Bedeutung des Kürzels "ND" hinter manchen Fahrzeugnamen im Zugverbandeditor ?

  • Welche Bedeutung hat bitte das Kürzel "ND" hinter manchen Fahrzeugnamen als zweite Auswahlmöglichkeit im Zugverbandeditor?

    Beispiel: "DB BR261 - Voith Gravita" + "DB BR261 - Voith Gravita ND"

    Werden da auch dynamische Nummern für KI-Züge vergeben?

    Vielen Dank!

  • "nD" bedeutet "no Driver", auf deutsch heißt das da sitzt kein Lokführer in der Lok, fahren kann sie aber genauso wie die anderen. Wenn dyn. Nr. verbaut sind werden diese auch angewendet.

  • ND = No Driver d.h. da ist kein Lokführer. Und bei DTG Fahrzeugen werden soweit ich weiß immer Dynamische Nummern verwendet


    ND = No Driver d.h. da ist kein Lokführer. Und bei DTG Fahrzeugen werden soweit ich weiß immer Dynamische Nummern verwendet


    ND = No Driver d.h. da ist kein Lokführer. Und bei DTG Fahrzeugen werden soweit ich weiß immer Dynamische Nummern verwendet

    Edited 3 times, last by Freshbase: Ein Beitrag von Freshbase mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Bei Dateien die zu einer deutschen Lok gehören, habe ich das bisher noch nicht gesehen, zumindest aber bei englischen Loks gibt es verschiedene Abkürzungen, NP - no passenger, ND - no driver (lok ohne Lokführer), hier könnte es was ähnliches sein, weiß ich aber nicht wirklich, ist reine Vermutung.

  • Wurde hier also die englische Bezeichnung übernommen und bedeutet dann auch das gleiche, ich habe die zwar schon gesehen, wußte aber deren Bedeutung bisher nicht.

  • Diese Loks sind als Zweite Lok im Doppelverband oder als Schiebelok bei Steuerwagen voraus gedacht.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Bei DTG Addons gibt es auch noch den Zusatz "oF" oder "OF", was ebenfalls "kein Lokführer" bedeutet... Dies findet man vor wenn DTG diese Bezeichnung in mehrere Sprachen übersetzt hat, im frz. z.b "SD"