Kamera Perspektive

  • Hallo zusammen , kann mir jemand helfen ,bei mir wird die Führeransicht auch nicht komplett dargestellt bin zu weit vorne und scrollen wie aussen-sicht geht schon gar nicht,wie kann ich diese cabview camera.bin, d.h (bin) editieren,habe es mit notepad++ versucht geht nicht keine Zahlendarstellungen nur Buchstaben,danke für eine antwort.

  • Moin,


    die cabview.bin muss man eigentlich nicht mehr bearbeiten es reicht folgendes:


    * Drücke die ESC-Taste

    * Menü-Punkt -> Kamera-Optionen

    * Schieberegler Sichtfeld entsprechend einstellen

  • Hallo danke,leider schon alles probiert bis zum anschlag bleibt immer gleich! Das heisst komme nicht weiter nach hinten.

  • Ja, wenn`s überall gleich ist habe ich nicht wirklich eine Lösung. Dann bringt editieren in der cabwiew der Lok ja nichts. In welcher Auflösung spielst denn generell ? Eventuell mal eine höhere ausprobieren.

    Gestern war Heute noch Morgen
    *achtung* KEIN Gezwitscher und KEIN Fratzenbuch

  • Habe reltv.ein top pc mit 2080 graka auflösung 1900x1080,ist hier im forum beschrieben worden "cab viewer.bin editiern nur sehe ich mit notepad++ editieren keine zahle nur buchstaben sende mal ein photo,nur bin ich zur zeit nicht zu hause,wird evt.Dienstag nächste Woche

  • Meinst du sowas?



    Du musst die .bin-Datei zuerst mit der serz.exe in deinem Railworks-Verzeichnis zu einem .xml Dokument konvertieren. Die kannst du dann editieren. Wenn du fertig bist, einfach die .xml-Datei wieder durch die serz.exe jagen, und die .bin in dein Lokverzeichnis kopieren. Zum "durchjagen" einfach die Datei auf die Serz.exe ziehen.

    Die konvertierte Datei ist dann les- und editierbar:



    (Bilder dienen nur als Beispiel)

  • Guten abend BlackyTrains,ja genau so sieht es aus........ja entlich einer der mir helfen kann,werde es so ausführen wie du beschrieben,melde mich dann und recht herzlichen DANK!

  • Hallöchen,habe mit "Kamera Perspektive verändern" (wie in Forum beschrieben) versucht Einstellungen vorzunehmen,leider ohne Erfolg.

    bei meiner Lock geht es immer nach weiter aussen also nach vorne nicht aber nach hinten,habe alles versucht (z)Achse von (0) aus,negative

    Einstellung also "- 0" minus null wird wahrscheinlich auch nicht gehen somit möchte ich einfach danken für die Hilfe und belasse wie es eben ist!

  • In einem Eisenbahnforum ist Lock ein Nogo!

    Du hast Dich aber schon danach gerichtet? Hat Du die .bin direkt editiert? oder geserzt und die xml bearbeitet? das muss wieder zu einer .bin zurückgewandelt werden. --> Grundlagen im Umgang mit Railworks, - installieren, prüfen und bearbeiten von Dateien, - Paketmanager, packen, in- und deinstallieren Abschnitt 4.

    xml im Assetsordner sind dem TS wurscht.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Um dem "Geserze" aus dem Weg zu gehen, bearbeite ich die *.bin-Dateien immer mit RW_Tools. Dort kann man sehr einfach die jeweilige CabCamera.bin öffnen, bearbeiten und ein Feld tiefer wieder speichern. Das funktioniert bei mir super.

  • Hallöchen,ja mit geserze usw.wie schon erklärt in diesem Forum,habe sogar damit ich alles versucht habe aus kamera persp. Alle Zeilen von jedem abschnitt kopiert u.eingefügt.........nix hats gebracht im gegenteil sicht vor dem Fürerstand draussen statt nach hinten.

    Also ich versuche es mit rw-tools,bin gespannt,denke dasselbe in grün,melde mich.


    tja mit der soft rw-tools,noch besser komme gar nicht mehr in den Führerstand bleibe draussen,wurde ausgesperrt!


    WAS ICH NOCH HIER SCHREIBEN MÖCHTE.....BEI TRAIN SIM WORLD2 HABE ICH DIESES PROBLEM NICHT DA KANN MANN SOGAR SKROLLEN U.IN JEDE ECKE ,ALLES BEDIENEN USW. !

    Edited 2 times, last by cmsen: Ein Beitrag von cmsen mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Alle Zeilen von jedem abschnitt kopiert u.eingefügt

    Da einfach die Beispieldaten der BR101 zu kopieren ist Schmarrn, den JEDES Fahrzeug will seine eigenen Daten, Da die Originaldaten Deines Fahrzeugs meist Z-Wert nach vorne oder hinten leicht verändern und sich rantasten. Der Wert ist ein Abstand in m von einem Nullpunkt im TS-Modell. Wo der ist musste rausfinden.


    Das gibts auch noch: Startparameter --> -SetFOV XXX Achtung, gilt für ALLE Fahrzeuge.


    bzw: mit ESC ins Pausenmenü:

    Kamera optionen, dann Sichtfeld einstellen:


    Da kannst Du fast "TSW Feeling" einstellen. ABER Ja nicht mehr als 14 Jahre alte Software mit neuester Programmierung vergleichen!

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

    Edited once, last by StS ().

  • Danke habe ich auch versucht,komme zu wenig nach hinten.

    Das jedes Fahrzeug andere Daten hat ist schon klar,nur mit den Einstellungen war es ein versuch,

    Test.

  • Vielleicht liegts gar nicht an der Kameraeinstellung, sondern am FOV?

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.