[RSSLO] Allgäubahn Update

    • available
    • TrailDogRunner1909 wrote:

      "Von Freewarte für Payware"!
      Ah ja...hattest du diesbezüglich dann auch schon mit @Markus Schöbel gesprochen für seine Mü-Gap Updates? Denn da sind deine Sachen ja auch verbaut.

      Für das Update sehen wir keine Kohle oder so...also keine Ahung was das jetzt soll. Das Update wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

      Aber naja...dann fliegt es raus.


      Edit: Eine Frage an @Schienenbus. Gilt das gleiche auch für deine Sachen? Denn davon habe ich bisher auch schon ne Menge verbaut. Sollte dies der Fall sein und du den gleichen Standpunkt wie @TrailDogRunner1909 haben solltest, dann stampfe ich das Projekt sofort ein und verbringe meine Freizeit mit was anderem.

      Payware dürfen bzw wollen wir nicht einsetzen, da RSSLO wohl nur Freigabe vergibt, wenn Freeware verbaut ist.
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!

      The post was edited 2 times, last by Amisia ().

    • Amisia wrote:

      TrailDogRunner1909 wrote:

      "Von Freewarte für Payware"!
      Für das Update sehen wir keine Kohle oder so...also keine Ahung was das jetzt soll. Das Update wird kostenlos zur Verfügung gestellt.
      Das ist ja das schlimme.
      Die aber schon.
      Deshalb auch der Satz mit den Strippen im Büro zur Belustigung der Rsslo Mitarbeiter ;)
      :ugly: railomanie.de *teetrink*
      AbsolutesChaoz 20:29:59: seid ihr in echt eigentlich auch ständig so bescheuert oder is das nur für das "geil fühlen" im chat?
    • Die Gleisfeldmasten der gezeigten Ks-Signale sind zu kurz.
      Bei 4,50 m Gleismittenabstand sollten die Masten 5,20 m hoch sein, dazu musst du die beigelegte Mastverlängerung nutzen. Als Referenz kannst du die 5,21 m hohen Signalmasten aus dem H/V-Kompaktsignalpaket von Schienenbus nutzen.

      Und wieso der Aufriss? Lichtraumprofil. Gibt sogar eine Vorlage dafür in den Untiefen des Download-Bereiches.
    • @Amisia Das Video in Beitrag #25 ab minute 2, da hab ich das gesehen:
      die Gleissperre liegt zwischen zwei Kreuzungen, ob es die Kreuzungen so gibt, kann ich auf den Bildern nicht sehen.

      Die Ausfahrt aus dem Abstellbereich, da ist jedes Gleis mit einem LS versehen.

      Da darfste ruhig auch zwei hinstellen und entsprechend verlinken.

      The post was edited 2 times, last by StS ().

    • Ok super @Schienenbus...vielen Dank!!!

      @Gleismanufaktur ....verbaut waren die Großen schon mal...Nur das kam nicht gut an, weshalb ich dann auf die kleineren gewechselt habe. Ich werde das aber dann doch nochmal ändern.
      Images
      • Asig Immenstadt.jpg

        976.1 kB, 3,840×2,160, viewed 229 times
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
      Werbung
    • @StS falsche Stelle...ist schon zu weit. Bei 2:06 ist das Signal und die Gleissperre ziemlich rechts ganz gut zu sehen.

      Die von dir markierten Signale standen bzw stehen ja schon...war nur vorher nicht auf den Bildern zu sehen. Es geht ja wie in Bild 2 um den blau markierten Bereich.

      Ich hänge mal den Gleis und Serviceplan von Oberstdorf, den ich bei Stredax gefunden habe, mit ran.
      Images
      • 20171119164435_1.jpg

        1.71 MB, 3,456×1,944, viewed 222 times
      • 20171119164453_1.jpg

        2.1 MB, 3,840×2,160, viewed 188 times
      Files
      • MOF_NBS.pdf

        (1.14 MB, downloaded 381 times, last: )
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
    • @Amisia: Mir wäre es so ziemlich egal, ob die Höhe der Gleisfeldmasten gut ankommt, oder nicht. Es gibt eine sehr gute Begründung für den Umstand, dass sie so hoch sind.
      Nutze aber zum Vergleich wirklich mal die 5,21 m hohen Gleisfeldmasten von Schienenbus, mir kommt der Mast von deinem Foto zu hoch vor.
      Und das was ich sage gilt nur für Gleisabstände von 4,5 m bis < 5 m. Ab 5 m dürfen auch die niedrigeren Masten verbaut werden, bei noch höheren Abständen Auslegermasten. Bei letzterem würde ich mich aber an den örtlichen Gegebenheiten orientieren.

      Praktisch heißt das, dass der Signalmast auf dem Bahnsteig nicht 5,21 m hoch sein wird, sondern die normale Höhe, wenn nicht sogar eine kompakte Bauweise aufweisen wird.
    • ok @Gleismanufaktur ich teste das mal den den Masten von Schienenbus. Die die auf den Bildern zu sehen sind, sind die, die bei den Schuster KS mitgeliefert werden. Da gibt es nur klein oder groß. Vllt kann ich aber auch noch versuchen, den Mast etwas nach unten zu schieben in den seperaten Unterbau, den man für die große Ausführung braucht.
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
    • KiDmorbid wrote:

      TrailDogRunner1909 wrote:

      Das ist ja das schlimme.
      Genauso schlimm ist es, dass jetzt wohl niemand anderes diese Strecke bauen wird. Und gute deutsche Dieselstrecken sind wirklich Mangelware im TS.
      Deshalb finde ich es super, dass versucht wird diese Strecke noch zu retten und die Bilder sehen bis jetzt ziemlich vielverssprechend aus.
      Naja gibt ja noch mehr Pfeiftafeln.
      Warum macht man es sich dann eigentlich so schwer?
      Baut doch gleich die Strecken für RSSLO, dann brauchen die nur noch kassieren *ka*

      Ja,
      ist mir bewusst, dass es noch andere Tafeln gibt.
      Aber wie geschrieben, andere mögen Stolz auf ihre Strippe sein, ich nicht.

      Gruss Schmiddi
      :ugly: railomanie.de *teetrink*
      AbsolutesChaoz 20:29:59: seid ihr in echt eigentlich auch ständig so bescheuert oder is das nur für das "geil fühlen" im chat?
    • Es gibt Gleissperren in Weichen, sogar schon bei der DR. Aber die sichern dann auch jeden Schienenstrang, also geradeaus und den abzweigenden. Das scheint auch hier im Beispiel so zu sein. Dafür gibt es kein passendes Objekt, ich wüsste auch im Moment keine richtige Hilfskonstruktion. Ein Beispiel trotzdem im Bild (nicht ganz Ernst gemeint!). Der Abzweig kann befahren werden.

      Gruß Bernd
      Images
      • 20171119184411_1.jpg

        429.61 kB, 1,440×900, viewed 181 times
      System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by bernd_NdeM ().

    • Die Konstruktion an sich ist nicht das Problem, das ist ja nur ein 3D-Objekt, da hätte ich sogar Fotos. Problematisch ist sicherlich die Integration in die Signallogik des TS. Unmöglich ist es bestimmt nicht, aber da müsste man mal @Schuster fragen, der hat ja schon so einige für unmöglich gehaltene Konstruktionen ermöglicht.
    • bernd_NdeM wrote:

      schwebende Häuser
      Bernd meinst du sowas z.B.?


      Da falle ich auch immer drauf rein...durch den Schatten sieht das oft so aus...sind aber fest im Boden verankert. Ist aber nicht nur bei der Strecke so. Auch andere haben das Phänomen.

      Mal das gleiche Haus wie auf dem oberen Bild, nur andere Perspektive: ist alles ok
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!