin seit Tagen unterwegs und habe noch lange nicht alle Aufgaben erledigt oder Streckenteile befahren. Also wer für wenig Geldeinsatz eine Strecke sucht, um nach Feierabend etwas zu entspannen, macht hier nichts falsch. Sicher gibt es Texturenfehler oder wie bei meinen Vorbeurteilern beschriebene Fehler, aber ich finde da kann man mal drüber weg sehen. Die Identifikation mit den Originalstrecken ist m. E. gut gelungen, wenn man mit Google-Maps vergleicht.

      Wenn ich sehe, das Strecken mit 50 km Länge 29,99 € kosten und wenige Aufgaben mitbringen, dafür vielleicht fehlerlos daherkommen, kann ich die vielen negativen Stimmen nicht teilen.

      Einziger Kritikpunkt meinerseits ist die sehr schlechte Performance der Strecke. Manchmal ruckelt es so stark, das man fast stehen bleibt.

      Fazit: Strecke mit Fehlern, aber vielen Streckenkilometer und viele Szenarios in authentisch umgesetzter Weise und reichlich Spielspass.

      VG Rüdiger
    • Hab mich ja lange zurück gehalten weil ich die Strecke nicht hatte... jetzt habe ich sie und muss ehrlich sagen, unterstes Niveau.
      Kurze Auflistung der Hauptprobleme die ich mit der Strecke hab:

      - Die Landschaft, speziell die Berge, sehen einfach grottig aus
      - Bahnsteige zu niedrig, was soll das?
      - Kurvenradien, mal im Ernst, die sind da ohne Kurvenüberhöhung einfach nur grausam
      - Weichen, bei manchen Weichen bezweifel ich, dass in der Realität hier ein Zug fahren könnte
      - Diverse Fehler bei Tunneleingängen
      - Oberleitung ist sehr laienhaft verlegt
      - Der Bahnübergangssound / Brückensound nervt mich persönlich nach ner Weile sehr

      Auf der einen Seite habe ich verstanden dass Streckenbau zeitaufwendig und kompliziert ist, ja, aber wenn ich dann schon so ein Projekt wie das hier versuche umzusetzen, dann muss ich eben die zusätzliche Zeit nehmen und das ganze ordentlich machen. Sonst kommt so n Murks raus wie diese Strecke.

      Gesamturteil:
      Mein Youtube Kanälchen

      Im Moment sehr unregelmässig Videos aufgrund Sommer und so *popcorn*
    • Ich bin nicht in Besitz der Strecke, aber das was ich gesehen habe ist bereits ausreichend. Ich verstehe Eines nicht: ich hätte für mich doch einen gewissen Anspruch etwas abzuliefern, das begeistert. Ich werde nicht müde zu behaupten, das in Qualität und Anspruch die Hagen-Siegen-Freeware ein absoluter Meilenstein darstellt. FREEWARE, die den Qualitätsanspruch an andere Strecke ziemlich weit oben anlegt. Neben vielen auch guten Paywarestrecken (z.B. Hamburg-Hannover, Seddin, Berlin-Leipzig) ist die Freeware Hagen-Siegen ein Maßstab an alle anderen. Und wer heute eine Strecke ohne PZB, ohne vernünftige Umweltobjekte veröffentlicht, der darf sich über Kritik nicht wundern. Das Ergebnis der Umfrage ist selbstredend.
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by tcb262 ().

    • Bild 1: Tunneleingang (mindestens 2 solche gibt es)
      Bild 2: Bahnübergang zwischen zwei Bahnsteigen, W-T-F ???
      Bild 3: Solche Unsauberheiten wie hier zu sehen gibt es zu hauf.




      Denke das Video gibt einen guten generellen Eindruck von der Strecke.
      Mein Youtube Kanälchen

      Im Moment sehr unregelmässig Videos aufgrund Sommer und so *popcorn*

      The post was edited 1 time, last by Dustie ().

    • Dustie wrote:

      Bild 2: Bahnübergang zwischen zwei Bahnsteigen, W-T-F ???
      hier muss man der Fairness halber sagen dass dieser Bahnübergang tatsächlich so am Bahnhof Hornberg existiert. Da es keine Unterführung gibt muss man über die Gleise gehen. Auch die kleine Schranke in der Mitte existiert wirklich.

      Fahre die Strecke ziemlich oft, aber schade dass dieses Addon doch eher schlecht aussieht.
    • Da ich weder die BR145 noch die Asset Packs hatte, lohnte sich der Kauf zu release für 15€ halbwegs. Wenn man die Sachen allerdings schon hat, ist selbst der halbe Preis Halsabschneiderei. Im Großen und Ganzen kann ich mich den Vorrednern nur anschließen.

      Positiv:
      - Die Strecke ist lang und bietet aufgrund der niedrigen Streckengeschwindigkeit viele Stunden Fahrtzeit
      - Die Strecke ist abwechslungsreich (Schluchten, Wiesen, Dörfer und Wälder)
      - Der QD bietet viele Start- und Zielpunkte

      Negativ:
      - Keine Kurvenüberhöhungen
      - Keine PZB
      - Signale und Geschwindigkeiten fehlerhaft
      - Bei der erstmaligen Installation fehlten Gleise (Steam reinstall hat das Problem behoben)
      - Viele Kurvenradien sind falsch, mit der BR628 ist die Strecke z.b. nicht befahrbar da man trotz niedriger Geschwindigkeit entgleist
      - Die Weichen. Viele würden in echt zum Entgleisen führen.
      - Teilweise wirkt die landschaft leer
    • Schade, schade, schade, leider kann man nur vom Kauf abraten, eigentlich genau die Strecke die mir gefällt, aberso mieß ausgeführt.
      Zwischen Neustadt und Donaueschingen entgleise ich dauernd, obwohl ich nur mit 20 KM/h unterwegs bin.
      Vielleicht nimmt sich ja jemand der Strecke an und macht sie tauglich, nachdem nun Konstanz -villingen erhältlich ist.