Posts by Marty21

    Neu hinzugekommen ist nun der Abschnitt von Decin bis Usti nad Laaben

    Hier wieder zum downloaden


    Trať Děčín – Ústí nad Labem – Cheb
    Rozšíření Podkrušnohorské magistrály o další krátký úsek z Ústí nad Labem do Děčína hlavního nádraží. Abych ulehčil slabším počítačům poskytnu celkem 4 tratě.…
    rw.jachyhm.cz


    Der separate Abschnitt ist folgender Link:


    Podkrušnohorská_Magistrála – Děčín hl.n. – Kadaň Prunéřov ZDE


    Viel Spaß damit wünscht Euch

    Martin aus der Dampflokstadt

    Meiningen

    Heute neues public beta bei DTG


    Public Beta Build 76.5a
    Hello everyone, we'll shortly be pushing out the next Public Beta build for your attention. Please post your feedback relating only to the build...
    forums.dovetailgames.com



    Deutsche Übersetzung (google Übersetzer)

    Was ist enthalten/geändert?

    Wir haben ein wenig Zeit damit verbracht, uns einige der Abstürze anzusehen, die im letzten Build festgestellt wurden. Angesichts der Art einiger Abstürze hielten wir es für ziemlich wichtig, diese so schnell wie möglich in Ihre Hände zu bekommen. Die Besonderheiten unserer neuesten Arbeit sind:

    Rückgängig gemachte Dispatcher-Änderung, die das Löschen von Knoten bei Pfadfehlern robuster machen sollte, sie aber stattdessen instabiler machen konnte.
    Ein STL-Assert-Fehler im Debug-Build wurde behoben (dies konnte auch zu einem Absturz in Release-Builds führen) – Tunnel-Iteratoren wurden nach dem Löschen beim Rendern von 2D-Karten verwendet.
    Assertion in der Landschaftstextur entfernt, die einen Absturz/eine Unterbrechung in Debug-Builds verursacht.
    Behebung eines Absturzes beim Laden von Lingbao nach Mianchi Szenario 3 (und anderen Szenarien, die Umkehrabschnitte beinhalten). Verursacht durch einen Fix, der das Dekrementieren eines Stapelzeigers am Anfang des Stapels verhindert. Der vorherige Fix bestand darin, die Schleifenprüfung zu ändern, der neue Fix ist ein spezielles Flag zur Verhinderung und Wiederherstellung.
    Befehlszeilenoption „-DisableSilverLining“ hinzugefügt, um Silver Lining vollständig zu deaktivieren, um das Debuggen von Abstürzen des Grafikgeräts bei Alt-Tab und Ruhezustand des Bildschirms zu erleichtern.
    Auf Silver Lining 6.42 aktualisiert, um den Fehler „D3D-Gerät verloren“ im Ruhezustand des Bildschirms (und möglicherweise auch andere) zu beheben.

    Wir gehen davon aus, dass wir mit diesem Update den Fehler „D3D-Gerät verloren“ behoben haben, der beim Drücken der Alt-Tab-Taste im Vollbildmodus auftritt. Dank Wellingtons Hinweis, der uns auf SilverLining als Ursache des Absturzes hinwies, konnten wir den spezifischen Teil in ihrem Code finden und einen Fix implementieren. Wir hoffen, dass dies das letzte verbleibende Element dieses Absturzes sein und endlich der Geschichte angehören wird! :) :)

    BEARBEITEN: Leichte Korrektur des oben Gesagten, es scheint, dass ich etwas voreilig vorgegangen bin, da mir gesagt wurde, dass dieser Build nicht alle Fälle des D3D-Absturzes behebt. Es gibt einige weitere Korrekturen, die wir noch intern testen müssen, die aber zu gegebener Zeit veröffentlicht werden, wahrscheinlich sobald wir sie testen konnten. Die neue SilverLining-Bibliothek hat einen Fall des D3D-Fehlers behoben, insbesondere wenn das Spiel die Meldung „Gerät verloren“ gefolgt von der Meldung „Gerät zurücksetzen“ erhielt. Es gibt jedoch Situationen, in denen die Meldung „Gerät verloren“ nicht ausgelöst wird, sondern lediglich die Meldung „Gerät zurücksetzen“ angezeigt wird. Dies wird also nicht das vollständige Ende des D3D-Absturzes sein, da wir noch einige Korrekturen testen müssen, aber wir sind dabei.



    Das Original war am letzten Dienstag vor dem Zug zum Brocken vorgespannt.

    Die Dampflokfahrt viel an diesem Tag aus. Ich bin mit dem Harzkamel bis Drei Annen Hohne gefahren

    zurück ging es mit dem Triebwagen aus Nordhausen.


    Ich freue mich auf schon auf das Harzkamel für die Brockenbahn


    LG

    aus der Dampflokstadt

    Meiningen

    Ich habe schon viele Szenarien geklont und die Startzeiten verändert. Funktioniert bei mir sehr gut. Ich gehe folgendermaßen vor:

    Im Editor in Startfenster die Startzeit ändern. Dann in den Szenario Editor und dort in jedem Zug ( auch KI) die Fahrzeiten anpassen.

    Neu abspeichern und dann funktioniert auch Alles. Nur die Startzeit im Startfenster ändern bringt nichts. Da der Editor mit der geänderten Zeit

    keine Umrechnung vornimmt, dass muss von Hand geändert werden. Soll aber auch mit TS-Tools einfach geändert werden können, habe ich aber noch nicht

    ausprobiert.


    LG

    Martin aus Meiningen

    Genauso ist es - Diese Dateien stammen aus der Grenzlandbahn

    Also müsste WilburGraphics genau diese beiden Dateien freigeben und in Ihr Paket stecken.

    Die Grenzlandbahn ist ja Payware- Aber dieses Problem müssen die dann lösen.



    LG

    Martin

    aus Meiningen

    Es gibt von mir eine übersetzte Anweisung wie man sich bei

    sasuletrainz anmeldet hier im Forum. Einfach mal in die Suche eingeben.


    #11 dort steht genau wie man sich bei Sasule anmeldet und was man alles downloaden muss.



    LG

    Martin

    Sonst machen Sie Superlange Strecken und nun wieder nur so eine kurze Strecke.

    Man hätte ruhig noch die Strecke von Miltenberg über Wertheim bis Lauda

    bauen können. Der Teil der Maintalbahn und der anschließenden Tauberbahn

    ist für mich Landschaftlich wesentlich reizvoller.



    LG

    Martin