Posts by MatzeZ

    Trainz Simulator 2019 bietet so ein Abo Modell.


    Dort nennt es sich Trainz Plus, Silverclass und Goldclass membership.

    Je nach gebuchten Abo kann man die Vollversion von Trainz, ein Firstclassticket für die Downloadstation, und alle im Shop erhältlich DLCs nutzen. Außerdem bekommt früher Zugang zu neuen DLCs und schneller Updates zum Hauptspiel.


    Eine Zeit lang gab es auch exklusiven Inhalt nur für Abo Kunden. Wie erweiterte Editor Funktionen und erweiterte Kameras. Ob das noch so ist, kann ich nicht sagen.


    Wenn man das Abo kündigt ist alles nicht selbst gekaufte weg.

    Soviele Schritte sind das nicht.


    Da das Fahrpult in Zusi funktioniert, gehe ich davon aus das du es bereits unter Windows kalibriert hast und als Game Controller erkannt wurde. Falls nicht musst du das unbedingt noch nachholen, damit die Hebel richtig kalibriert sind.


    Im Raildriver und Joystick Interface kannst du etwa in der Mitte sehen ob ein und welcher Game Controller erkannt wurde.

    Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube beim Fahrpult steht Direct Input oder ähnliches. Ich kann gerade nicht schauen. Zur Not einfach Mal ins Feld klicken und sehen was alles angeboten wird.


    Den Rest findest du am einfachsten über Videos bei YouTube und durch Threads zum Interface hier im Forum raus. Also wie man die Hebel zuweist.

    So wie ich das jetzt raus lese, erkennt das Raildriver und Joystick Interface die Hebel nicht? Die Taster müssen nicht erkannt werden, da diese eine Tastatur emulieren und der TS direkt auf eine Eingabe reagiert.


    Im Raildriver und Joystick Interface kannst du auf der rechten Seite per Rechtsklick die Fahrhebel zuweisen.

    Kannst du bitte Mal kurz beschreiben, wie du versucht hast die Hebel im Interface zuzuweisen.

    Passionlevier


    Auch wenn das jetzt zu Offtopic wird aber so einfach wie es bei dir klingt ist es dann doch nicht.

    Aus persönlicher Erfahrung (kein Strafrecht aber trotzdem mit anwaltlichen Beistand und gewonnenen Verfahren) kann ich dir versichern das unter Umständen beide Seiten die Hälfte des Verfahrens bezahlen müssen (richterliche Entscheidung) und jede Partei ihren Anwalt selbst zahlt.

    Selbst wenn man irgendeine Art Beihilfe bekommt so kann es sein, dass man diese in Raten zurück bezahlen muss. Denn es wird vor und mehrmals nach dem Bereitstellen dieser Hilfsleistungen eine Vermögensprüfung gemacht. Und sollte festgestellt werden, dass mehr Einkommen oder Vermögen vorhanden ist, muss alles zurückgezahlt werden.


    Das wird einem aber alles beim Erstgespräch vom Anwalt erklärt. Welches bei einem anständigen Anwalt übrigens kostenlos ist.


    Und hier sind wir wieder bei 15 Euro, um die es im Endeffekt geht.

    Selbst wenn der Anwalt dafür bei Gericht etwas einreichen sollte, kann man ganz sicher davon ausgehen, dass es wegen Geringfügigkeit eingestellt wird. Und wer zahlt dann den Anwalt?


    Es ist verständlich das man sein Geld bei nicht erbrachter Leistung wieder bekommen möchte. Aber ich denke der Weg ist der Falsche.


    Früher hieß es mal, "das kannst du unter Lehrgeld verbuchen."




    Vielleicht passiert doch noch was an der Front und Railtraction reagiert noch.

    Vielleicht ist der Shop auch pleite und keiner weiß es oder der Eigentümer ist nicht mehr in der Lage zu reagieren.

    ...werde ich nicht damit zögern einen Anwalt damit zubeauftragen,...

    Erst einmal möchte ich sagen das ich ebenfalls die Strecke vorbestellt habe. Nur bin ich anscheinend einer der wenigen, die es nicht stört das es eben noch dauert bis zum Release. Deswegen dreht sich die Welt auch weiter.


    Aber deswegen will ich mich gar nicht melden, sondern wegen deiner Aussage.


    Ich kann deinen und auch den Unmut aller anderen Vorbesteller nachvollziehen.

    Aber denkt ihr wirklich die Sache an einen Anwalt zu übergeben ist Sinnvoll?


    Hier geht es um einen Betrag von 10 - 15 Euro. Klar es wurde etwas bezahlt und nicht geliefert. Aber bei so einer Aussage sollte man sich immer vor Augen halten, dass ein Anwalt und die für ihn daraus resultierende Arbeit oder ein eventuelles Verfahren weit mehr kosten würden als der Preis der Strecke.


    Also sofern ihr keine Flat bei eurem Anwalt habt, würde ich aufgrund des Kosten-Nutzen Verhältnisses abraten.



    Nur mal so ein Gedanke von mir.

    Mal abgesehen davon, dass es bei Paypal den Käuferschutz gibt, der genau für solche Fälle existiert.

    Heute hatte es mich ebenfalls erwischt und die Sonne wollte nicht mehr.

    Leider hatte die Neuinstallation nichts geholfen, was vielleicht daran lag, dass ich das Spiel über Steam direkt deinstalliert hatte und die Ordner unter Dokumente - My Games nicht händisch gelöscht hatte.


    Hier kam mir aber die Idee, dass die fehlerhafte Sonne nur durch eine in diesem Ordner befindliche Datei ausgelöst werden kann.


    Wer also ebenfalls mit diesem Problem zu kämpfen haben sollte:


    Unter My Games - UnrealEngine den Ordner 4.23 löschen

    Und in My Games - TrainSimWorld2 - Saved den Ordner Config löschen.


    Die Ordner werden mit zurückgesetzten Einstellungen beim nächsten Start des TSW2 neu erstellt.




    Evtl. reicht es auch nur einen der Ordner zu löschen. Ich hatte beide Ordner entfernt und die Sonne "funktionierte" wieder.

    Du könntest die Datei auch erst ein mal auf den Desktop verschieben. So hättest du sie griffbereit falls etwas passiert.


    Erfahrungsgemäß ist es so, dass die gelöschte Datei beim Update neu erstellt wird.


    Bei X-Plane (PDF Handbücher) und beim TSW (diverse kleine Dateien) hatte ich diesen Fehler auch schon.

    Hier konnte das Update warum auch immer die Dateien nicht überschreiben. Nach dem händischen löschen der jeweiligen Datei, lief das Update unterbrechungsfrei durch und die gelöschten Dateien waren in der aktuellen Version vorhanden.

    Transalpin4010


    Flieg mit der Maus auf den Hinweis mit dem Schreibfehler. Dann wird angezeigt welche Datei betroffen ist (nicht gelöscht oder überschrieben werden kann).


    Diese dann im entsprechenden Verzeichnis löschen und das Update neu starten.

    Steam erstellt die gelöschte Datei während des Updates neu.


    Dieses Problem habe ich auch hin und wieder.

    Es steht nirgends das nur an der LIRR gearbeitet wird.


    Es soll ein kleiner Auszug des neuen Roadmap Designs sein, um den Leser nicht ohne irgendein "Update" stehen zu lassen.