[CreativeworX] Re 420 ist erschienen

  • Hallöchen Freunde der Schweizer Bundesbahnen!


    Ein neues Lokomotivchen ist zu uns unterwegs. Die schöne Re420.
    Zu haben für 19,99€, altkunden bekommen per E-Mail einen Rabatt!


    https://www.mersel.nl/product/…-for-trainsimulator-2015/


    Product Description


    The Re 420, Re 4/4 in the old numbering scheme, are important bo-bo, electric locomotives of the SBB-CFF-FFS, which were made in several series and in numerous versions.
    This Add-On for Trainsimulator 2015 contains reproductions of this beautiful engine including cab and working controls.
    Re 420 Platinum Edition:
    – Re 4/4 11109 Swiss Express
    – Re 4/4 11161 Standard Green
    – Re 4/4 11194 & 11195 Standard Red
    – Re 4/4 11252 TEE
    – Re 4/4 11320 Interregio Cargo
    – Re 420 165 & 186 SBB Cargo
    – Re 420 225 & 230 LION
    – Re 4/4 506 BLS
    – Re 4/4 21 Mittel-Thurgau-Bahn (old livery)
    Please not that the cab is the standard early model and does not actually represent all variants (like the LION engines). Matching cabs for each and every engine might come in later versions and/or updates (TBD). An Re 421 with suitable cab and PZB system is planned.
    Special functions:
    – Working ZUB (AWS/Speedlimits)
    – Wachsamkeitskontrolle (Swiss SIFA)
    – Full wiper control
    – Full pantograph control
    – Customized lighting (OFF-AUTO-MANUAL)
    – Real Re 4/4 sound
    – Manoever mode (Shunting)
    – Driver
    – Pantograph arcing (Winter/Switchable)


    Viel Freude damit!


  • Was mich jetzt noch interessieren würde, wird die Re 421 dann als Update für die Platinum Edition erscheinen oder wird das ein eigenständiges Paket ?

    The 421 will be a separate product. Customers who have already purchased the Re 420 Platinum Pack will receive a big discount.


    Paul (CreativeworX)

    "It's not about perfection, it's about progress"

  • Bitte in den anderen Thread wechseln. Das Ding ist da. Und Texturen wurden bei der 620 auch nachbearbeitet auf Wunsch

    gerne doch. ich dache immer Payware Hersteller machen Fehler nur einmal. spätestens beim zweiten mal steht sowas ToDo-Liste.


    kann ja nicht sein das eine 4 Jahre älter (freeware) MSTS- Modell, fast besser aussieht, als was hier geboten wird.
    http://www.thetrain.de/de/down…isierten-fuehrerstaenden/

    hätte ich den Führerstand auf Rechner hätte auch ingame Bilder gezeigt.

  • ....schade, auch hier scheinen keine Aufgaben mit dabei zu sein, und für die andere ist ja bisher auch nichts erschienen. Ja ich weiß : selber bauen....

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • es nichts bearbeite .kannst ja gerne runterladen und selber testen / ansehen. im Shape Viewer
    http://msts.steam4me.net/utilities/shape_viewer.html


    es auch bekannt das MSTS Textur mäßig nicht der Hit ist. (liegt ja am alter)
    aber was hier geboten (RW-Modell) wird, ist ja fast Witz null Tiefenwirkung (Lüftergitter Dach) MSTS-Texturen. usw.


    einfach lieblos. lieht daran das nur Sound Physik wichtig waren . beim Hersteller.




    B.s. ich will den neues Spielzeug nicht wegnehmen nur verbessern.

  • Interessant dass du weisst was dem Hersteller wichtig war und was nicht. Ich sehe von dir im Forum übrigens nur Beiträge wo du dich beschwerst. Sei es über ein Teil am Pantho der Br 120 oder wie hier über schlechte Texturen, und das in einem recht harschen Ton. Nur so zur Info: Der TS ist ein Spiel, und in jedem Spiel müssen Abstriche gegenüber dem Orginal gemacht werden, diese Abstriche sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Deine Kritik wurde aber trotzdem zur Kenntnis genommen.

  • Lemaster121 bringt es auf den Punkt. Das Modell ist ganz sicher nicht ein Witz.

    ''Wir leben in einer Welt, worin ein Narr viele Narren, aber ein weiser Mann nur wenige Weise macht.'' Georg Christoph Lichtenberg

  • @merkurMB aber was hier geboten (Text) wird, ist ja fast Witz null Wirkung ("es nichts bearbeite .kannst ja gerne") Wortwahl, Absätze.


    einfach lieblos. lieht daran das nur Genörgel wichtig war . beim Ersteller.


    B.s. ich will den neues Spielzeug nicht wegnehmen nur verbessern.


    Gruß
    Norbert

  • Also eines ist definitiv Fakt merkurMB:
    mit Deiner Rechtschreibung ist es nicht weit her, oder? :thumbdown:
    Und Du weisst schon, dass der MSTS schon lange Geschichte ist?


    Zweitens:
    Vielleicht solltest Du einfach mal was liefern statt zu lafern!


    Drittens:
    Bei der Tatsache, dass der Erbauer dieser Re 4/4 kein Schweizer ist und auch sonst diese Fahrzeuge nur aus dem Internet oder bei seinen Besuchen in der Schweiz gesehen und ansonsten keinen Bezug zum realen Fahrzeug hat, ist hier ein schönes, gelungenes Produkt entstanden.
    Und das sagt einer, der x-tausend Kilometer in 18 Jahren mit der echten Re 4/4 II hinter sich gebracht hat.
    Klar, für Nietenzähler ist das Teil sicher nicht gedacht, das war aber auch nie die Idee dahinter.
    Insgesamt ist dieses Paket, zu diesem Preis ein Teil das durchaus viel Freude macht (ausser merkurMB vielleicht :lolx2: )

  • Es sind einfach die vielen kleinen Details die nicht stimmen.


    Es beginnt bei der falschen BLS Re 420 506 (ist eigentlich eine "Frontlenker"), zieht sich über die fehlenden weissen Strich bei den P-Maschinen (mit Klima) durch und endet beim Repaint der LION 420er.


    - die LION 420er haben ja WBL 85 Stromabnehmer bekommen
    - die LION haben einen zweiten Rückspiegel bekommen
    - die LION haben die Vst 6c-Dose bekommen
    - seit wann haben die Cargo-Maschinen KESO-Schlösser an den Türen (analog LION?)
    - die MThB Maschine hat den falschen "grossen" Rückspiegel


    Es sind die kleinen Sachen, die auffallen und falsch sind und da ist es nicht verwunderlich, dass ein Vergleich mit einem MSTS-Modell gemacht wird.


    Übrigens, auch wenn man ausserhalb der Schweiz wohnt, gibt es genügend Möglichkeiten, um Informationen zum Vorbild zu erhalten.


    Gruss G.A.


  • Bei der Tatsache, dass der Erbauer dieser Re 4/4 kein Schweizer ist und auch sonst diese Fahrzeuge nur aus dem Internet oder bei seinen Besuchen in der Schweiz gesehen und ansonsten keinen Bezug zum realen Fahrzeug hat

    Naja, der Erbauer des MSTS Modells ist auch kein Schweizer sondern Engländer, aber hat alles wissen was er nur finden konnte Aufgesaugt bzw. sich auch Hilfe geholt von Triebfahrzeugführern in der Schweiz ;)


    Es ist also heutzutage kein wirkliches Argument mehr wenn einer sagt "ja, aber er kommt nicht aus dem Land xy, sondern cd", sieht man ja auch an ChrisTrains, er fragt nach wenn er sich unsicher ist :)

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.

  • Und jetzt sag mir Bitte mal, wer hier solche Details ( wie Du auch selber schreibst)kennt?
    Merkur hat hier ein Foto einer Msts Lok gezeigt, welche augenscheinlich nicht annähernd dem Creativeworx Modell das Wasser reichen kann.


    Er baute seine MSTS-Argumentation ständig auf diesem Foto auf, indem er immer wieder auf dieses Foto verwies, ohne konkrete Anhaltspunkte zu liefern.
    Und so gehts nicht *nixda*


    Da sind solche Aufstellung wie von dir schon hilfreicher.


    Gruss Schmiddi

  • @TrailDogRunner1909


    Ich will ja hier nicht meckern, aber das Modell von CreativeWorx ist das obengezeigte MSTS Modell.


    HansP hat es damals für den MSTS gebaut und CreativeWorx hat die Lizenz bekommen es für Railworks fit zu machen.


    Gruß
    Marco

    Edited once, last by Gast ().

  • Trotzdem ist der Vergleich total übertrieben.
    Ich sehe da große optische Unterschiede zum MSTS Foto.


    Allerdings finde ich den Preis für ein Recycling dann doch ziemlich hoch.


    Gruss Schmiddi

  • Trotzdem ist der Vergleich total übertrieben.
    Ich sehe da große optische Unterschiede zum MSTS Foto.


    Allerdings finde ich den Preis für ein Recycling dann doch ziemlich hoch.


    Gruss Schmiddi

    Könnte man so sehen, aber ein Recycling ist dennoch nicht einfach.

    ''Wir leben in einer Welt, worin ein Narr viele Narren, aber ein weiser Mann nur wenige Weise macht.'' Georg Christoph Lichtenberg