[JT] Newcastle to Edinburgh nun erhältlich

  • Und Vorsicht. Das Installationsprogramm bei der 103er-Version deinstalliert erst einmal nur die bisherige Version, startet aber nicht die neue Installation. Man muss das Installationsprogramm noch einmal starten, damit es dann die neue Installation durchführt. Ich bilde mir ein, dass bislang das Installationsprogramm beides in einem Schritt getan hat ...


    Danach auch ggfs. die beiden Szenariopacks erneut installieren. Bei der Deinstallation durch das Installationsprogramm sind auch alle Szenarien gelöscht worden. Nur der Route-Ordner mit der GUID e07cc914-874a-41de-9b54-234d13678011 ist stehen geblieben.


    Ist alles kein Drama, aber ich habe erstmal blöd geschaut, als die Strecke im TS-Menü verschwunden war. :)

  • leider wurden die QD ausgedünnt :(


    kann ich wieder die vorherige Version installieren *blöd*

  • Und die Performance der Strecke ist m.E. deutlich schlechter geworden. Auch auf freier Strecke gibt es wesentlich mehr Hänger als vorher. Das Hüpfen bei hohen Geschwindigkeiten ist deutlich reduziert (aber an manchen Stellen immer noch vorhanden), dafür schaukelt sich der HST bei 100 Mph deutlich seitwärts auf. Besser als vorher, aber ... ;)


    Und Kabeldiebe haben in Newcastle und Umgebung Teile der Oberleitung geklaut (wo vorher noch eine gewesen ist). Muss wohl bei den Gleisarbeiten passiert sein.


    Nun ja, die SEMCL hat auch fünf Updates gebraucht, hoffe, dass die Erbauer dieser Strecke noch am Ball bleiben. Genug Potential für ein zweites Update ist auf jeden Fall. :D

    Edited once, last by NoFly: Schreibfehler korrigiert ... ().

  • Und Vorsicht. Das Installationsprogramm bei der 103er-Version deinstalliert erst einmal nur die bisherige Version, startet aber nicht die neue Installation. Man muss das Installationsprogramm noch einmal starten, damit es dann die neue Installation durchführt. Ich bilde mir ein, dass bislang das Installationsprogramm beides in einem Schritt getan hat ...

    Ist bei JT normalerweise immer so.

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • Dann lag es vielleicht an der 102, die ich gestern Abend installiert habe. Nach der Deinstallation heute war das gesamte Verzeichnis leer. Ist ja letztlich auch egal. Falls jemand im TS Menu etwas für diese Strecke vermisst, liegt es wahrscheinlich nicht am Menu und man kann mal in das Route-Verzeichnis der Strecke schauen ...

  • ....die Strecke ist wieder mal im Angebot. Das letzte Update war am 2.9.15. Läuft die Strecke inzwischen besser, oder ist die Beurteilung weiterhin eher kritisch (Gleisbau, Performance usw.) ?

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • Zur Performance muss ich leider sagen, dass ich weder im "Schnellen Spiel" noch auf leerer Strecke (Neues Szenario mit nur einem Player Zug und keinen KI-Zügen) die Strecke in voller Länge befahren kann ... Dump. Szenarios mit Aufteilung 50/50 und wenig KI laufen mehr schlecht als recht.


    Aussage gilt für das letzte Update!

  • @kiter : Ich habe es nach dem letzten Update aufgegeben. Ich hatte die 3D-Gleise mit der mitgelieferten Option gegen die 2D-Gleise ausgetauscht (Grund: siehe ein Beitrag höher). Dann ging es mit der Performance. Aber unter jeder Brücke hatte ich dann diesen Tunnelsound und der blieb jeweils für ca. 2 Minuten erhalten, so dass ich eigentlich die ganze Strecke mit dem dröhnenden Tunnelsound fahren musste. Danach hatte ich dann die Schauze voll und habe die Strecke erstmal beiseite gelegt ...

  • So eben kam eine Mail von Just Trains herein dass es ein Update für die Strecke gibt:


    Gruß,
    S.

  • Ich stelle fest, dass es von Update zu Update schlechter geht, das Ding läuft in die falsche Richtung!
    Nach der ersten Herausgabe konnte ich im Quickdrive noch in beiden Richtungen gut fahren, musste allerdings vor Newcastle einmal speichern und neu starten. Nach dem Update Ende letzten Jahres konnte ich von Newcastle aus knapp 2 Meilen im Quickdrive fahren, nunmehr nach dem Update von gestern bekomme ich die allseits beliebte Fehlermeldung bereits beim Laden des Quickdrives.
    Ob das noch mal was wird mit der Strecke?

  • Bei geht es genau anders herum. Mit der Version 104 und 105 kam ich von Newcastle aus knappe 20 Milen weit ... mit der Version 106 schaffe ich es immer hin wieder bis Berwick und das mit der Class 90 von AP. Hatte gestern schon die Hoffnung das ich wieder durch fahren kann aber dann hat es kurz vorm Bahnsteig doch noch geknallt.


    Vielleicht liegt es bei mir aber auch an der neuen Hardware ... ich vermute es fast.

  • Unfortunately it would seem at the moment that each update fixes one problem and creates another. The buffers have been romoved if you use the 3d track, but are still there if you use 2d track. The 3d has not been very succseful either unfortunately.

  • Es gibt erste Anzeichen, dass diese Strecke in Kürze auf Steam erscheinen könnte. Dies ist nicht nur naheliegend aufgrund der vermehrten Releases älterer Just Trains-Produkte auf Steam in diesem Jahr, sondern es lässt sich ganz konkret daran erkennen, dass Steam die Strecke bereits kennt.
    Ende 2019 ist bereits die Strecke London Marylebone - Aylesbury auf Steam erschienen und schon kurz davor erschien die Strecke mysteriöserweise in den Tags vieler Strecken und Szenarien im Steam Workshop.
    Genau das ist jetzt auch mit Newcastle - Edinburgh der Fall. Der Tag Newcastle Edinburgh ist plötzlich einfach so bei 140 Workshop-Objekten unpassenderweise erschienen.
    Hier lassen sich alle Objekte mit dem entsprechenden Tag einsehen: https://steamcommunity.com/wor…%5D=newcastle%20edinburgh

  • ...da ich gerne schottische Strecken befahre, habe ich die Strecke direkt bei JT erworben, die gibt es dort zum günstigen Sonderpreis. Läuft soweit ok, Urteil über die alte Strecke ist aber noch zu früh. Meine Frage : JT liefert da einen "Track Selector" mit, vermutlich kann man da 3 oder 2 D Gleise einstellen. Ich habe diesen "Selector" bisher noch nicht installiert. Hat Jemand Erfahrung mit dem Teil ?

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil